corner corner Käse

Medium

Käse
by Willem Elsschot, Alfons de Ridder | Cooking, Food & Wine
Registered by SaschaBWk of Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on 4/17/2006
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Anke68): to be read


17 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by SaschaBWk from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Monday, April 17, 2006

9 out of 10

Wurde mir von einem Buchhändler empfohlen, Ich hoffe es ist so gut, wie der Klappentext verspricht: Frans Laarmans ist bescheidener Büroangestellter auf einer Antwerpener Schiffswerft. Als er unverhofft zum Vertreter einer holländischen Käsehandelsgesellschaft ernannt wird, lässt er sich krankschreiben und bestellt zehntausend Edamer, vollfett. Erst als die zwanzig Tonnen schwere Lieferung Käse eintrifft, dämmert ihm, dass das Leben als Geschäftsmann doch nicht so einfach ist, wie er sich das vorgestellt hat. Frans Laarmans gerät in Panik.

Habe das schmale Buch heute gelesen und bin begeistert. Nur an wenigen Äußerlichkeiten merkt man der Geschichte an, dass sie von 1933 ist, alles was passiert wirkt sehr aktuell. Und obwohl klar ist, dass Frans Laarmans Bemühungen, etwas aus sich zu machen, zum Scheitern verurteilt sind, und das ganze Käsegeschäft hoch lächerlich ist, gelingt es Elsschot, seinen Helden sympathisch zu gestalten.

Meine Lieblingstelle: "Ja, ja, der Käse ist angekommen. Ich spüre es."

Ein wirkliches Kleinod, dass ich gerne als nächsten Ring anbieten würde. 


Journal Entry 2 by SaschaBWk from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Tuesday, April 18, 2006

This book has not been rated.

Dieses Buch wird ein Ring.

Bitte versucht euch an folgenden Ablauf zu halten:

1. Anmeldung (mit Angabe eurer Präferenzen (Internationaler Versand/ Positionswünsche...)) bei mir.
2. JournalEntry, wenn das Buch bei euch angekommen ist.
3. Lesen (das Buch ist ca. 140 Seiten dick, wer erheblich länger als 4 Wochen braucht, sollte bitte einen kleinen Zwischeneintrag machen)
4. Nächste Adresse anfragen (bitte keine alten Adressen benutzen, das verringert die Gefahr, dass der Ring verloren geht)
5. JE, wenn das Buch gelesen ist.

Wenn irgendwelche Fragen oder Schwierigkeiten auftauchen, meldet euch bitte bei mir. Und seid darauf gefasst, dass ich mich zwischendurch bei euch melde, wenn längere Zeit kein Lebenszeichen von dem Buch kommt. Ich bin immer etwas gluckenhaft bei meinen Ringen, das ist nicht böse gemeint, aber nachdem ich einen Ring verloren habe bin ich vorsichtiger geworden.

Und hier ist die vorläufige TeilnehmerInnenliste:

poppy17 Angelbachtal, BW
bix- Königswinter, NRW
Laborfee Braunschweig, NS
phoney Braunschweig, NS
ink-heart Braunschweig, NS
JohnSteed Zurzach, Schweiz
Daine Bremen
Nenya75 Bochum, NRW
buchleser Dortmund, NRW
Schattenfell Griesheim, Hessen
kaschma Mannheim, BW
modmadl Tübingen, BW
Falynn Tübingen, BW
hempelssofa Herdecke, NRW --> hier ist es zur Zeit
UschiJ Kaarst, NRW

zurück zu mir!
(Edit vom 31.10.2007: Der Ring ist seit einiger Zeit wieder bei mir. Bei neuem Interesse starte ich ihn gerne nochmal.) 


Journal Entry 3 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Thursday, April 27, 2006

This book has not been rated.

Habe gerade den Käse aus meinem Briefkasten gerollt. Vielen Dank für's Schicken, SaschaBWk, und für die nette Karte! Dann werde ich mich mal gleich an's Lesen machen.... 


Journal Entry 4 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Saturday, April 29, 2006

8 out of 10

Vielen Dank für diesen schönen Ring, SaschaBWk! Das ist schon eine wilde Geschichte mit diesem Käsehandel! Unglaublich witzig fand ich auch die Sterbegeschichte zu Beginn: "Auf dem Nachttisch brannte eine einsame Kerze, die Mutter auf ihrem hohen Bett kaum beleuchtete, sodass ich von ihrem Todeskampf nicht gestört wurde." ...
Sehr interessant ist das Nachwort des Übersetzers, Gerd Busse, über Leben und Werk des Autors. Das macht mir jetzt Lust noch weitere Bücher von Elsschot zu lesen.

