corner corner [AudioRing] Die Räuber vom Liang Shan Moor. Hörspiel. 3 CD


19 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Ohr from Weil der Stadt, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, January 31, 2007

7 out of 10

Hörspiel, 3 CD ca. 186 Min. [beendet]

Wo seid ihr, Räuber der Vergangenheit? Wo bist du, großes China? Der Wind meiner Erinnerung treibt mich durch Bambuswälder, durch die Schluchten des Yangtse, über Bergwipfel und geheime Pfade – zurück in die Sümpfe des Liang Shan Moor! Dort wart ihr einst mächtig, und selbst der Sohn des Himmels zitterte vor euch auf seinem Drachenthron!
Es begann an einem schönen Sommertag in der Provinz Schantung, in einem kleinen Dorf im Norden Chinas. Sung Kiang, der älteste Sohn der Familie Sung, machte sich frühmorgens auf den Weg, vorbei an niedrigen Hütten, blühenden Gärten und dem kleinen Fluß, in dessen Wellen sich die Morgensonne spiegelte ...

Die Räuber vom Liang Shan Moor (chin. Shui hu tschuan) ist eines der großen Volksbücher Chinas. Der Roman ist aus der mündlichen Überlieferung der Geschichtenerzähler hervorgegangen. Der Held des Buches – der Räuber Sung Kiang – lebte im zwölften Jahrhundert und hatte sich mit seiner Bande in den wilden Sumpf- und Dschungelgebieten des Flusses Liang schan po eine uneinnehmbare Bergfestung gebaut. Mit seinen sechsunddreißig Häuptlingen brachte er weite Gebiete des chinesischen Reichs unter seine Herrschaft. Da die Regierungstruppen nichts gegen ihn ausrichten konnten, wurde er schließlich begnadigt. Sein Ruhm lebt in China heute weiter.


3½ OhrRingBitten
1. Eintrag (JE/Edit), wenn der Ring bei dir ankommt,
2. wenn er weiterreist,
3. wie er dir gefallen hat.
Bei einer Verweildauer von mehr als 4 Wochen bitte ich dich um einen Eintrag, wie lange es voraussichtlich noch dauern wird.
lichen Dank ;-)
 


Journal Entry 2 by Ohr from Weil der Stadt, Baden-Württemberg Germany on Monday, November 12, 2007

This book has not been rated.


Folgende TeilnehmerInnen sind bisher dabei:
(sollte sich eine kostengünstige Übergabemöglichkeit finden mit jemandem weiter hinten in der Reihe: eine kurze PM an mich genügt und ich korrigiere die Liste)



1. Beisszange
2. maju30
3. Aldawen
4. bluecat07
5. Schneefee
6. Martschella
7. cinda-rella
8. tigertatze
9. rumble-bee
10. RazFaz
11. myamar
12. pauline61
13. Hexle
14. Janni52
15. Psammy
16. read-a-bit
17. poppy17
18. Physalis74

Aktualisiert am 24.05.2009
 


Journal Entry 3 by Ohr from Weil der Stadt, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, November 13, 2007

This book has not been rated.

Released!
Verschickt am 13.11.2007 um 17:30 MEZ per Post / via mail --Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben--, Baden-Württemberg Germany

RELEASE NOTES:

Die Räuber machen jetzt die Gegend unsicher. Los geht's zu Beisszange.

Ich wünsche allen MithörerInnen viel Spaß mit dem Ring ;-)

 


Journal Entry 4 by Beisszange from Balingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, November 20, 2007

8 out of 10

die Räuber sind per Post hier bei mir eingetroffen.

gleich werde ich mit ihnen durch China's Wälder streifen.



die Räuber vom liang shang moor, ein Hörspiel,das richtig
Spass macht zu hören,
schön hinterlegt mit Klängen die einem nach China versetzten,
wunderbare die gesprochene Rollen der Darsteller,
ein wenig China in der warmen Stube
mir hat es gut gefallen, mit kindlichem Spass habe ich die
CD's gehört
ich bin Fan von allem was China und chinesisch angehaucht ist
desshalb empfehle ich die CD's gerne weiter.

 


Journal Entry 5 by Beisszange from Balingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, November 26, 2007

8 out of 10

die Räuber sind zu maju30 unterwegs.

viel Spass damit. 


Journal Entry 6 by maju30 from Clausthal-Zellerfeld, Niedersachsen Germany on Monday, November 26, 2007

This book has not been rated.

