corner corner Kältezone

Medium

Kältezone
by Arnaldur Indridason | Mystery & Thrillers
Registered by wingRunningmousewing of Nürnberg, Bayern Germany on 10/30/2006
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by annette86): available


14 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Monday, October 30, 2006

This book has not been rated.

Kurzbeschreibung:
Es ist kein guter Tag für die Hydrologin, die das Skelett in einem See südlich von Reykjavík entdeckt. Nicht nur, dass das Gewässer sich auf bisher unerklärliche Art und Weise zurückgezogen hat -- die geschiedene Frau selbst hat auch noch Existenzprobleme, die ihr der Kater nach der Betriebsfeier des Energieforschungsinstituts noch eindringlicher in den Schädel treibt. Dem Toten selbst ist wohl auch etwas in den Schädel getrieben worden -- nur so jedenfalls lässt sich das große Loch in der Schädeldecke erklären. Dass der Ermordete offenbar an ein russisches Sendegerät gekettet war, macht die Sache nicht weniger mysteriös. Ein merkwürdiger Fall also für die Kripo Reykjavík rund um Kommissar Erlendur Sveinsson, die weit zurück reicht in den Kalten Krieg, und bis ins Leipzig der Nachkriegszeit ... 


Journal Entry 2 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Monday, October 30, 2006

This book has not been rated.

Wegen der großen Nachfrage wird es ein Ring.
Ich möchte Euch wegen der vielen Anmeldungen auch bitten, das Buch möglichst nicht länger als 4 Wochen zu behalten, da ich es in absehbarer Zeit gerne zurück hätte! Umstellungen in der Reihenfolge sind jederzeit möglich!

Reiseweg:
1. lady-liberty (Coburg)
2. JimYounger (Mainz)
3. heidibojangles (Köln) <---- will übersprungen werden
4. diemitdemNitro (München) <---- will übersprungen werden
5. Ophelia1 (Kleve)
6. Blumenkraft(Dormagen)
7. holle77 (Selm)
8. Kiki66 (Gauting)
9. sillesoeren (Hürth) <--- will übersprungen werden
10. Quilterin100 (Bad Pyrmont)
11. tortuga-azul (Köln)
12. Pandamao (München)<---- hier ist das Buch jetzt
13. Ninaki (Solingen)

-----> zurück zu Runningmouse 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, November 12, 2006

9 out of 10

Der sechste Fall mit Kommissar Erlendur und seinen Kollegen Sigurdur Oli und Elinborg, (wenn mir nur mal jemand diese Namen vorsprechen könnte....) außer "Engelsstimme" hab ich alle gelesen, einer wartet anscheinend noch auf die Übersetzung?
Dieser beschäftigt sich auch wieder mit Ereignissen in der Vergangenheit - typisch für Erlendur, der sich ja auch schon fast pathologisch mit seiner eigenen Vergangenheit beschäftigt. Für diese Vergangenheit dürften ihm allerdings eigene Erfahrungen fehlen, denn der Grund für den Mord liegt in der frühen DDR der 50er Jahre. Fast etwas seltsam, von einem isländischen Autor über die Gesellschaft im "anderen" (von mir aus gesehen) Deutschland zu lesen, aber nach den Schilderungen meiner eigenen Freunde dort bzw. von dort doch recht realistisch (und übrigens auch nicht nur schlechtmachend). Junge Isländer mit sozialistischen Idealen bekommen Stipendien für ein Studium in Leipzig (der, um den es geht, stammt aus einer Arbeiterfamilie und hätte wohl ohne dieses Stipendium nicht studieren können). Aber einige von ihnen merken bald, dass ihre Ideale im Arbeiter- und Bauernstaat zwar teilweise verwirklicht werden, dass der Preis dafür aber hoch (zu hoch) ist: Sehr gut beschreibt Indridason, wie erfolgreich Misstrauen und Angst gesät wird und, zur Zeit des Aufstands in Ungarn, das System brutal zuschlägt. In diesem Klima gibt es nur zwei Möglichkeiten, das Studium zu beenden: Mitmachen oder Mund halten, und letzteres ist manchmal auch nicht möglich, weil schon das pure Nicht-Mitmachen zu großen Problemen führen kann. Zwei der Studenten werden aus der DDR ausgewiesen. Und die anderen?
Leider kann ich nicht mehr verraten, aber es ist bis zum Ende spannend, obwohl man schon ahnt, wer das Skelett im See einmal war, und warum es dort liegt.
Einzig dem Vergleich mit dem Nationalsozialismus, den "Hannes" zieht, möchte ich nicht zustimmen, und die Geschichte über die Kinder von Erlendur hat mir schon in den anderen Bänden nicht gefallen. Jetzt kommt auch noch eine Frau dazu, aber auch diese Probleme von Erlendur immer wieder angerissen und dann nicht richtig weitergeführt, trotzdem gefiel es mir ganz gut. Die Story über den Anrufer bei Sigurdur Oli passte nicht rein, einfach überflüssig. Die Person Miroslav kommt mir sehr konstruiert vor, so als habe der Autor eine Möglichkeit gesucht, die Ermittlungen weiterzuführen, und manchmal wird überdeutlich, was er von der Anwesenheit der Amerikaner auf der Insel hält (allerdings viel weniger als in "Gletschergrab").
Ich wünsche Euch viel Spannung bei dem Ring! Ach ja, und diesmal ist es Sommer in Island, aber das gefällt Erlendur auch nicht "zu viel Licht", sagt er und zieht die Vorhänge zu........Und das Ende fand ich, passend zur Geschichte, sehr traurig.
Macht sich am 13.11.2006 auf die Reise zu lady-liberty! 


