corner corner Aperwind

Medium

Aperwind
by Flavio Steimann | Literature & Fiction
Registered by Kaiser-Fan of Schenefeld (Kr Pinneberg), Schleswig-Holstein Germany on 5/24/2007
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Daine): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Kaiser-Fan from Schenefeld (Kr Pinneberg), Schleswig-Holstein Germany on Thursday, May 24, 2007

This book has not been rated.

Erzählung von einem Namenlosen aus dem Blickwinkel eines Heranwachsenden...
 


Journal Entry 2 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, September 11, 2007

This book has not been rated.

Aus der century box entnommen.
----
11.1.08
"In knapper eigenwilliger Prosa vermittelt der Schweizer Autor Flavio Steinmann aus dem Blickwinkel eines Heranwachsenen Bilder vom Niedergang eines Kurbades". (Klappentext)
Die knappe eigenwillige Prosa setzt ein Wörterbuch für längst aus der Zeit gefallene (Schweizer) Begriffe voraus oder man macht eben fröhlichen Lückentext - diese Version habe ich vorgezogen. Die meisten Begriffe lassen sich im Zusammenhang entschlüsseln. Die Sätze sind manchmal unmöglich veschroben und aufgesetzt.
Eins erreicht der Autor damit allerdings sehr geschickt: man fühlt sich bei flüssigem Lesen in in eine andere Zeit versetzt. Die Handlung des Buches ist mäßig spannend, es ist aber auch kein Roman, sondern ausdrücklich eine Erzählung (96 Seiten, das Geschehen ist auf einen Jahreslauf eingeteilt). So ist hier wohl die Atmosphäre wichtiger und die ist beachtlich anschaulich. Spätestens ab Seite 10 zeigten sich bei mir die ersten Tuberkuloseartigen Beschwerden und mir war den ganzen Tag kalt. Vielleicht lags aber auch am norddeutschen Nieselregen.
Ein sperriger Text...
Eigentlich garnicht übel. Hm. Ich muß das noch mal sacken lassen. 


Journal Entry 3 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Thursday, January 24, 2008

This book has not been rated.

Reist in Daines Minibox für ausländische Autoren mit. 


Journal Entry 4 by wingschwesterwing from Wien Bezirk 03 - Landstraße, Wien Austria on Monday, February 11, 2008

7 out of 10

So, heute mit der Minibuchbox aus aller Welt in Darmstadt angekommen. Weil mir das Titelbild so gut gefallen hat, hab ich dieses Buch als erstes gelesen. Ich kann BunterAmsel nur zustimmen (<- haha, dieser Satz klingt wie aus einem Karl May), besonders was das kalte Gefühl angeht!
Mir hat es jedenfalls sehr gut gefallen, und man gewöhnt sich auch relativ schnell an die Sprache, finde ich. Ich hab übrigens erst ganz am Ende den Buchtitel kapiert. Ich weiß nicht, ob das in ganz Deutschland verstanden wird, deswegen hier meine tolle Erkenntnis: Aper is (zumindest in Österreich) der Zustand kurz nach dem Verschwinden vom Schnee. Also zB die brauen Flecken auf den Schipisten. Dementsprechend ist wohl Aperwind ein warmer Wind, der den Schnee vertreibt, würd auch inhaltlich ganz gut passen.
Das Buch wird wahrscheinlich in der Minibuchbox weiterreisen.
 


Journal Entry 5 by Daine from Bremen, Bremen Germany on Friday, February 22, 2008

This book has not been rated.

An der Endstation aus der Box gefischt 


Journal Entry 6 by Daine at Innenstadt in Bremen, Bremen Germany on Sunday, July 13, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (7/13/2008 UTC) at Innenstadt in Bremen, Bremen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.