corner corner Der Jakubijân-Bau

Medium

Der Jakubijân-Bau
by Alaa al-Aswani | Literature & Fiction
Registered by Fremde-Welten of Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on 2/22/2007
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Sternschnuppe28): permanent collection


22 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Fremde-Welten from Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Thursday, February 22, 2007

This book has not been rated.

Klappentext: Der Roman stellt vieles dar, was es in Ägypten gibt, worüber aber nicht häufig - und eigentlich nie in dieser Direktheit gesprochen wird. Da kommt der junge Mann nicht an die Polizeischule, weil sein Vater nur Türhüter ist. Da hält sich der wohlhabende Journalist einen armen Oberägypter als Bettgenossen. Da predigt der eine Geistliche für die Regierungspolitik, der andere für den Terror. Da bereichern sich manche schamlos mit den zweifelhaftesten Geschäften. Da wird das junge Mädchen, das für seine Familie sorgen muss, von allen Arbeitgebern systematisch belästigt. Da träumt der ehemalige Aristokrat von vorrevolutionären, besseren Zeiten. Da wird im Bereich der Politik geschmiert, geschnüffelt und gefoltert. Da wird eben das tägliche Leben Ägyptens gezeigt. Das Buch hat für Aufregung gesorgt. Es ist in Ägypten, Frankreich und Italien zum Bestseller geworden, besonders nach seiner Verfilmung. Der Film wurde an den Festivals von Berlin, Cannes und New York gezeigt und an den Filmfestspielen in Zürich mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.

______________________________


Zum Autor: Alaa al-Aswani wurde 1957 in Ägypten geboren. Er hat das französische Gymnasium in Kairo besucht und in den USA Zahnmedizin studiert. al-Aswani lebt in Kairo, wo er als Zahnarzt, Journalist und Schriftsteller tätig ist. Mit dem Jakubijân-Bau gibt al-Aswani auf deutsch sein literarisches Debüt. Das Werk ist der meistbeachtete Beststeller der zeitgenössischen arabischen Literatur.
 


Journal Entry 2 by Fremde-Welten from Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Thursday, February 22, 2007

This book has not been rated.

Dieses Buch wird als Bookring angeboten und wandert zunächst zu den Shelf-Sponsoren. Weitere Leser sind erwünscht!

1. Aldawen, Oberhausen (Nordrhein-Westfalen)
2. KYH, Siegburg (Nordrhein-Westfalen)
3. Sternschnuppe28, Mainz (Rheinland-Pfalz)
4. Urla, Diez (Rheinland-Pfalz)
5. Amidala, München (Bayern)
6. CaptainCarrot, Dortmund (Nordrhein-Westfalen)
7. Runningmouse, Nürnberg (Bayern)
8. sillesoeren, Hürth (Nordrhein-Westfalen)
9. CrimsonAngel, Offenbach am Main (Hessen)
10. Releanna, Wien (Wien, Österreich)
11. MinnieMay, Essen (Nordrhein-Westfalen)
12. Mary-T, Mannheim (Baden-Württemberg)
13. myotis, Aadorf (Thurgau, Schweiz)
14. deNani, Regensburg (Bayern)
15. merkur007, Frankfurt am Main (Hessen)
16. UbSiA, Norderstedt (Schleswig-Holstein)
17. Urfin, Berlin
18. Qantaqa, Planegg (Bayern)
19. hummelmotte, Bielefeld (Nordrhein-Westfalen)
20. Pitak, Stuttgart (Baden-Württemberg)
21. Nenya75, Rüthen (Nordrhein-Westfalen)
22. Sternschnuppe28, Mainz (Rheinland-Pfalz)


Edit 18.05.2011: Der Bookring wurde jetzt zum Ray umgewandelt, nach Position 22 kann damit nach Belieben verfahren werden. 


