corner corner Im Jenseits ist die Hölle los

Medium

Im Jenseits ist die Hölle los
by Arto Paasilinna | Entertainment
Registered by wingkiki66wing of Gauting, Bayern Germany on 3/4/2007
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Urla): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

15 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingkiki66wing from Gauting, Bayern Germany on Sunday, March 04, 2007

9 out of 10

Ein geniales Buch! mein erster Paasilinna - hervorragend!!


„Mein Tod kam für mich völlig überraschend.“ So kann es gehen, wenn „Mann“ beim Überqueren einer Straße allzu intensiv einer jungen Frau hinterherschaut und von einem Auto erfasst wird. Doch überraschender ist für den soeben verstorbenen Journalisten, dass er fortan als Geist über den Dingen schweben und andere Tote treffen kann. Doch Vorsicht: Kein Geist lebt ewig und Dummheiten bleiben nie ohne Folgen ...(amazon)
 


Journal Entry 2 by wingkiki66wing from Gauting, Bayern Germany on Sunday, March 04, 2007

This book has not been rated.

Und schon wird's ein Ring:
(bitte schaut doch nach, ob die/der Naechste auch ein aktives member ist, bevor Ihr das Buch weiterschickt...)

01. cucumber82
02. soleille
03. diemitdemnitro
04. Liandraa
05. zottelken
06. nenya75
07. rumble-bee
08. Leseschaf
09. Rosenfrau
10. poppy17
11. JimYounger
12. Meeresbrise
13. tuschta
14. Urla

und zurueck zu mir... 


Journal Entry 3 by wingkiki66wing at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Tuesday, March 06, 2007

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (3/6/2007 UTC) at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Hat sich gerade auf den Weg zu cucumber gemacht!

Gute Reise! 


Journal Entry 4 by cucumber82 from Saarlouis, Saarland Germany on Friday, March 09, 2007

9 out of 10

Das Buch ist unbeschadet heute angekommen. Vielen lieben Dank für die skurrile Postkarte, Kiki!!! Denke, das Buch wandert Ende nächster Woche weiter.

13.03.07 Ich liebe Paasilinna, obwohl ich eigentlich nie Fan eines trocken geschriebenen humoristischen Romans war. Doch seitdem ich den finnischen Autor kenne, habe ich mittlerweile so ziemlich alle seine Bücher verschlungen, ob "Der wunderbare Massenselbstmord", "Das Jahr des Hasen", "Die Giftköchin" oder "Der Sommer der lachenden Kühe" - allesamt klasse! So auch das Buch über die "lebenden" Toten. Wenn Paasilinna recht hat und man nach dem Tod als Seele weiterlebt und binnen "eines Gedankens" reisen kann, würde ich mir direkt als erstes die Welt ansehen *seufz*
Vielen Dank für's Mitlesen lassen! 


Journal Entry 5 by wingsoleillewing from Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, April 04, 2007

This book has not been rated.

Mr P(unaussprechlich) steht schon seit einer ganzen Weile auf der Liste von Autoren, die ich mal ausprobieren muss-bin sehr gespannt! 


Journal Entry 6 by wingsoleillewing from Leipzig, Sachsen Germany on Friday, October 12, 2007

This book has not been rated.

sorry für das Aufhalten des Rings, ich frage jetzt diemitdemnitro (toller Name!) nach ihrer Adresse und dann geht es weiter...vielleicht schaffef ich es ja sogar noch vorher mit dem Lesen... 


Journal Entry 7 by diemitdemNitro from -- Irgendwo --, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 20, 2007

6 out of 10

Nette Wochenendunterhaltung für zwischendurch.
Die Idee war gut, so recht gefallen hat mir aber auch dieser Paasilinna nicht. 


Journal Entry 8 by wingLiandraawing from Nistertal, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, October 25, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist heute angekommen und ich werde so schnell wie möglich damit anfangen. Muß nur noch mein jetziges zuende lesen. Danke an Kiki66 für den Ring und an diemitdemnitro fürs Schicken und die tolle Karte mit der Hämeen linna :)! 


