corner corner In den Armen der Männer. Roman.

Medium

In den Armen der Männer. Roman.
by Camille Laurens | Women's Fiction
Registered by lady-liberty of Coburg, Bayern Germany on 4/7/2006
Average 4 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Killerfrog71): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Friday, April 07, 2006

4 out of 10

Eine Spezies wird besichtigt, ein Bestiarium voll unbekannter Wesen: Männer nämlich. Das ist gefährlich: Selbst ein so maskuliner Typ wie Dietrich Schwanitz ist beim Versuch, dem eigenen Geschlecht Neues abzugewinnen (Männer), ganz unmännlich gescheitert. Diesmal also wieder ein Männerroman, wieder von einer Frau, diesmal aus Frankreich. Soll man den, nachdem man schon Eva Heller, Hera Lind und Amelie Fried verschlungen hat, wirklich auch noch lesen?

Dass ihr Thema schon recht abgedroschen ist, weiß die 53-jährige Autorin Camille Laurens genau. Und die belesene Heldin von In den Armen der Männer weiß das auch: "unsäglich dumm und immer dasselbe" sei das Geschlechtsgeschwätz. Trotzdem beschließt die verheiratete Mutter mehrerer Kinder im Roman, selbst ein Buch über ihr ganz privates Verhältnis zum Mann zu schreiben: Eine Porträtgalerie des eigenen Lebens, angefangen beim protestantischen Vater über die erste Liebe, den Psychiater, den Verleger und die eigene Ehe -- bis hin zu jenem zauberhaften Unbekannten, dem sie zufällig auf der Straße begegnet und den sie unbedingt kennen lernen will. So entsteht im Erzählfluss ein bunter Reigen aus Kurz- und Kürzestkapiteln, eine glaubwürdige Typologie des Manns in seiner ganzen Ein- und Vielfalt. Da wird zwar vor manchem Klischee nicht konsequent genug zurück geschreckt, aber zumeist doch recht sensibel und originell mit dem großen Rätsel des anderen Geschlechts umgesprungen. So könnte der Roman auch hier zu Lande zum Bestseller avancieren -- in Frankreich ist er es längst geworden.
Dort soll es sogar Frauen geben, die In den Armen der Männer im Straßencafé ganz verzückt umschlungen halten. Und außerdem: Beim nächsten Männerbuch wird eh alles anders. Garantiert.


Meine persönliche Meinung: Das Beste an dem Buch ist der wirklich gelungene Schutzumschlag! Inhaltlich gibt es nicht viel her, die Aufzählung der Bekanntschaften erschöpft sich binnen kürzester Zeit und ich hatte nicht den Nerv, bis zum Ende durchzuhalten. 


Journal Entry 2 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Friday, April 07, 2006

This book has not been rated.

Teilnehmerbuch bei YundKs Challenge zu 1200 Jahre Halle: http://www.halle-challenge.de.vu/

Begründung: Bei seinem Sprung aus dem Turm der Burg Giebichenstein wurde "Ludwig der Springer" quasi mit offenen Armen von seinem Diener empfangen (zwar nur von einem einzelnen Mann, aber immerhin!), der bereits mit einem Pferd auf ihn wartete. 


Journal Entry 3 by lady-liberty at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, April 16, 2006

This book has not been rated.

Released 12 yrs ago (4/17/2006 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ich stelle das Buch am Ostermontag ins Regal des Blauen Hauses, es sei denn, es wird schon beim Brunch von jemandem adoptiert!
 


Journal Entry 4 by Killerfrog71 from Euerbach, Bayern Germany on Saturday, May 06, 2006

This book has not been rated.

Beim 3. Franken-Treffen der Tauschticket'ler aus dem BCZ-Regal genommen 


Journal Entry 5 by Killerfrog71 at Ferienwohnung Fischfreund in Bremerhaven, Bremen Germany on Tuesday, April 11, 2017

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (4/10/2017 UTC) at Ferienwohnung Fischfreund in Bremerhaven, Bremen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Ins Bücherregal in der Ferienwohnung gepackt :-) 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.