Ups! Die CD's lagen heute schon in meinem Briefkasten. Da hat jemand gezaubert.

Vielen Dank für's Schicken und vielen Dank, dass ich mithören darf. 


Journal Entry 7 by maju30 from Clausthal-Zellerfeld, Niedersachsen Germany on Monday, December 03, 2007

9 out of 10

Das Hörspiel hat mir auch gut gefallen. Vielleicht lese ich demnächst auch noch das Buch zum Hörspiel.

Die Räuber reisen morgen weiter. 


Journal Entry 8 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, December 06, 2007

This book has not been rated.

Die Räuber treiben jetzt in Oberhausen ihr Unwesen, danke!
 


Journal Entry 9 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, December 12, 2007

8 out of 10

Eigentlich mehr durch Zufall, nämlich den unverschämten abendlichen Besuch des Steuereintreibers und eine ebenso mysteriöse abendliche Zustellung eines Briefes seines verschwundenen Magisters Listenstern, macht sich Sung Kiang zu den Räubern im Moor auf. Schon auf dem Weg gibt es allerlei Abenteuer und bei den Räubern angekommen belegt deren Anführer Sung Kiang, seinen Bruder Trommelfloh, den Magister und weitere Freunde mit der Aufgabe, den Geburtstagsschatz des Kaisers zu stehlen, bevor sie aufgenommen werden. Das erweist sich zunächst mal als einfacher als angenommen, aber der Räuberführer will den Schatz seinen Leuten unterschlagen und sich selbst bereichern, worauf er zugunsten Sung Kiangs abgesetzt wird. Zu allem Pech ist der Präfekt der den Schatz liefernden Provinz der Sohn des Marschalls am Kaiserhof. Und dieser plant mit dem kaiserlichen Berater bereits ein Komplott, um den jungen Kaiser zu beseitigen, der von den Zuständen im Reich wie der Unterdrückung und Ausbeutung der Bevölkerung gar nichts mitbekommt, außer wenn sein Hofastrologe ein paar unbelauschte Gesprächsmomente mit ihm hat. Mit vereinten Kräften versuchen nun die beiden Hofschranzen, der Präfekt und weitere Fieslinge, Sung Kiang und die Räuberbande zu stellen. Man lockt zunächst Sung Kiang in eine Falle und dann auch seine Freunde. Dabei muß Sung Kiang doch in dringendem göttlichen Auftrag zum Kaiserhof, um den Herrscher zu retten.

Das ganze rollt flott dahin, und auch wenn natürlich klar ist, wer am Ende gewinnt, sind manche Szenen schon recht spannend, viele aber eher zum Schmunzeln, denn die Bösewichter stellen sich nicht übermäßig intelligent an. Wie immer bei Hörspielen gibt es merkwürdige Szenen, in denen Personen durch Selbstgespräche dem Hörer vermitteln müssen, was ein Leser durch eine vernünftige Beschreibung mitgeteilt bekäme. Das führt zu ziemlich gekünstelten Formulierungen, und das macht mir auch immer deutlich, warum ich einem HörBUCH durchaus etwas abgewinnen kann, mit HörSPIELEN aber zunehmend Schwierigkeiten habe. Aber für Kinder ist das sicher völlig ok so, und das ist wohl auch eher die Zielgruppe dieser Produktion. Die Sprecher sind gut besetzt, manche sogar exzellent, vor allem Dominique Horwitz als kaiserlicher Berater Gelber Wespenstachel ist so was von widerlich, daß man ihm jedes Wort glaubt. Die Geräuschkulisse ist nicht übertrieben und überdeckt vor allem nicht permanent die Sprecher. Insgesamt sind dies zwei durchaus vergnügliche Hörstunden.
 


Journal Entry 10 by bluecat07 from Karben, Hessen Germany on Tuesday, December 18, 2007

This book has not been rated.

Heute gut angekommen. Danke fürs Schicken, Aldawen! 


Journal Entry 11 by bluecat07 from Karben, Hessen Germany on Thursday, January 10, 2008

9 out of 10

Hat mir sehr gut gefallen. Stimmungsvoll, gute Sprecher, Musikuntermalung - eine runde Sache.

Das Hörbuch reist nun zu Schneefee... 


Journal Entry 12 by bluecat07 from Karben, Hessen Germany on Tuesday, January 29, 2008

This book has not been rated.

