corner corner Februarmond

Medium

Februarmond
by Mario Delgado Aparain | Literature & Fiction
Registered by wingholle77wing of Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on 4/6/2006
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by lady-liberty): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 06, 2006

This book has not been rated.

In Mosquitos, einem Dorf in Uruguay, leben zwei Freunde, Gregorio Esnal und Milo Striga. Als Striga bald nach Errichtung der Militärdiktatur verhaftet wird, fühlt sich Esnal auf den Plan gerufen. Auf keinen Fall darf Mercedita, Strigas halbwüchsige Tochter, auf die schiefe Bahn geraten. Mit Witz und Gaunerei und etlichen Verführungskünsten versucht Esnal, den Ruf der Familie zu retten.
Mario Delgado Aparain erzählt die Geschichte Gregorio Esnals, der sich gegen die Mächtigen mit Gaunertricks zur Wehr setzt, mit Empathie und hintergründigem Humor. "Februarmond" ist ein Witziger und poetischer Roman über die Kunst, in schwierigen Zeiten die eigene Würde zu bewahren.
Ich möchte es vor dem Releasen gerne selbst noch lesen. 


Journal Entry 2 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 23, 2008

This book has not been rated.

Nun habe ich dieses Buch endlich gelesen. Ich hatte erst etwas Schwierigkeiten, in die Geschichte einzutauchen, aber spätestens in dem Augenblick, als Esnal beginnt, seine Kulturvorlesungen zu halten, war ich im Geschehen.
Mir hat die Gestalt des Esnal gut gefallen und seine Phantasie, mit deren Hilfe es ihm immer wieder gelingt, Vorfahren der Familie Striga an bedeutenden Ereignissen der Weltgeschichte einen Anteil haben zu lassen, hat mir oft ein Schmunzeln entlockt.
Ich fand es interessant, wie Aparaín in diesem Buch mit dem Thema Diktatur umgeht.
Das Buch ist reserviert für die Lateinamerika-Buchbox. 


Journal Entry 3 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 27, 2009

This book has not been rated.

Kommt in die lateinamerikanische Buchbox. 


Journal Entry 4 by queball from Coburg, Bayern Germany on Tuesday, June 16, 2009

This book has not been rated.

Das Buch hat mich angelächelr und bleibt zuerst bei mir bis ich es gelesen habe. 


Journal Entry 5 by queball from Coburg, Bayern Germany on Monday, November 23, 2009

8 out of 10

Ich habe das Buch gern gelesen...es hat geschafft mich zu entführen in eine Welt voller Fantasie und Humor.Nur so kann man wahrscheinlich eine Diktatur überleben.Auf jeden Fall empfehlenswert! Ich muss noch überlegen was ich mit dem Buch mache. 


Journal Entry 6 by queball from Coburg, Bayern Germany on Friday, December 04, 2009

This book has not been rated.

Jetzt ist es so weit: ich weiss wo das Buch hingehört! Es fährt näschte Woche nach Magdeburg und wird Friedenträger innerhalb der Aktion "Büchermeile der Demokratie".Gute Reise und melde dich! 


Journal Entry 7 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Sunday, July 25, 2010

This book has not been rated.

Nanu, wie konnte denn das passieren: Das Buch steht seit Monaten in meinem Regal und hat noch gar keinen Eintrag bekommen? Dabei erinnere ich mich gut, es queball abgeschwatzt zu haben, bevor es nach Magdeburg reisen konnte bzw. hätte reisen können, denn es ist ja immer noch hier.
Inzwischen habe ich mein Regal im Rahmen der Challenge zum Abbau des MtTBR durchsucht (im Juli lautet die Aufgabe "Fremdwort im Titel) und wird es gerade gelesen. Wenn ich mich beeile, kommt noch im Laufe des Tages ein Eintrag mit der Vollzugsmeldung und meiner (voraussichtlich positiven) Meinung. :-) 


Journal Entry 8 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Monday, July 26, 2010

7 out of 10

Obwohl ich mit lateinamerikanischen Autoren in der Regel meine liebe Not habe, gefiel mir dieses Buch recht gut und ich fühlte mich durchaus unterhalten. Die Schlitzohrigkeit Esnals war erfrischend und auch wenn sein langer Monolog in der Mitte des Buches etwas einschläfernd wirkte, so tat das dem positiven Gesamteindruck keinen Abbruch.

Ein Buch, das bei der 1-Jahr-1-Land-Challenge für Uruguay und bei der Bergabbau-Challenge für den Juli zählt (Fremdwort "Februar": [lat] Reinigungsmonat). 


Journal Entry 9 by lady-liberty at Baderstuben in Coburg, Bayern Germany on Wednesday, July 28, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (7/28/2010 UTC) at Baderstuben in Coburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Geht heute mit mir in die Baderstuben zum Stammtisch der Bookcrosser und wer weiß, vielleicht findet es ja gleich ein neues Zuhause?

Gute Reise, Buch! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.