corner corner Warum das Kind in der Polenta kocht

Medium

Warum das Kind in der Polenta kocht
by Aglaja Veteranyi | Literature & Fiction
Registered by Sheepseeker of Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on 7/30/2006
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by merkur007): reserved


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 30, 2006

9 out of 10

"»Das Glück hatte ich mir anders vorgestellt.« Voller Illusionen ist die kleine rumänische Artistenfamilie den Verheißungen des Westens gefolgt, ein großes Haus sollte gekauft, die Tochter ein Filmstar werden, doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Eindrücklich und ohne jede Sentimentalität erzählt das kleine Mädchen seine Geschichte.

Eine Geschichte, in der Fremdsein, Unbehaustsein und die ständige Angst um die Mutter, die allabendlich über der Manege hängt, allgegenwärtig sind. Die Geschichte eines Kindes, das in zwei Welten aufwächst und verzweifelt seinen Platz im Leben sucht. " (amazon.de)

---

Ein tolles Buch, das bei mir erstmal PC bleibt. Wer es leihen möchte, möge mir aber bitte eine PM schreiben, das lässt sich machen...

---

My Romania read for the Olympic and 5x5x5 Challenge... 


Journal Entry 2 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, March 16, 2010

This book has not been rated.

Hm hm .... woher kommt dieses Buch? Warum habe ich kein Journal geschrieben? Warum steht hier, es bleibt in Sheepseekers PC, ist nun aber auf meinem TBR- Stapel und soll nun für Rumänien gelesen werden?

Vielleicht kannst Du, Sheepseeker, mir diese Fragen beantworten - oder wenigstens eine davon? 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, March 18, 2010

10 out of 10

Ja, kann sein, das Buch wird wohl als Xerpting oder mit einer Box hier gelandet sein.

Ein Wahnsinnsbuch, das einen wie ein Strudel einsaugt und erst auf der letzten Seite wieder loslässt. Aber nicht ganz, denn das lesen ist ein sehr intensives Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst.

In einer einfachen Sprache, als wäre alles ganz normal, schildert ein Kind sein Leben, in dem sich Missbrauch an Missbrauch reiht. Es beginnt damit, als sei es ganz selbstverständlich, dass die Stieftochter des Vaters die Mutter der Schwester ist. Und das ist noch lange nicht alles.
Grausam, wie die Vorstellung, dass ein Kind in der Polenta kocht.

Ich fürchte, das Buch ist zumindest in weiten Teilen autobiografisch. Die Autorin hat sich 2002 im Zürichsee ertränkt, ein Motiv, das im Roman auch auftaucht.

 


Journal Entry 4 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, June 25, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (6/27/2013 UTC) at Nürnberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Für merkur 007 - Wunschlistenbuch! 


Journal Entry 5 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, July 11, 2013

This book has not been rated.

Wie schön, dasse snun bei mir ist. Dieser Tage bin ich immer ein wenig verspätet mit den JEs. sorry!  


Journal Entry 6 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Friday, August 09, 2013

9 out of 10

Was für ein Buch! Ich mag Runningmouse' Anmerkunge kaum etwas hinzufügen, außer, dass das Lesen trotz allem ein ausgesuchtes sprachliches Vergnügen ist.
 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.