Journal Entry 9 by wingLiandraawing from Nistertal, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, November 06, 2007

8 out of 10

Ich fand das Buch eigentlich ganz gut! Obwohl ich jetzt noch nicht so richtig vergleichen kann, weil das mein erster Paasilinna war. Da ich erst neulich in Helsinki war und der größte Teil des Buches dort spielt, hatte ich auch immer die Schauplätze so schön vor Augen. Es hat auf jedenfall Spaß gemacht, das Buch zu lesen! Und man lernte nebenher auch noch etwas von der Geschichte und politischen Lage in Finnland!
Jetzt erkundige ich mich bei zottelken nach ihrer Anschrift und dann reist das Buch weiter.

Edit 13.11.07:
Hat wegen zottelkens Urlaub etwas gedauert, aber seit heute ist das Buch unterwegs zu ihr. Viel Spaß damit :)! 


Journal Entry 10 by MsHopelessCase from Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 18, 2007

9 out of 10

Danke fürs Zuschicken und fürs Mitlesen lassen.
Es war mein erster Paasilinna und garantiert nicht mein letzter.
Herrliche Idee der lebenden Toten und super Umsetzung. Es hat mir richtig Spaß gemacht zu lesen.
Werde jetzt mal Nenya fragen.. 


Journal Entry 11 by MsHopelessCase from Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, December 01, 2007

This book has not been rated.

Sorry für die Verspätung, Adresse liegt mir seit zwei Wochen vor, doch hab ich es nicht vorher geschafft. Montag gehts weiter! Viel Spaß weiterhin! 


Journal Entry 12 by wingNenya75wing from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 09, 2008

This book has not been rated.

Letztes Jahr schon agnekommen und vergessen einen Eintrag zu machen, sorry.
Danke fürs schicken und mitlesen lassen.
Bin auch schon dabei ;o) 


Journal Entry 13 by wingNenya75wing from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, January 10, 2008

9 out of 10

Ui, das ging schnell :o)
Hat mir sehr gut gefallen, war mein 2. Buch von ihm und ich werd ihn auch weiterhin lesen.
Sein Humor gepaart mit einer gesunden Portion Gesellschaftskritik ist einfach sehr angenehm. Und der Schluß...ach, toll halt.

Nächste Adresse ist schon angefragt... 


Journal Entry 14 by wingNenya75wing at Per Post geschickt in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 14, 2008

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (1/14/2008 UTC) at Per Post geschickt in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

nun auf dem Weg zu Rumblee bee...viel Spaß damit :o) 


Journal Entry 15 by rumble-bee from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 18, 2008

This book has not been rated.

Kam heute hier an, vielen Dank!
Heute noch stand ich im Buchladen und fragte mich, welchen Paasilinna ich mir wohl kaufen soll, und hoffte, dieses Buch würde bald kommen, um mir die Entscheidung abzunehmen :-))
Seit dem "wunderbaren Massenselbstmord" liebe ich diesen Mann und seinen Humor. Ich fürchte, dieses Buch werde ich übers Wochenende "wegnaschen" ! 


Journal Entry 16 by rumble-bee from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, January 27, 2008

7 out of 10

Ich hatte das Buch eigentlich schon nach zwei Tagen gelesen - während meine Männer unbedingt noch einmal den "Herrn der Ringe" auf DVD gucken wollten, ließ es sich herrlich locker-leicht nebenher genießen.
Trotz aller Begeisterung, die es auch bei mir geerntet hat, bekommt es "nur" 7 Punkte von mir. Denn ich denke, um vieles in diesem Buch wirklich verstehen und LUSTIG finden zu können, muss man schon Finne sein. Es waren diesmal arg viele lokalpolitische etc. Anspielungen dabei, was ich sonst in seinen Büchern nicht so ausgeprägt fand. Was zum Beispiel ist ein Probst?? Tja, und da ich auch kein Katholike bin, sind mir wahrscheinlich auch etliche bösen Witze über diesen frühren Papst entgangen. Und was machte ausgerechnet Peru in diesem Buch?? *grübel* Ist das das Patenland von Finnland oder was?
Insgesamt aber wirklich flüssig und witzig geschrieben. Vor allem in den Anfangskapiteln habe ich oft gelacht.

