corner corner Die Frau in den Dünen.

Medium

Die Frau in den Dünen.
by Kobo Abe | Literature & Fiction
Registered by buchleser of Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 24, 2006
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Buecherwurm101): to be read


21 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by buchleser from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 24, 2006

9 out of 10

Rückseite:
"Der Wochenendausflug eines passionierten Insektensammlers mündet in eine Gefangenschaft in der beunruhigenden surrealen Welt der Frau in den Dünen, deren Haus unablässig von rutschenden Sandmassen bedroht wird."

Ich hatte mir schon lange vorgenommen dieses Buch zu kaufen, da ich die Beschreibung sehr interessant fand. Jetzt habe ich es endlich getan und das Buch darauf natürlich schleunigst gelesen. Meine Erwartung wurde nicht enttäuscht. Das ist jetzt mein zweiter Roman von Kōbō Abe nach "Die vierte Zwischeneiszeit". Mir hat er noch etwas besser gefallen, da er keine Längen hat und die Gefühle des Insektensammlers als "Gefangener" sehr gut rüber kommen.

Leider ist die Beschreibung im Buch etwas irreführend und verrät schon fast das Ende. 


Journal Entry 2 by buchleser from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, November 29, 2006

This book has not been rated.

Dieses Buch möchte ich als BookRay anbieten. Zum Anmelden einfach eine PM an mich senden.

Teilnehmer:
1) tigertatze
2) Sonnenblume05
3) JimYounger
4) nuriayasmin
5) Mondstina
6) MinnieMay
7)
8) 


Journal Entry 3 by buchleser from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 04, 2006

This book has not been rated.

Das Buch ist seit heute auf dem Weg zu tigertatze. Viel Spaß! 


Journal Entry 4 by tigertatze from Prenzlauer Berg, Berlin Germany on Monday, December 11, 2006

This book has not been rated.

Nach meiner Rückkehr aus meinem Kurzurlaub lag das Buch wohlbehalten auf meinem Küchentisch - zusammen mit zwei anderen Büchern d.h. es muss sich ein wenig gedulden... 


Journal Entry 5 by tigertatze from Prenzlauer Berg, Berlin Germany on Thursday, January 25, 2007

This book has not been rated.

Für mich war dieses Buch ein seltsames Leseerlebnis. Zuerst war ich fasziniert von der etwas abstrusen Geschichte. Aber nach einer Weile nervte mich die Hauptperson ein bisschen vor allem das die Frau in den Dünen immer nur "die Frau" nannte. Einerseits gehörte das zwar zur Geschichte, andererseits machte mich das Buch immer ungeduldiger. Irgendwann ging weiterlesen nicht mehr, aber ganz weglesen ging auch nicht, weil ich schon wissen wollte, wie die Geschichte ausgeht. Also habe ich nach der Hälfte des Buchs das letzte Kapitel gelesen, dann das vorletzte usw. bis ich schließlich an die Stelle kam, an der ich aufgehört habe. Das ist mir so noch nie passiert - seltsam eben...
Trotzdem aufrichtiger Dank für diesen Ring, denn wenn ich auch noch nicht so genau weiß welchen, so hat das Buch dennoch Eindruck hinterlassen!

Das Buch ist bereits unterwegs zu Sonnenblume05. 


Journal Entry 6 by Sonnenblume05 from Germersheim, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, January 29, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist am Wochenende bei mir angekommen. Nach der Beschreibung von tigertatze bin ich ja mal gespannt ... Aber leider stecke ich noch in anderen Ringen fest, es wird also noch ein bißchen dauern, bis ich mich der Frau in den Dünen widmen kann. Ich hoffe meine Nachfolger haben noch genügend Lesestoff. 


Journal Entry 7 by Sonnenblume05 from Germersheim, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, March 16, 2007

8 out of 10

Eine seltsame Geschichte, aber sehr interessant, regt zum Nachdenken an. Ich war jedenfalls gefesselt. Den Schluß fand ich etwas abrupt, aber irgendwie konsequent.

Die Adresse von JimYounger habe ich schon, das Buch reist also spätestens am Montag weiter. 


Journal Entry 8 by Borschtsch from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, March 24, 2007

This book has not been rated.

Die Frau in den Dünen macht seit gestern bei mir Station. Vielen lieben Dank fürs Schicken :)

Update 11.04.07: Das war ja fast schon kafkaesk. Mir hat es gut gefallen. Seit gestern ist die Frau in den Dünen wieder unterwegs. 


Journal Entry 9 by nuriayasmin from Budapest, Pest Hungary on Thursday, April 12, 2007

This book has not been rated.

