corner corner Theater. Ein Schauspieler-Roman

Medium

Theater. Ein Schauspieler-Roman
by William Somerset Maugham | Literature & Fiction
Registered by wingKYHwing of Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on 4/13/2006
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by KYH): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 13, 2006

This book has not been rated.

W. Somerset Maugham war nach Oscar Wilde der gefeiertste Autor brillanter Gesellschaftskomödien. So kannte er auch das Theater hinter den Kulissen: Liebe, Leidenschaft, Ehrgeiz und Intrigen der Schauspieler, Regisseure, Direktoren und Mäzene. Es entstand das Porträt eines Stars, der Schauspielerin Julia Lambert.

Eine erfolgreiche Londoner Schauspielerin (Julia Lamberts), im Zenit ihres Ruhmes – doch bereits in Augenhöhe mit der Zielgeraden, verliebt sich in einen zwanzig Jahre jüngeren Verehrer ihrer Kunst, den jungen ehrgeizigen Amerikaner Tom Fennel. - Eine Disziplin, die gewöhnlich der männlichen Spezies vorbehalten ist. - Natürlich droht alles in einem Fiasko und einem Meer der Tränen zu enden – aber Julia Lamberts verwandelt die heraufziehende Tragödie in eine Komödie und bleibt Spielmeisterin ihres Schicksals.
Amüsante, kurzweilige, aufschlussreiche Schmonzette.

"Theater" (1937) wurde auch als Bühnenstück unter dem Titel "Julia, du bist zauberhaft" und im Kino 1962 mit Lilli Palmer als Julia ein Welterfolg.
2004 wurde es wieder verfilmt, diesmal unter dem Titel "Being Julia" und mit Annette Bening.

Autorenportrait:
William Somerset Maugham (Paris 1874 - Nizza 1965) studierte Medizin in Heidelberg und London. Später reiste er viel (u.a. in den Fernen Osten) und nahm am Leben der internationalen Gesellschaft teil. Der Stil seiner Erzählungen lehnt sich an der gesprochenen Sprache an - oft gewürzt mit geistreich-witziger, bisweilen auch zynischer Lebenskritik. Maughams literarische Vorbilder waren Guy de Maupassant und Anton Tschechow. 


Journal Entry 2 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 16, 2008

9 out of 10

Ich weiss garnicht, warum mir das Buch so gut gefallen hat, aber es hat.
Es ist eine Geschichte über das Leben und die Liebe.
Erzählt wird ein Abschnitt aus Julias Leben, mit ein paar Rückblicken um ihr Leben zu beleuchten.
Das in diesen Abschnitt die Liebe zu einem jüngeren Mann eine rolle spielt gibt zusätzliche Tiefe, erscheint mir aber gar nicht mal das Wichtigste zu sein.
Das ist einfach Julia selbst.

 


Journal Entry 3 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 16, 2008

This book has not been rated.

Monopoly Release-Challenge 2008
Feld: Theaterstraße 


Journal Entry 4 by wingKYHwing at Theaterstraße in Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, May 22, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (5/22/2008 UTC) at Theaterstraße in Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Bei der Gaststätte auf der Ecke unter dem Straßenschild Theaterstraße 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.