corner corner Schnee in Venedig (Commissario Trons erster Fall)

Medium

Schnee in Venedig (Commissario Trons erster Fall)
by Nicolas Remin | Mystery & Thrillers
Registered by wingRunningmousewing of Nürnberg, Bayern Germany on 1/18/2007
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by schwan2203): available


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, January 18, 2007

This book has not been rated.

Lifetime- Challenge 1 Jahr - 1 Land

DEUTSCHLAND

Aus der Amazon.de-Redaktion
"Würden Sie mir verraten, worum es geht?".... "Um einen Anschlag auf das Leben der Kaiserin." Elisabeth, Sissi, hält sich in Venedig auf, man schreibt das Jahr 1862, eine brisante Zeit. Auf einem von Triest kommenden Luxusdampfer werden die Leichen eines hochgestellten kaiserlichen Beamten und einer jungen Frau gefunden. Der Mann erschossen, das Mädchen nackt, erwürgt, misshandelt. Ein Verbrechen mit politischem Hintergrund?
Die meiste Zeit seines Lebens habe er mit Lesen verbracht, sagt Autor Nicolas Remin, und es kann nur eine Frage der Zeit sein, bis sein erster eigener Roman auch verfilmt zu einem Hochgenuß wird. Dieses Buch ist eine einzige Verführung: abenteuerlich die historische Kulisse, beschrieben und angereichert mit vielen Details. Eine ausgesprochen spannende Geschichte aus dem Venedig vergangener Zeiten, wobei das Handlungsskelett rund und ansehnlich, in jeder Weise passend umhüllt und getragen wird von stimmungsvollen Schilderungen, atmosphärischen Darstellungen aus der verschneiten Lagunenstadt und kleinen Exkursen in die italienisch- österreichische Geschichte Mitte des 19. Jahrhunderts. Ein Roman mit einer blenden Figur also.
Die italienische Commissario-Szene wird mit diesem Roman um einen sympathischen Ermittler reicher. Commissario Tron, einer der letzten aus einer alt eingesessenen Venezianischen Adelsfamilie, der mit seiner Mutter in einem Pallazzo wohnt, an dem die Zeiten nicht spurlos vorbei gegangen sind, er ermittelt auch noch, als die Militärpolizei ihm den Fall entzieht. "Eine Stunde nachdem ich die Ermittlungen aufgenommen hatte, ist die Militärpolizei an Bord aufgetaucht." Unerwartete Hilfe erhält Tron von der Principessa di Montalcino, die zurückgezogen lebt, aber über nicht unwichtige Kontakte verfügt. Übrigens eine Begegnung, die dem Commissario nicht unangenehm ist... Sie und Kaiserin Elisabeth unterstützen Tron, jeder hat dabei seine eigenen Motive.
Kurze Kapitel, ein sehr lebendiger Schreibstil, eine überschaubare und gut gestrickte Handlung, weit entfernt von einem trockenen Krimi, der nur auf Spurensuche geht. Sehr sinnlich und bildhaft schreibt Remin, in wechselnden Szenenbildern, eine gelungene Mischung aus Spannung und Ausstrahlung, in der man sich einfach wohl fühlt.

Habe das Buch schon länger auf meinem Stapel liegen, suywens Kühl-Box gibt mir nun einen Grund, es endlich zu lesen!
 


Journal Entry 2 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, January 25, 2007

8 out of 10

Schnell und flüssig zu lesen, der Krimi zwar schnell zu durchschauen, aber die Stimmung im winterlichen Venedig hat mir sehr gut gefallen. Ein Grund, wieder einmal Venedig zu besuchen! 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing at in Schnee und Eis ;o) in Kühlbox, A Bookbox -- Controlled Releases on Thursday, January 25, 2007

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (1/26/2007 UTC) at in Schnee und Eis ;o) in Kühlbox, A Bookbox -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

 


Journal Entry 4 by wingworkingmumwing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, February 04, 2007

This book has not been rated.

Aus Suywens "KühlBox" gefischt. 


Journal Entry 5 by wingworkingmumwing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, August 09, 2009

9 out of 10

Gelesen im Rahmen der Bergabbau-Challenge für Monat August: Lies mindestens ein Buch, in dem
1. ein definierter Ortsbegriff oder
2. ein undefinierter Ortsbegriff vorkommt, oder
3. der Verfasser z. B. Hill, Berg, von Aquin, Aragon, Bergson usw. heißt.

Was für ein vergnüglicher Lesespaß! Und das, obwohl ich eigentlich keine historischen Krimis mag. Aber dieser hat mich überzeugt! Die Story hat alles, was zu einer unterhaltsamen und spannenden Krimilektüre gehört: Einen sympathischen und natürlichen Commissario, einen stimmungsvollen Schauplatz und einen gut durchdachten Plot, der zu fesseln weiß. Vor allem gefiel mir der hintergründige Humor, z.B. wenn es um die mühsam aufrecht erhaltene Prachtfassade des verarmten venezianischen Adels geht.
Commissario Tron erinnert nicht nur an seinen Kollegen Brunetti, er übertrifft ihn sogar noch und ich hoffe, dass ich noch mehr Bände von ihm lesen darf. 


Journal Entry 6 by wingworkingmumwing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, November 15, 2009

This book has not been rated.

Reist in Leseclaukes ReihenWeise-Krimis-BookBox-V weiter... 


Journal Entry 7 by schwan2203 from Hamburg, Hamburg Germany on Wednesday, January 20, 2010

This book has not been rated.

Kommt aus der Box auf den Mount tbr. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.