Jetzt werde ich gleich mal nach der Adresse von bix- fragen....

Edit 02.05.06: Der Käse rollt heute weiter zu bix-. 


Journal Entry 5 by bix- from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, May 09, 2006

This book has not been rated.

Der Käsering (oder Ringkäse? ;-) ist bei mir angekommen. Tolles Cover - ich freue mich schon mächtig auf den Inhalt. Danke!!!

22.05.: Ausgelesen - mmmh, war nicht ganz so mein Ding.
29.05.06: sorry, ich hab meine Musterklammern verbaselt und musste im Büro die Materiallieferung abwarten... Buch landet heute im Briefkasten! 


Journal Entry 6 by Laborfee from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, June 03, 2006

This book has not been rated.

Hättest Du man auch auf einen größeren Umschlag gewartet ;O)
Neee, das Buch ist noch gut angekommen, nachdem der Umschlag ein paar posteigene Pflaster erhalten hat. Karten oder Lesezeichen (so sie drinnen waren) waren allerdings nicht mehr vorhanden. 


Journal Entry 7 by Laborfee from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, June 24, 2006

8 out of 10

Schöne Geschichte, die mich durch ihre "Zeitlosigkeit" beeindruckt hat. Wenn ich das Nachwort nicht gelesen hätte, würde ich mir originell vorkommen, aber da steht's ja auch drin: das für alle ausser dem Beteiligten sichtbare würdelose und zum Scheitern verurteilte Rumgekäfere bei der misslungnen Existenzgründung gibt für Aussenstehende einen herrlich amüsanten Lesestoff ab. Ich habe das gerade mit einen Freundin ebenfalls erleben dürfen und es IST (auch damals schon) authentisch, leider im richtigen Leben weniger amüsant.

Danke für den Ring, der "Käse" rollt nun einfach über die Straße, da Phoney schräg gegenüber wohnt ;O) 


Journal Entry 8 by phoney from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, June 27, 2006

This book has not been rated.

Der Käse ist da!

Dann werd ich mal die Tage beginnen ihn zu verschlingen. ;-) 


Journal Entry 9 by phoney from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Thursday, July 06, 2006

9 out of 10

ich fands einfach nur herrlich!
super angenehm geschrieben, sodas langeweile gar nicht aufkommen kann

dann werd ich den laib demnächst mal ein paar straßen weiter rollen. 


Journal Entry 10 by ink-heart from Wolfenbüttel, Niedersachsen Germany on Sunday, July 16, 2006

This book has not been rated.

Der Käse wurde mir beim BC-Treffen zugeworfen. Danke, phoney! Da gerade noch ein mächtig dickes Ring-Buch in Arbeit ist, wird es evtl. ein bisschen länger dauern, aber ich bin schon gespannt. 


Journal Entry 11 by ink-heart from Wolfenbüttel, Niedersachsen Germany on Friday, July 21, 2006

This book has not been rated.

Sorry, das war nicht mein Buch. Ich hab's zuende gelesen, weil ich dann doch wissen wollte, was aus dem Käse wird, aber letztlich fand ich Elsschots Vorwort (das hier sinnvollerweise hinten im Buch abgedruckt ist) gehaltvoller als die Erzählung selbst.

Und jetzt geht's weiter in die Schweiz ... 


Journal Entry 12 by JohnSteed from Bad Zurzach, Aargau Switzerland on Tuesday, August 08, 2006

This book has not been rated.

Der Käse kommt jetzt gerade richtig. So kann die Ende-Ferien-Depression gar nicht erst aufkommen.

Herzlichen Dank an ink-heart für die nette Karte.

 


Journal Entry 13 by JohnSteed from Bad Zurzach, Aargau Switzerland on Wednesday, August 23, 2006

9 out of 10

Habe erst vor 2 Tagen mit dem Buch begonnen (ja - auch ich kenne den Buchstau...) Bin aber schon durch damit.

Der "Käse" hat mir gut gemundet. Die Lektüre ist sehr leicht bekömmlich, liegt nicht schwer im Magen und hinterlässt einen komischen (sinngemäss) Geschmack.

