corner corner Einmal Hans mit scharfer Soße : Leben in zwei Welten

Medium

Einmal Hans mit scharfer Soße : Leben in zwei Welten
by Hatice Akyün | Biographies & Memoirs
Registered by wingschwesterwing of Wien Bezirk 03 - Landstraße, Wien Austria on 3/14/2006
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by audrina72): to be read


24 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingschwesterwing from Wien Bezirk 03 - Landstraße, Wien Austria on Tuesday, March 14, 2006

This book has not been rated.

Also das ganze war so: vor 2 Jahren habe ich das erste Bookcrossing Buch zuhause in Wien gefunden: Die Fächermacherin
Und weil ich seitdem durch Bookcrossing so viele neue Bücher kennengelernt habe und endlich wieder richtig lese, hab ich mir gedacht, ich frage mal im Forum, welche Bücher gewünscht werden, und kaufe dann eins, lese es selbst und schicks dann dem Wünscher.
Gewonnen hat (unter anderem) bija007 mit diesem Buch. Ich wollte das schon mal kaufen, weil es irgendwo empfohlen wurde, und auch ganz interessant klingt (und schliesslich lerne ich sogar Türkisch, also...)

Das Buch selbst hab ich dann praktischer Weise gleich um einen Gutschein gekauft, den ich zum Geburtstag bekommen hab. Tja, und man ist schnell durch, einen Tag später bin ich schon wieder fertig.

Wie soll ich sagen, am Anfang ist es sehr interessant und gibt mir als komplettem Aussenseiter wirklich Einblicke - sowohl in türkische als auch in deutsche Sitten - ich kann manchmal schwer sagen, über welche ich mich mehr wundere. Stilistisch ist es nicht so ganz meins, und ich finde, gegen Ende wird es immer Sex and the City ähnlicher, da bin ich nicht so begeistert. Also ich würds nicht nochmal lesen. Trotzdem find ichs net schlecht, man beschäftigt sich so mal ein bisschen mehr mit der türkischen community, falls das so heisst.

Und ich als österreichischer Ausländer darf das sagen: der Titel ist find ich sehr deutsch! Also falls sich das Buch in Österreich nicht gut verkauft, dann weil dort niemand ein Buch mit so einem deutschen Titel kauft. 


Journal Entry 2 by bija007 from Ginsheim-Gustavsburg, Hessen Germany on Tuesday, March 21, 2006

This book has not been rated.

Das Buch ist gestern angekommen. Vielen Dank Schwester fürs Schicken und fürs Gewinnen lassen!!! Ich bin immer noch ganz gerührt, dass ich mal was gewonnen hab *verwundertdenkopfschüttel*.

Da sich noch mehr LeserInnen für dieses Werk interessieren, werde ich das Buch zunächst als Ring auf die Reise schicken...

BTW ich habs auch schon fast durch. Bewertung folgt dann. 


Journal Entry 3 by bija007 from Ginsheim-Gustavsburg, Hessen Germany on Thursday, March 23, 2006

7 out of 10

So schnell ganz gehen.

Gestern war ich mit dem Buch durch. 2 Dinge mochte ich nicht so sehr: 1. dass sich einiges wiederholt hat und 2. dass ich immer das Gefühl hatte Hatice Akyün hält irgendwas zurück. Dafür fand ich die Beschreibung des deutschen "Hans" soooo zutreffend. Ich bin zwar nicht im Besitz einer türkischen Seele, aber mir geht es mit deutschen Männern genauso wie Hatice - sie sind einfach stoffelig, wenig galant und geizig im Bezug auf Geld und Gefühle. Deswegen musste ich auch sehr oft lachen und fand mich auch von Hatice verstanden. Die Kosmetiktipps werde ich mir auch zu Herzen nehmen, leide ich doch auch unter dem Theo Waigel Augenbrauensyndrom.

Sobald ich auf die deutsche bookcrossingseite komme und das Buch als Ring angemeldet habe, darf der Hans mit scharfer Sosse weiterreisen.

Anmeldungen für den Ring:

1. Catbook
2. Mary-T
3. ChaosHamburg
4. Sunny73
5. Piggeldy
6. (hempelssofa) wurde übersprungen/wollte nicht mehr
7. Bean-Sidhe
8. firlefanz
9. muenchnerin
10. Oedi02
11. eimer42
12. somipago
13. Achmea
14. Lemmy
... und erstmal zurück zu mir.

Stand 08.12.2006


 


Journal Entry 4 by bija007 at BookRing in -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Friday, April 21, 2006

This book has not been rated.

