corner corner Der Fluß dazwischen

Medium

Der Fluß dazwischen
by Ngugi Wa Thiong'o | Literature & Fiction
Registered by Daine of Bremen, Bremen Germany on 1/31/2006
This book has not been rated. 

status (set by myotis): available


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Daine from Bremen, Bremen Germany on Tuesday, January 31, 2006

This book has not been rated.

Im Antiquariat entdeckt, für die 5 Bücher/5 Länder/5 Kontinente-Challenge, mehr zum Inhalt nach dem Lesen ;o)



12.7.08:
*prust* Über 2 Jahre später ist aus der 5-5-5-Challenge erst die Olympic Challenge geworden (an der ich terminlich scheitern werde) und nun die Lifetime-Challenge 1 Jahr - 1 Land.

Inhalt lt. Verlag:
Waiyaki wächst in der traditionellen Dorfgemeinschaft des Gikuyu-Stammes auf und wird von seinem Vater als spiritueller Führer und Erneuerer seines Dorfes eingeweiht. Er besucht eine christliche Missionsschule, aber als er sich in ein Mädchen aus dem christianisierten Nachbardorf verliebt, kommt es zum tragischen ausweglosen Konflikt mit seinem Stamm.

Ein sehr spannend zu lesendes Buch. Habe anfangs etwas gebraucht, um mich mit der Geschichte anzufreunden, dann musste ich aber unbedingt weiterlesen bis zum Ende. Unter anderem wurde hier einmal sehr eindringlich geschildert, wie europäische Einflussnahme und Druckmittel dazu beitragen, Traditionen wie die weibliche Beschneidung zu festigen. In "Der Fluss dazwischen" steckt aber noch viel mehr, und ich vermute, jeder Leser wird etwas anderes finden, was ihn besonders beschäftigt. Ich hoffe auf noch viele spannende Einträge für dieses Buch und darauf, dass die nächsten Leser nicht auch 2 Jahre brauchen, um es für sich zu entdecken ;o) 


Journal Entry 2 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, November 19, 2008

This book has not been rated.

Das Buch war in der Box mit Autoren aus Afrika und bleibt nun bei mir. 


Journal Entry 3 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 12, 2009

This book has not been rated.

Naja, ich habe es geschafft unter zwei Jahren, obwohl das Buch auch mit mir umgezogen ist und nun schon eine gewissen Weile bei mir war :-).
---------------
Ich fand das Buch auch sehr beeindruckend und beklemmend. Auf dem Cover steht "als die weiße Eroberung erst ein bedrohlicher Schatten war". Na ja, wenn das erst ein bedrohlicher Schatten war, weiß ich ja auch nicht. Ich finde, dass in dem Buch sehr gut die Probleme beschrieben werden, die durch die "Missionierung" entstehen können. Ansonsten fand ich die einzelnen Charaktere sehr schön beschrieben, das Verliebt-sein und den Mut zu finden, dazu zu stehen - auch wenn der Stamm dagegen ist, wie schwierig es ist, wenn man gegen Traditionen verstößt.

Da bald wieder eine Box bei mir landen wird, wird das Buch wohl nicht ein halbes Jahr bei mir rumliegen...Danke für damals in die Box stecken! 


Journal Entry 4 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, September 18, 2009

This book has not been rated.

Bleibt bei mir! 


Journal Entry 5 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, September 08, 2010

This book has not been rated.

Im Großen und Ganzen hat mir das Buch schon gefallen, weil ich mich mit dieser Perspektive bisher zu wenig auseinandergesetzt habe - dass die Beschneidung der Mädchen durch den Druck von außen , erst recht durchgeführt wurde. Auch, wie sich die schwarze Bevölkerung entzweit hat, ist an diesem ganz kleinen Beispiel schön erzählt.

Nicht so gut klar gekommen bin ich mit der Sprache und der Erzählweise, die mir manchmal zu umständlich war. Aber das machte mir wenig aus. 


Journal Entry 6 by wingRunningmousewing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Friday, September 17, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (9/18/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wunschbuch für holle! 


Journal Entry 7 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 22, 2010

This book has not been rated.

Heute angekommen, vielen lieben Dank, Runningmouse.
Dein Wunschbuch ist bereits eingepackt und geht morgen raus. 


Journal Entry 8 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 25, 2011

This book has not been rated.

Fast auf den Tag genau ein Jahr habe ich gebraucht, um an dieses Buch heranzugehen, aber heute habe ich es dann auf einen Rutsch durchgelesen.
Es hat mir gut gefallen, sowohl vom Schreibstil als auch vom Inhalt und von den Protagonisten her.
Im Großen und Ganzen möchte ich mich inhaltlich meinen Vorrednerinnen anschließen, aber was ich noch hinzufügen möchte: Ich habe jetzt in vielen Romanen von afrikanischen Autoren von Afrikanern gelesen, die christianisiert wurden und nicht nur als einfache Gemeindemitglieder, sondern als Prediger, Hilfsgeistlicher, was auch immer in ihrem Ort ein Amt einnahmen und immer (ich kann mich an keine Ausnahme erinnern) waren diese Männer in besonderem Maße fanatisch und unbarmherzig.
Ich reserviere das Buch erstmal für Urlas Spotlightbox Afrika, zu der ich angemeldet bin. 


Journal Entry 9 by -Sternchen- at Ravensburg, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 03, 2012

This book has not been rated.

Das Buch ist schon einige Zeit bei mir nur leider hab ich den JE vergessen, sorry.
Hat mir gut gefallen, auch wenn der Inhalt nicht immer schön ist. Das Buch ist ein guter Anhaltspunkt das es oft nicht gut ist wenn man eine Kultur verändern will.
[1 Jahr = 1 Land] - Kenia

mal schaun wem ich mit diesem Buch eine Freude machen kann. 


Journal Entry 10 by myotis at Aadorf, Thurgau Switzerland on Wednesday, October 03, 2012

This book has not been rated.

Habe das Buch von -Sternchen- am Meetup in Konstanz für den Cahllenger erhalten. Danke

7.10.2012
Fand das Buch recht interessant. Die Fanatiker versuchen mit Lug un trug auf beiden Seiten ihre Oberhand zu bekommen. Es gibt einen Einblick in die Kultur des Gikuyu-Stammes. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.