Ist heute bei mir angekommen, und da ich die Letzte auf der Liste bin, werde ich mir etwas Zeit lassen. 


Journal Entry 10 by nuriayasmin from Budapest, Pest Hungary on Tuesday, May 15, 2007

8 out of 10

Mir hat es auch gefallen. Eine faszinierende Geschichte und erzählerisch sehr gut gemacht. War mein erstes Buch von Kobo Abe, aber zu weiteren würde ich sicher nicht 'nein' sagen.

Die nächste Adresse ist schon angefragt, sobald ich sie habe, kann das Buch weiterreisen.

18.05.07:
Ist jetzt auf dem Weg zu Mondstina. Viel Spaß beim Lesen. 


Journal Entry 11 by Mondstina from Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, May 22, 2007

9 out of 10

Danke fürs Schicken

5.08.2007

Ziemlich beängstigend das Ganze. Ich hatte ein bisschen Probleme mir das mit dem Sand vorzustellen. Der Schluss war für mich etwas unbefriedigend.

Buch kann weiterreisen wenn ich die Adresse von MinnieMay habe. 


Journal Entry 12 by MinnieMay from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 26, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist natürlich schon laaange bei mir und sogar schon lange ausgelesen - sorry! Ich werde jetzt nicht erklären, warum ich noch keinen JE geschrieben habe, da einige sicherlich empfindlich auf Zahn-OP Geschichten reagieren. ;) Ein ausführlicher Eintrag mit "Rezension" folgt, versprochen.
Buchleser, willst du nochmal Werbung für das Buch machen? 


Journal Entry 13 by MinnieMay from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 02, 2007

8 out of 10

Hier folgt endlich, wie versprochen, meine Meinung zum Buch.

In der Grundschule wurde uns auf einer Klassenfahrt an die Nordsee mal folgende Geschichte erzählt: Früher gab es in der Gegend eine große Wanderdüne, die sich unaufhaltsam auf ein Dorf zu bewegte. Um das Dorf zu retten legten sich einige Nonnen eines nahe gelegenen Klosters vor die Düne und siehe da: die Düne hörte auf zu wandern, das Dorf war gerettet - nur durch guten Willen und Gottvertrauen. Ich war ziemlich beeindruckt von dieser Geschichte (ich erinnere mich immer noch daran!), wollte aber auch nicht recht glauben, dass sich eine solch eindrucksvolle Düne so leicht aufhalten ließ.
Bei Kobo Abe würde es so etwas nicht geben. Unaufhaltsam strömt bei ihm der Sand und bestimmt Tagesablauf und Leben der Dorfbewohner. Der Insektensammler gerät in diesen andauernden Kampf (der einem Kampf gegen Windmühlen gleicht), will sich diesem Schicksal aber nicht fügen. Als Leser spürt man überdeutlich seine Qual, seinen Widerwillen sich zu fügen, die körperlichen und seelischen Schmerzen die er erfährt. Und doch fügt er sich am Ende, sein Wille bricht.
Das ganze Buch hat mich sehr irritiert, angefangen damit, dass nur der Protagonist einen Namen erhält. Die Frau bleibt schlicht „die Frau“. Und egal wie surreal das Erzählte ist, es bleibt immer beunruhigend nah an der Wirklichkeit.
Der Sand war für mich Sinnbild der alltäglichen Zwänge, mit denen man zu kämpfen hat. Ohne so eine Übertragung hätte mich die Geschichte vielleicht genervt, so wurde sie für mich greifbarer und die Überlegungen des Insektensammlers fanden auf einer ganz anderen Ebene statt. Ein aufwühlendes und daher gutes Buch...

Ich habe Die Frau in den Dünen auf einer Wunschliste entdeckt und warte jetzt nur noch das OK ab, dann kann es weiterreisen.
Update 04.10. - Und ab die Post! 


Journal Entry 14 by wingIkopikowing from Hesel, Niedersachsen Germany on Sunday, October 28, 2007

This book has not been rated.

Das ist eine tolle Überraschung!!!! Ich habe mich ganz doll gefreut (auch für die nette Beilage), liebe MinnieMay. Das Buch ist das erste Buch aus "Das Buch der 1.000 Bücher" und ich habe mir vorgenommen in meinem Leben alle Bücher zumindest "anzulesen", die da drin stehen. Dieses Buch interessiert mich zudem vom Inhalt sehr.

Du hast eine Ostfriesin sehr glücklich gemacht *grins*.