Willem Elsschot braucht nur sehr wenige Worte für eine Riesengeschichte. Beeindruckend. Macht Lust auf mehr (Frans Laarman). 


Journal Entry 14 by JohnSteed from Bad Zurzach, Aargau Switzerland on Wednesday, August 23, 2006

9 out of 10

Habe erst vor 2 Tagen mit dem Buch begonnen (ja - auch ich kenne den Buchstau...) Bin aber schon durch damit.

Der "Käse" hat mir gut gemundet. Die Lektüre ist sehr leicht bekömmlich, liegt nicht schwer im Magen und hinterlässt einen komischen (sinngemäss) Geschmack.

Willem Elsschot braucht nur sehr wenige Worte für eine Riesengeschichte. Beeindruckend. Macht Lust auf mehr (Frans Laarman). 


Journal Entry 15 by JohnSteed at BookRing in UTILISER 'Libération contrôlée' > Pays > Province > Ville, .---controlled release---. Switzerland on Monday, September 04, 2006

This book has not been rated.

Released 12 yrs ago (9/4/2006 UTC) at BookRing in UTILISER 'Libération contrôlée' > Pays > Province > Ville, .---controlled release---. Switzerland

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

>>>>>>> Daine 


Journal Entry 16 by Daine from Bremen, Bremen Germany on Monday, September 11, 2006

This book has not been rated.

Und in heil in Bremen gelandet, mit einer "echten" BC-Postkarte *staun*
Hoffe, ich komme bald dazu, es zu lesen, irgendwie hatte ich heute überraschend gleich 3 Ringe im Briefkasten heute...

20.10.06:
Nee, für mich war es nix, habe 3x versucht, reinzukommen, aber vergeblich... Nun ist es unterwegs zu Nenya75! 


Journal Entry 17 by wingNenya75wing from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 25, 2006

This book has not been rated.

Angekommen, herzlichen Dank :o) 


Journal Entry 18 by wingNenya75wing from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 29, 2007

This book has not been rated.

Sorry, sorry und nochmals Sorry. Ich hatte soviel um die Ohren das ich keine zeit für meinen Compi hatte, doch jetzt kehrt hier hoffentlich wieder Ruhe ein.
Werde die nächste Adresse schon anfragen und das Buch umgehend weiterschicken, tut mir leid das ihr auf mich warten mußtest! 


Journal Entry 19 by wingNenya75wing from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 05, 2007

8 out of 10

So, das Buch ist fertig eingetütet und nun bereit zur nächsten Station zu reisen.
Nochmal Sorry an alle Teilnehmer das es solange bei mir war. Es hat mir übrigens sehr gut gefallen, es ist auf der einen Seite lustig aber auf der anderen Seiten auch sehr traurig. Obwohl der Protagonist schon sehr seltsam ist habe ich ihn trotzdem sehr gern gehabt.

Danke das ich mitlesen durfte :o)
Reist nun morgen nach Dortmund.
 


Journal Entry 20 by wingNenya75wing at Per Post geschickt in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, February 06, 2007

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (2/6/2007 UTC) at Per Post geschickt in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ist auf den Weg nach Dortmund.... 


Journal Entry 21 by TCL-173619 on Saturday, February 10, 2007

This book has not been rated.

Der Käse ist heute angekommen und ich habe auch schon angefangen zu lesen. Liest sich schnell. 


Journal Entry 22 by TCL-173619 on Tuesday, February 13, 2007

9 out of 10

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Auch auf mich wirkte Frans Laarmans bei seinem Versuch als Käsehändler sympathisch. Obwohl schon ziemlich schnell klar wird, dass er mit seinem Geschäft keinen Erfolg haben wird, fand ich die Geschichte lustig, gut zu lesen und nie langweilig. Mein Interesse an weiteren Büchern von Willem Elsschot ist auf jeden Fall geweckt.

Danke an SaschaBWk für den Ring und an Nenya75 fürs Schicken!

Der Käse ist seit heute auf dem Weg zu Schattenfell. 


Journal Entry 23 by Schattenfell from Darmstadt, Hessen Germany on Friday, February 16, 2007

This book has not been rated.

Heute angekommen, vielen Dank! 