Journal Entry 3 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, February 22, 2007

8 out of 10

Eine weitere Erfahrung für mich mit arabischer Literatur. Al-Aswani gewährt anhand der Bewohner des Jakubijân-Baus einen Blick auf das Leben unterschiedlichster Gesellschaftsschichten in Ägypten und der wirksamen Mechanismen und Tabus, an denen sie ihr Leben ausrichten. Das beginnt eher anekdotisch, die Wechsel zwischen den Personen erfolgen rasch und diese scheinen außer dem Wohngebäude zunächst kaum etwas zu teilen. Aber nach und nach verdrillen sich einzelne Fäden und sorgen manches Mal für ein Schmunzeln, aber mindestens genauso oft für Nachdenklichkeit oder auch Erschrecken, wenn z. B. Folter und Zwangsabtreibung thematisiert werden. Trotzdem läßt sich alles flüssig lesen und die häufigen Perspektivwechsel stören gar nicht, sondern verführen nur dazu, mit einem "Ach, die nächsten drei Seiten auch noch" weiterzulesen.
 


Journal Entry 4 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, March 06, 2007

This book has not been rated.


Ein Jahr = Ein Land:
Ägypten



Ist angekommen!

Ich bin schon sehr gespannt. 


Journal Entry 5 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 12, 2007

8 out of 10

Dank Sternschnuppe28 habe ich folgende Artikel entdeckt. Mögen die Links lange erhalten bleiben..

Über das Buch und den Autor: http://www.perlentaucher.de/artikel/3580.html
Und eine Leseprobe: http://www.perlentaucher.de/artikel/3581.html

DIE ZEIT, 08.03.2007 Nr. 11 "Im Kopf legt sich plötzlich ein Schalter um" http://www.zeit.de/2007/11/L-Aswani?page=all

Das Bild zeigt den Autor: Alaa al-Aswani
---
Mein eigener Kommentar:
Ich habe immer so meine Probleme mit Büchern, die nicht nur viele kleine Geschichten erzählen, sondern zwischen diesen hin und her springen.
Hier hatte ich zusätzlich noch den Eindruck, ich hätte vielleicht ein oder zwei Episoden aus einem Lebenslauf verpasst, denn es schienen Teile zu fehlen.
Da ich aber das ganze Buch gelesen habe, ist das wohl Absicht ;-)
Man muss sich also selber ausdenken, welche Ereignisse zwischen den einzelnen Episoden liegen.
Und einiges bleibt auch ganz einfach offen (Was ist jetzt aus Dulat geworden, z.B.)

Und obwohl dies eigentlich alles Faktoren sind, die ich an einem Buch nicht mag, fand ich das Buch interessant, unterhaltsam und informativ.
Auch ich habe natürlich ein gewisses Bild im Kopf, wenn ich Ägypten oder Kairo höre.
Dieses Bild passte zum Teil, zum Teil auch nicht.
Besonders spannend und tragisch ist da sicherlich die im Zeit-Artikel erwähnte Entwicklung Tahas.
Auch wenn das Buch durchaus noch mehr tragische Lebensläufe zu bieten hat.

Der im Buch erwähnte Krieg ist der erste Golfkrieg.
Seitdem ist einige Zeit vergangen und es wäre interessant zu wissen, ob die Geschichten jetzt immer noch so "stimmen", oder ob und wenn ja inwiefern sich Ägypten seitdem verändert hat.
 


Journal Entry 6 by Sternschnuppe28 from Flörsheim am Main, Hessen Germany on Thursday, March 15, 2007

10 out of 10

heute bei mir angekommen - dicker als erwartet und mal wieder ein sehr schön gebundendes Buch - ich bin schon gespannt!

Buchkritik (19.07.2007):
eines meiner Lieblingsbücher bisher in diesem Jahr! spannend und lebhaft geschrieben, eigentlich ein Schmöker, aber doch viel mehr, weil er ein Spiegelbild der ägyptischen Gesellschaft liefert und dabei mutig und offensiv einige Tabuthemen anspricht. Insbesondere hat mich die Darstellung der Homosexualität interessiert - ehrlich gesagt weiß ich nicht, was ich davon halten soll und bin noch unentschlossen darüber. Für mich steht die Frage im Raum, ob die klischeehafte Darstellung der Beziehung zwischen dem Journalisten und dem (gekauften) Soldaten nicht Vorurteile weiter bestärkt oder die Offenheit, mit der die (doch einseitig erzählte) Liebesgeschichte erzählt wird, wirklich wiederum zu mehr Toleranz und Akzeptanz beigeträgt.

Ich würde das Buch gerne zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal lesen. 


Journal Entry 7 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Thursday, May 24, 2007

This book has not been rated.

