corner corner Aimee und Jaguar. Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943.

Medium

Aimee und Jaguar. Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943.
by Erica Fischer | Biographies & Memoirs
Registered by leselicht of Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on 8/9/2006
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by charlymiles): to be read


7 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by leselicht from Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 09, 2006

7 out of 10

Klappentext (Auszug):
Berlin 1942. Lilly Wust, 29, Hausfrau und Mutter von vier Söhnen, der Ehemann Soldat, führt das Leben von Millionen deutscher Frauen. Hausarbeit, Kindererziehung und ab und zu ein Liebhaber sind ihre Welt. Die Verfolgung der Juden und der politisch Andersdenkenden scheint sie nicht wahrzunehmen. Da lernt Lilly Wust die 21jährige Felice Schragenheim kennen. Es ist Liebe - fast - auf den ersten Blick. Für Lilly öffnen sich Abgründe und der Himmel zugleich. Im Frühling 1943 zieht Felice bei Lilly ein. "Aimeé & Jaguar", wie sie einander fortan nennen, schmieden Zununftspläne, schreiben sich Gedichte und Liebesbriefe, schließen einen Ehevertrag, als ob das Chaos um sie herum nichts mit ihnen zu tun hätte. Als Jaguar-Felice ihrer Geliebten gesteht, dass sie Jüdin ist und als "U-Boot" in Berlin untergetaucht lebt, bindet dieses gefährliche Geheim
nis die beiden Frauen noch enger aneinander.
eigener Kommentar:
ein bewegendes Buch über eine außergewöhnliche Liebe. 


Journal Entry 2 by Falmouth from Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, October 26, 2006

This book has not been rated.

Das Buch wollte beim Mini-Meetup im Café Jannasch im Allee-Center unbedingt mit zu mir! Das konnte ich nicht nein sagen ...
Es geht jedoch jetzt erst mal an Federspiel, die sich schon darauf freut. 


Journal Entry 3 by Federspiel from Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 02, 2006

8 out of 10

Das war eine sehr bewegende Geschichte. Leider hatte ich den Film nicht gesehen und freue mich deswegen sehr, dass ich das Buch lesen konnte. Es hat mir sehr gut gefallen.
Das Buch geht jetzt zurück an Falmouth. 


Journal Entry 4 by Falmouth from Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, December 06, 2006

7 out of 10

Ich habe den Film leider auch nicht gesehen, werde das aber bestimmt bei der nächsten TV-Wiederholung nachholen! Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Fischer hat wunderbar recherchiert.
Ich nehme das Buch zum nächsten meetup mit. 


Journal Entry 5 by Falmouth at Cafe Sam - Meetup in Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 11, 2006

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (12/13/2006 UTC) at Cafe Sam - Meetup in Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

 


Journal Entry 6 by WildkatzeNRW from Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 19, 2007

This book has not been rated.

Beim letzten Meetup in RS mitgenommen! Lese gerade noch dran.. 


Journal Entry 7 by sandsteinchen at Hauptbahnhof in Ingolstadt, Bayern Germany on Saturday, April 19, 2008

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (4/20/2008 UTC) at Hauptbahnhof in Ingolstadt, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Das Buch wird an dem Bauzaun hängen..bei den Fahrrädern.. 


Journal Entry 8 by wingIsfetwing from Ingolstadt, Bayern Germany on Monday, April 21, 2008

This book has not been rated.

Ein Buch direkt neben meinem Fahrrad - das wollte eindeutig zu mir ;-)

Eine Bekannte hatte in einem anderen Forum davon erzählt und ich hab schon seit einiger Zeit Ausschau gehalten - und nun wird mir eines direkt vor die Nase gehängt *freu* 


Journal Entry 9 by wingIsfetwing from Ingolstadt, Bayern Germany on Wednesday, May 14, 2008

8 out of 10

Eine lesenswerte Geschichte - obwohl ich mir ein Buch dieser Thematik nie gekauft hätte, fand ich es unheimlich interessant. 


Journal Entry 10 by charlymiles from München, Bayern Germany on Wednesday, May 14, 2008

This book has not been rated.

geschrieben via www.bookcrossers.de

Das Buch lag einfach so da, auf einer Ablage im ICE am 14.05.08 um ca. 7:15 Uhr auf dem Weg von Muenchen nach Frankfurt, verpackt in einer Plastiktuete mit der Aufforderung es mitzunehmen. Ich habe den Text zwei mal gelesen und hab mich zuerst gar nicht getraut, es einfach so an mich zu nehmen. Aber die Idee fand ich lustig und so habe ich es jetzt mit ins Hotel genommen und werde es lesen. Das wird ein wenig dauern. Also wird es mit mir wieder nach Muenchen reisen und irgendwann lege ich es wieder im ICE ab.
Schoen solche Zufaelle und irgendwie doch gesteuert. Danke an den Vorleser, der das Buch dort hingelegt hat.
Stephan

CAUGHT IN CA. 50 KM HINTER NUERNBERG IM ICE VON MUC NACH FFM BAYERN DEUTSCHLAND 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.