Released 12 yrs ago (4/21/2006 UTC) at BookRing in -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

So endlich ist das Buch auf dem Weg zur ersten RingTNin. Viel Spass bei der Lektüre. 


Journal Entry 5 by wingcatbookwing from Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, April 26, 2006

8 out of 10

Yep, der "scharfe Hans" ist heute angekommen und wird alsbald gelesen ;-)

edit 27.04.:
Siehe da, ein Vordrängler-Buch ;-)
Einmal damit angefangen, kann man es kaum wieder aus der Hand legen, nicht etwa, weil es besonders spannend wäre, aber weil es interessant geschrieben ist, das Interesse an der Person der Autorin weckt und weil man einfach wissen möchte, wie es weiter geht und ob Hatice ihren Hans bekommt.
Um das gleich vorweg zu nehmen: bis heute hat sie ihren Hans anscheinend noch nicht gefunden und ich persönlich bezweifle sehr, dass ihr das in absehbarer Zukunft gelingen wird. Da steckt Frau Akyün ihre Ansprüche nämlich ein kleines bischen zu hoch. Entweder ist sie nicht bereit sich selbst dabei zurückzunehmen, oder sie glaubt tatsächlich noch an ihre Traumvorstellung vom "perfekten Mann".
Nichtsdestotrotz macht es einfach Spaß dieses Buch zu lesen, man bekommt einen groben Einblick in die türkische Denk- und Lebensweise.
Besonders gut gefallen hat mir übrigens das Kapitel über ihren jüngsten Bruder Mustafa, das leibhaftige Klischee ;-)
Eine Amazon-Leserrezension wirft der Autorin vor, dass sie zwar sehr ausführlich über Mode, Kosmetik und Kochrezepte schreibt, aber bei den politischen Themen wie Zwangsheirat und Ehrenmord sehr oberflächlich bleibt - nun, ich denke, es war niemals das Ziel der Autorin, ein politisches, sondern lediglich ein unterhaltsames Buch zu schreiben, um dem Leser einen Einblick in ihre zwiegespaltene türkisch-deutsche Mentalität zu geben. Das ist ihr gelungen!
Weniger gelungen finde ich allerdings das Hörbuch, das von der Autorin selber gelesen wird, eine Hörprobe gibt es bei libri.de:
www.libri.de/shop/action/productDetails
Hier fehlen mir die Tiefen des Textes, zumindest in dem gehörten Ausschnitt plätschert der Text nichtssagend vor sich hin.
Da bin ich doch froh, dass ich das Buch lesen durfte ;-)
Insgesamt gibt es von mir 8 Punkte.
 


Journal Entry 6 by wingcatbookwing from Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 27, 2006

This book has not been rated.

Ich habe schon die nächste Adresse, also macht sich das Buch gleich wieder auf die Reise zu Mary-T. 


Journal Entry 7 by wingMary-Twing from Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on Saturday, May 06, 2006

7 out of 10

Hans ist eingetroffen und ich bin schon gespannt. Aber später mehr...
Vielen Dank Catbook fürs Schicken und die Karte!

15.05.06
Anfangs fühlte ich mich ein bisschen an "Maria, ihm schmeckts nicht" erinnert. Aber später dann wurde klar, dass man die beiden Bücher überhaupt nicht vergleichen kann. Also lass ich das hier jetzt auch.
Beruhigt hat mich, dass nicht nur bei mir die Eltern zu Besuch kommen und dann manchmal auch an meinem Herd in der Küche stehen... in diesem Fall ist es dann mein Papa, der ob der Küchenausstattung mit der Nase rümpft... ;-)

Da der Nachleser erstmal das große Dresden-meetup in Angriff nimmt muss der scharfe Hans noch ein bisschen in der Warteschleife hängen... 


Journal Entry 8 by wingChaosHamburgwing from Hamburg - City, Hamburg Germany on Saturday, June 03, 2006

8 out of 10

Oh fein, bei der Nachleserin (!) angekommen. Ist noch ein bisschen was davor, aber mein "Ringruf" ist ja bisher nahezu tadellos! (allerdings habe ich überlegt, ob ich nicht doch ein Regal nur für Ringe einrichten soll, momentan sind 5 hier :o))

4.6.
Und nun ging es doch ganz schnell, da mir das andere Ringbuch gestern abend nicht zusagte und ein anderes erst mal auslüften soll.