12.11.2007
Mein erstes Buch des Autors, aber wenn mir weitere angeboten werden, werde ich nicht nein sagen. Zuerst beginnt es, wie eine Geschichte über einen Sommerausflug. Aber das Blatt wendet sich schnell. Irgendwie hatte ich beim lesen das Gefühl, dass ich denken müsste "So einen Quatsch gibt es doch gar nicht". Aber es wurde so geschrieben, dass die Geschichte durchaus für wahr halten konnte. Dazu kommt, dass ich mal in Polen auf den Wanderdünen gelaufen bin. Und dort ist ein Dorf auch schon bedroht.

Ich selbst wäre da unten ganz schnell durchgedreht ;-) Ich kann die Hitze überhaupt nicht ab und habe Sonnenallergie. Die Frau wäre froh, mich los zu sein ;-)

30.11.2007
Das Buch wird reserviert für die Meer-Box von Nordkind.

08.01.2008
Da die Box noch nicht da ist, reist das Buch erst als Leihgabe zu BunteAmsel. 


Journal Entry 15 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Monday, January 14, 2008

This book has not been rated.

Das werde ich aus deinem neuen Carepäckchen so ziemlich als erstes lesen. Hört sich klasse an und dann ist es auch rechtzeitig zur Meer - Box wieder bei dir.
15.1.08
Ein Buch für die 1 Jahr =1 Land Challenge für Japan!
Ein Buch für meine private, inoffizielle, total überflüssige Challenge: 1 Nacht = 1 Buch...
Ja, das war nett zu lesen, obwohl der Text in der Mitte tatsächlich gehörig schwächelt. Typisch, daß so etwas ein Mann schreibt. Wahrscheinlich müßte man jetzt "Och der Arme" sagen. Literarisch hübsch umgesetzte Unfähigkeit, etwas Nettes aus dem Leben zu ziehen. Für Berufsoptimisten wie mich eher kein Text zum nachdenken, sondern was zum grinsen.
Das Ende? Klasse!
Die Moral von der Geschicht?
Die schreib ich euch später auf. Hab jetzt keine Zeit mehr. Es ist Flut, ich muß Wasser auf Kanister ziehen gehen.
 


Journal Entry 16 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Thursday, January 17, 2008

This book has not been rated.

Traveling... 


Journal Entry 17 by wingIkopikowing from Hesel, Niedersachsen Germany on Wednesday, February 06, 2008

This book has not been rated.

Kommt in die Meerbox von Nordkind. 


Journal Entry 18 by wingCanchitawing from München, Bayern Germany on Thursday, April 10, 2008

This book has not been rated.

Aus Nordkinds Meerbox entnommen. 


Journal Entry 19 by wingCanchitawing from München, Bayern Germany on Friday, August 15, 2008

9 out of 10

Faszinierendes Buch. Ich fand die Gefangenschaft des Insektensammlers sehr bedrückend, aber das Ende auch gut und konsequent.
Ich fand es auch bis auf ein paar Längen in der Mitte sehr spannend und hab es an zwei Tagen durchgelesen und einmal fast meine U-Bahn Station verpasst. 


Journal Entry 20 by wingCanchitawing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Sunday, February 15, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (2/14/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

In die Mini Bookbox aus aller Welt getan. 


Journal Entry 21 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Wednesday, February 18, 2009

This book has not been rated.

Der Box entnommen. 


Journal Entry 22 by srmilkyway from Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Friday, November 20, 2009

This book has not been rated.

Irgendwie kam das Buch zu mir...und nun will ich es lesen für die Lifetime-Challenge "Buch der 1000 Bücher"! :)
Danke und
Grüssle, srmilkyway 


Journal Entry 23 by srmilkyway from Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Friday, November 27, 2009

This book has not been rated.

Mich hat das Buch total verwirrt....dass Menschen so leben, übersteigt meine Phantasie um einiges....obwohl ich immer sehr "wild" denke... *lach*!
Trotz allem konnte ich es nicht weglegen und habe es bis zur letzten Seite gelesen. Das Ende...naja, wie es alle sehen...vorhersehbar!
Grüssle, srmilkyway 


Journal Entry 24 by srmilkyway at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Friday, November 27, 2009

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (11/27/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist nun weiter durch die Welt, da es sich doch viele Leute wünschen...
Viel Spass beim Lesen! 