Journal Entry 4 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Tuesday, November 14, 2006

This book has not been rated.

Kältezone ist angekommen und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Indridason-Fall! Eigentlich bin ich gar keine Krimi-Tante, aber an dem schrulligen Kommissar Erlendur habe ich ebenso einen Narren gefressen, wie an der eigenwilligen isländischen Gegend.

Das Buch ist schon optisch toll gemacht: Auf den Innenseiten sind sowohl eine Island-Karte, als auch ein Stadtplan von Reykjavik abgedruckt, das ist sehr hilfreich, um sich in einer fremden Gegend zu orientieren (das hat mir bei den Vorgängerbüchern immer ein bisschen gefehlt). Hach, ich freue mich schon auf's Lesen und DANKE für den Ring!! 


Journal Entry 5 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Wednesday, December 13, 2006

8 out of 10

So, hab's fertig gelesen und sehr genossen! Ein etwas anderer Krimi diesmal, zwar spielt er wieder teils in der Gegenwart, teils in der Vergangenheit, aber es ist der erste Fall, der auch auf dem Kontinent handelt. Interessant dabei war, wie das Deutschland der 70er Jahre (besser gesagt, die DDR) gesehen und geschildert wurde. Eine Zeit, die ich nur teilweise bewusst miterlebt habe und von den Gegebenheiten in Leipzig während des Kalten Krieges habe ich sowieso nicht viel erfahren.

Ein gut konstruierter Krimi, wieder und natürlich mit überraschendem Ausgang, auch wenn ich mir das Ende etwas erfreulicher gewünscht hätte. Indridason ist und bleibt einer meiner liebsten Krimi-Autoren!

Bis die Adresse von JimYounger kommt, würde meine Tochter gerne noch mitlesen - um ehrlich zu sein, sie hat bereits angefangen und so wie es aussieht, ist sie morgen fertig! Dann reist die KÄLTEZONE sofort weiter gen Westen.

Vielen Dank für den Ring, Runningmouse! 


Journal Entry 6 by Shopgirl-NY152 from Wien Bezirk 09 - Alsergrund, Wien Austria on Thursday, December 14, 2006

9 out of 10

Huhuh! Ich bin die sich dazwischenquetschende Tochter von Lady-Liberty. Als das Buch bei uns rumlag, musste ich als Islandbegeisterte Bücherverschlingerin einfach zugreifen ;).
Und ich muss sagen - es hat sich wirklich gelohnt. Hatte schon einiges von Indridason gelesen und war wiedermal sehr von der Kriminalgeschichte gefesselt. Hab eigentlich nichts dran auszusetzen, war wirklich super geschrieben - naja, der Schluss hätte vielleicht nicht ganz so zum trostlosen Wetter passen müssen... (:.
Nun kann das Buch entgültig auf die Weiterreise gehen. 


Journal Entry 7 by Borschtsch from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, December 20, 2006

This book has not been rated.