Hat mir gut gefallen, man sollte es vielleicht zur Pflichtlektüre für deutsche Männer machen (wieso sind denn hier [fast?] ausschließlich Frauen angemeldet :o)) 


Journal Entry 9 by Sunny73 from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, June 09, 2006

This book has not been rated.

Das Buch ist gestern gut bei mir angekommen. Vielen Dank an ChaosHamburg für das Schicken und bija007 für den Ring! Das Buch wird gleich als nächstes gelesen.

Edit 29.06.06:
Ich fand das Buch sehr kurzweilig und amüsant geschrieben, ich habe es in kürzester Zeit durchgelesen. Der Stil hat mir gut gefallen, es war wie eine nette Unterhaltung beim Teetrinken.

Schade, dass es weiterreisen muss, ich werde es für meine PC sicher noch kaufen.

Das Buch reist am 30.06.06 weiter zu Piggeldy. 


Journal Entry 10 by Piggeldy from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, July 04, 2006

8 out of 10

Das Buch ist gut hier angekommen, und weil ich auf dem Heimweg gerade einen anderen Ring zu Ende gelesen hatte, hab ich auch schon 30 Seiten gelesen - bislang gefällt es mir sehr gut (ein bisschen erinnern mich die Anekdoten an eine Kolumne in der Samstagsausgabe der Stuttgarter Zeitung, wo es ebenfalls um die kleinen Niggeligkeiten in einer türkisch/deutschen Familie geht).

Nachtrag, 6. Juli: Ich habe mich sehr gut amüsiert! Sehr interessant fand ich, dass alle Geschwister ihre eigene Auffassung von Integration oder vielleicht eher Stilmix haben und (aus)leben - die eine mit Kopftuch, die andere ohne, der Bruder, der wirklich der reinste Klischeedeutschtürke ist, die mit Karriere, die mit Kindern (oder vielleicht sogar beidem, das wurde nicht explizit erwähnt) - da ist alles dabei, so wie sich das auch gehört (und man es von einer "türkischen" Familie nicht unbedingt erwartet)!
Natürlich ist vieles ein bisschen übertrieben dargestellt, aber das gehört irgendwie dazu. Zum Beispiel die Sache mit der Beinbehaarung - ich kann mir nicht vorstellen, dass der Mann sich nur wegen der paar Haare am Bein nicht mehr gemeldet hat, eher, dass die Autorin selbst wegen eben jener Haare super verkrampft war - und sich der Mann deshalb nicht gemeldet hat (wenn das wirklich so schlimm wäre, wie kommt es dann, dass ich trotz von September bis Mai unrasierter Beine genau in diesem Zeitraum meinen Ex und meinen jetzigen Freund kennengelernt habe und sie mich nicht gleich rausgeworfen haben?!?!?!!)

Nachtrag, 10. Juli: hempelssofa hat derzeit schon genug zu lesen und mag (vorerst?) nicht mehr. PM an Bean-Sidhe ging gerade raus. 


Journal Entry 11 by Bean-Sidhe from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 16, 2006

This book has not been rated.

Angekommen - lag gestern im Postfach. 


Journal Entry 12 by Bean-Sidhe from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 02, 2006

5 out of 10

Hm.
Ich hätte mir das Buch nicht gekauft - und das auch sicherlich nicht bereut. Ich fand es nicht so prickelnd. Gut, die kleinen Einsichten (so richtig 'vertieft' wurde es ja nicht) in die verschiedenen Kulturen und die Lebensweise der Familie waren ganz nett zu lesen. Aber was hat diese Frau eigentlich für eine Erwartungshaltung? Dass man ihr an den Augen ansieht, was sie von wem will? Ich fand sie stellenweise ziemlich arrogant ... so wird es mit Sicherheit noch eine Weile dauern, bis sie ihren "Hans" findet.
Ich habe mich hauptsächlich für das Buch gemeldet, weil ich die Autorin vor einiger Zeit mal in einem Interview gesehen habe und sie bei der Gelegenheit auf mich sehr sympathisch gewirkt hat. Durch das Buch hat sich das ein bisschen geändert. Naja, kein Beinbruch ;-))
Das Buch ist seit heute unterwegs zu meiner Nachleserin.

P. S. Unter meinen "Dates" war kein Mann, der auf die Idee gekommen wäre, die Rechnung zu teilen. Aber das nur am Rande. 


Journal Entry 13 by firlefanz from Hückeswagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 09, 2006

7 out of 10

Aus der Post gefischt und gleich durchgelesen.