Heute bei mir angekommen. Ich habe noch zwei Ring-Bücher vor diesem hier auf meinem Stapel liegen, aber ich bin ja auch erstmal die Letzte im Ring ... 


Journal Entry 8 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Saturday, June 23, 2007

10 out of 10

Ein großartiges Buch! Ich habe es innerhalb von nur zwei Tagen verschlungen und bin restlos begeistert. Hoffe nur, daß ich den Film dazu irgendwo auftreiben kann.

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (2. Buch für Ägypten). 


Journal Entry 9 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Sunday, June 24, 2007

This book has not been rated.

Das Buch macht sich morgen auf den Weg zu Amidala. 


Journal Entry 10 by Amidala from München, Bayern Germany on Tuesday, June 26, 2007

This book has not been rated.

ist angekommen! Ist ja ganz schön dick, uiui, hoffentlich schaffe ich das schnell... 


Journal Entry 11 by Amidala from München, Bayern Germany on Friday, July 06, 2007

7 out of 10

Ein wirklich gutes Buch, hätte ich nicht gedacht.
Es war sehr spannend und gut zu lesen, ein wenig Abzug gibt es für den schluss, der mir zu aprupt war.
Ich lese sonst eher leichte Kost und hatte befürchtet, mich da etwas durchkämpfen zu müssen, dem war aber nicht so, ich kann das Buch wirklich empfehlen. 


Journal Entry 12 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, August 07, 2007

This book has not been rated.

Gerade ist das Buch gekommen, und die JEs sind sehr verlockend. Also ziemlich weit oben auf den Lesestapel. Danke fürs Schicken! 


Journal Entry 13 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 13, 2007

This book has not been rated.

Ein sehr interessantes Buch, spannend, vielfältig und manchmal kaum erträglich. Den film würde ich auch gerne sehen. Interessant fand ich auch den Hinweis auf den ZEIT-Artikel - danke, KYH.

Herzlichen Dank für den Ring, und gestern ist das Buch zu Runningmouse abgereist, weil sillesoeren übersprungen werden möchte. 


Journal Entry 14 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, September 15, 2007

8 out of 10

Ist heute wohlbehalten angekommen, danke!

Werde es im Rahmen der Lifetime- Challenge für ÄGYPTEN lesen!



Gelesen. Vom Thema fand ich es sehr interessant, vor allem nachdem ich "Der Fundamentalist, der keiner sein wollte" gelesen hatte. Denn Taha und Changez werden radikalisiert - allerdings auf völlig unterschiedliche Weise.
Die übrigen Lebensgeschichten sind ebenfalls sehr radikal, manchmal ist mir das ganze zu nüchtern dargestellt. Dennoch, sehr lesenswert.

Abstriche gibt es allerdings für die meiner Meinung nach hausbackene, langweilige Sprache. Was an der Übersetzung liegen könnte. Auch die einfache Schachtelung der Geschichten hat mich nicht überzeugt. Als hätte jemand das Bild zerschnitten und falsch wieder zusammengesetzt. Nicht sehr originell.

 


Journal Entry 15 by wingsillesoerenwing from Hürth, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, November 20, 2007

This book has not been rated.

Das Buch kam heute bei mir an. Ich versuche, es trotz bereits hier herumliegender Ringe nicht allzu lange ungelesen zu lassen. 


Journal Entry 16 by wingsillesoerenwing from Hürth, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, May 13, 2008

9 out of 10

Ein guter und realitätsnaher Einblick in die ägyptische Gesellschaft, schätze ich. Mich hat die Offenheit beeindruckt, in der über Tabuthemen gesprochen wird. Die eher einfache Sprache stört mich nicht, egal, ob es nun am Übersetzer oder am Autor liegt. Dazu habe ich mich schon viel zu oft mit Maghreb-Autoren herum geschlagen, die so blumig und verschachtelt schrieben, dass ich nun beim besten Willen gar überhaupt nichts verstand und alles mehrfach lesen musste.

Wei Runningmouse hatte ich mitunter das Gefühl, da sei etwas auseinander geschnitten worden. Vielleicht hat der Autor ja die einzelnen Handlungsstränge wirklich zunächst in einem Guss geschrieben und hinterher erst ineinander verschachtelt... 


Journal Entry 17 by CrimsonAngel from Offenbach/Main, Hessen Germany on Saturday, May 24, 2008

This book has not been rated.

