corner corner Sudoku - schwierig bis extrem. Harte Nüsse für Anspruchsvolle

Medium

Sudoku - schwierig bis extrem. Harte Nüsse für Anspruchsvolle
by Stefan Heine | Other
Registered by Raetselmacher of Hamburg, Hamburg Germany on Monday, May 21, 2007
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Raetselmacher): permanent collection


24 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Raetselmacher from Hamburg, Hamburg Germany on Monday, May 21, 2007

This book has not been rated.

Dies ist der zweite Band meiner Rätselbibliothek, die bis jetzt 10 Bände umfasst. Hier findet ihr 200 Sudokus in den Kategorien schwierig, heftig und extrem - Rätsel für Fortgeschrittene und Könner.
Notizen und Kommentare im Buch und als Eintrag im Journal sind unbedingt erwünscht.
Viel Spaß beim Lösen dieser harten Nüsse!


Bookring - Sudoku schwierig bis extrem

Bisher haben sich für den Bookring angemeldet:

satay-spiess / Hamburg
Lemmy / Hamburg
bonniesr67 / Waldems
Guini / Solingen
Jessi626 / Bingen
rafew / Heroldsberg
whipcord / Dillenburg
goldpet / Borsdorf
Jarit / Leipzig
Leseratte37 / Eppelheim
urfin / Rostock
Charly83 / Rostock
teff42 / Blomberg
petziorso / Bayreuth
Rayon / Schwerte
Pausenbrot / Heiligenfelde
Garten-Fee / Hannover
maju30 / Clausthal-Zellerfeld
KillerPueppi / Dortmund
Tiamat-muc / München
Primel / Unterschleißheim
Ohr / Weil der Stadt
Solingerin / Solingen
Ninaki / Solingen
Psammy / Solingen

Ich freue mich, dass sich schon so viele Miträtsler zusammengefunden haben!

Das Buch ist auf dem Weg zu satay-spiess :-) 


Journal Entry 2 by wingsatay-spiesswing from Hamburg - Osdorf, Hamburg Germany on Friday, May 25, 2007

This book has not been rated.

Habe das Buch eben aus der Packstation gefischt, vielen Dank für den Ring und das Schicken an den Raetselmacher!
Ich bin schon sehr gespannt, wie ich als Gelegenheits-Sudoku-Rätsler mit diesen harten Nüssen klar kommen werde.

Da ich selbst gerade danach gesucht habe, kopiere ich hier die "Gebrauchsanweisung" für den Rätselring ins Journal, damit man sie nicht immer im Forumsbeitrag suchen muss! :-)

"Analog zu Psammys Ring habe ich folgende Anmerkungen (ab-)geschrieben:
Jeder löst insgesamt 5 Rätsel aus den verschiedenen Kategorien. Wer bei den Lösungen nachsieht, möge dies bitte vermerken.
Jedes nicht ganz gelöste Rätsel darf von einem folgenden Rätsler fertig gelöst werden. Bitte benutzt dann eine andere Schriftfarbe.
Jeder signiert das von ihm (mit-)gelöste Rätsel.
Gerne könnt Ihr das Buch mit Kommentaren, Anmerkungen und Kritik füllen.
Nicht-Ring-Menschen dürfen sich ebenso im Buch verewigen.
Bei Erhalt und Versand des Buches trägt sich jeder ins Eintrag Journal ein.
Verweildauer: 1 Woche
Bitte lasst das Lesezeichen im Buch."
 


Journal Entry 3 by wingsatay-spiesswing from Hamburg - Osdorf, Hamburg Germany on Tuesday, June 05, 2007

This book has not been rated.

So, nachdem ich über Pfingsten in Kopenhagen war und dieses WE von Fr bis Mo Besuch hatte, habe ich es aber nun endlich geschafft, meine fünf Sudokus zu lösen. Oder, naja, viereinhalb ... ich hoffe die geringfügige Überschreitung des Zeitlimits möge mir verziehen werden.


#1 (S.23, schwierig): Erstmal ungewohnt schwer, aber ging mit Bleistift-Notizen gut zu lösen.

#2 (S.133, heftig): *urks*, das war wirklich schon heftig, denn irgendwann bin ich in eine Sackgasse gelaufen und kam nur wieder heraus, in dem ich bei einem Kästchen, in dem nur 2 Zahlen noch möglich waren, beide probiert habe. Im zweiten Anlauf ging das Sudoku dann schnell zu Ende zu lösen. Wer es nachvollziehen möchte: Habe die Kästchen, die ich zunächst nicht raus kriegte, mit gelben Textmarker-Punkten versehen.

#3 (S.100, schwierig): Etwas ernüchtert habe ich mich erst mal wieder an einem nur schwierigen versucht. Meiner Einschätzung nach war es sogar noch einfacher als das auf Seite 23.

#4 (S.165, extrem, siehe Foto): Okay, hier muss ich meine Flügel strecken. Habe es mit der gleichen Methode versucht wie bei #2, aber danach ging es dann trotzdem nicht weiter. Wenn jemand einen heißen Tipp zur Lösung des Sudokus hat außer Rumprobieren, der möge ihn mir bitte verraten! :-) (es sind wieder die gelben Textmarker-Punkte drin)

#5 (S.37, schwierig): Schuster, bleib bei deinen Leisten, ich nehme zur Entspannung als letztes Rätsel doch mal wieder nur ein schwieriges. Ging auch ganz gut! :-)

Vielen Dank an den Rätselmacher, das waren echte Herausforderungen! Und gelegentlich erklärst du dann mal, wie man ein Rätsel macht und vor allem - wie man sie löst, wenn gar nix mehr geht! :-)

Die Adresse von Lemmy habe ich schon, es geht nun baldigst weiter. 


Journal Entry 4 by Raetselmacher from Hamburg, Hamburg Germany on Tuesday, June 05, 2007

This book has not been rated.

Hallo zusammen, hallo satay-spiess,

das ist doch ganz einfach ;-))

Schaut Euch die zweite Spalte (senkrecht) von rechts an. Dort fehlt eine 9, es bleibt aber nur eine einzige Position übrig, wo diese hin kann. Dann geht es ganz einfach weiter und ich frage mich, ob dieses Rätsel mit "extrem" nicht ein wenig zu schwer bewertet ist, hmmm. Ich habe auch ein Bild dazu gemacht und hoffe, ich checke, wie man das hochlädt. Ich habe schon nach einer Anleitung gesucht und hoffe, dass ich das vielleicht erst am Ende des Eintrages auswählen kann - mal schauen. Und wie man Rätsel macht erzähle ich Euch später auch noch.

Viele liebe Grüße, Rätselmacher 


Journal Entry 5 by wingsatay-spiesswing from Hamburg - Osdorf, Hamburg Germany on Tuesday, June 05, 2007

This book has not been rated.

Wow, das nenne ich ja mal online-Hilfe, vielen Dank lieber Rätselmacher. Nach dem Hinweis war es natürlich vollkommen offensichtlich und der Rest des Rätsels in 1 Minute gelöst, ich hatte einfach zu früh aufgegeben, weil ich den Ring nicht noch länger aufhalten wollte.

So, nun aber, ab in den Umschlag damit! :-) 


Journal Entry 6 by Lemmy from Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Friday, June 08, 2007

This book has not been rated.

