corner corner Die Narren von Chelm

Medium

Die Narren von Chelm
by Isaac Bashevis Singer | Humor
Registered by wingcalissonwing of Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on 6/16/2007
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Borschtsch): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

8 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingcalissonwing from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Saturday, June 16, 2007

This book has not been rated.

"Kurzbeschreibung
Die Dorfältesten von Chelm schenken ihrem Gemeindevorsteher Gronam Ochs einen Karpfen. Doch als er sich bewundernd über den Bottich beugt, schlägt ihn der Karpfen mit seinem Schwanz ins Gesicht. Nach langer Beratung mit den Ältesten spricht Gronam Ochs sein erstaunliches Urteil: Ertränken! Denn das ist genau die Todesart, die ein tückischer Karpfen mit einem großen Schwanz und einem kleinen Hirn verdient.
Isaac Bashevis Singer wurde am 14. Juli 1904 in Radzymin in Polen geboren und wuchs in Warschau auf. Er erhielt eine traditionelle jüdische Erziehung. Mit 22 Jahren begann er, für eine jiddische Zeitung in Warschau Geschichten zu schreiben, zuerst auf hebräisch, dann auf jiddisch. 1935 emigrierte er in die USA und gehörte dort bald zum Redaktionsstab des "Jewish Daily Forward". 1978 wurde ihm für sein Gesamtwerk der Nobelpreis für Literatur verliehen. Für Aufsehen sorgten auch die Verfilmungen seiner Werke "Feinde, die Geschichte einer Liebe" und "Yentl". Singer starb am 24. Juli 1991 in Miami."

mit Daumenkino ;-) 


Journal Entry 2 by wingcalissonwing at Brasserie Fritz in Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Thursday, July 12, 2007

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (7/13/2007 UTC) at Brasserie Fritz in Heidelberg, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

geht mit zum MeetUp 


Journal Entry 3 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Friday, July 13, 2007

This book has not been rated.

Jüdischen Humor mag ich. Und Daumenkino auch. Und die von calisson empfohlenen Bücher ebenso. Deshalb durfte dieses hier mit heim zu mir. Danke, calisson. 


Journal Entry 4 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Sunday, September 16, 2007

7 out of 10

Hat Spaß gemacht, das Buch! Die Bewohner von Chelm haben mich sehr an die Schildbürger erinnert!

Edit 21.10.07: Das Buch reist jetzt im Rahmen von Urlas Nobelpreisträger-Bookshelf!

Rayteilnehmer:

1. Aldawen
2. Linguistkris
3. Runningmouse
4. Lielein
5. JimYounger

Edit 21.04.08: Es gibt keine Interessenten mehr, deshalb bleibt das Buch vorerst bei JimYounger zur freien Verwendung. 


Journal Entry 5 by NobelPrize from Stockholm, Uppland Sweden on Sunday, October 21, 2007

This book has not been rated.

Dieses Buch ist hiermit auf das NoblePrize BookShelf aufgenommen. Auf diesem Shelf werden BookRinge und BookRays von Büchern gesammelt, die von Nobelpreisträgern geschrieben wurden.

Hier kannst Du alle Bücher sehen, die auf dem Shelf verfügbar sind. Wenn Dich eines der Bücher interessiert, melde Dich bitte direkt beim Initiator des Rings oder Rays. 


Journal Entry 6 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, October 30, 2007

This book has not been rated.

Das Buch macht sich nun auf den Weg zu Aldawen. Viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 7 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, November 02, 2007

This book has not been rated.

Heute angekommen, danke schön! Das scheint ja eine kurze Lektüre zu sein, läßt sich also gut mal einschieben. 


Journal Entry 8 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, November 10, 2007

9 out of 10

Enthalten sind sechs Geschichten:

* Die Ältesten von Chelm und Genendels Schlüssel
* Die Narren von Chelm und der törichte Karpfen
* Lemel und Zipe
* Wie Schlemihl Geschäfte machte
* Als Schlemihl nach Warschau ging
* Wo die Reichen ewig leben


Über den Inhalt der Geschichten selbst will ich im Detail gar nichts sagen, das würde doch die Pointen vorwegnehmen. Daher nur so viel: Es handelt sich um klassische Narrengeschichten im Stile der Schildbürger und ihrer Verwandten, nur eben angesiedelt in einem polnischen Schtetl, wobei das nicht sonderlich prägend und vor allem an den Namen spürbar ist.
Die Geschichten sind wirklich nett erzählt, einfach wie die Leute in ihnen, mit einem augenzwinkernden Schmunzeln, aber nicht herablassend. Dazu ist diese Ausgabe noch entzückend von Julian Jusim illustriert und jeweils in der rechten unteren, äußeren Ecke gibt es noch ein Daumenkino, das sich auf die Erzählung von Schlemihl und seinen Geschäften bezieht.