Journal Entry 25 by wingKaktus1806wing from Hof, Bayern Germany on Friday, December 04, 2009

This book has not been rated.

herzlichen Dank an srmilkyway für's Schicken, werde heute abend noch anfangen zu lesen

das Buch hat mich irgendwie gefesselt, was wohl vor allem an der psychischen Anspannung des Mannes und der stoischen Ruhe der Frau lag. Diese Gegensätze wurden super gut beschrieben. Obwohl das Buch ja von nichts anderem handelt als Sand und einigen Personen, erstaunlich abwechslungsreich geschrieben.

wird nochmal ein Ray:
chawoso, Wasserfall, rotewoelfin, holle77, AnaConda13th, grumbier, foenig 


Journal Entry 26 by wingKaktus1806wing at sent by mail, A Bookray -- Controlled Releases on Monday, February 15, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (2/15/2010 UTC) at sent by mail, A Bookray -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

schön, dass das Buch noch weiterreisen kann; geht zunächst an chawoso 


Journal Entry 27 by wingchawosowing from Heusenstamm, Hessen Germany on Friday, February 19, 2010

This book has not been rated.

Da war ich jetzt etwas überrumpelt:

ja, ich hatte mich angemeldet, aber eigentlich nicht als Erste.
Jetzt wird das Buch leider eine Weile bei mir festhängen. Falls es jemand ganz dringend lesen möchte, bitte melden, dann schicke ich es erst einmal ungelesen weiter und stelle mich gerne hinten an.

März 2010:
Schon eine recht fremde Welt und Sichtweise mit Gedankengängen, die sich dem durchschnittlichen Mitteleuropäer nicht so ohne weiteres erschließen. Ein Buch, das ich mir sicher nicht gekauft hätte, das aber Alles in Allem eine Bereicherung gerade wegen seiner Fremdartigkeit war. 


Journal Entry 28 by wingchawosowing at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Monday, March 29, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (3/29/2010 UTC) at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

... endlich kann es weitergehen zu Wasserfall! 


Journal Entry 29 by wingWasserfallwing from Kirchheim unter Teck, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, April 06, 2010

8 out of 10

Heute aus der Packstation befreit und gleich mit zum Frisör genommen. Die ersten 50 Seiten habe ich während der Einwirkzeit der Farbe gelesen und bis jetzt finde ich es merkwürdig großartig.

15.4. Und dieser Eindruck hat sich auch gehalten. Intensives Leseerlebniss. 


Journal Entry 30 by wingWasserfallwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Sunday, April 25, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (4/25/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg in die nächste Packstation. 


Journal Entry 31 by wingrotewoelfinwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, May 06, 2010

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation gefischt - danke :) 


Journal Entry 32 by wingrotewoelfinwing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 06, 2010

8 out of 10

Hui. Das war definitiv mal was anderes und das erste Buch seit langem, das ich kaum aus der Hand legen konnte! Fremdartig, kurzweilig, konsequentes Ende - was will man mehr! Alkes andere habt ihr eigentlich schon gesagt :-)

Lightkeeper hat mittlerweile kein Interesse mehr an dem Buch, deshalbreist es zu Holle weiter, sobald sie wieder erreichbar ist (in ca. einer Woche) 


Journal Entry 33 by wingrotewoelfinwing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, October 19, 2010

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (10/19/2010 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Soeben in die Hauspost gegeben :-) 


Journal Entry 34 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, October 21, 2010

This book has not been rated.

Ha, die Mitteilung über die Sendung in der Packstation erreichte mich gestern Abend, als ich bei der Zwischenlandung in Frankfurt kurz mein Handy einschaltete, so war es noch eine "Inlands-SMS" ;-)
Heute habe ich das Buch befreit, sieht ja nicht so sehr umfangreich aus.
Danke für den Ring und fürs Schicken! 


Journal Entry 35 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, November 13, 2010

This book has not been rated.

Also ich habe schon lange nicht mehr an einem Buch mit so relativ dünnem Umfang so lange herumgelesen.
Ich weiß nicht, ob es an dem Buch lag oder an meiner derzeitigen Verfassung, aber ich konnte damit so gar nichts anfangen.
Wäre es dicker gewesen, hätte ich es nicht zu Ende gelesen, aber vielleicht war es auch nur das falsche Buch zur falschen Zeit, denn ich kann auch nicht sagen, dass ich es wirklich schlecht fand, es passte einfach nicht. 


Journal Entry 36 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, November 24, 2010

This book has not been rated.

Da sich Anaconda13th auf meine PMs nicht gemeldet hat, geht das Buch jetzt auf die Riese zu grumbier (bitte anschließend Anaconda nochmal kontaktieren). 