Sudokus sind wohlbehalten bei mir eingetroffen. Trotz Müdigkeit hat es mich so unter den Fingernägeln gejuckt, dass ich gleich losgelegt habe. Habe gerade eine sudoku-trockene Phase hinter mir und hat mir jetzt wieder sehr viel Spaß gemacht. Schwierig ging gut, bei heftig bin ich noch am Knobeln. Vielen Dank für's Schicken Satay-Spiess! 


Journal Entry 7 by Lemmy from Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Thursday, June 14, 2007

9 out of 10

Hach, das hat richtig Spaß gemacht und so manchen Abend etwas später werden lassen.
Mit einem schwierigen auf Seite 9 habe ich angefangen, das ging gut. 21 Zahlen habe ich ohne Hilfszahlen-Notizen geschafft, dann mit den kleinen Helfern auch den Rest geschafft.
S. 129 heftig war dann schon schwieriger, hab' gleich von Anfang an meine Notizchen gemacht und damit 27 Zahlen gefunden, aber danach kam ich nur mit Ausprobieren weiter. Habe mich an einer Stelle für eine Zahl entschieden und dann fädelte sich alles glücklich auf. Wäre es auch ohne Ausprobieren gegangen? Meine Tochter wollte unbedingt auch ein paar Zahlen schreiben: "Zeig mir, wo eine 1 oder 2 oder 3 hinkommt, Mama!" Neunen kamen dann zum Einsatz gleich auf den nächsten beiden Seiten. S. 130 heftig, ging so wie das zuvor, aber an S. 131 habe ich mich heftigst festgebissen. Erst kam ich so gut wie überhaupt nicht weiter, versuchte es noch einmal von vorne, dann fand mein Sohn einen Fehler von mir und ich versuchte es ein drittes Mal. Auf diese Weise habe ich immerhin 19 Zahlen gefunden, aber da verließen sie mich - ich gebe auf. Satay-Spieß gab mir den guten Tipp mit dem Foto. Wenn ich es schaffe, füge ich es auch mit ein und würde mich über einen Lösungstipp freuen.
An ein extrem habe ich mich auch noch herangewagt und das war glücklicherweise ein nicht so extrem schlimmes extrem auf S. 159. Ich kam ganz gut klar und die zweite Ausprobiervariante haute dann auch hin.
Ja vielen Dank für den Ring und die Tipps und viel Spaß noch an alle weiteren RätsellöserInnen.
Buch reist morgen weiter z bonniesr67 


Journal Entry 8 by wingBonniewing from Waldems, Hessen Germany on Monday, June 18, 2007

This book has not been rated.

Das Rätselbuch ist heute bei mir angekommen. Vielen Dank fürs Schicken und den Ring.

Das erste Rätsel ist schon gelöst. 


Journal Entry 9 by wingBonniewing from Waldems, Hessen Germany on Monday, June 25, 2007

This book has not been rated.

Das war Schwerstarbeit! Hat aber viel Spaß gemacht. Kann man das Lösen von schweren Sudokus eigentlich auch lernen? Oder bleibt manchmal einfach nur das Raten? Welche Lösungswege gibt es allgemein? Meine Kategorie ist sicherlich "schwierig", was darüber hinaus geht läßt mich an meine Rätselgrenzen stoßen.

Auch mich interessiert es sehr wie die Rätsel gemacht werden und anhand welcher Kriterien sie den einzelnen Kategorien zugeordnet werden.

Das Rätselbuch reist weiter sobald ich die Adresse von Guini habe. 


Journal Entry 10 by Guini from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 01, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist gestern wohlbehalten bei mir angekommen. Vielen Dank an bonniesr67!
Ich habe schon ein bißchen geblättert und neugierige Blicke von meiner Familie wurden auch schon in das Buch geworfen.
Heute starte ich dann mal mit den Rätseln! 


Journal Entry 11 by Guini from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 06, 2007

10 out of 10

Wow! Das hatte es echt in sich. Habe sehr viel länger für die einzelnen Rätsel gebraucht als ich sonst so brauche.

Es fing schon bei Rätsel Nr. 1 an, Seite 13, Kategorie "schwierig". Nur eine einzige Zahl habe ich auf Anhieb gefunden, für die weiteren habe ich das "kleine Zahlen System" benötigt. Dann ging es aber recht schnell.

Nr. 2 auf Seite 143, Kategorie "heftig", folgte direkt im Anschluß, erstaunlicher Weise fand' sich hier sehr viel schneller ein Anfang, 16 Zahlen habe ich ohne Hilfsgitter gefunden. Leider habe ich irgendwann eine 5 in Betracht gezogen, wo keine sein konnte, so dass ich einen kleinen Hänger hatte. Aber nachdem ich den Fehler entdeckt habe, ging es sehr schnell und ich fand' das Rätsel leichter als meine Nr. 1 aus der Kategorie "schwierig".

Die Nr. 3 auf Seite 171, Kategorie "extrem" war dafür umso schwerer. Es ging nur Häppchenweise voran, hat sich eine Zahl gefunden, folgten gleich ein paar andere, dann folgte aber ein Hänger und so ging es die ganze Zeit. Aber auch das habe ich schließlich geschafft, mit sehr viel Geduld und vielen Zählereien.

Als Entspannung habe ich mir dann die Nr. 4 wieder aus der Kategorie "schwierig" gesucht, S. 27. Doch irgendwie wollte mein Kopf nicht mehr so richtig, also habe ich erst einmal ein Päuschen eingelegt und statt dessen für meine Rechnungslegungs-Klausur und für meine Steuern-Klausur gelernt. Erst nachmittags ging es weiter und dann auch verhältnismäßig flott.

Nr. 5, S. 153, Kategorie "heftig", war dann das letzte Rätsel für mich und auch ganz schön heftig.
Einige Male war ich nahe dran nach der Lösung zu schielen, aber ich habe mich beherrscht. Nach 40 Minuten hatte ich es dann doch geschafft.

Ich habe mich auch an bonniesr67's offenem Rätsel auf Seite 139, versucht und ihre kleinen Zahlen kontroliert. Tatsächlich konnte ich noch 3 Zahlen finden, dann hatte ich aber ehrlich gesagt keinen Nerv mehr. Kein Wunder in Anbetracht des Gehirnfutters, das hier noch liegt und bis spätestens 18.07. in meinen Kopf muss...


Auch dieses Mal fand' ich die Idee toll und habe eifrig gerätselt. Vielen Dank, dass ich teilnehmen durfte! Ich wünsche allen Nachfolgenden noch viel Spaß und ich hoffe, dass das Buch bald voll und wirr eine zweite Runde antritt.
Heute Abend wandert das Buch dann an Solingerin weiter, sofern sie beim Solinger Meet Up ist. Wenn nicht, dann wandert es in den kommenden Tagen weiter!!

 


Journal Entry 12 by Raetselmacher from Hamburg, Hamburg Germany on Tuesday, July 10, 2007

This book has not been rated.

Hallo zusammen,

ich hatte versprochen zu erzählen, wie man Sudokus macht.

Vorab: Dies ist der Weg "per Hand", also total pur und nur mit Zettel, Hirn und Stift. Kollege Computer kann mathematische und hier vor allem logische Operationen viel schneller erledigen, als wir Menschen auf diese hier gezeigte Weise. In Millisekunden kann er probieren, probieren, probieren, verwerfen, 100 Schritte zurück gehen und von Neuem beginnen... Man programmiert die Bedingungen des Ergebnisses (Schwierigkeitsgrad, symmetrische Anordnung der Zahlen, Anzahl der Vorgaben usw. usw.) und er findet einfach durch ausprobieren irgendwann das gewünschte Ergebnis. Dauert es ein paar Minuten, so hat er Millionen von Möglichkeiten durchgespielt - ein Mensch mit Zettel und Stift bräuchte dafür etliche Jahre oder noch länger.

