corner corner Das Testament des Dr. Mabuse.

Medium

Das Testament des Dr. Mabuse.
by Norbert Jacques | Mystery & Thrillers
Registered by Nesti of Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on 2/2/2006
Average 5 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Chaotica): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Nesti from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, February 02, 2006

This book has not been rated.

Das Testament des Dr.Mabuse: «Die Seele der
Menschen muß in ihren tiefsten Tiefen veräng-
stigt werden - durch unerforschliche und
scheinbar sinnlose Verbrechen. Verbrechen, die
niemandem Nutzen bringen, die nur den Sinn
haben, Angst und Schrecken zu verbreiten; denn
der letzte Sinn des Verbrechens ist, eine unbe-
schränkte Herrschaft des Verbrechens aufzurich-
ten.»

Angesiedelt zwischen Dr. Faust und Goldfinger,
schuf Norbert Jacques den Mythos eines tyran-
nischen Übermenschen, der in der Folgezeit er-
schreckende Wirklichkeit werden sollte.


Zu diesem Buch

Dr. Mabuse ist ein Horrormythos mit Trivial- und Tiefendimen-
sion. Norbert Jacques verband Kriminalroman und die negative
Utopie perfekt organisierter Verbrechen, den Aufbau einer Hierar-
chie des Bösen, zu der Geschichte eines unheimlich-geheimnisvol-
len Phantoms. Angesiedelt zwischen Dr. Faust und Goldfinger,
schuf er den Mvthos eines tyrannischen Übermenschen, der in der
Folgezeit erschreckende Wirklichkeit werden sollte.


Norbert Jacques, geboren am 6. Juni 1880 in Eich / Luxembourg,
war einer jener kultivierten Weltenbummler, die die Zeit vor dem
Ersten Weltkrieg hervorbrachte. Aus dem kleinen Heimatland trieb
es ihn bald in das größere Deutschland, wo er nach einem Studium
in Bonn als Journalist in Hamburg und Berlin arbeitete. Von Kind auf
liebte er das Ungewöhnliche, Fremdartige, Abenteuerliche leiden-
schaftlich: in Südamerika, in China, in Insulinde, in Australien, in
Afrika, auf dem Atlantik, auf dem Pazifik, in der Südsee, auf dem
Nil. In vielen Reise werken und Romanen fanden diese Weltfahrten
ihren Niederschlag. Der in zahlreiche Sprachen übersetzte und
durch seine Verfilmungen berühmt gewordene zeitkritische Gesell-
schafts- und Kriminalroman «Dr. Mabuse, der Spieler» (rororo Nr.
13952) fand seine Fortsetzung auch in «Mabuses Kolonie» («In-
genieur Mars»/«Mabuses Kolonie» /«Chemiker Null»; rororo Nr.
13953). Norbert Jacques starb am 15. Mai 1954 in Koblenz.
 


Journal Entry 2 by wingNenya75wing from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 08, 2006

This book has not been rated.

Auf dem Rhein-Ruhr-Treffen ergattert... 


Journal Entry 3 by wingNenya75wing from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 24, 2009

7 out of 10

Aus den tiefen meines Mtbr hervorgekramt im Rahmen der Bergabbau Challenge.

Ein interessantes Buch, ich kannte Dr. Mabuse bisher nur durch die ollen schwarz-weiß Schinken und selbst die habe ich schon Ewigkeiten nicht mehr gesehen.
Einige Formulierungen in dem Buch waren mir sehr fremd wie z.B. wenn Artikel vor Namen zu lesen waren usw. Liegt das daran dass das Buch schon was älter ist? Keine AHnung, ich fand es aber im großen und ganzen recht spannend wenn auch auf eine ganz andere und subtile Weise, auch der umfangreiche Anhang ist sehr informativ und ich habe noch allerhand erfahren was erfahrenswert war ;o)

Praktisch das ich mit diesem Buch auch direkt ein Buch für Luxemburg gelesen habe.... 


Journal Entry 4 by wingNenya75wing from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, September 22, 2009

This book has not been rated.

Reist mit der 1 Land = 1 Buch Box von nuriayasmin weiter.... 


Journal Entry 5 by Chaotica from Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 02, 2009

This book has not been rated.

Hab's aus der 1 Land - 1 Buch Box gefischt. 


Journal Entry 6 by Chaotica at Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 04, 2010

3 out of 10

Ich bin nicht rein gekommen in dieses Buch. Der Schreibstil war mir viel zu hölzern und zu mühsam. Vielleicht war es aber auch nur ein ungünstiger Zeitpunkt für das Zusammentreffen zwischen diesem Buch und mir. Ich werde es also weiter reisen lassen. 


Journal Entry 7 by Chaotica at Wupperwände Kletterhalle in Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 11, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (7/11/2010 UTC) at Wupperwände Kletterhalle in Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Lieber Finder,

bitte berichte allen bisherigen und zukünftigen Lesern, wo Du mich gefunden hast. Vielleicht möchtest Du auch schreiben, ob ich Dir gefallen habe? Dies alles kannst Du anonym auf dieser Seite tun - natürlich auf Deutsch.
Lass mich bitte auch wieder frei oder gib mich an Freunde und Bekannte weiter, damit ich noch viel von der Welt sehen kann.
Wenn Du mehr über Bookcrossing wissen möchtest, sieh' Dich auf dieser Seite um.

Vielen Dank,
Dein neues Buch! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.