Werde gleich nach der nächsten Adresse fragen.

edit: Uiui, sorry, es war natürlich Bolivien, und nicht Peru...! 


Journal Entry 17 by wingLeseschafwing from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, March 11, 2008

This book has not been rated.

Hurra, der Paasilinna ist da. Und das wo grad auch Lesezeit vorhanden ist - prima 


Journal Entry 18 by wingLeseschafwing from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 13, 2008

6 out of 10

Ein paar interessante Ideen, erzählt in einem superleicht lesbaren Stil mit schrägen Ideen. Und das Buch enthält ein paar schöne Zitaten zu Büchern und Bibliotheken. Trotzdem bin ich nicht so richtig begeistert. War nett zu lesen, aber irgendwie hatte ich mir mehr versprochen.

Edit 26.3.: reist per Huhn zum Bonner Meetup zwecks Übergabe an Rosenfrau
 


Journal Entry 19 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 28, 2008

This book has not been rated.

Die postfreie Übergabe via Huhn hat geklappt ;-) Jetzt muß ich "nur" noch den bereits real existierenden Stau auflesen, äh: auflÖsen *kalau*, dann geht's los... 


Journal Entry 20 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 10, 2008

5 out of 10

Naaa jaaa...
Oke, es ließ sich prima locker an 2 oder 3 Abenden weglesen. Aber das ging für meinen Geschmack auch zu Lasten der Qualität: da waren viele gute Ideen drin, aus denen Herr Paasilinna mehr hätte machen können (und so bin ich das von ihm auch eigentlich gewohnt). Diesmal schien's mir aber mehr eine Sammlung von "angedacht" als wirklich zu Ende gedacht und erzählt zu sein. Leider schade, wie ich finde.

Fehlt nur noch die Adresse von poppy und dann kann das Jenseits endlich weiter *räusper* sorry für die Verzögerung *schäm* 


Journal Entry 21 by Rosenfrau at To another Bookcrossing member in By Post, By Post -- Controlled Releases on Sunday, June 15, 2008

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (6/14/2008 UTC) at To another Bookcrossing member in By Post, By Post -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Spontan hat es doch noch mit mir und den Postöffnungszeiten geklappt ;-)
Es war bloß leider soooo spontan, daß ich poppy gar kein "illegales" Kärtchen mehr in die Büchersendung schmuggeln konnte :-/
Hab viel Spaß mit dem Jenseits und sei herzlich gegrüßt! 


Journal Entry 22 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Sunday, June 22, 2008

This book has not been rated.

Hi Rosenfrau! Hab Dank für das Buch und die nun ganz legalen Grüße!

Der Paasilinna lag schon vor zwei Tagen im Briefkasten und heute durfte er mit an den See, wo ich ihn schon halb ausgelesen habe. 


Journal Entry 23 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, June 24, 2008

This book has not been rated.

Ich habe fertig. Und bin auch nicht so ganz begeistert. Entweder habe ich schon zu viele Bücher von Paasilinna gelesen oder dieses hier war wirklich um einiges schwächer als z.B. "Der wunderbare Massenselbstmord" oder "Der Sommer der lachenden Kühe". Ich hab das Buch trotzdem gern gelesen - der locker-flockige Schreibstil war genau das, was ich im Moment brauchte.

Danke für den Ring, Kiki66! Ich frag mal gleich nach der nächsten Adresse.
Edit 25.06.08: Buch geht morgen an JimYounger. Viel Spaß damit! 