Aber egal, auf nichts kann man stolzer sein, als auf ein komplett ohne solche Hilfsmittel erstelltes eigenes persönliches Sudoku!

Zuerst einmal brauchen wir aber die Lösung eines Sudokus, damit wir beginnen können.

Das geht so: Ihr malt Euch ein leeres 9x9-Gitter. In die obere Zeile (waagerecht) schreibt Ihr von links nach rechts die Zahlen von 1 bis 9 hinein (1,2,3,4,5,6,7,8,9). In die zweite Zeile dann die Zahlen 4,5,6,7,8,9,1,2,3, in die dritte Zeile dann 7,8,9,1,2,3,4,5,6. Zeile vier ist dann genau wie Zeile 1, nur um eine Zahl verschoben (2,3,4,5,6,7,8,9,1), Zeile 5 ist wie Zeile 2 um eine Zahl verschoben (5,6,7,8,9,1,2,3,4) usw.... Die neunte Zeile schließlich ist wie Zeile 3 um 2 verschoben (9,1,2,3,4,5,6,7,8).

Wenn Ihr bis hierher nur mitgelesen und nicht mitgeschrieben habt, werdet nicht nachfühlen können, was noch passiert - also los bitte!

Denn jetzt habt Ihr etwas geschaffen, dass trivial klingt, aber ohne Konzept irre schwierig ist: Ihr habt ein magisches Quadrat (alle Zeilen und alle Spalten haben die selbe Summe) mit 81 Feldern "erdacht"!!! Dazu noch eines, welches auch in allen 9 Unterquadraten die Summe 45 ergibt, ohne dass sich darin auch nur eine Zahl von 1 bis 9 wiederholt!

Ok, das Ergebnis sieht noch recht statisch aus und der gewiefte Rater könnte dies erkennen. Dagegen gibt es jetzt einige einfache Methoden, um die Lösung "durcheinander zu würfeln":

1) Ihr könnt die Zeilen 1 bis 3 (oder 4 bis 6 oder 7 bis 9) untereinander tauschen. Zeile 3 wandert zum Beispiel nach ganz oben und Zeile 1 an die Stelle von Zeile 3. Genauso funktioniert es mit den Spalten (senkrecht): Vielleicht tauscht Ihr Spalte 7 mit Spalte 8. Dies könnt Ihr beliebig fortführen und müsst nur darauf achten, nur Zeilen oder Spalten gegeneinander zu tauschen, die drei 3x3-Felder (Unterquadrate) gemeinsam haben. Also bitte nie Zeile 3 mit Zeile 4 tauschen zum Beispiel.

2) Ihr könnt alle 3en mit allen 8en tauschen, oder allen 1sen mit allen 5en usw. usw.

3) Ihr könnt auch gleich mit einer anderen Zeile als 1,2,3,4,5,6,7,8,9 beginnen und genauso vorgehen (zum Beispiel 2,7,9,5,8,3,4,1,6). Ihr könnt auch neun verschiedene Blumen, Politiker, KFZ-Kennzeichen oder Buchstaben verwenden.

4) Ihr könnt die fertige Sudoku-Lösung beliebig drehen (90 Grad, 180 oder 270 Grad).


Ab jetzt ist alles ganz einfach! Ihr löscht einfach eine beliebige Zahl aus der Lösung - und fertig ist das Sudoku :-)

Im Prinzip ist das richtig und Ihr habt ein wirkliches handgemachtes Sudoku geschaffen. Doch wenn wir ganz ehrlich sind, wird es wohl ein recht einfaches Rätsel sein, denn es fehlt ja nur eine einzige Zahl.

Also beginnt ab hier der schwierige und immer zäher werdende Teil:

Ihr löscht jetzt eine weitere Zahl. Und dann noch eine und noch eine und noch eine... Nach jeder gelöschten Zahl müsst Ihr das Rätsel "testen". Ist es noch eindeutig? Oder gibt es jetzt auf ein Mal zwei (oder noch mehr) Lösungen? Das wäre schlecht, denn nur eindeutige Sudokus (mit nur ein einzigen möglichen Lösung) machen Spaß.

Das wird jetzt ein langer und steiniger Weg! Hierzu einige Hinweise, die Euch eventuelle Irrwege ersparen:

1) Sollte eine gelöschte Zahl dazu führen, dass das Rätsel mehrdeutig wird, markiert Euch die Position. Denn diese Zahl braucht Ihr auf dem gesamten späteren Weg nicht noch einmal versuchen herauszunehmen - sie würde später natürlich erstrecht das Rätsel uneindeutig machen.

2) Löscht nie zwei Zahlen (also alle 9en und alle 2en zum Beispiel) komplett aus der Lösung! Ist keine 9 und keine 2 (zum Beispiel) mehr enthalten, könnte man ja deren jeweils neun Positionen gegeneinander tauschen und hätte deswegen schon mindestens zwei Lösungen.


Das allerhöchste Ziel ist es, ein Sudoku zu finden, welches nur 17 Vorgaben hat, trotzdem eindeutig ist und nur eine einzige richtige Lösung zulässt. So wie die 200 Rätsel aus Band 1 meiner kleinen Reihe und die darin enthaltenen Rätsel der ersten deutschen Sudoku-Meisterschaft. Diese Rätsel sind nicht ultraschwer, sondern für den geübten Rater ohne Probieren und Raten zu lösen, denn sie bedingen halt nur besondere Konstellationen im Aufbau der Lösung.

Mit der Hand erstellt, auf die oben beschriebene Weise, sind Ergebnisse mit doppelt so vielen nötigen Vorgaben schon ein großer Erfolg! Und vielleicht habe ich den einen oder anderen (die eine oder andere) motiviert, es einmal zu probieren. Und vielleicht veröffentlicht jemand von Euch das Ergebnis genau hier in dieser Liste. Ich würde mich jedenfalls riesig darüber freuen...


Viele liebe Grüße
Stefan 


Journal Entry 13 by Guini from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 12, 2007

This book has not been rated.

Solingerin ist gerade mitten im Umzugsstress und hat offensichtlich a) keine Zeit zu antworten oder b) keinen Internetanschluss. Daher schicke ich das Buch zunächst an den nächsten Teilnehmer weiter!

Da ich mir vorstellen kann, dass Solingerin sich gerne mit den noch "übrig"gebliebenen Solinger-Teilnehmern absprechen möchte, würde ich vorschlagen sie auf der Liste vor Ninaki und Psammy zu setzen. Bis dahin dürfte der Umzug auch locker durch sein. Ích hoffe, dass ist im Interesse aller!

Sobald also die Adresse von Jessi626 da ist, wandert das Buch weiter!


 


Journal Entry 14 by Raetselmacher from Hamburg, Hamburg Germany on Thursday, July 12, 2007

This book has not been rated.

Solingerin steht auf der Liste jetzt vor Ninaki und Psammy. 


Journal Entry 15 by Jessi626 from Otterberg, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, July 16, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist heute gut bei mir angekommen, danke. Ich habe auch direkt schon angefangen zu rätseln, bin aber noch nicht besonders weit gekommen. Wirklich ganz schön schwierig. Mal sehen ob ich es schaffe, ein Rätsel komplett zu lösen...