Das Hörbuch ist gestern zu mir zurückgekommen mit einem Postaufkleber, dass es in der Packstation nicht abgeholt worden ist. Was soll ich jetzt machen? Schneefee nochmal PMen? 


Journal Entry 13 by bluecat07 from Karben, Hessen Germany on Wednesday, February 06, 2008

This book has not been rated.

Entschuldigt dass es etwas gedauert hat. Ich habe Schneefees Postadresse schon seit letzter Woche, aber wir sind vor 1,5 Wochen umgezogen und sind noch am Aufbauen und Auspacken und ich weiß auch nicht, wo in Karben die Post ist. Daher musste das Audiobuch warten bis ich mal wieder zu meinen Eltern fahre um ins Internet zu gehen. War aber eben bei der Post und habe es losgeschickt... 


Journal Entry 14 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 10, 2008

This book has not been rated.

wow, es ist tatsächlich angekommen!

Danke für's Schicken, bluecat! Ich hab die Post schon angeschrieben, in der Hoffnung, dass Du wenigstens das Porto zurückbekommst.
Und an dieser Stelle sei nochmal vor meiner Packstation gewarnt :-( 


Journal Entry 15 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 22, 2008

7 out of 10

schönes Hörspiel mit tollen Sprechern! Die Musik hat mir sehr gefallen, die manchmal auftauchenden ... ja, Geräusche... so wie bjiauauauauaaaang... ihr wisst schon, was ich meine! Also, DAS jedenfalls überhaupt nicht.

Mein Fehler allerdings: Ich wollte das zum Einschlafen hören. Geht gar nicht! Dazu sind die Lautstärken viel zu unterschiedlich. Das ist zwar oft bei Hörspielen so, ich finde es aber auch jedes Mal wieder störend. 


Journal Entry 16 by wingMartschellawing from Hechingen, Baden-Württemberg Germany on Thursday, March 27, 2008

This book has not been rated.

Die Räuber sind nun bei mir!
Danke fürs schicken! Meld mich wieder nach dem hören!

28.03.08:
Wird ab heute gehört. Bin sehr gespannt:-)! Hörspiele mag ich eigentlich...

29.03.08:
So bin schon durch, war recht witzig zu hören!
Vor allem fand ich die Namen der Personen so lustig!
&jetzt weiss ich auch was Schneefee mit den verschiedenen Lautstärken meinte;-)!

Mal gucken das ich nächste Woche mal bei cinda-rella vorbei fahr und ihr den Ring bringe! 


Journal Entry 17 by wingMartschellawing from Hechingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, April 08, 2008

This book has not been rated.

Auf dem Heimweg vom Meet up werde ich das Hörspiel heute Abend bei cinda-rella in den Briefkasten diereckt einwerfen!

Viel Spass beim hören! 


Journal Entry 18 by cinda-rella from Esslingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, April 13, 2008

This book has not been rated.

kam an und muss leider bissi auf dem mtbH warten... 


Journal Entry 19 by tigertatze from Prenzlauer Berg, Berlin Germany on Tuesday, May 06, 2008

This book has not been rated.

Die Cds sind angekommen. Ich bin gespannt!

Edith:
Habe (mal wieder) Probleme mit dem CD abspielen :-(
Aber der Anfang war so interessant, deshalb würde ich es gerne nocheinmal versuchen... Ich bitte also nochmal um Geduld!? 


Journal Entry 20 by tigertatze from Prenzlauer Berg, Berlin Germany on Wednesday, July 02, 2008

8 out of 10

Ein sehr faszinierendes Hörbuch. Wie schon Schneefee geschrieben hat, waren es vor allem die Musik und die Geräusche, die mich "nach China" versetzt haben.

Ich konnte die CDs nur im Auto, vom neueren mp3 Player, hören. Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Sobald ich rumble-bees Adresse habe gehts weiter :-)

Edit: seit 8.7. unterwegs... 


Journal Entry 21 by rumble-bee from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 13, 2008

This book has not been rated.

Gestern abend kam ich aus dem einwöchigen Urlaub zurück, und mein Mann hatte mir das gute Stück schon aufs Regal gelegt. Es ist also gut angekommen, vielen lieben Dank! Wird von mir wahrscheinlich auch vorwiegend im Auto gehört werden. Liebe Grüße an alle! 