Das Buch kam heute wohlbehalten bei mir an. Es sind noch andere Ringe hier, daher könnte es ein bisschen dauern, bis ich dazu komme, es zu lesen. 


Journal Entry 18 by CrimsonAngel from Offenbach/Main, Hessen Germany on Wednesday, July 30, 2008

7 out of 10

Dieses Buch habe ich im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land-Lifetime Challenge für Ägypten gelesen.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dieses Buch in Ägypten für Furore gesorgt hat! Der Autor zeigt dem Leser moralische Abgründe auf und übt so deutliche Kritik am ägyptischen Staat.
Mir jedenfalls hat es gefallen. Es liefert einen Einblick in das Leben in Ägypten - mit all seinen Konflikten und Schattenseiten. Außerdem regt es sehr zum Nachdenken an...

Sobald ich die nächste Adresse habe, geht die Reise des Buches weiter. 


Journal Entry 19 by CrimsonAngel at BookRing, by mail -- Controlled Releases on Friday, August 08, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (8/8/2008 UTC) at BookRing, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich jetzt auf den Weg nach Wien. 


Journal Entry 20 by wingReleannawing from Wien Bezirk 23 - Liesing, Wien Austria on Monday, August 11, 2008

This book has not been rated.

das Buch ist heute gut bei mir gelandet
vielen Dank fürs Schicken :) 


Journal Entry 21 by wingReleannawing from Wien Bezirk 23 - Liesing, Wien Austria on Friday, August 22, 2008

This book has not been rated.

tja, was soll ich sagen...
das Thema ist sicher sehr interessant, aber ich bin einfach nicht reingekommen, vielleicht hab ich grad die falsche Phase für solche Bücher. Ich hab also nicht fertiggelesen und werde das Buch daher auch nicht bewerten.
kann zu MinnieMay weiterreisen 


Journal Entry 22 by SJJ-315643 on Thursday, September 04, 2008

This book has not been rated.

Gestern aus der Packstation geholt, vielen Dank! 


Journal Entry 23 by wingSee-Sternwing from Kemmental, Thurgau Switzerland on Tuesday, December 08, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist schon letzte Woche bei mir eingetrudelt, leider zu spät für die Übergabe beim Meetup... Muss nun halt noch eine Weile warten, bis es zu myotis in die Schweiz weiterreisen darf. 


Journal Entry 24 by wingmyotiswing from Aadorf, Thurgau Switzerland on Monday, December 14, 2009

This book has not been rated.

Habe das Buch heute nach dem Kaffeehöck bei See-Stern mit in die Schweiz genommen. MinnieMay danke fürs Schicken. Muss sich aber noch was gedulden.

1.1.2010
Ein sehr interessantes Buch, das mir sehr gut gefallen hat. Es schildert eindrücklich die Lebensgewohnheiten der verschiedenen Gesellschaftschichten in Ägypten.

Das Buch habe ich im Rahmen 1 Jahr = 1 Land (Leseziel für Gemütliche) Lifetime-Challenge von clawdiewauzi für Ägypten gelesen.

reist am 6.1.2010 zu deNani. Viel Vergnügen.

 


Journal Entry 25 by deNani from Regensburg, Bayern Germany on Monday, January 11, 2010

8 out of 10

Und schon angekommen, jetzt liegt es hier und wartet...
Aber mein jetziges Buch liest sich im Moment sowieso etwas zäh,
vielleicht beginne ich ja doch schonmal mit diesem hier.

Oje, tut mir leid dass es jetzt doch so lange gedauert hat...
Das Buch hat mir jedenfalls sehr gut gefallen.
Es war ein klein wenig, wie eine ägyptische Seifenoper zu sehen und trotzdem alles zu verstehen...
Und das soll keineswegs negativ sein (obwohl ich kein Fan dieses Genres bin). Ich meine damit, wie nahe einem die ganze Geschichte, mit all den kleinen Episoden, gebracht wird, und wie nah es einem dann auch geht.
Ich hab es sehr sehr gerne gelesen und würde es auf jeden Fall auch weiterempfehlen.

Das Päckchen ist wieder unterwegs zum nächsten Leser, viel Spaß damit! 


Journal Entry 26 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, June 17, 2010

This book has not been rated.