Meine Wartezeit auf das Buch habe ich mir damit verkürzt, dass ich mal selbst ein Sudoku gemacht habe, so wie Raetselmacher das beschrieben hat. Es hat total viel Spaß gemacht und herausgekommen ist das Rätsel was hoffentlich auf dem Bild zu sehen ist (mein erster Versuch ein Bild ins Journal einzufügen ;-) ). Meiner Meinung nach ist es einfach. Ich hoffe ich habe nichts übersehen und es ist wirklich eindeutig. Wäre toll, wenn sich mal jemand an dem Rätsel versuchen würde :-) 


Journal Entry 16 by Jessi626 from Otterberg, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, July 18, 2007

10 out of 10

Ich habe folgende Sudoku gemacht bzw. versucht:

1.
Seite 40: Ich fange langsam an, mit einem Rätsel aus der Kategorie schwierig. Insgesamt 20 Minuten gebraucht. Ich fand es nicht so wahnsinnig schwierig. Ich habe als Hilfe ein paar Zahlen mit Bleistift in die Kästchen geschrieben, aber eher weil ich zu faul war mir das zu merken ;-)

2.
Seite 140: Nachdem das vorige Rätsel so gut geklappt hat, probiere ich mal ein schwierigeres. Das kam mir sehr einfach vor, ich weiß aber jetzt auch warum: Ich hatte einen Fehler drin, den ich erst ziemlich am Ende bemerkt habe. Nach 20 Minuten und nur noch 18 fehlenden Zahlen hätte ich raten müssen und habe deshalb in der Lösung meine bisherigen Zahlen kontrolliert. Die waren total falsch! Ich hatte dann keine Lust, alles nochmal wegzumachen und neu zu starten...

3.
Seite 11: Wieder zurück zu den schwierigen Sudokus. Dieses hier war ungefähr vergleichbar mit meinem 1., es gab einen Punkt, wo ich nicht mehr weiter kam. Eine weitere Zahl gefunden und schon geht alles ganz schnell. Nach insgesamt 25 Minuten war ich fertig. Diesmal habe ich allerdings mehr Hilfszahlen gebraucht.

4.
Seite 151: Ich wage mich noch mal an ein heftiges. Vielleicht geht's ja diesmal ohne Fehler. Immerhin machen mir die schwierigen kaum Probleme. Nach 35 Minuten, nur 5 gefunden Zahlen und Bleistiftmarkierungen in jedem Kästchen, komme ich einfach nicht weiter. Ich gebe auf...

5.
Seite 113: Zum Schluss noch ein schwieriges, damit ich das Buch nicht total frustriert weiter schicke ;-) Dieses fand ich, auch im Vergleich zu den anderen dieser Kategorie, einfach. In 15 Minuten hatte ich es gelöst. Ich habe sehr wenige Bleistiftmarkierungen benutzt, die ich eigentlich wieder nur aus Faulheit gemacht habe, um mir das nicht merken zu müssen.

Zwischendurch habe ich mich noch an 2 angefangenen Sudoku versucht: Seite 139 (bonniesr67) und Seite 131 (Lemmy), beide heftig. Beim ersten kam ich gar nicht weiter, beim zweiten konnte ich in 2 Feldern jeweils eine Möglichkeit wegstreichen, kam aber trotzdem nicht weiter.

Zum Buch insgesamt: Die schwierigen Rätsel waren für mich machbar. Meistens gab es einen "Knackpunkt", wenn man die nächste Zahl gefunden hat, geht alles ganz einfach und schnell. Die heftigen Rätsel fand ich um einiges schwerer. Hier bin ich schon gescheitert. An extrem habe ich mich gar nicht erst rangetraut. Bis auf die schwierigen sind diese Sudoku eindeutig zu schwer für mich! Da muss ich wohl noch ein bißchen üben ;-)

Danke für den Ring! 


Journal Entry 17 by Raetselmacher from Hamburg, Hamburg Germany on Wednesday, July 18, 2007

This book has not been rated.

Hallo zusammen!

Ist das schön :-) Lieben Dank an Jessi626 für das tolle Rätsel. So einfach fand ich es nicht - es hat jedenfalls sehr viel Spaß gemacht und einige fiese Ecken drin. Es ist auf jeden Fall eine erstaunliche Leistung, denn:

Wenn man Rätsel auf die von mir beschriebene Art und Weise selbst macht, wird man immer nur Rätsel erstellen, die man auch selbst lösen kann. Oder umgekehrt: Es ist nicht möglich, ein Rätsel zu erstellen, welches über die eigenen Möglichkeiten hinausgeht. Und das hat jetzt nichts mit "raten" oder nicht "raten" zu tun.

Hier möchte ich kurz erwähnen, dass es "eigentlich" auch kein "Raten" gibt. Ich werde oft gefragt, ob dieses oder jenes Rätsel mit "Raten" sei und ich will darauf eigentlich nie antworten. Ihr müsst Euch das ein wenig wie beim Schach vorstellen. Gute Spieler können eine Reihe von Zügen (und die möglichen Antworten des Gegners) im Kopf durchspielen und so ist es auch beim Sudoku immer wieder. Der eine denkt ein paar Eintragungen voraus und findet so eine Zahl - ein anderer würde dies schon "Raten" nennen, und es als "ausprobieren" abtun.

Ein sehr schönes Beispiel habe ich angehängt. Versucht es zu lösen! Es war am Samstag in der Zeitung eines meiner Kunden abgedruckt und heute rief mich ein Leser an, dass er keine einzige Zahl habe finden können und dass er Rätsel mit "raten" doof findet und dass er das auch der Redaktion gesagt hätte.

Wenn Ihr dieses Sudoku (vergleichbar mit der Kategorie "heftig" in meinem Buch) probiert, werden es einige von Euch relativ schnell lösen können und einige auch keine einzige Zahl finden, wie besagter Leser, der übrigens sehr nett war. Ist das jetzt ein schwieriges, ein einfaches oder ein extremes Rätsel?

Ich habe ihm einen eigentlich ganz einfachen Tipp gegeben, den jeder sofort versteht. Er wird "Reinbekern" genannt :-) Und der Mann hatte keine Probleme mehr mit dem Rätsel, welches er zuvor als "doof", "zu schwierig", "unangebracht" und "fehl am Platze" betitelte.

Ganz unten beschreibe ich, was ich gesagt habe und einige von von Euch werden sagen "wie geil ist das denn?"... andere "Alter Hut!"

Macht Euch den Spaß: Versucht zuerst das Rätsel und lest dann, was ich unten schreibe!

Spätestens dann wird klar, was ich (heute) ganz oben schreibe. Beherrscht man das Lösen schwerer Sudokus nicht, kann man auch keine schweren Rätsel selbst erstellen. Denn wenn Ihr eine Zahl aus der Lösung löscht (siehe mein Betrag vom 10. Juli), könnt Ihr nur dann sicher sein, dass sie nicht gebraucht wird, wenn Ihr Techniken drauf habt, dies auch zu beweisen.

Ich hoffe, mein Gesabbel ist nicht zu theoretisch und unverständlich :-)


Viele liebe Grüße
Stefan



--------------------------------------------------------------------------------

Ich habe dem Mann gesagt, er soll sich mal ein Feld unten rechts anschauen - links neben der 5 und über der 9 (Feld a). Er soll von 1 bis 9 probieren, welche Zahlen dort noch hinein dürfen.