Journal Entry 22 by rumble-bee from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 25, 2008

10 out of 10

Was hab ich gesagt, dieses Hörbuch hat mir etliche Autofahrten verkürzt. Da war sogar ein Stau zwischendurch mal ZU KURZ! :-))

Ich kann Aldawens Bewertung zwar verstehen, teile sie letztlich aber nicht. Das liegt wohl wirklich an der Erwartungshaltung, mit der man an eine solche Sache herangeht. Ich für meinen Teil habe mich ganz hervorragend unterhalten gefühlt, und war auch von der künstlerischen Umsetzung sehr angetan. Wie hier schon jemand schrieb, Dominique Horwitz als "Gelber Wespenstachel" war einfach genial!! Ich habe ihn direkt vor mir gesehen. Auch alle anderen Sprecher waren gut ausgesucht.
Dass "die Bösen" ein wenig dümmlich wirkten, war, so glaube ich, Absicht. In China ist es wohl so, dass es oft die Dummköpfe zu etwas bringen. Und seien wir doch mal ehrlich: die wirklich Intelligenten sind hier auch nicht an der Macht, oder?? :-)
Doch zurück zur Sache. Hier hat mir einfach alles gefallen: die Story, weil sie spannend war und etliche Wendungen hatte. Die Sprecher, weil sie die Charaktere gut verkörperten. Die Musik und Geräusche, weil sie wohl dosiert waren (vielleicht war die Musik manchmal ein wenig ZU laut). Und am allerbesten fand ich den immer wieder auftauchenden schwarzen Humor! Dafür bin ich ja SEHR zu haben. Insgesamt eine sehr runde Sache, bei der mich auch die HörSPIELEN eigenen Merkwürdigkeiten nicht gestört haben.

Mit größtem Vergnügen sende ich das Hörbuch weiter, sobald die nächste Adresse da ist. Ein Volltreffer, für den ich mich noch einmal bedanken möchte! 


Journal Entry 23 by wingRazFazwing from Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Monday, September 01, 2008

This book has not been rated.

Die Räuber sind nun am fuße des Schwarzwaldes gelandet. Ich habe früher die fernseh-mini-serie gesehen und später das buch gelesen. Nun bin ich ganz gespannt auf das hörspiel, das mir die nächste fahrt verkürzen soll.
Liebe rumble-bee, herzlichen dank für deine karte! 


Journal Entry 24 by wingRazFazwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, September 10, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (9/11/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Darf nun weiter reisen, von süden in den norden. Vielen dank, dass ich mithören durfte. 


Journal Entry 25 by myamar from Berlin, Berlin Germany on Sunday, September 14, 2008

6 out of 10

Die Räuber sind gut in der Hauptstadt angekommen, wenn auch leider nicht in der chinesischen (wohin sie anscheinend im Hörspiel wollten), sondern der Deutschen, aber es wird nur ein Zwischenhalt.

Es war nett mit den Räubern auf der Couch, besonders gelber Wespenstachel hatte es mir angetan. Und neben bei noch einige Weisheiten des Misters Konfuzius, die immerwieder eingestreut waren.

Mal schauen, wohin es die Räuber jetzt verschlägt.
 


Journal Entry 26 by pauline61 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 11, 2008

This book has not been rated.

Ist heute wohlbehalten bei mir angekommen und muss sich noch ein wenig in die Wartescleife einreihen.

08.11.08 kann ächste Woche weiter zu hexle 


Journal Entry 27 by wingHexlewing from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, December 03, 2008

7 out of 10

War heute im Briefkasten - danke fürs Schicken! Achja, und wer kommt dann? Zurück zu dir, Ohr?

Und gehört: Das war mal was ganz Anderes! Ich musste ein wenig mit den vielen Namen kämpfen aber als Hörspiel war das richtig gut. Hat Spaß gemacht! Dankeschön! :-) 


Journal Entry 28 by wingJanni52wing from Teterow, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Wednesday, December 17, 2008

This book has not been rated.

Die "Räuber" machen in Mecklenburg Station.Danke fürs Schicken und die Beigabe. 


Journal Entry 29 by Psammy from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 29, 2008

This book has not been rated.

Heute zu meiner großen Freude bei mir angekommen. Vielen Dank fürs Schicken! :-) 


Journal Entry 30 by Psammy from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 02, 2009

8 out of 10

Noch nicht gehört, Eintrag folgt.

Reist heute weiter zu read-a-bit.