Am Anfang war es amüsant und informativ, dann kamen mir zu viele Wiederholungen. Ich hatte mehrmals das Gefühl : "Seite verblättert" .
Trotzdem nett und schnell zu lesen , aber kaufen würde ich es mir nicht.

Danke fürs Mitlesen lasssen
 


Journal Entry 14 by firlefanz at Postamt Wiehagen in Hückeswagen, Germany -- Controlled Releases on Tuesday, August 22, 2006

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (8/22/2006 UTC) at Postamt Wiehagen in Hückeswagen, Germany -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

So nun endlich ab in die Post - Gute Reise !! 


Journal Entry 15 by muenchnerin from München, Bayern Germany on Thursday, September 14, 2006

This book has not been rated.

Ich fand das Buch sehr unterhaltsam und musste beim Lesen oft vor mich hinkichern, weil ich vieles unglaublich präzise getroffen fand. Vor allem die Beschreibungen von Hans. Zu wenig Leidenschaft, zu wenig Gentleman, geizig mit Gefühlen und Geld.
Am Besten fand ich die Geschichte von dem ewig langen Liebesbrief mit dem Schlusssatz "ich brenne, ich brenne und du bist so schwer zu entzünden". Antwort vom deutschen Mann: "wir können ja mal einen trinken gehen". Fand ich nen Brüller, weil sehr treffend. 


Journal Entry 16 by wingOediwing from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Friday, September 22, 2006

This book has not been rated.

heute angekommen, und da ich, statt erstmal groß ein neues Buch anzufangen, heute morgen gleich hoch in die zu renovierende Wohnung gegangen bin, um zu schuften (man klopfe mir mental auf die Schulter, bitte) kanns auch gelich gelesen werden. 


Journal Entry 17 by wingOediwing from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Monday, September 25, 2006

This book has not been rated.

Nett!!
Hab gegrinst und gekichert, auch wenn mir manchmal etwas der innere Zusammenhang zwischen den Kapiteln gefehlt hat (ist halt doch ne Journalistin, keine Schriftstellerin)
Und fühlte mich manches Mal EXTREM deutsch...
werde nun die nächste Adresse anfragen. 


Journal Entry 18 by eimer42 from Germering, Bayern Germany on Tuesday, October 03, 2006

6 out of 10

Das Buch ist gestern bei mir angekommen und ich habe auch schon angefangen zu lesen, da es sozusagen "eingeplant" war. Vielen Dank für das schnelle Schicken, Oedi02!

06.10.2006:
Ich habe mich wirklich sehr gut unterhalten gefühlt: Bei der Beschreibung der deutschen Männer kann man wirklich herzlich lachen, aber als die Sprache auf die Vorfälle von Solingen kam hätte ich fast mitgeheult. Es ist also ein sehr gut geschriebenes Buch. Allerdings kommt zu selten direkt rüber, dass die Autorin eine Ausnahme ist, obwohl das ja eigentlich auch schon an ihrer Familie deutlich wird.

Das Buch wird sich gleich morgen auf den Weg zu somipago machen. 


Journal Entry 19 by Somipago from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, October 10, 2006

This book has not been rated.

ist gut hier angekommen. danke fürs schicken! 


Journal Entry 20 by SWA-516329 on Sunday, November 26, 2006

This book has not been rated.

Buch ist bei mir eingetroffen. Danke für's schicken und alles weitere nach dem Lesen. 


Journal Entry 21 by Lemmy from Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Thursday, January 25, 2007

8 out of 10

Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und fühlte mich auch an "Maria ihm schmeckt's nicht" erinnert, hier halt aus der Frauenperspektive. Das Lesen hat viel Spaß gemacht und ich habe mich seeehr deutsch gefühlt. Zumal ich auf die pfeifenden Anmacher-Typen gar nicht stehe. Und das zum-Essen-Einladen (sprich bezahlen) ist für mich keine Männer-Pflicht bei jedem Date, sondern ein echtes schönes Geschenk für besondere Gelegenheiten. Aber ich merk schon, da scheiden sich eben die Geister und das Schöne an dem Buch ist ja, dass die Verschiedenheit auch durchaus als Bereicherung rüberkommt (selbst die eine oder andere Liste). Dass die Autorin den Islam so unkritisch betrachtet, das "ihr Hans" unbedingt konvertieren müsste, um vor den Augen des Vaters Gnade zu finden, kann ich nicht so nachvollziehen. Aber ganz offensichtlich ist sie eben eine Wandlerin in beiden Welten.
Vielen Dank für den Ring, bija 007, das Buch kommt jetzt bald zu dir zurück. 