So geht "Reinbekern"!

Ich muss dazu sagen, dass "Reinbekern" nicht jedes Rätsel knackt, aber dieser einfache Trick erstaunt jeden, der ihn nicht kennt. Jeder, der ihn kennt findet schwere Rätsel nur noch "mittelschwer" und das ist eines meiner großen Probleme, wenn Kunden Sudokus bestellen. Ich muss versuchen deren Leser einzuschätzen, doch umso geschulter einige werden, desto schwieriger wird es, zu verallgemeinern.

Ich habe dem Anrufer noch ein wenig weiter geholfen, und vielleicht ist das auch für manche von Euch auch interessant:

Mit der selben Methode kann man sich danach links unten das Feld über der 2 und rechts der 8 (Feld b) anschauen. Auch dort gibt es nur noch eine mögliche Zahl einzutragen.

Zwischen dieser neuen gefunden Zahl und der 1 rechts daneben (Feld c) funktioniert diese Methode erneut.

Spätestens danach lässt sich das Rätsel auch mit gängigen Mitteln schnell zuende führen.

"Wie geil ist das denn?" oder "alter Hut"? Ich freue mich über jede Anmerkung! 


Journal Entry 18 by rafew on Saturday, July 21, 2007

This book has not been rated.

Ist heute angekommen. Nummer 1 habe ich auch schon...;-). Heute Abend werde ich mich dann mal an ein "Extremes" herantrauen.
Danke fürs Schicken! :-) 


Journal Entry 19 by wingsatay-spiesswing from Hamburg - Osdorf, Hamburg Germany on Wednesday, July 25, 2007

This book has not been rated.

*reingrätsch*
@Jessi626: Herzlichen Glückwunsch zu deinem Rätsel. Ich muss sagen, dass ich es wirklich nicht einfach fand! Zwar waren anfangs noch gut ein paar Zahlen zu finden, aber dann kam erst mal eine Durststrecke.
@Raetselmacher: Irgendwie kommt mir das Rätsel bekannt vor, was du als Beispiel zum "Reinbekern" angeführt hast. Ist es aus deinem Buch "schwierig bis heftig"? :-)
Ich habe bisher immer eine Art "General-Reinbekern" betrieben. Eben halt in jedes Kästchen alle möglichen Zahlen eingetragen und dann geguckt, in welchem Kästchen nur eine Zahl möglich ist. Die Kunst ist es dann wohl, sich auf Anhieb die Erfolg versprechendsten Kästchen auszusuchen, um Zeit und viel Geschmiere zu sparen. Im Kopf zu viele "Züge" voraus zu denken ist nicht so mein Ding, zumal ich gerne abends vorm Schlafen gehen Sudokus löse und dabei auch häufiger mal ein Gläschen Wein trinke. *hicks* ;-)
*rausgrätsch* 


Journal Entry 20 by rafew on Thursday, July 26, 2007

This book has not been rated.

So, ich bin fertig mit meinen fünf Sudokus (okay, es sind nur 4 1/2 pssst ;-))

Also:

#1 (S.16): Ja, mein erstes erstmal in der Kategorie "schwierig"...so schwierig fand ich es gar nicht, nachdem ich die kleinen Anfangsschwierigkeiten überwunden hatte ;-). (Zeit: etwa 30 min)

#2 (S.134): "heftig" - Tja, an dem hab ich echt lange gesessen...ich weiß auch gar nicht mehr wie lang, jedenfalls lang. Nachdem ich mir dann die Bleistiftmarkierungen überall hingemacht hatte und ein wenig probiert hatte, gings. (Zeit: länger)

#3 (S.161): "extrem" - aaah, das war wirklich zu viel für mich ;-), nach einer Stunde erst 3 Zahlen (wie schnell die Zeit vergeht). Naja, die möglichen Zahlen hab ich schon mit Bleistift reingeschrieben...vielleicht haben meine Nachfolger|innen mehr Glück.

#4 (S.48): "schwierig" - okay, das ging dann wieder im Gegensatz zu den davor ;-)

#5 (S.49): "schwierig" - doppelt hält besser...^^

Danke, danke für den Ring!!! :-)

Kann weiter sobald ich die Adresse von whipcord habe. 


Journal Entry 21 by wingwhipcordwing from Kassel, Hessen Germany on Wednesday, August 01, 2007

This book has not been rated.

Das Buch kam Freitag mit der Post an. Ich hab schon meine 3 Sudokus gelöst. Ein schwieriges, ein heftiges und ein extremes. Fands recht gut, aber ich muss sagen, mein extremes war schneller gelöst, wie das heftige. =)
Sobald ich die nächste Adresse habe schicke ich es weiter. 


Journal Entry 22 by goldpet from Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, August 06, 2007

This book has not been rated.

Das Sudoku ist soebend bei mir eingetrudeld. Hab zwar gerade wenig Zeit da ich am Sofa bauen bin, aber ein paar Minuten werde ich noch Zeit haben.

7.8.07 Ich bin fertig und musste manchmal ganz schön denken.

Seite 15 schwierig: Mit einigen Fernsehpausen hat das Lösen 30 min gedauert.
Seite 174 extrem: Gleich anschließend noch ein Extremes. Das war wirklich schwierig. Musste auch eine Pause machen. Danach geht es meistens besser.
Seite 217 extrem: Die ersten 10 Zahlen waren super schnell gefunden, aber dann war es schon Zeit fürs Bett und ich habe das Büchlein aus der Hand gelegt. Am nächsten Tag lief es wieder frisch frei.
Seite 154 heftig: zur Abwechslung nun nur ein heftiges, und siehe da, es war in 15 min gelöst. Hat richtig spaß gemacht. Werde mir als letztes noch ein heftiges aussuchen.
Seite 152 heftig: Fängt wieder gut an, aber jetzt ist schon Flaute und ich muss noch ein mal beginnen. Aber es hat trotsdem noch gefunzt.

Danke das ich an dem Ring mitmachen durfte. Allen weiteren Ratern viel Spaß. 


Journal Entry 23 by goldpet at an einen anderen Bookcrosser in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany on Saturday, August 11, 2007

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (8/11/2007 UTC) at an einen anderen Bookcrosser in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ist schon seit Gestern auf großer Reise 


Journal Entry 24 by Jarit from Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, August 15, 2007

10 out of 10

15.08.07
Nun ist es bei mir, danke fürs Schicken.
Eure Kommentare lassen auf eine Herausforderung schließen. Besonders interessant finde ich die Techniken, die jeder so hat und die Rätselmacher erklärt. Bei den ganzen Sudoku-Büchern, die gerade herumreisen - ich bekomme sie gerade hübsch nacheinander - habe ich mich gefragt, ob ich meine "Technik" beim Lösen beschreiben könnte. Kann ich nicht. Ein bisschen mutet das wie die magischen Bilder an, die Anfang der 90er so populär waren. Die einen sehen das 3-D-Bild, die anderen nicht. Genau wie bei den Bildern scheint häufiges Üben zu helfen.

etwas später:
Ich konnte natürlich nicht widerstehen und hab das Rätsel vom Rätselmacher gelöst. 10 min. Witzigerweise war meine erste Zahl nicht die in Feld a), das war erst die vierte Zahl, die ich gefunden habe. Meine erste Zahl ist die Ziffer im unteren mittleren Segment, obere Zeile in der Mitte. Dann folgten b) und c) und daraus folgte a).

