corner corner Nordermoor

Medium

Nordermoor
by Arnaldur Indridason | Mystery & Thrillers
Registered by favouritecat on 1/5/2006
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by oraetlabora): to be read


13 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by favouritecat on Thursday, January 05, 2006

8 out of 10

Was als offenbar 'typisch islaendischer Mord - schaebig, sinnlos und schlampig ausgefuehrt' beginnt endet aber dann im Genforschungslabor...
Ich fand den Krimi am Anfang noch etwas schwerfaellig - kann auch sein, dass ich mich erst mit den islaendischen Namen schwer getan hab ;) - wurde dann noch richtig spannend! 


Journal Entry 2 by favouritecat on Sunday, July 09, 2006

This book has not been rated.

So, das Buch soll jetzt als Ring auf Reisen gehen.

Teilnehmer:

1. runningmouse
2. Tali2
3. mimiks
4. ellymcnelly
5. deNani
6. sumber
7. paddler78
8. rhar
...
X.UschiJ
X+1. MinnieMay (will weiter hinten eingereiht werden)

Wer will noch mitlesen? 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Monday, July 17, 2006

9 out of 10

Das Buch ist heute angekommen. Bei herrlichem Biergartenwetter. Kann etwas dauern, die Buchringe häufen sich grade ein wenig.

20.07.06: Komme vor dem Urlaub nichtmehr dazu, falls es jemand eilig hat, würde ich es weiterschicken und mich hinten wieder einreihen!

22.08.06
Im Urlaub in einem Zug gelesen! Ein super guter Krimi, total spannend, und eben sehr nordisch. Auf jeden Fall zu empfehlen für alle Fans skandinavischer Krimiautoren!

Einziger Makel: die Aussprache der isländischen Namen könnte etwas besser erklärt sein. Mir als Fremdsprachenniete ist jedenfalls nicht klar, wo der Unterschied in der Aussprache von "The" und "Thing" liegt. Ich bin froh, wenn ich es überhaupt aussprechen kann...

Reist heute zu Tali2. Viel Spaß beim Lesen!

 


Journal Entry 4 by Tali2 on Friday, September 15, 2006

7 out of 10

Sorry, habe ganz vergessen einen JE zu machen, als das Buch angekommen ist!

Mittlerweile habe ich es auch gelesen und es hat mir ganz gut gefallen. Es ist mal etwas anderes, über Island zu lesen. Interessant fand ich, dass sich dort alle mit Vornamen ansprechen und duzen. 


Journal Entry 5 by mimiks from Dornstadt, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 04, 2006

8 out of 10

Heute ist das Buch endlich bei mir angekommen. Jetzt muss ich noch ein anderes Buch zu Ende lesen, dann kommt dies dran.
Freu mich schon!

20.10.: So jetzt habe ich es durchgelesen. Es ist ein spannender Krimi mit einer interessanten Geschichte. Ich fand die isländischen Namen auch zuerst schwierig, aber später gewöhnt man sich daran. Am Anfang bekommt man als Leser nicht alle Informationen, die der Kommissar aber schon hat. Das hat mich genervt. Gegen Mitte des Buches ist man dann aber auf demselben Stand. Mich hat der Hauptkommissar ziemlich an Wallander von Mankell erinnert.

23.10.06: Ging heute zur Post. Viel Spaß damit! 


Journal Entry 6 by ellymcnelly from Lilienthal, Niedersachsen Germany on Monday, October 30, 2006

8 out of 10

Kam am Freitag an - und durchgelesen habe ich es auch schon.
Spannender Krimi mit gut gezeichneten Figuren. Werde bestimmt noch weitere Bücher von diesem Autor lesen.

Danke favouritecat daß ich mitlesen durfte und mimiks für´s Schicken. Sobald ich die Anschrift von deNani habe geht das Buch auf die Reise zu ihr.

 


Journal Entry 7 by deNani from Regensburg, Bayern Germany on Sunday, November 26, 2006

8 out of 10

Da Buch ist schon eine ganze Weile bei mir - sorry, habe zur Zeit keinen privaten Internetanschluss und es dann vergessen einzutragen.
Ich habe es auch schon gelesen und - was soll ich sagen - es hat mir wirklich gut gefallen! Ein wirklich schöner Krimi!
 


Journal Entry 8 by sumber from Ronnenberg, Niedersachsen Germany on Wednesday, December 13, 2006

This book has not been rated.

Heute angekommen. Herzlichen Dank 


Journal Entry 9 by sumber from Ronnenberg, Niedersachsen Germany on Sunday, February 04, 2007

This book has not been rated.

So und nun durfte Nordermmor an die Reihe. Das Buch hat mich nicht enttäuscht. Ein toller Krimi, der die Winterabende wirklich verkürzt hat. Herzlichen Dank 


Journal Entry 10 by sumber from Ronnenberg, Niedersachsen Germany on Monday, April 09, 2007

This book has not been rated.

reist nun weiter zum Paddler 78. Viel Spaß damit 


Journal Entry 11 by paddler78 on Wednesday, May 02, 2007

9 out of 10

Über das Wochenende ist dieses Buch bei mir eingeschneit. Komisch, was hat die Post denn da gemacht? (Stempel ist von Anfang April...).
Kann noch ein weilchen dauern, bis ich es lese.
14.06.07 Habe das Buch jetzt gelesen. Neben der Tatsache, dass es ein spannender Krimi ist, ist es auch sehr interessant, etwas über dieses Land zu lesen. Besonders gefallen haben mir auch die Namen und die isländischen Buchstaben.
Das Buch ist ab heute abend bei rhar. 


Journal Entry 12 by wingAnonymousFinderwing on Monday, June 18, 2007

This book has not been rated.

