corner corner Die Unwissenheit.

Medium

Die Unwissenheit.
by Milan Kundera, Uli Aumüller | Literature & Fiction
Registered by Amandil of Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on 5/13/2007
Average 4 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Lese-Michaela): to be read


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, May 13, 2007

4 out of 10

Kurzbeschreibung von der Amazon.de-Redaktion:
Nicht erst seit seinem Bestseller über Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (1984) erfüllen die Bücher Milan Kunderas einen Doppelzweck. Zum Einen befriedigen sie das Leserinteresse nach guter, meisterhaft komponierter Belletristik, zum Anderen vermitteln sie nach der Lektüre das Gefühl, auch etwas über das Leben (und natürlich die Liebe) gelernt zu haben. Bei Die Unwissenheit ist das nicht anders: Erzählt wird die schicksalhafte Geschichte der tschechischen Emigranten Irena und Josef, die nach "dem Verschwinden des Kommunismus" und persönlichen Odysseen aufgrund ihrer zufälligen Wiederbegegnung in Paris in den neunziger Jahren versuchen, an ihre während des Prager Frühlings und dessen Niederschlagung untergegangene Beziehung anzuknüpfen. Dabei müssen beide erkennen, dass ihr Leben bisher ohne jegliche Gewissheit vonstatten ging -- und ohne Gewissheit, ohne alte oder neue Heimat weitergehen muss.

Hinterlegt wird das erzählerische Gesellschafts- und Beziehungspanorama in der für Kundera typischen Art mit allerlei essayistischen Einschüben, die -- nicht ohne autobiografischen Hintergrund -- von der Schwierigkeit des Lebens in der (Pariser) Fremde und einer -- vielleicht doch noch möglichen -- "großen Rückkehr" in die (Prager) Heimat handeln. Ein bezaubernder Roman über Heimweh und Sehnsucht, Emigration und Neuanfang, Sprachverlust und -neufindung, Vergessenwerden und Wiedererinnern, aber auch über die Unwägbarkeiten der Liebe und die (immer auch erotisch-flüchtige) Leichtigkeit des Seins. Die Unwissenheit ist ein kleines Meisterwerk, das derjenige nicht ohne Gewinn aus den Händen legen wird, der philosophisch angehauchte und gut geschriebene Romane zu schätzen weiß. Und etwas über das Leben und die Liebe in der Fremde lernen kann man auch. --Thomas Köster

Ich fand das Buch leider etwas zäh zu lesen, irgendwie hat es mich nicht fesseln können. Schade, weil ich schon so viel darüber gehört hatte..Und das Ende..seltsam...
 


Journal Entry 2 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 14, 2007

This book has not been rated.

habe das buch heute einem arbeitskollegen gegeben.. 


Journal Entry 3 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 22, 2007

This book has not been rated.

Ich habe das Buch aus der Schreibtischschublade befreit und werde jetzt mal sehen, was ich damit mache.. 


Journal Entry 4 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 01, 2008

This book has not been rated.

Das Buch wird sich in der nächsten Zeit mit meiner Box der ausländischen Autoren auf den Weg machen. 


Journal Entry 5 by wingWasserfallwing from Göppingen, Baden-Württemberg Germany on Saturday, May 10, 2008

This book has not been rated.

raus aus der Box der "ausländischen" Autoren! 


Journal Entry 6 by wingWasserfallwing at Kirchheim unter Teck, Baden-Württemberg Germany on Saturday, December 01, 2012

This book has not been rated.

Nachdem das Buch gut bei mir Zeit zum ablagern hatte bin ich endlich dazu gekommen, es zu lesen. Tja, leider etwas zäh. Und leider fand ich auch die Protagonisten extrem unsympathisch in ihrer selbstbezogenen Gefühlskälte und in ihrem egoistischen Selbstmitleid.
So.
Gemein, aber ist so...

Gelesen für die ABC-Challenge 2012, Titel U (--> Juhu! Alle Titel erledigt!) 


Journal Entry 7 by wingWasserfallwing at Schlesinger (OBCZ) in Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, January 08, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (1/8/2013 UTC) at Schlesinger (OBCZ) in Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Ist mit zum MeetUp gekommen. 


Journal Entry 8 by Lese-Michaela at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, February 13, 2013

This book has not been rated.

Das Regal war so voll und ich dachte so ein Kundera macht sich immer gut zu Hause.
Aber nachdem ich eure Meinungen zu diesem Buch gelesen habe, weis ich nicht, ob ich es dringend lesen muß, mal sehen, wer sich dafür interessiert... 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.