21.08.07
Also diese Rätsel hatten es richtig in sich. Im Vergleich zur Weltmeisterschaft fand ich sie sogar schwieriger, denn dort war die veränderte Form und die Vielfalt an Sudoku-Typen gewöhnungsbedürftig, hier aber sind die normalen Rätsel wahrlich harte Nüsse.

Nr. 1 auf S. 33 (schwierig): Auf meiner persönlichen Skala von 1 = einfach bis 10 = extrem bekommt das Rätsel eine 5. Es ließ sich mit Unterbrechungen durch zwei Telefonate in 30 min, also in einer effektiven Zeit von ca. 10 min lösen.

Nr. 2 auf S. 127 (schwierig): Nochmal eins aus der selben Kategorie, 15 min und eine 7 auf meiner Skala.

Nr. 3 auf S. 147 (heftig): Hier bin ich nach zig Versuchen und mehreren Tagen und 19 gefundenen (und auch richtig gefundenen) Zahlen abgestorben. Ich bin überhaupt nicht der Bleistifttyp. Varianten testen und ggf. wegradieren ist nichts für mich. Deshalb bleibt das Rätsel ungelöst und freut sich auf den nächsten.

Bei der Suche nach dem nächsten Rätsel über die S. 151 gestolpert, an der Jessi626 gescheitert ist. Hier stelle ich fest, dass mich bereits eingetragene Kandidatenlisten völlig verwirren, weil ich bevorzugt mit der Paartechnik arbeite und mir max. drei mögliche Zahlen notiere und nicht vier oder gar mehr. Das Eintragen aller möglichen Kandidaten für ein Feld lenkt mich total ab und blockiert die Art, wie ich üblicherweise denke. Ich kann dann nicht mehr über den Tellerrand schauen, sondern bewege mich in den Grenzen, die derjenige gesetzt hat, der die Zahlen hineingeschrieben hat. Deshalb weitergeblättert und mit

No. 4 auf S. 162 (extrem) fortgefahren. Völlige Verblüffung. Dieses Rätsel war viel leichter als meine Nr. 3, auch wenn ich am Schluss zwei Möglichkeiten im Kopf durchgespielt habe, um mich für die richtige zu entscheiden. Bekommt auf der Jarit-Skala auch nur eine 5.

Diese vielen halbgelösten Rätsel locken mich ja dennoch. Also blättere ich zurück auf S. 161 und mache aus dem von rafew angefangenen Rätsel meine Nr. 5. Hier sind die möglichen Zahlen so winzig und zart notiert, dass ich sie mit meinen alternden Augen hübsch ignorieren kann. ;-) Der Anfang war schnell gefunden und es ging auch recht flott weiter ... bis, ja bis ich an eine Stelle kam, an der ich mehrere Abende geknobelt habe. Als diese Hürde dann genommen war, hab ich Trotteltier - obwohl ich es richtig wusste - im Tran zwei Zahlen verkehrt herum eingetragen und mich damit auf den letzten Metern vergaloppiert. Entsprechend geschmarkelt sieht das Rätsel nun aus. Teuflisch wie es ist, bekommt es auf der Jarit-Skala eine 9.

Fazit: Ein richtig schönes Rätselbuch mit Anspruch. Ich hoffe sehr, dass Raetselmacher aus seinen anderen Sudoku-Büchern auch noch Ringe macht und melde mich schon mal prophylaktisch an!

 


Journal Entry 25 by Leseratte37 from Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, September 04, 2007

8 out of 10

Nach dem Urlaub aus der Post gefischt und gestern gleich angefangen zu rätseln. 


Journal Entry 26 by Leseratte37 from Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, September 05, 2007

This book has not been rated.

So, leider schon aus. Fünf Rätsel sind echt wenig. Aber das nächste Sudoku Buch kommt ja bald ;o)
ich werde jetzt die nächste Adresse anfragen und dann kanns weitergehen.

Ich möchte noch was zu den Rätseln schreiben:
Nr. 1 S14 mal mit schwierig anfangen zum reinkommen und nur mit Pünktchen als Hilfszahlen. Ging total schief. Dann auf Extrablatt mit Hilfzahlen nach zweitem Ansatz gelöst.
Nr. 1a S147 angefangen von Jarit mit einmal raten ging es auf, 1 Stunde gerätselt.
Nr. 2 S 136 Das war ganz schön happig. Nachdem ich es auf einem Extrablatt schon gelöst hatte, habe ich beim Übertragen und fertigrätseln nochmal einen Bock geschossen, den Fehler dann aber gleich gefunden. Allerdings nur nach einmal richtig raten gelöst.
Nr. 3 S173 Nach einer Nacht drüber schlafen ging es dann razfaz. zuviel Sudoku an einem Tag ist einfach nicht gut. ;o)
Nr. 3a S 131Ich konnte nicht widerstehen und habe das von Lemmy angefangene weitergemacht. (auf einem Extrablatt), bin dabei aber kläglich gescheitert. Immerhin habe ich alle kleinen Zahlen überprüft, ich glaube zwei gestrichen. Allerdings stimmen die Kringel nicht alle.
Nr. 4 S 139 Noch ein angefangenes und auch hier kein Lösungsglück (nach drei mal spicken in der Lösung auf einem Extrablatt gelöst. aber ich wollte euch hier den Spaß nicht verderben)
Nr. 5 S 17 Lief am Anfang ganz gut und zum Schluss passten zwei Zahlen nicht. Mist. Nachdem mein GG festgestellt hatte, dass ungefähr die Hälfte falsch war, nochmal alles rausradiert. Am nächsten Tag in 20 Minuten gelöst. Man sollte neben dem Sudoku lösen doch nicht telefonieren ;o)

Am Anfang war ich etwas unzufrieden, da ich den Eindruck hatte dass es hier immer nur mit raten zu einer Lösung kommt. Dann kamen auch andere Rätsel und das hat mich dann wieder etwas ausgesöhnt. 


Journal Entry 27 by Leseratte37 at Postamt Scheffelstr. in Eppelheim, Germany, Postal Service -- Controlled Releases on Wednesday, September 12, 2007

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (9/12/2007 UTC) at Postamt Scheffelstr. in Eppelheim, Germany, Postal Service -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

 


Journal Entry 28 by Raetselmacher from Hamburg, Hamburg Germany on Thursday, September 13, 2007

This book has not been rated.

Hallo zusammen,

ich möchte alle Interessierten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass am kommenden Samstag, den 15. September 2007, die Qualifikation zur dritten Deutschen Sudoku-Meisterschaft stattfindet! Jeder, der an der Endrunde am 10. November 2007 in Gießen teilnehmen möchte, muss durch diese Qualifikation! Ich habe mir sehr schöne und neue Sudokus und deren Varianten einfallen lassen und würde mich freuen, wenn möglichst viele Sudoku-Verrückte teilnehmen. Die Qualifikation findet ausschließlich im Internet unter dieser Adresse statt: www.logic-masters.de
Dort gibt es schon jetzt wunderschöne Übungsrätsel zum Herunterladen.

Ich wünsche allen Teilnehmer viel Spaß!
Viele Grüße aus Hamburg
Stefan Heine 


Journal Entry 29 by wingUrfinwing from Friedrichshain, Berlin Germany on Monday, September 17, 2007

This book has not been rated.

