corner corner Elenas Traum

Medium

Elenas Traum
by Marcela Serrano, Pociao | Women's Fiction
Registered by arauca of Tübingen, Baden-Württemberg Germany on 12/4/2006
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Leseluemmel): travelling


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by arauca from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, December 04, 2006

10 out of 10

Drei Monate auf Chiloé, ganz im Süden Chiles, verändern Floreanas Leben, für buecherann, die bald nach Chile fährt! 


Journal Entry 2 by buecherann from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, March 12, 2007

8 out of 10

Das Buch stammt aus der Sammlung von arauca und bereichert meine Lektüre, die vor und nach der Reise um das Land Chile kreist. Ich bin zur Zeit in der Mitte. Es ist eine interessante Geschichte um ein ganz besonderes Frauenhaus. 


Journal Entry 3 by arauca from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, June 25, 2007

This book has not been rated.

hab das buch von buecherann wieder zurueckbekommen 


Journal Entry 4 by arauca at an Bookcrosser / Freund(in) / Interessierte in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Thursday, March 06, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (3/5/2008 UTC) at an Bookcrosser / Freund(in) / Interessierte in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

 


Journal Entry 5 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, March 06, 2008

This book has not been rated.

Danke!!!! Ich freue mich sehr!!! 


Journal Entry 6 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, March 11, 2008

9 out of 10

Richtig getippt! Das Wunschbuch aus dem Hause auraca hat mir sehr gefallen.
Was ist eigentlich so anheimelnd an diesem Buch? Der Ort, die einsame Insel Chiloé löst jedenfalls in jeder Beschreibung die Phantasie aus, es sei dort unbeschreiblich schön und geborgen. Und Elenas Haus, in das sich seelisch verletzte Frauen zur gemeinsamen Rekonvaleszenz zurück ziehen können, ist eine ebenso schöne Idee. Dabei geht es dann gar nicht so sehr darum: Denn die Heilungsprozesse der Frauen werden nicht wirklich deutlich, und der Prozess Floreanas, der von der Liebe geschundenen Hauptfigur, verläuft als Beziehung zu zwei Männern. Ein gewisser Faden läuft auch durch das Buch, der die Entfremdung zwischen Frauen und Männern beklagt, dass sie sich jenseits der traditionellen Rollen nicht mehr natürlich begegnen können. Dabei scheint es sich nicht um eine Kritik der weiblichen Emanzipation zu handeln, gleichwohl um eine Verlusterfahrung.
So ist die grundsätzliche Idee, dass ein radikaler und etwas längerer Ortswechsel das Leben neu justieren kann, ja ohnehin das Wichtige.
Eine Vorstellung davon, was der Tango ist, diese Leidenschaft aus Angst und Liebe und Tod, bekommt man in diesem Buch. Dadurch ist es bei aller Schönheit melancholisch - und das eigene, mitteleuropäische Gefühlsleben wird von mir dann fast erleichtert begrüsst (?)

Gelesen im Rahmen der 1Jahr=1Land=5Bücher-Challenge. Jetzt reserviert für die Lateinamerika-Box.

P.S. Lesen bildet, Challenge-Lesen noch mehr... Wenn der Goldmann-Verlag auf den Buchdeckel schreibt "Marcela Serrano, neben Isabel Allende und Angeles Mastretta eine der bedeutendsten Autorinnen Chiles"... bleibt - so gebildet;-) - dann ein Kopfschütteln zurück. Angeles Mastretta ist nun mal Mexikanerin. 


Journal Entry 7 by merkur007 at Controlled Release in n/a, n/a -- Controlled Releases on Friday, May 16, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (5/16/2008 UTC) at Controlled Release in n/a, n/a -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Reist weiter mit der Lateinamerika-Box 


Journal Entry 8 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Thursday, May 29, 2008

This book has not been rated.

Aus der Box entnommen.
----
Ui, jetzt wirds schwer. Wahrscheinlich bin ich die falsche Frau für Frauenbewegtes....
Floreana, eine durch und durch normale handfeste Wissenschaftlerin mit wenig Selbstvertrauen und ein paar Schicksalschlägen an der Backe, soll einen Prozess der Selbstfindung und Heilung erleben. Dazu bereist sie ein völlig idealisiertes Haus auf einer Insel, in dem sie unter Weiber gerät, die alle schön und gepflegt und beziehungsgeschädigt und traurig sind und sich den ganzen Tag über Kerle, Sex, Schminke und Klamotten unterhalten. Über allem schwebt Elena, eine ewig lächelnde, verständnisvolle, total perfekte Sektenübermutti. Und dann taucht da auch noch der wunderschöne, stark verletzte, kotzbrockige und nach Berglöwe riechende Inselarzt auf, worauf all die Damen drohen, sich beim Tango die Klamotten abzureissen.
Kein Wunder, daß Floreana am Ende noch kranker ist, als je zuvor.
Irgendwie habe ich zwischendrin an Satire gedacht. Aber es ist ernst gemeint.
Uff.
Das Buch ist von einer Chilenin geschreiben, deshalb wandert es in meine 1 Jahr = 1 Land Challenge.
 


Journal Entry 9 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, October 15, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist auf dem Weg zu Bibliokatze, als RABCK der KW 42.
Viel Spaß beim lesen und liebe Grüße. 


Journal Entry 10 by Bibliokatze from Wiesloch, Baden-Württemberg Germany on Saturday, October 25, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist heute mit der Post als Samstag-Vormittag-Überraschung im Briefkasten gewesen. Ich freue mich drauf. Vielen Grüße und Danke an BunteAmsel. 


Journal Entry 11 by Leseluemmel at Mühlhausen im Kraichgau, Baden-Württemberg Germany on Saturday, September 05, 2015

3 out of 10

Schwacher Roman. Typische Frauenliteratur. Von Frau für Frau. Als Mann bin ich wahrscheinlich nicht der richtige Leser.
Klischees über Klischees. Eigentlich gar keine richtige Buchidee. Immer wieder Rückblicke in die Vergangenheit ... langweilig ! .. und immer wieder wieder gegebene Gespräche unter
enttäuschten Frauen. Bis Seite 75 hab ich mir das angetan, in der Hoffnung, dass es endlich
spannnender wird. Dann aber zugeklappt. Nichts für mich.
Leseluemmel 07.09.2015 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.