Journal Entry 24 by Borschtsch from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, July 02, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist gestern wohlbehalten bei mir eingetroffen und ich habe es auch gleich gelesen. Leider muss ich sagen, dass es mir nicht gefallen hat. Ich finde es unoriginell und nicht richtig durchdacht. Um festzustellen, dass die Finnen viel trinken und dass in Lateinamerika die Menschen in Armut leben und es von Zeit zu Zeit einen Militärputsch gibt, muss man nicht tot sein, sondern nur Zeitung lesen oder fernsehen. Und auch um den Menschen mitzuteilen, dass Finnland und Resteuropa sprachlich und kulturell allzusehr von den USA beeinflusst werden oder zu kritisieren, dass die Kirchen die Religion dazu benutzen, die Menschen kleinzuhalten und zu manipulieren, muss man keine Geschichte über einen Verstorbenen konstruieren.
Unlogisch war z.B., dass Geister zwar durch Glas gehen und andere Gegenstände nicht berühren können, der Ich-Erzähler aber gegen eine Wand rennt. Paasilinna schreibt, dass alle Verstorbenen die Kleidung tragen, die sie zum Zeitpunkt ihres Todes trugen, Jesus läuft im Jenseits aber mit Umhang und Sandalen herum. Die Römer werden kaum so unpraktisch gewesen sein, Verbrecher mit Umhang und Sandalen gekreuzigt zu haben, abgesehen davon, dass in der Bibel steht, dass die Soldaten unter dem Kreuz um Jesu Kleidung spielten. Und wenn man sich mit reiner Gedankenkraft fortbewegen kann, dann muss man nicht den Weg kennen oder der Autobahn folgen, um an sein Ziel zu kommen, man denkt "Rom" oder "Mond" und ist da. Wie schon gesagt, wirkt das alles bemüht, unoriginell, wenig durchdacht und im wörtlichen Sinne "witzlos". Das kann Paasilinna besser.

Trotzdem natürlich vielen lieben Dank an poppy17 fürs Schicken :). Ich frage jetzt nach der nächsten Adresse.

Das Buch ist seit 2.07.08 unterwegs zu Meeresbrise 


Journal Entry 25 by Meeresbrise from Aurich, Niedersachsen Germany on Tuesday, September 09, 2008

This book has not been rated.

Oh, Schock, bei der Suche nach dem nächsten Leser habe ich festgestellt, das ich den Eingang des Buches gar nicht mitgeteilt habe. Sorry, ist mir ganz entgangen. Habe das Buch auch schon gelesen und werde es bald weiterschicken, wenn ich die Adresse von Urla bekomme. 


Journal Entry 26 by tuschta from Bernitt, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Thursday, October 16, 2008

This book has not been rated.

Habe dieses Buch bei meinem Aufenthalt in Aurich bekommen und bin schon dabei, es zu lesen. Soll es hinterher zu Urla, oder zu Kiki66...?? 


Journal Entry 27 by tuschta from Bernitt, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Friday, October 17, 2008

6 out of 10

Eine phantasievolle Idee zur Gestaltung des Lebens nach dem Tod! Nach der Hälfte zieht sich die Handlung aber nur noch zähflüssig hin, und am Ende schaut man, ob eventuell ein paar Seiten fehlen...? Ich hatte von Paasilinna noch nichts gelesen - es soll ja wohl noch bessere Werke von ihm geben.

Geht weiter zu Urla. 


Journal Entry 28 by tuschta at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, October 20, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (10/21/2008 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geht mit der Post an Urla. Viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 29 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Saturday, October 25, 2008

This book has not been rated.

Danke für das Buch! Es wird wohl ein bißchen länger dauern bis ich es gelesen habe, hier liegt ein ganzer Ringe-Berg. 


Journal Entry 30 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Saturday, November 15, 2008

7 out of 10

Nicht so gut wie zum Beispiel "Der wunderbare Massenselbstmord", aber trotzdem gut und unterhaltsam zu lesen. Und Paasilinnas Vorstellung vom Leben nach dem Tod gefällt mir auch. :-)

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (3. Buch für Finnland). 


Journal Entry 31 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, November 16, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (11/17/2008 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ist auf der Heimreise zu Kiki66. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.