War heute im Briefkasten.
Ich kann mich nicht mehr genau an die Lese- äh Spielregeln erinnern, erst mal hier nachlesen... 


Journal Entry 30 by wingUrfinwing from Friedrichshain, Berlin Germany on Wednesday, September 26, 2007

This book has not been rated.

Bie beiden oben von Jessi und Raetselmacher fand ich nicht schlimm,
aber bei den Schwierigen Nr.18 und Nr.41 bin ich doch schon ins Grübeln gekommen! (Nr.18 ging leider nur mit Reinschreiben...)
Als nächstes werde ich aber trotzdem ein Heftiges angehen.
Muß mich auch sputen, denn die persönliche Übergabe an eine Rostocker BCerin ist für morgen geplant.

27.9. Habe dann gestern noch zwei Heftige (141 und 155) geschafft :o)
sowie mir an dem bereits Begonnenen Nr.151 (Jessi und Jarit) die Zähne ausgebissen :o( konnte da leider nur drei weitere Ziffern beitragen...
Jetzt lese ich mir noch die Tips oben von Raetselmacher durch, vielleicht schaffe ich dann heute Abend im Cafe, vor der Übergabe an Charly83, noch ein Extremes, das wär schön!
Nachtrag Das Reinbekern benutze ich schon immer... Allerdings muß man dazu sagen, daß ja die Kunst v.a. darin besteht, das Feld zu erkennen, in welchem diese Methode funktioniert. So.
Nachtrag II Naja, wie üblich war ich gerade so rechtzeitig beim Treffpunkt (ich hatte den Mexikanischen Kaffee, also so eine Mischung aus heißer Schokolade und Espresso:) so daß ich doch kein Extrem-Sudoku mehr meistern konnte... Als mein Fazit aus diesem Ring: Sudoku ist gut, aber mehr Spaß machen mir inzwischen die anderen Rätseltypen, Kakuro, Killer-Sudoku, und besonders das mit den 'kleiner'- und 'größer'-Zeichen, den Namen weiß ich nicht. Leider hat der Zeitungsladen noch nicht so ein Heft rausgebracht mit genau der richigen Mischung für mich. Darauf warte ich noch. 


Journal Entry 31 by Charly83 from Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Thursday, September 27, 2007

This book has not been rated.

Das Buch wurde mir heute bei einem netten Chai Tea Latte übergeben. Mal sehen was ich schaffe. 


Journal Entry 32 by Charly83 from Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Thursday, October 04, 2007

This book has not been rated.

So jetzt habe ich vier Sudoku geschafft. Mehr war zeitlich nicht drin.

Da ich meine bescheidenen Sudoku-Fähigkeiten kenne, habe ich mich nicht mehr an ein extrem schweres rangetraut, was auch meine Zeitkapazität überschritten hätte. An den gelösten Rätseln (S.20, 43, 65, 72) hatte ich aber viel Spaß.

Das Buch macht sich jetzt auf zu treff42. Viel Spaß damit. 


Journal Entry 33 by teff42 from Blomberg, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, October 05, 2007

This book has not been rated.

Ha! Tschaka! Hier isses!!!
 


Journal Entry 34 by teff42 from Blomberg, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 10, 2007

This book has not been rated.

Boah Ey, Hammer!!! Und ich dachte noch ich kann Sudokus lösen...
Nr.1 S.19 schwierig: da bin ich bei weggelaufen. da darf sich nun noch jemand dran vegnügen.
Nr.2 S. 218 extrem: Nach vielversprechendem Anfang stark nachgelassen, aber jetzt aufgeben wär ja peinlich. das knacke ich noch, egal wie lange es dauert.
Nr.3 S.157 heftig: mit Kontrolle einer Zahl und durch probieren im 2. Anlauf geknackt.
Nr.4 S.81 schwierig: ging verhältnismäßig leicht, wenn auch nicht ohne Hilfszahlen
Nr.5 S. 190 extrem: aufghängt.

S.131 heftig: hab ich mir auch mal angeschaut, hänge aber genauso.
S.140 heftig: hab ich weitergemacht bzw. auf nem extra Zettel zuende gelöst, war schwer aber ich habs (irgendwie) geschafft.
S.151 heftig: hab ich zwar gelöst, allerdings nur mit probieren und auf nem extra Zettel, ich lasse es im Buch mal offen...

die nächste Adresse hab ich schon, das Buch reist also bald weiter.
Tolle Sache das! Bin begeistert, will mehr davon... SUCHT 


Journal Entry 35 by teff42 from Blomberg, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 10, 2007

This book has not been rated.

Ehre gerettet, Rätsel auf Seite 218 nach weiteren 5(!) Anläufen richtig gelöst. 


Journal Entry 36 by teff42 at the post office to a fellow bookcrosser in to a fellow bookcrosser, a postal release -- Controlled Releases on Friday, October 12, 2007

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (10/12/2007 UTC) at the post office to a fellow bookcrosser in to a fellow bookcrosser, a postal release -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

 


Journal Entry 37 by petziorso from Bayreuth, Bayern Germany on Wednesday, October 17, 2007

This book has not been rated.

Das Buch kommt gerage recht pünktlich zur Abreise eines anderen Bandes... 


Journal Entry 38 by petziorso from Bayreuth, Bayern Germany on Tuesday, November 13, 2007

This book has not been rated.

Das ist mir furchtbar peinlich!!!
Ich habe die Aufenthaltsdauer dieses Buches ganz gewaltig überzogen. SORRY!!!
Als es ankam hab ich meine Sudokos sofort gelöst, und dann ist hier leider das Chaos ausgebrochen. Tut mir leid. Ich werde mich bemühen, dass das Buch so schnell als möglich weiterreist. 


Journal Entry 39 by Rayon from Schwerte, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 26, 2007

This book has not been rated.

Als ich das Buch heute mittag aus dem Briefkasten rettete, habe ich sofort begonnen und schon 3 Rätsel gelöst. Später mehr! 


Journal Entry 40 by Rayon from Schwerte, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 17, 2007

10 out of 10

Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, aber ein Bandscheibenvorfall rutschte mir dazwischen. Das Buch hat mir totalSpaß gemacht, auf Extra-Zetteln habe ich noch ein paar mehr gelöst, danke für den Ring.
Jetzt ist es wieder unterwegs! 


Journal Entry 41 by Pausenbrot from Chemnitz, Sachsen Germany on Friday, December 21, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist angekommen. Hab nachher eine lange Zugfahrt vor mir (5 Stunden) und freu mich schon drauf dann was zu tun zu haben) 


Journal Entry 42 by Seemeister from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, June 13, 2008

8 out of 10

Dafür das es ja eigentlich nicht zu Feodora sollte war es ganz nett. Es reist jetzt weiter zu Pausenbrot.

Danke

ÄH wie jetzt sehe gerade Pausenbrot hatte es schon?? Werde mal Owener fragen wie es weitergehen soll 


Journal Entry 43 by maju30 from Clausthal-Zellerfeld, Niedersachsen Germany on Wednesday, July 09, 2008

This book has not been rated.

Vielen Dank für den Ring!
Das Buch kam heute an. 


Journal Entry 44 by maju30 from Clausthal-Zellerfeld, Niedersachsen Germany on Tuesday, November 04, 2008

8 out of 10

Das Buch ist endlich seit heute wieder unterwegs. Der nächste Leser ist KillerPueppi


Journal Entry 45 by KillerPueppi from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 10, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist heute angekommen, werde mich morgen mal näher damit befassen :) 


Journal Entry 46 by Primel from Unterschleißheim, Bayern Germany on Sunday, April 19, 2009

This book has not been rated.