Wohin damit jetzt? 


Journal Entry 9 by winglinguistkriswing from Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 05, 2008

7 out of 10

Wie süß! Die Narren von Chelm ist ein entzückendes Kinderbuch um ein Dorf voller Narren, die von einem Fettnäpfchen ins andere springen und in den Städten der Umgebung dafür berüchtigt sind, sich glänzend ausnehmen zu lassen.
Wie meine Vor-Leser fühlte auch ich mich sehr an die Schildbürgerstreiche erinnert; die Possen aus Chelm sind typische Narrengeschichten, und eigentlich habe ich nicht viel spezifisch jiddisches daran gefunden (das Seminar über Jiddisch, das ich dieses Semester belegt hatte, war der Grund, warum ich an diesem Ray nicht vorbeigehen konnte :)). Was vielleicht höchstens zeigt, wie kulturell universell Narrengeschichten doch sind.
Besonders toll fand ich aber die Illustrationen -- und besonders das schnucklige Daumenkino. 


Journal Entry 10 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, February 02, 2008

This book has not been rated.

Angekommen, danke! Es sieht schon so witzig aus, ich freu mich aufs lesen. Vom gleichen Autor kenne ich bisher nur den "seidenen Kaftan", der mir aber sehr gut gefiel. 


Journal Entry 11 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, February 03, 2008

8 out of 10

Einfach KÖSTLICH!!!!!!!!!!!!!!!! 


Journal Entry 12 by Lielein from Hemsbach, Baden-Württemberg Germany on Saturday, February 16, 2008

9 out of 10

16.02.08
Heute angekommen, freue ich mich schon jetzt aufs Lesen. Da ich noch zwei kurze Bücher vorher in die Mangel nehmen werde, bitte ich um ein wenig Geduld.
Vielen Dank für den Ring und für's Schicken!

22.02.08
Manche Ereignisse machen Lesen unmöglich und so ergeht es nun mir- leider. Da mag Singer noch so sehr einer meiner liebsten Autoren sein, ich mag es derzeit nicht lesen, bin einfach zu traurig.

01.04.08
Doch, es tat mir doch noch gut und hat mich irrsinnig aufgeheitert- vielen Dank für zwei schöne, angenehme Lesestunden :-) Singer war und ist eienr meiner Lieblingsautoren!
Das Buch geht morgen an jimyounger wieter. 


Journal Entry 13 by Borschtsch from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, April 05, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist gestern wohlbehalten bei mir eingetroffen und ich habe es auch schon gelesen. Es hat mir gut gefallen, nur - Narren habe ich darin nicht gefunden. Ich finde es sehr vernünftig, die Einfuhr von nicht funktionierenden Feuerlöschtrompeten zu verbieten, vernünftiger jedenfalls, als so einige Gesetze in unserem Land und die Chelmer waren offensichtlich die ersten, die je Elterngeld an einen Vater gezahlt haben, ist doch prima ;). Vielen lieben Dank an Lielein fürs Schicken :). Wohin soll das Buch denn jetzt weiterreisen?

Update 27.September 2008: poppy17 hat es mir zur freien Verfügung überlassen, mit der Auflage, es möglichst nicht auszuwildern. Ich fand es auch zu schade, um es auszuwildern und habe es bei sämtlichen Freunden, Bekannten, Verwandten wie sauer Bier angeboten :). Es wollte aber keiner, was ich überhaupt nicht verstehen kann. Das ist nämlich ein wirklich schönes Buch. Jetzt hat sich schließlich eine Freundin meiner Mutter gefunden, die es lesen wird. Sie ist ein Bücherwurm, hat aber von Computern keine Ahnung, weshalb es leider wahrscheinlich keinen Journaleintrag geben wird. 


Journal Entry 14 by Borschtsch at controlled release, a controlled release -- Controlled Releases on Saturday, September 27, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (9/27/2008 UTC) at controlled release, a controlled release -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Gute Reise :) 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.