Journal Entry 22 by bija007 from Ginsheim-Gustavsburg, Hessen Germany on Saturday, February 17, 2007

This book has not been rated.

Nach 10 monatiger Reise ist das Buch vorgestern wieder wohlbehalten zu mir zurück gekehrt. Vielen Dank an die Spenderin (Schwester) und an die Ringteilnehmer für ihre schönen Einträge. "Einmal Hans...." wird entweder wieder auf die Reise geschickt oder er kommt mit auf ein Meetup - so ganz weiß ich es noch nicht. 


Journal Entry 23 by Sternschnuppe28 from Flörsheim am Main, Hessen Germany on Monday, February 19, 2007

This book has not been rated.

Heute mit Freuden bei bija gesehen und eingepackt - ich wollte damals schon beim Ring mitmachen, aber hatte mich seinerzeit angesichts meines MTBR zurückgehalten ;-) 


Journal Entry 24 by Sternschnuppe28 from Flörsheim am Main, Hessen Germany on Wednesday, March 07, 2007

10 out of 10

Auf der rationalen Ebene kann ich mich den Kritiken meiner Vorleserinnen an dem Buch anschließen ... auf der emotionalen Ebene gebe ich ihm aber 10 Sterne: herzerfrischend, quicklebendig und selbstironisch beschreibt Hatice Akyün ihr Leben zwischen zwei Welten und zeigt, daß eine erfolgreiche Symbiose möglich ist. Ich wünsche mir mehr von dieser Art von Büchern und Beispielen, sie sind ermutigend!

"Hans mit scharfer Sosse" reist beim nächsten Mainzer Meet-up weiter. 


Journal Entry 25 by Sternschnuppe28 from Flörsheim am Main, Hessen Germany on Wednesday, March 07, 2007

10 out of 10

Auf der rationalen Ebene kann ich mich den Kritiken meiner Vorleserinnen an dem Buch anschließen ... auf der emotionalen Ebene gebe ich ihm aber 10 Sterne: herzerfrischend, quicklebendig und selbstironisch beschreibt Hatice Akyün ihr Leben zwischen zwei Welten und zeigt, daß eine erfolgreiche Symbiose möglich ist. Ich wünsche mir mehr von dieser Art von Büchern und Beispielen, sie sind ermutigend!

"Hans mit scharfer Sosse" reist beim nächsten Mainzer Meet-up weiter. 


Journal Entry 26 by Sternschnuppe28 at Chez Waldi, Benno-Wischmann-Haus in Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, March 14, 2007

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (3/15/2007 UTC) at Chez Waldi, Benno-Wischmann-Haus in Mainz, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Das Buch reist beim nächsten Mainzer Campus-Meetup weiter. 


Journal Entry 27 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, March 15, 2007

This book has not been rated.

Da bin ich ja mal gespannt! :-) 


Journal Entry 28 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, March 30, 2007

5 out of 10

Um es kurz zu machen: Ich hab mich beim Lesen von Seite zu Seite deutscher gefühlt, und das war ausnahmsweise kein unangenehmes Gefühl. Mag sein, dass meine innere Helga die Ironie mancher Passagen einfach nicht verstanden hat. Nach meinem Eindruck wünscht sich Frau Akyün in eine Welt vor Frauenbewegung und Gleichberechtigungsdebatte zurück, in der die Höhe der High Heels oder der Hub des Wonderbra über Wohl und Wehe entscheiden - dabei wünsche ich ihr persönlich viel Glück, bin aber extrem froh, dass ich sie nicht dorthin begleiten muss, ob auf türkisch oder auf deutsch.

Wie von bija und Sternschnuppe gewünscht, werde ich das Buch nur persönlich weitergeben. Mal schauen, welches Mietabb ich damit beglücke. 


Journal Entry 29 by wingcoco7wing from Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, May 05, 2007

This book has not been rated.

Vom Mainzer Meetup mitgenommen. Da die meisten so begeistert davon sind, bin ich echt neugierig ... 


Journal Entry 30 by wingcoco7wing at Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, July 28, 2011

This book has not been rated.