Das Buch habe ich am Wochenende von paddler78 überreicht bekommen. Es muss sich leider noch etwas gedulden, weil bei mir sich die Bookring-Bücher gerade etwas stapeln.
Danke für den Ring!

CAUGHT IN BERLIN BERLIN GERMANY 


Journal Entry 13 by rhar from Berlin, Berlin Germany on Monday, June 18, 2007

7 out of 10

Hab gerade Mist gebaut. Ich bin der AnonymusFinder der das Buch von paddler bekommen hat. Ich hatte vergessen mich einzulocken und jetzt kann ich den Eintrag leider nicht mehr korregieren. Asche auf mein Haupt! Tut mir leid!
21.8.07
Ich habe das Buch schon letzte Woche ausgelesen, bin aber nicht ins Internet gekommen. Das Buch ist ganz nett, aber ich würde es nicht als herausragend bezeichnen. Die Geschichte lässt sich gut lesen und das Ende nicht so schnell vorhersehbar. Danke für den Ring! 


Journal Entry 14 by UschiJ from Kaarst, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 29, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist heute bei mir angekommen und wird gleich nach meinem aktuellen Buch gelesen.
Danke für's Schicken und für den BookRing! 


Journal Entry 15 by UschiJ from Kaarst, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, September 07, 2007

6 out of 10

Ein ganz netter Krimi-Schmöker, der schon fast an Henning Mankell oder Hakan Nesser heranreicht. Obwohl ich ausgefallene, nordische Namen bereits von diesen Schriftstellern gewohnt bin, fand ich die isländischen Namen doch sehr gewöhnungsbedürftig! Auch, daß alle Personen sich duzen, ist ein wenig befremdlich.
Insgesamt hat mir das Buch doch recht gut gefallen.

Es könnte jetzt weiterreisen, aber MinnieMay ist noch in Urlaub. Sobald ich die Adresse habe, geht's dann weiter. 


Journal Entry 16 by UschiJ at Per Post geschickt in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 27, 2007

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (9/27/2007 UTC) at Per Post geschickt in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Nachdem MinnieMay jetzt aus dem Urlaub zurück ist, darf sie nun ins Nordermoor...:-) Das Buch ist jetzt unterwegs zu ihr.

Vielen Dank für den BookRing! 


Journal Entry 17 by SJJ-315643 on Tuesday, October 02, 2007

This book has not been rated.

Mal schauen, was mich im Nordermoor erwartet! ;) 


Journal Entry 18 by SJJ-315643 on Thursday, October 11, 2007

8 out of 10

Ja, das war tatsächlich eine kurzweilige Lektüre, auch wenn ich den Anfang arg schleppend fand. Irgendwie hatte ich die Befürchtung, dass nicht nur der Mord "schlampig ausgeführt" war. ;) Das hat sich zum Glück rasant geändert und wurde eine verworrene Mörderjagd mit ungewöhnliche Wendungen. Nur die Einblicke in Erlendurs Privatleben gefielen mir nicht so gut. (Ist Nordermoor Teil einer Reihe?) Gewöhnungsbedürftig fand ich auch, dass sich alle Duzen. Manches aus dem Nachwort (z.B. auch die Hinweise zur Aussprache) hätte ich am Anfang des Buches sinnvoller gefunden. Sehr interessant hingegen fand ich die moralischen Fragen, die Indridason aufwirft.

>>[Spoileralarm!] Einerseits fand ich es fast übertrieben, welchen Widerwillen Erlendur gegen die Organentnahme bei Leichen zu Forschungszwecken hatte (der legalen wohlgemerkt!). Ich tendiere zu der Ansicht des Arztes, der es aber sehr zugespitz formuliert: "Die Seele ist verschwunden. Nur die Hülle ist übrig, und die ist gar nichts. Du musst das aus medizinischer Perspektive sehen." (S.260) Andererseits habe ich diesen Widerwillen hinsichtlich der Genforschung und der Datenbank vollkommen teilen können. Mit den Daten dieser Gendatenbank lassen sich sehr viel einfacher Individuen verbinden, für eine erfolgreiche Forschung muss das sogar getan werden.("Alte Familiengeheimnisse. Familiengeschichten und Geschichten von Individuen. Ein Gläserpalast für die ganze Nation." S.299) Wenn man dann darüber nachdenkt, dass es seit 2000 diese Datenbank nicht nur in Island sondern auch auf Tonga und in Estland tatsächlich gibt... Eine kurze Recherche ergab allerdings, dass die Isländer die Forschungen mithilfe der Datenbank befürworten, was sich anscheinend aus der geringen Einwohnerzahl (280.000) und den daraus resultierenden Problemen erklärt. Ein komplexes Thema, aber zumindest wollte ich meine Gedanken dazu kurz umreissen.[/end spoiler]<<

Ihr seht, über die Aufklärung des Mordes hinaus hat mich dieses Buch zum Nachdenken gebracht, meiner Meinung nach ein Qualitätsmerkmal. Als "aktive Umzugshilfe" ;) beherberge ich das Buch weiterhin statt es zurück an favouritecat zu senden. Pläne für die Zukunft gibt es schon. ;) 


Journal Entry 19 by oraetlabora from Netzschkau, Sachsen Germany on Thursday, March 05, 2009

This book has not been rated.

Beim 3. Deutschen BookXerpting habe ich mir dieses Buch ausgesucht und lag auch richtig mit meiner Vermutung, um welches Buch es sich handelt. Das war ja auch nicht sonderlich schwierig.;)
Da ich "Nordermoor" schon immer mal lesen wole, freue ich mich, dass das Buch nun bei mir ist. Vielen Dank, MinnieMay! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.