corner corner Populärmusik aus Vittula

Medium

Populärmusik aus Vittula
by Mikael Niemi | Literature & Fiction
Registered by MrBones of Regensburg, Bayern Germany on Monday, January 16, 2006
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Elli94): to be read


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by MrBones from Regensburg, Bayern Germany on Monday, January 16, 2006

9 out of 10

Nur gut, dass die Beatles auch im hohen Norden ihr Publikum fanden. Zwar verstanden Matti und sein schweigsamer Freund Niila kein Wort, eines aber kapierten sie: Die kleine schwarze Scheibe mit dem erregenden Sound, die Mitte der 60er-Jahre in Vittula, mitten im schwedisch-finnischen Nowhere-Land aufgetaucht war, bedeutete das Erwachen aus einer langen Polarnacht.

Im fahlen Nordlicht wird Matti Zeuge skurrilster, oft mythisch angehauchter Ereignisse. Niemi lässt dabei ein beachtliches Personal knorrigster Charaktere aufmarschieren. Laestadius zum Trotz, finden Fress-, Sauf-, Rauf- und Saunagelage statt, die die Wikinger-Vorfahren erbleichen lassen würden. Unikum Greger, der neue Musiklehrer, ein Rennradfan, regelmäßig von Hunden auf Trainingsfahrten durch die Tundra gehetzt, wird für die Jungen zur Offenbarung. Greger liebt Hendrix! Highlight des Buches ist eine von Matti veranstaltete, verheerende Rattenvernichtungsaktion, die den halben finnischen Waldbestand (und den Leser fast den Mageninhalt) kostet, als Lohn aber Mattis erste E-Gitarre einbringt. Ziel Nummer zwei lässt auch nicht lange auf sich warten. Mattis langer Marsch aus dem Tornedal ins Leben: ein zutiefst menschliches, gnadenlos komisches Buch!
- Amazon review - 


Journal Entry 2 by wingekaterin4luvwing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, February 12, 2006

This book has not been rated.

Ha, das hört sich ja gut an! Die Populärmusik viel mir gestern in Regensburg in die Hände. 


Journal Entry 3 by wingekaterin4luvwing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, October 13, 2006

This book has not been rated.

Es war nun doch nicht ganz so mein Fall. Es war zwar alles ganz nett, aber besonders interessiert hat mich das auch nicht. 


Journal Entry 4 by wingekaterin4luvwing at Dörnbergpark in Regensburg, Bayern Germany on Friday, October 13, 2006

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (10/14/2006 UTC) at Dörnbergpark in Regensburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Geht wieder zurück nach Regensburg zum naächsten MeetUp. 


Journal Entry 5 by Goldoni from Regensburg, Bayern Germany on Saturday, October 14, 2006

This book has not been rated.

Heute beim Meet-up in Regensburg geschnappt. 


Journal Entry 6 by Goldoni from Regensburg, Bayern Germany on Monday, December 03, 2007

7 out of 10

Das Buch fängt genial an. Der Ich-Erzähler befindet sich auf einem Berg in Nepal und fällt neben dem Gipfelstein auf die Knie. Aus Dankbarkeit für dieses wunderbare Erlebnis beugt er sich vornüber, um die in den Boden eingelassene Gebetsplatte aus Metall zu küssen - und friert mit Lippen und Zunge fest. Wie er sich befreit? Lest selbst!
Leider hält das Buch nicht, was der Anfang verspricht. Und lustig fand ich es schon gar nicht (abgesehen vom Beginn)! Eher tragisch. Aber der Einblick in das finnische Alltagsleben in den sechziger Jahren hat mir schon gut gefallen. Ganz schön öde damals! Kein Wunder, dass jeder davon geträumt hat abzuhauen. Ach ja, es scheint ganz einfach zu sein, mal eben eine Rockband zu gründen - auch wenn man völlig unmusikalisch ist und eigentlich keine Instrumente besitzt...

Das Buch geht jetzt mit Ikopikos Abo-Box No. 1 auf die Reise. 


Journal Entry 7 by nuriayasmin from Budapest, Pest Hungary on Tuesday, December 25, 2007

This book has not been rated.

Habe ich mir aus der Abo-Box ausgesucht. 


Journal Entry 8 by nuriayasmin from Budapest, Pest Hungary on Monday, April 13, 2009

7 out of 10

Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass ich die ganze Zeit fest davon überzeugt war, der Autor wäre Finne und mir das Buch somit für Finnland bei der 1 Jahr-1 Land-Challenge vorbehalten habe. Und dann stellte ich beim Lesen fest, dass er Schwede ist und der Roman auch in Schweden spielt. Nun, nicht so tragisch, da ich mittlerweile beide Länder voll habe.

Im Großen und Ganzen hat mir das Buch gut gefallen, besonders die Stellen, wo es wirklich um das Leben in Nordschweden ging - und halt den Einfluss des Finnischen. Weniger toll fand ich die Saufgelage und das Rattenkapitel. Manche Kapitel waren arg beschreibungslastig und langatmig, da habe ich vieles nur überflogen. Ich kann also nicht ganz verstehen, dass das Buch so hoch gelobt wurde, finde es aber auf jeden Fall lesenswert.

Es wandert nun in Urlas Box Nordische Länder I


Journal Entry 9 by wingCrimsonAngelwing from Offenbach/Main, Hessen Germany on Thursday, July 30, 2009

This book has not been rated.

Ich habe das Buch aus der BookBox Spotlight: Nordische Länder I


Journal Entry 10 by wingCrimsonAngelwing from Offenbach/Main, Hessen Germany on Tuesday, March 30, 2010

6 out of 10

Dieses Buch habe ich im Rahmen der Bergabbau Challenge 2010 im März gelesen. Außerdem zählt es für die 1 Jahr = 1 Land-Lifetime Challenge für Schweden.

Dass dieses Buch so hoch gelobt wurde, kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen. Vielleicht muss man ja Schwede oder Finne sein, um das zu verstehen?
Ich jedenfalls fand es ganz gut, aber nicht überragend spannend. Der Prolog ist tatsächlich das beste Kapitel, da stimme ich Goldoni zu. Der Rest der Geschichte war ganz interessant, aber so richtig gepackt hat es mich nicht. Ich fand auch Matti und Niila sehr unsympathisch. Wäre die Absurdität mancher Situationen nicht gewesen, hätte ich das Lesen vermutlich bald abgebrochen. Aber die hat es ein wenig aufgelockert und damit interessanter gemacht. 


Journal Entry 11 by wingCrimsonAngelwing at RABCK, by mail -- Controlled Releases on Monday, February 07, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (2/7/2011 UTC) at RABCK, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses Buch geht nun als RABCK auf die Reise. 


Journal Entry 12 by Elli94 at Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on Friday, February 11, 2011

This book has not been rated.

Ein Buch von meiner Wunschliste! Vielen Dank fürs schicken :) 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.