-----------------------

Nachtrag:

Ich konnte mich an die Handlung der Fernsehserie nicht mehr erinnern und das Hörbuch hat mir nicht auf die Sprünge geholfen, komisch...

Ich fand es sehr unterhaltsam, es war mal was anderes. Vielen Dank, dass ich mithören durfte! :-) 


Journal Entry 31 by read-a-bit from Bremen, Bremen Germany on Monday, January 12, 2009

6 out of 10

Lag bestimmt schon eine Weile in meinem Postfach, aber heute hab ich es befreit und gleich den Eintrag gemacht. Ich freue mich schon aufs Hören und frage mich, ob die TV-Serie dazu mal irgendwann wieder im Fernsehen gezeigt werden wird? Falls jemand was darüber weiss, bitte peemmmm an mich. Danke.

edit Januar 2009:
Ach ja, ich habe Weihnachten alte MCs von mir durchgehört und auf was stosse ich dabei? Die Titelmelodie der Rebellenserie vom TV! Manche Zufälle sind doch schon sonderbar, oder? (Ich hab die alten MCs schon Eeeewigkeiten keines Blickes mehr gewürdigt.)

Das Hören hat mir etliche kurzweilige Stunden beschert (waren es überhaupt Stunden? Es ging wirklich schnell - zu schnell - vorbei). Besonders lachen musste ich über das RhababerRhababer-Gebet von Eisernem Büffel. *kicher* Ich mag selbstironische Hörspiele. Wespenstachels Stimme hat mir sehr gut gefallen, passte genau zum Charakter.

Nur zu schade, dass ich nicht mehr weiss, um welche Geschichten es in der Mini-Serie ging. An die Geschichte des Hörbuchs erinnere ich mich jedenfalls so nicht. Ist aber auch schon lange her, also...
 


Journal Entry 32 by read-a-bit at per Post, Bookring -- Controlled Releases on Monday, January 26, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (1/24/2009 UTC) at per Post, Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES: Habe es am Samstag zur Post gebracht. Vielen Dank, dass ich mithören durfte. 


Journal Entry 33 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, January 28, 2009

This book has not been rated.

Die Räuber sind da! Danke für's Herschicken, read-a-bit! 


Journal Entry 34 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, February 03, 2009

8 out of 10

Ha! Das war mal eine tolle Hörgeschichte! Die Sprecher waren ja klasse - vor allem den Gelben Wespenstachel habe ich immer noch im Ohr!! Ich hätte mir das Ganze auch sehr gut als Marionettentheater vorstellen können; ich "sah" die Figuren förmlich vor mir! Herzlichen Dank für den kurzweiligen Ohrring :-)

Gut, dass nur noch ein Hörer nach mir dran ist. Die CDs sind inzwischen sehr zerkratzt und liefen (besonders bei den hinteren Tracks) bei mir auch nicht sauber durch.

Ich frag mal gleich bei Physalis74 an. 


Journal Entry 35 by wingPhysalis74wing from Wedding, Berlin Germany on Tuesday, February 10, 2009

8 out of 10

Heute nach meinem Dienst in der Post vorgefunden. Freue mich, das es gerade jetzt zu mir gekommen ist. Ich liebe die Stimme von Manfred Steffen, dem Erzähler, seit meinen Kindertagen. In vielen Europa-Hörspielen hab ich sie gehört und danach in anderen Produktionen auch. Werd diese Stimme von Manfred Steffen, der am 22.01.2009 verstorben ist nochmals genießend lauschen.

Danke für das Schicken

---------

War mal etwas anderes und schön zu lauschen 


Journal Entry 36 by wingPhysalis74wing at Wedding / Briefkasten in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Saturday, May 23, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (5/21/2009 UTC) at Wedding / Briefkasten in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

In früher Morgenstund, andere träumen noch in ihren Brückentag hinein, machen sich die Räuber auf zurück in ihr Hauptquatier. Gute Reise 


Journal Entry 37 by Ohr from Weil der Stadt, Baden-Württemberg Germany on Sunday, May 24, 2009

7 out of 10

Gestern abend sind die Räuber unvermittelt aufgetaucht, haben sich den Bauch voll geschlagen und erst mal schlafen gelegt...

Dank dir Physalis74 für das Getränk ;-)
...und allen weiteren BookcrosserInnen für die Teilnahme, die Anmerkungen und die pflegliche Behandlung der Räuberbande :-) 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.