Ach du Schreck, habe ich das Buch wirklich so lange gehabt?
Ich fand es amüsant geschrieben, es hat mir einige neue Einblicke beschert und ich finde es bewundernswert, mit wieviel Mut Hatice Akyün ihren eigenen Weg gegangen ist. Die Passagen, in denen es ums Essen geht, fand ich besonders schön :-) Ich fürchte aber, das meiste des Inhalts werde ich nächste Woche schon wieder vergessen haben.
Und ich muss mich auch Wasserseeles Kommentar anschließen: wenn ich auf Ganzkörperwachsenthaarung und High Heels verzichten darf, fühle ich mich doch lieber deutsch. Und die schlechte Einschätzung der deutschen Männer kann ich auch nicht so teilen. 


Journal Entry 31 by hgaz at Alzey, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, November 25, 2011

This book has not been rated.

Ich habe das Buch beim total offiziellen Meetup, allerdings ohne Scheffin, mitenommen. Lesen dauert etwas wg. Buchstau... 


Journal Entry 32 by hgaz at Alzey, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, June 28, 2012

7 out of 10

Ich fand es recht kurzweilig, habe allerdings aufgrund der Aufmachung auch nicht allzu tiefgründiges Neues erwartet. Plakativ würde ich es nicht nennen, aber sowas in diese Richtung. 


Journal Entry 33 by hgaz at Cubo Negro in Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, July 29, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (7/25/2012 UTC) at Cubo Negro in Mainz, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

gin gbeim Meetup weg 


Journal Entry 34 by opatios at Meetup Frankfurt in Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, December 11, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (12/11/2012 UTC) at Meetup Frankfurt in Frankfurt am Main, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch war beim Meetup übrig geblieben, so hab ich es halt mal mitgenommen. Eigentlich wollte ich es ja in den Bücherschrank stellen oder zum nächsten Meetup wieder mitnehmen, aber der Klappentext las sich dann doch so interessant, dass ich es zum Lesen dabehalten habe, obwohl es eigentlich gar nicht in mein sonstiges Programm passt.
Und was soll ich sagen: Ich fand es lustig und auch sehr erhellend.

Das Buch geht nun mit zum nächsten Meetup. 


Journal Entry 35 by Buchling64 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, January 08, 2013

8 out of 10

Habe das Buch bein meetup im Dezember mitgenommen und innerhalb kurzer Zeit gelesen.
Es hat Spaß gemacht, da das Buch sehr kurzweilig geschrieben ist. Ich bekam interessante Einblicke in die türkische Denkweise.
Heute Abend geht das Buch mit zum nächsten meetup im Paulaner. 


Journal Entry 36 by wingwildboarhunterwing at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Friday, January 11, 2013

7 out of 10

Habe mich gefreut, dieses Buch beim Meetup zu entdecken, da durch das im Forum angepriesene Nachfolgebuch vor kurzem mein Interesse geweckt wurde.

17.01.13: Ganz nett und manchmal sogar zwischenzeitlich sehr witzig. Manches kam mir aus Erfahrungen mit deutschen Türkinnen und Türken bekannt vor und hat mich daher zum Schmunzeln gebracht. Gut, Frau Akyüns Meinung und Wahrnehmung gelesen zu haben, denn Berichte aus erster Hand sind wichtig, damit man sich sein Bild nicht auf Grundlage von hohlen Klischees macht.

Gelesen für die 1 Jahr- 1 Land- Challenge für die Türkei. 


Journal Entry 37 by wingwildboarhunterwing at Cafe Einstein in Aschaffenburg, Bayern Germany on Saturday, January 19, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (1/19/2013 UTC) at Cafe Einstein in Aschaffenburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Beim heutigen Meetup freigelassen. Viel Spaß mit dem Buch! :-) 


Journal Entry 38 by wingMissHappy71wing at Heusenstamm, Hessen Germany on Saturday, January 19, 2013

7 out of 10


beim Meetup eingesteckt, DANKE!

15. April 2013: Das Buch ist quasi von meinem Mount TBR runter gepurzelt und da ich gerade "Gülle Gülle Süperland" gelesen hatte, wollte ich mal vergleichen, ob dies ähnlich ist. Also ich fand dieses jetzt nicht so spritzig und stellenweise auch sehr klischeehaft. Aber alles in allem gut zu lesen.  


Journal Entry 39 by wingMissHappy71wing at to the next participant, A Bookbox -- Controlled Releases on Friday, September 06, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (9/6/2013 UTC) at to the next participant, A Bookbox -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:


Das Buch reist in der Alphabet-Box (A-C) weiter, viel Spaß damit! 


Journal Entry 40 by wingaudrina72wing at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 26, 2013

This book has not been rated.

Dieses Buch kam mit der Alphabet-Box (A-C) von TurtleCR zu mir.
Es darf erst einmal bei mir bleiben.
 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.