Journal Entry 24 by Schattenfell from Darmstadt, Hessen Germany on Friday, March 02, 2007

6 out of 10

Eine kleine nette Geschichte, die schnell gelesen ist. Schon am Anfang wird schnell deutlich, dass Frans Unternehmungen kein glorreiches Ende nehmen werden, aber man hofft trotzdem Seite für Seite, dass der Käse doch noch irgendwie verkauft wird. Allerdings ging mir mit zunehmender Seitenzahl Frans' Naivität gehörig auf die Nerven, was mir leider ein bisschen die Freude an dem Buch vermiest hat.
Sobald ich die Adresse des nächsten Lesers habe, kann der Käse weiterrollen. 


Journal Entry 25 by kaschma from Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Monday, March 12, 2007

8 out of 10

Der Käse ist angekommen. Bin gespannt!

Edit 16.3.07
Habe den Käsesnack schon verputzt. Interssante Beobachtungen. Schnörkelloser Stil. So mag ich's :) 


Journal Entry 26 by modmadl from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Friday, March 23, 2007

7 out of 10

huch. ganz vergessen als angekommen zu melden. dabei bin ich schon fast durch und habe es sehr genossen. eine ungewöhnliche geschichte.
soll das buch eigentlich noch weiter reisen? oder dann zu Dir, saschaBWk?

05.04.: bei Falynn in den Briefkasten gesteckt. 


Journal Entry 27 by Falynn from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, April 17, 2007

9 out of 10

gestern aus dem Briefkasten gefischt (war im Urlaub, bitte die Verzögerung zu entschuldigen) und auch gleich angefangen zu lesen. Bin auf Seite 72, die Hälfte ist schon geschafft und ich bin gespannt, wie's weitergeht mit dem Schreibtischkauf und der Käse-Veräußerung.

Ausgelesen, und sehr gelacht!
"Was meine Frau betrifft, die sorgt dafür, dass kein Käse mehr auf den Tisch kommt." Das ist mein Lieblingssatz, der bringt's auf den Punkt, wie sich die Beteiligten nach dieser Geschichte fühlen.
Als Leserin hatt ich meinen Spaß und mehr solcher Käse darf in Zukunft ruhig bei mir anrollen! 


Journal Entry 28 by hempelssofa from Herdecke, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, May 08, 2007

This book has not been rated.

Angekommen, Danke! 


Journal Entry 29 by hempelssofa from Herdecke, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, May 13, 2007

6 out of 10

So ausgelesen.
Ging mir ein wenig so wie Schattenfell, irgendwann muss jemand doch schlau werden.
Gut dass er so eine kluge Frau an seiner Seite hat.
Schade, dass man gleich schon im Personenregister erfährt, wie es ausgeht. Das nimmt schon ein wenig die Spannung.
Soll der Käse denn nun nach Hause? Oder sollen die Punkte auf der ring-Liste noch gefüllt werden. 


Journal Entry 30 by UschiJ from Kaarst, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 13, 2007

This book has not been rated.

Der "Käse" ist gut bei mir angekommen..:-) Wird gleich nach meinem aktuellen Buch gelesen.
Danke für''s Schicken! 


Journal Entry 31 by UschiJ from Kaarst, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 19, 2007

5 out of 10

Ist ja ein recht dünnes Büchlein und deshalb war es auch schnell ausgelesen. Ich fand es jetzt nicht so umwerfend toll, aber es ist ja auch schon ein sehr altes Schätzchen aus den 60er Jahren. Manche Stellen waren schon zum schmunzeln, aber ich hätte von der Story noch ein wenig mehr erwartet. Jedenfalls hat es mir den Appetit auf Käse nicht verdorben...:-)

Falls sich noch weitere Interessenten finden, kann das Buch jetzt weiterreisen...

Danke für den BookRing!


 


Journal Entry 32 by UschiJ at Per Post geschickt in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 01, 2007

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (10/1/2007 UTC) at Per Post geschickt in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

So, der KÄSE rollt jetzt wieder nach Hause...!!

Danke für den BookRing! 


Journal Entry 33 by SaschaBWk from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Saturday, October 06, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist gut wieder angekommen und darf sich jetzt ein wenig ausruhen. Mal sehen wie es dann weitergeht. 


Journal Entry 34 by wingAnke68wing from Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on Tuesday, March 11, 2008

This book has not been rated.

Ich hab das Buch vom Meetup im Hadley´s mitgenommen, macht einen interessanten Eindruck. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.