Das Buch ist gestern wohlbehalten hier angekommen. Vielen lieben Dank für's Schicken :). Gestern habe ich es aus dem Umschlag genommen und heute hätte ich beinahe vergessen, es zu journalen, weil es so in Folie eingeschweißt war, daß es wie ein gekauftes Buch aussah :). Aber ich hab's ja noch gemerkt...:)

16.01.07:Ophelia1 hat sich doch noch gemeldet und deshalb reist das Buch heute zu ihr :) 


Journal Entry 8 by Ophelia1 from Goslar, Niedersachsen Germany on Saturday, January 20, 2007

9 out of 10

Gerade auf der Treppe gefunden. Vielen Dank für's Schicken! Ich freue mich schon...

Nachtrag 27.01.2007:
Mal wieder ein literarischer Ausflug auf die Insel im hohen Norden - hach, das hat Spaß gemacht ;-)
Ich fand die Geschichte ausgesprochen gut konstruiert.
Nachdem ich von "Gletschergrab" mit dem erstmaligen Einschlag in die deutsche Geschichte nicht so begeistert war, habe ich diesem Buch mit Spannung entgegengesehen und wurde nicht enttäuscht. Vielleicht lag es daran, dass mir dieser Teil der deutschen Geschichte einfach näher lag, vielleicht auch daran, dass die Serien-Krimis von Indridason einfach seine besseren Bücher sind.
Relativ erheiternd fand ich die diversen erstaunten Unterhaltungen der Protagonisten über das Thema "Spione während des kalten Krieges auf Island?". Ihnen sei zur weiterführenden Lektüre der Agententhriller "Blindlings" von Desmond Bagley empfohlen... *grins*

Habe bereits gestern bei Blumenkraft nach der Adresse gefragt. Sobald ich sie habe, reist das Buch weiter.

02.02.2007:
Blumenkraft ist zurück aus dem Urlaub und hat mir ihre Adresse geschickt - das Buch ist seit heute unterwegs! 


Journal Entry 9 by Blumenkraft from Dormagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, February 13, 2007

10 out of 10

Letzten Sommer sah ich das Buch in jedem Supermarkt auf Island den ich betrat. Jetzt ist es an der Zeit, daß ich es lese. Darauf freue ich mich, obwohl ich Arnuldurs Stil seit seiner Lesung in Köln als äußerst brutal in Erinnerung habe. Nun, aber der Bezug zu Deutschland macht das Ganze natürlich extra interessant. Danke 


Journal Entry 10 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 04, 2007

This book has not been rated.

Das Buch habe ich heute beim Nachhausekommen vorgefunden, herzlichen Dank!
Ich habe in einem anderen Buch noch 200 Seiten zu lesen, dann kommt Mister Erlendur dran ;-)). Ich tippe mal, dass ich es nächstes Wochenende lesen werde. 


Journal Entry 11 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 08, 2007

This book has not been rated.

Hach, war das schön! 1. habe ich mich gefreut, in dem Buch alten Bekannten wie Erlendur, Sigurdur Oli usw. wiederzubegegnen, 2. kamen in diesem Roman besonders viele Orte in Island vor, an die ich mich von meinem Urlaub dort noch gut erinnern kann und die Karte von Reykjavik vorne und von Island hinten im Buch haben mich auch den Urlaub nochmal erleben lassen.
Inhaltlich fand ich Kältezone sehr interessant und ich überlege die ganze Zeit, ob ich nicht irgendwo schon mal etwas davon gelesen hatte, dass es seinerzeit dort eine recht starke kommunistische Partei gegeben habe oder ob ich mir das jetzt bloß einbilde.
Zu dem Inhalt des Krimis will ich ansonsten nichts mehr sagen, das haben meine VorleserInnen schon so gut und ausführlich gemacht.
Riesig großes Dankeschön, Runningmouse, dass du uns dieses Buch zur Verfügung gestellt hast.
Ich werde gleich noch Kiki66 wegen ihrer Adresse anschreiben. 


Journal Entry 12 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 11, 2007

This book has not been rated.

Theoretisch könnte das Buch morgen weiterreisen, da ich aber befürchte, dass es nicht durch den Briefkastenschlitz passt, wird es wahrscheinlich Donnerstag werden, bevor ich wieder zur Post komme. 


Journal Entry 13 by kiki66 from Gauting, Bayern Germany on Saturday, March 17, 2007

This book has not been rated.

So, Erlendur ist in Gauting angekommen...
Bin schon sehr gespannt... und freue mich auch auf die Erinnerungen an unseren Island Urlaub, die da sicher wieder wach werden :-)

Danke an Holle fuer's Schicken! 


Journal Entry 14 by kiki66 from Gauting, Bayern Germany on Wednesday, April 18, 2007

This book has not been rated.