Journal Entry 37 by grumbier at München, Bayern Germany on Tuesday, November 30, 2010

8 out of 10

Ein einzelgängerischer Insektensammler geht in seinem Urlaub auf die Jagd nach einem seltenen Käfer, der seine Fressfeinde in die Wüste lockt, bis sie dort entkräftet zusammenbrechen und er sie seinerseits auffrisst. Bei dieser Jagd gerät unser Held in die Falle. In einem Haus in einem Sandloch, aus dem es kein Entrinnen gibt, ist er gefangen. Dort lebt eine Frau, die täglich den nachrutschenden Sand wegschaffen muss um nicht lebendig begraben zu werden.
Das absurde Geschehen in surrealistischer Umgebung erinnert an Erzählungen von Kafka. Die Geschichte fesselt einen, man leidet mit dem Held und hofft, daß er sich befreien kann.
Mir kam das Ganze bald wie ein Gleichnis für unser alltägliches Leben vor. Wie der Sisyphus im Sandloch rackern wir uns Tag für Tag mit absurden Tätigkeiten ab um nicht unterzugehen. Dabei kommen wir keinen Schritt vorwärts.
Am Ende bietet das Buch auch keine Befreiung aus diesem Dilemma und lässt einen etwas ratlos zurück. Trotzdem bin ich froh dieses einzigartige Werk gelesen zu haben. 


Journal Entry 38 by grumbier at München, Bayern Germany on Tuesday, January 04, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (1/4/2011 UTC) at München, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Unterwegs zu Anaconda13th...viel Spaß! 


Journal Entry 39 by AnaConda13th at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 07, 2011

8 out of 10

Ist hier gut angekommen, danke für's Zuschicken und für die wunderhübsche Postkarte! =)
Update 21.03.11:
Das Buch war sehr schnell gelesen. Irgendwie erinnert es mich an eine abgeschwächte Version Kafka's, weil diese surreale Situation so "echt und hautnah" beschrieben wird.
Ich kann weder das Verhalten der Frau, noch des Mannes wirklich nachvollziehen, aber das scheint wohl an der japanischen Mentalität zu liegen. Der Mann schwankt absolut zwischen ruhiger Überlegung und jähzornigen Ausbrüchen und die Frau ist so verschlossen, dass ihr Handeln garnicht nachvollzogen werden kann.
Ich würde gern noch mehr von diesem Autor lesen, ich fand es angenehm "anders" und auch angenehmer zu lesen, als Kafka (dessen traumhafte Geschichten ich eigentlich als interessant empfinde) - vielleicht, weil die Spannung in diesem Buch anders erzeugt wurde.

Die nächste Station wird angefragt. 


Journal Entry 40 by AnaConda13th at per Post, an einen anderen Bookcrosser -- Controlled Releases on Tuesday, March 29, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (3/28/2011 UTC) at per Post, an einen anderen Bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist nun weiter zufoenig - danke für den Ray! 


Journal Entry 41 by foenig at Gladbeck, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 03, 2011

5 out of 10

Die Frau befindet sich nun nicht mehr in den Dünen sondern im Ruhrgebiet!

16.06.2011
Bei diesem Buch handelt es sich um eine sehr außergewöhnliche und abstruse Geschichte! Am Anfang konnte ich auch gar nicht richtig einordnen, ob ich das nun lustig finde soll oder ob dieser Quatsch ernst gemeint ist. Der Autor schafft es aber trotzdem diese Geschichte zu einem seltsamen und intensiven Leseerlebnis werden zu lassen. Obwohl ich keine wirkliche Verbindung zur Hauptperson aufbauen konnte, habe ich mitgefiebert und gehofft, dass er sich irgendwie aus seiner Gefangenschaft befreien kann. Das Buch hat mit definitiv in seinem Bann gezogen, jedoch kann ich nicht erklären wie der Autor das geschafft hat. Meist hatte ich nämlich keine Lust weiterzulesen, aber da es nun mal mein Bahnbuch war, habe ich dann doch mehr oder weniger gezwungenermaßen weitergelesen. Dabei musste jedesmal aufpassen, dass ich meinen Ausstieg nicht verpasse, da ich so vertieft in das Buch war. Ich bin sehr fasziniert davon, wie Kobo Abe diesen Bann bei mir erzeugen konnte, denn die Geschichte selbst fand ich nicht besonders gut. 


Journal Entry 42 by wingBuecherwurm101wing at Ludwigshafen (Rhein), Rheinland-Pfalz Germany on Friday, June 24, 2011

This book has not been rated.

Die Düne ist gerade in der Pfalz angekommen :-)
Danke, foenig. Ich werde dann mal im Sand spielen ....... 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.