Angekommen, vielen Dank. Es wird leider ein wenig dauern, obwohl ich mich schon lange auf dieses Buch freue. 


Journal Entry 27 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, July 03, 2010

9 out of 10

Sehr unterhaltsam! Tatsächlich eine Art "Lindenstraße" auf ägyptisch - dabei kein bisschen seicht. Farbenfrohe Beschreibungen und Einblicke in politische Entwicklungen in Ägypten. Dabei wird deutlicher, als es mir klarw ar, dass zumindest die Mittel- und Oberschicht in Kairo, sehr europäisiert-libertäre Zeiten gesehen und geschätzt hat. Und dass, ähnlich wie im Iran, wenn auch weniger krass, ein islamischer Fundamentalismus erst in jüngerer Zeit wieder aufblühen konnte, jedenfalls keine ungebrochene Traditionslinie hat.

Danke für diesen Lesegenuss! 


Journal Entry 28 by UbSiA at Schmallenberg, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, July 28, 2010

10 out of 10

Das Buch ist bereits vor einigen Tagen bei mir angekommen, konnte nur wegen des momentan nicht vorhandenen Internetzuganges nicht eher einen JE schreiben. Ist nun auch als nächstes dran. Vielen Dank auf jeden Fall schon einmal für den Ring und auch für's Schicken!

18/08/2010: Ein wirklich wunderschönes und anschauliches Buch, dass ich ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen möchte. Am Anfang hatte ich ein paar Zweifel, aber dann hat es mich wirklich überzeugt. Die nächste Anschrift ist bereits angefragt, so dass dieses BUch sicherlich schon bald weiter reisen kann.

Gelesen im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land Challenge für Ägypten. 


Journal Entry 29 by UbSiA at Schmallenberg, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 12, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (9/13/2010 UTC) at Schmallenberg, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ups... die Kontaktdaten von Urfin liegen mir schon ne ganze Weile vor, doch leider habe ich es vor meinem Urlaub nicht mehr geschafft bei der Post vorbeizuschauen und so macht sich dieses Buch erst jetzt nach meiner Rückkehr auf die Reise nach Berlin. Ich wünsche allen nachfolgenden Lesern und Leserinnen viel Freude an diesem Buch. 


Journal Entry 30 by Urfin at Friedrichshain, Berlin Germany on Wednesday, September 22, 2010

This book has not been rated.

Ist angekommen :o) hat etwas gedauert, weil eine Ziffer der PLZ falsch war und ermittelt wurde, und dann lag es noch ein paar Tage bei der Post, weil zu dick für unseren Briefschlitz... 


Journal Entry 31 by Urfin at Friedrichshain, Berlin Germany on Tuesday, June 07, 2011

8 out of 10

1. Mahnung erhalten, also los: Allein die Liste der Personen, mit den Scheichs, einer pro und einer contra Regierung, läßt Brisanz und Aktualität des Inhalts vermuten.

27.6. Update: Hatte dann doch noch ein SEP (wegen Entzugserscheinungen) und eine anderes Ring-Buch dazwischengeschoben, und gestern erst so richtig angefangen mit Lesen. Bin inzwischen mittendrin, und es erinnert mich an "Short Stories" bzw. eine TV-Soap, so mit den Episoden, zusammengehalten (nur) durch den Ort des Geschehens.

Juli: Mannomann, im 2.Teil wird's dann aber heftig! Korruption, Betrug, Gewalt, häusliche und staatliche. Die im 1.Teil eingeführten Situationen eskalieren und um die Seite 300 herum wurde alles so schlimm, da hätte ich das Buch beinahe zugeklappt und weggelegt...
Gamaa
Schön: "Die Rose öffnete sich unter seinen Fingern, und er goss sie mehrmals, bis der Durst gelöscht war." (S.335)

Wißt Ihr noch? Wir haben damals auch gegen den Golfkrieg demonstriert: Kein Blut für Öl - aber eben aus einer ganz anderen Perspektive als die Studenten im Buch.

Den ZEIT-Artikel (siehe JE von KYH zeimlich weit oben) habe ich mir nun auch durchgelesen. Habt Ihr auch mal die Kommentare angeschaut? Von denen, die sich da auslassen, hat doch keiner das Buch selbst gelesen!
Möchte jemand The Reluctant Fundamentalist leihen? Das ist das Buch, das im weiteren rezensiert wurde. 