So, Erlendur hat seinen Fall geloest. Muss sagen, es war mir ein bisschen zu politisch, ein bisschen zu sehr detailiert.. Ich fuerchte, ich bin wie die "Ulrike" im Buch - nicht sehr politisch interessiert :-&
Aber drumrum hat es mir gut gefallen - bis auf diesen Mann, der Sigurdur Oli dauernd anrief, das hat nicht gepasst (oder war ueberfluessig...)

Nun ja... das Buch hat sich schon auf den Weg zur Quilterin gemacht, da sillesoeren uebersprungen werden moechte! 


Journal Entry 15 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Monday, April 23, 2007

This book has not been rated.

Hier ist es gut angekommen in Begleitung eines schönen Islandfotos. Danke schön dafür! 


Journal Entry 16 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Thursday, May 17, 2007

This book has not been rated.

Das war wieder ein Krimi nach meinem Geschmack. Spannend von der ersten bis fast zur letzten Seite. Erst einmal angefangen musste ich durchhalten ohne große Unterbrechung.
Danke schön fürs Lesenlassen!

Sobald ich die Adresse habe, geht es weiter. 


Journal Entry 17 by tortuga-azul from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 01, 2007

7 out of 10

Entschuldigt bitte -- das Buch ist gut bei mir angekommen. Ich habe vollkommen vergessen, es zu registrieren und hatte auch runningmouse`s Suchanfragen in meiner mailbox nicht gelesen.

... es macht sich baldmöglichst auf die Weiterreise

+++

nun habe ich ihn ausgelesen, diesen netten Krimi, der ein bißchen für isländische Abkühlung in der Juli-Sommer-Sonne sorgt. Die Geschichte und deren Entwicklung hat mir gut gefallen. Nun ist das Buch bereit zur Weiterreise. 


Journal Entry 18 by Pandamao from München, Bayern Germany on Friday, July 27, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist gut angekommen, danke. 


Journal Entry 19 by Pandamao from München, Bayern Germany on Sunday, September 02, 2007

8 out of 10

Mein erster Kriminalroman von dem Autor und es hat mir sehr gut gefallen. Anscheinend haben mehrere seiner Krimis Bezug zur Vergangenheit. Das Buch reist weiter sobald ich die Adresse habe. 


Journal Entry 20 by Pandamao at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Monday, September 10, 2007

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (9/11/2007 UTC) at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

 


Journal Entry 21 by Ninaki from Monheim am Rhein, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 16, 2007

9 out of 10

Ich hab's gerade aus meiner Packstation geangelt - vielen Dank für's Schicken!

Ich bin jetzt zwar die letzte auf der Liste und brauch mich dann wohl nicht zu beeilen, aber ich denke doch, dass ich es bis Ende des Monats durch haben werde.

edit 28.9.07:
das Buch hat mir sehr gut gefallen, insbesondere die Verflechtung von Vergangenheit und Gegenwart. In einem anderen Buch (ich glaube es ist "Todeshauch") geht Indridason ähnlich vor. Schon damals fand ich dieses Konzept hervorragend! 


Journal Entry 22 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, September 26, 2007

This book has not been rated.

Wieder daheim, darf sich jetzt mal eine Weile ausruhen! 


Journal Entry 23 by wingRunningmousewing at In der Box :-) in Skandinavische Krimibox, A Bookbox -- Controlled Releases on Saturday, November 03, 2007

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (11/3/2007 UTC) at In der Box :-) in Skandinavische Krimibox, A Bookbox -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Fällt mir ja etwas schwer, das Buch wieder auf die Reise zu schicken, aber der Inhalt der Box ist doch zu verlockend, da muss ich einfach tauschen! 


Journal Entry 24 by Leseliese from Ludwigslust, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Saturday, January 05, 2008

This book has not been rated.

Einer von zwei Indridasons, die ich aus Peppers Skandinavischen Krimibox 5 gefischt habe, im Austausch gegen einen anderen...


27.9.08
Auch dieser Erlendur-Krimi war wiedermal ein Lesegenuß, der Ausflug in die DDR-Vergangenheit für mich ziemlich spannend. 


Journal Entry 25 by Leseliese from Ludwigslust, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Sunday, March 29, 2009

This book has not been rated.

Geht als RABCK an annette86! 


Journal Entry 26 by annette86 from Wesel, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 28, 2009

This book has not been rated.

Vielen Lieben Dank für den RABCK =) 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.