Lag gestern in meinem Briefkasten. Ich freue mich schon auf`s Rätseln! 


Journal Entry 47 by Primel from Unterschleißheim, Bayern Germany on Tuesday, May 12, 2009

10 out of 10

Das macht soooo Spaß! Aber schweren Herzens höre ich auf zu rätseln und frage nach der nächsten Adresse. 


Journal Entry 48 by Solingerin from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 27, 2009

This book has not been rated.

Ich habe das Buch heute aus dem Briefkasten erwischt und ich habe das erste Sudoku bereits gelöst. Das war recht einfach, aber das zweite ist schon eine härtere Nuss. Vielen Dank fürs Schicken, Primel. :)

Edit: Reist heute weiter zu Ninaki! 


Journal Entry 49 by Ninaki from Monheim am Rhein, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 13, 2009

10 out of 10

Nach über zwei Jahren habe ich den Sudoko-Bookring endlich wieder in die Finger bekommen. Bei einem Meet-Up am 6.7.07 in Solingen ist es mir nämlich schonmal über den Weg gelaufen. Damals war ich mit raten allerdings noch nicht an der Reihe. Aber jetzt geht's los.

Gestern habe ich - gleich nach dem ich aus dem Briefkasten gefischt hatte - los gelegt. Ganz unbescheiden :-) gleich zu Anfang ein "extremes" (Seite 200). Tja, da habe ich ewig mehr keine Sudokos gemacht...man sieht's weit bin ich nicht gekommen. Danach #101 - für die Lösung habe ich 100 Millionen Hilfszahlen und viel Zeit gebraucht. Das schwierige auf Seite 34, war dann nicht so schwierig... mal schauen wie es weiter geht.

 


Journal Entry 50 by Ninaki at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 12, 2009

10 out of 10

Released 4 yrs ago (10/13/2009 UTC) at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich habe zwar ein bisschen was geraten, eigentlich hätte ich mir aber schon etwas mehr Mühe geben müssen, um mit Geduld, Ausdauer und anschließenden Kopfschmerzen ;-) noch ein paar leere Kästchen zu füllen.

Da das Buch aber jetzt schon so lange bei mir ist, und ich ab Freitag 3 Wochen im Urlaub bin, reist es jetzt weiter: morgen Nachmittag schmeiße ich es bei Psammy in den Briefkasten. 


Journal Entry 51 by Psammy from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 14, 2009

This book has not been rated.

Und dort habe ich es heute gefunden. :-)

Auch ich konnte im Juli 2007 schon einen Blick auf das Buch werfen, war aber auch noch nicht dran. Nun hat es über 2 Jahre gedauert und endlich ist es soweit. *freu* 


Journal Entry 52 by Psammy from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, October 16, 2009

10 out of 10

Meine Rätsel kann man sofort erkennen: es sind die unordentlichsten von allen. Ich bin so daran gewöhnt, in den Heften rumzukrakeln, weil ich die ja normalerweise wegwerfe. Vornehm dauert es mir zu lange. ;-)

Ich bin die letzte Teilnehmerin des Rings und habe einfach ein paar Rätsel mehr gemacht, weil noch so viele übrig waren. Allerdings gab es in der mittleren Kategorie keine ungelösten mehr, schade! Ich habe mir ausgesucht:

# 45 (ging gut)
# 206 (konnte ich nur mit einer Annahme beenden)
# 60 (ging gut)
# 166 (konnte ich nur mit einer Annahme beenden)
# 47 (ging gut)
# 53 (ging gut)
# 189 (konnte ich nur mit einer Annahme beenden)
# 188 (ging überhaupt nicht voran, ich bin kläglich gescheitert)
# 50 (ging gut, ein versöhnlicher Abschluss)

Insgesamt waren mir die extremen zu extrem, der Fachmann wird sofort erkennen, dass ich immer an genau demselben Punkt scheitere. ;-) Die schwierigen gingen gut, also wären die heftigen vermutlich genau richtig gewesen, aber davon konnte ich ja keins lösen, weil keins mehr offen war.

Vielen Dank für den tollen Ring, hat mir viel Spaß gemacht! :-)))

Ich nehme das Buch heute mit zum Meetup in Wuppertal. Guini freut sich bestimmt, es nochmal wiederzusehen. Ende November gebe ich es dann meiner Freundin satay-spieß, die es mit nach Hamburg zum Rätselmacher nehmen kann, back home sozusagen. So hab ich mir das gedacht. :-) 


Journal Entry 53 by Guini from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 17, 2009

This book has not been rated.

Da isses wieder bei mir gelandet. Hat ja auch ganz schön weite Wege hinter sich gebracht. Über 2 Jahre ist das jetzt her. Erstaunlich.
Ich rätsel jetzt noch ein wenig und dann reist es bald noch ein Stückchen weiter. 


Journal Entry 54 by Psammy from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, November 28, 2009

This book has not been rated.

Wieder bei mir und morgen auf dem Weg zurück nach Hamburg! 


Journal Entry 55 by wingsatay-spiesswing from Hamburg - Osdorf, Hamburg Germany on Sunday, November 29, 2009

This book has not been rated.

So, bei mir schließt sich erst mal die Runde. Ich werde demnächst in Ruhe im Buch schmökern, vielleicht nochmal ein Sudoku lösen und dann entscheiden, was ich mit dem Buch machen werde. Eigentlich soll es ja zurück an den Rätselmacher! Hallo? Rätselmacher? :-) 


Journal Entry 56 by Raetselmacher from Hamburg, Hamburg Germany on Thursday, December 03, 2009

This book has not been rated.

Hallo zusammen,

ich war lange nicht mehr hier und wusste gar nicht mehr so recht, wie man sich einloggt, vielmehr _womit_ ich mich einzuloggen habe. Die zwischenzeitlichen Einträge konnte zwar immer lesen, aber um zu antworten musste ich jetzt erstmal kräftig suchen.

Zweieinhalb Jahre ist das Buch jetzt schon auf Reisen - irre! Ich hoffe, Ihr hattet Spaß damit und ich bin wahnsinnig gespannt, wie es jetzt aussieht und was Ihr alles hingemalt und geschrieben habt.

Bestünde eventuell Interesse, dass ich wieder ein Buch bei BC einstellte oder ist das Thema so langsam öde geworden über die Jahre? Meine Reihe besteht jetzt schon aus 26 Bänden. Das meiste sind zwar Sudokus, darunter allein 9 Meisterschaften, aber eine Rätselart liegt mir besonders am Herzen: Schiffe versenken (Band 15), das würde ich gern einmal vorstellen. Was meint Ihr?

Liebe Grüße für eine schöne Adventszeit,
Rätselmacher



 


Journal Entry 57 by wingsatay-spiesswing at A RABCK!, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Monday, March 01, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (3/4/2010 UTC) at A RABCK!, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich hoffe, dass das Treffen mit dem Raetselmacher in der Blauen Blume beim Meet-Up klappt, und er endlich seinen ersten Sudoku-Bookring wieder in den Händen halten kann. :-) 


Journal Entry 58 by Raetselmacher from Hamburg, Hamburg Germany on Wednesday, March 03, 2010

This book has not been rated.

Hallo zusammen,

na klar komme ich.

bis morgen,
Stefan 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.