Journal Entry 32 by Urfin at Friedrichshain, Berlin Germany on Wednesday, July 06, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (7/6/2011 UTC) at Friedrichshain, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Bringe ich gleich zur Post, geht an hummelmotte, da Qantaqa nicht mehr mitlesen mag. 


Journal Entry 33 by hummelmotte at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 09, 2011

7 out of 10

War ein Buch, welches sind sehr gut lesen lies und Spass gemacht hat, was ich sonst bei Literatur aus Afrika leider oft nicht behaupten kann.
Wider Erwarten handelte es sich bei dem "Bau" nicht um ein Bauprojekt, also etwas zu bauendes, sondern um ein Wohngebäude. 


Journal Entry 34 by Pitak at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, August 06, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist gut angekommen. Vielen Dank fürs Schicken! 


Journal Entry 35 by Pitak at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 19, 2011

10 out of 10

Das Buch war eins der Besten, die ich in der letzten Zeit gelesen habe. Es ließ sich sehr gut und flüssig lesen und ich fand es auch sehr spannend. Durch die einzelnen Geschichten habe ich etwas vom Leben der unterschiedlichen Schichten erfahren und dadurch, dass diese Geschichten immer durcheinander erzählt wurden, kam keine Langeweile auf. 


Journal Entry 36 by Pitak at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, November 05, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (11/5/2011 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch wurde heute zur Post gebracht und ist auf dem Weg zur nächsten Station. 


Journal Entry 37 by wingNenya75wing at Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 17, 2011

This book has not been rated.

Buch ist wohlbehalten im frostigen Sauerland angekommen, vielen Dank für´s schicken und mitlesen lassen! 


Journal Entry 38 by wingNenya75wing at Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 03, 2012

9 out of 10

Habe das Buch heute morgen ausgelesen und ich finde es total gut! Ich mag sowieso Episodengeschichten und diese in diesem Buch sind besonders gut.
Sehr hilfreich fand ich am Anfang noch das Glossar mit Kurzbeschreibungen der einzelnen Personen, später brauchte ich es nciht mehr aber Anfang habe ich desöfteren nachgeschlagen.
Sehr interessant ist auch das Nachwort mit dem Hinweis auf die Verfilmung (muß ich unbedingt auch anschauen!) und das es diese Haus tatsächlich gibt und das die armen oben wohnen und die reichen unten, kennen wir es doch meist andersherum.
Ich denke dieses Buch gibt wirklich einen guten Einblick in die ägyptische zeitgenössische Kultur und daher werde ich es sehr gerne weiter empfehlen.

Vielen Dank noch mal für diesen Ring! 


Journal Entry 39 by wingNenya75wing at Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, February 07, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (2/7/2012 UTC) at Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und weiter gehts.... 


Journal Entry 40 by Sternschnuppe28 at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, February 10, 2012

This book has not been rated.

heute wieder bei mir gelandet :-)) 


Journal Entry 41 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 28, 2012

This book has not been rated.

Vielen Dank, liebe Sternschnuppe, für die schnelle Hilfe bei der Suche nach diesem Buch.
Ich habe es mit großem Interesse und Faszination gelesen.
Im Grunde versucht der Autor ein großes Land wie Ägypten im Mikrokosmos eines Hauses unterzubringen und das gelingt ihm erstaunlich gut.
Arm und reich, gebildet und ungebildet, einflussreich und ohnmächtig, religiös und säkularisiert, die Auflistung könnte noch weit fortgesetzt werden, sie alle wohnen im Jakubijanbau und leben dort ihr eher unglückliches Leben.
Nebenher erfährt man eine ganze Menge über die neuere Geschichte Ägyptens und auch wie die Radikalisierung eines vielversprechenden Jungen zu einem Terroristen im Namen Allahs geschehen kann, was ich aus Büchern von Yasmina Kadhra bereits kannte.
Für mich war dieses Buch wirklich ein Gewinn. 


Journal Entry 42 by Sternschnuppe28 at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, April 29, 2012

This book has not been rated.

Das Buch ist nach einem kurzen Ausflug bei holle wieder bei mir gelandet und wird gerne wieder ausgeliehen, falls Interesse besteht. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.