corner corner Todeshauch

Medium

Todeshauch
by Arnaldur Indridason | Mystery & Thrillers
Registered by wingNordkindwing of Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on 12/28/2005
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Suzanne4Books): travelling


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingNordkindwing from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Wednesday, December 28, 2005

This book has not been rated.

In einer Baugrube am Stadtrand von Reykjavík werden menschliche Knochen gefunden. Wer ist der Tote, der hier verscharrt wurde? Wurde er lebendig begraben? Erlendur und seine Kollegen von der Kripo Reykjavík werden mit grausamen Details konfrontiert. Stück für Stück rollen sie Ereignisse aus der Vergangenheit auf und bringen Licht in eine menschliche Tragödie, die bis in die Gegenwart hineinreicht. Während Erlendur mit Schrecknissen früherer Zeiten beschäftigt ist, kämpft seine Tochter Eva Lind auf der Intensivstation um ihr Leben ...  


Journal Entry 2 by wingNordkindwing from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Tuesday, April 25, 2006

This book has not been rated.

Das Buch reist weiter in Pepperminzas Skandinavischer Krimibox Nr.3! 


Journal Entry 3 by pepperminza from Reinbek, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, October 04, 2006

This book has not been rated.

Dieses tolle Buch hat es in der Skandinavischen Krimibox3 bis zu mir geschafft. Leider kenne ich es schon - macht aber nix... 


Journal Entry 4 by wingulfiewing from Hamburg - Uhlenhorst, Hamburg Germany on Wednesday, February 28, 2007

This book has not been rated.

Nachdem ich Reykjavík nun persönlich einen Besuch abgestattet habe, bin ich auf diesen Krimi umso mehr gespannt. Aufgrund der Überschaubarkeit dieser Stadt erkenne ich den einen oder anderen Schauplatz vielleicht wieder?! 


Journal Entry 5 by wingulfiewing from Hamburg - Uhlenhorst, Hamburg Germany on Monday, March 26, 2007

This book has not been rated.

Jawoll, da gab es einiges wiederzuerkennen (Reykjavík ist ja auch recht übersichtlich), was die Krimilektüre gleich um einiges interessanter macht. Hat auch jahreszeitmäßig gut gepasst: Während im isländischen Frühling Kommissar Erlendur von der langen Helligkeit genervt war, habe ich die ersten Frühlingssonnenstrahlen mit dieser Liegestuhl-Lektüre genossen. Aber auch ohne Ortskenntnisse und jahreszeitunabhängig ist das ein richtig guter Krimi, den ich jetzt an DoretteDuck weiterreiche. 


Journal Entry 6 by DoretteDuck from Goldkronach, Bayern Germany on Thursday, March 29, 2007

This book has not been rated.

1000 Dank an Ulfie, die für meine Unterhaltung während des Krankseins sorgt! Habe das Buch gestern per Post von ihr erhalten und bin gespannt auf meinen ersten Island-Krimi! 


Journal Entry 7 by DoretteDuck from Goldkronach, Bayern Germany on Saturday, June 09, 2007

9 out of 10

Bin begeistert! Gibt´s noch mehr Krimis von Indridason?
 


Journal Entry 8 by DoretteDuck at Hadley's - Beim Schlump 84a in Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Saturday, June 09, 2007

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (6/12/2007 UTC) at Hadley's - Beim Schlump 84a in Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

 


Journal Entry 9 by wingAnke68wing from Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on Wednesday, June 13, 2007

This book has not been rated.

Ich hab das Buch vom Meetup mit nach Hause genommen. 


Journal Entry 10 by wingAnke68wing from Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on Tuesday, June 19, 2007

9 out of 10

Ein spannendes Buch! Wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, hätte ich es wahrscheinlich in einem Stück verschlungen. Ich werde auf jeden Fall versuchen, noch mehr Bücher aus der Reihe zu erwischen.

Das Buch kommt mit zum Meetup im Geelhaus. 


Journal Entry 11 by Suzanne4Books from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Thursday, June 21, 2007

This book has not been rated.

Ich hatte die Wahl zwischen Thriller und Krimi und hab mich für den Krimi entschieden. Mal sehen, ob der wirklich so depressiv ist.

Mitgenommen beim gestrigen MeetUp im Geelhaus


Journal Entry 12 by Suzanne4Books from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Wednesday, July 18, 2007

8 out of 10

Ich kann mich den Vorrednerinnen anschließen: sehr, sehr spannend und ein guter Krimi!

Was mich gestört hat: Mit Ausnahme des Erlendur bleiben die Figuren der ermittelnden Beamten merkwürdig hölzern und hin und wieder hatte ich Schwierigkeiten mit der Begriffswahl in der Übersetzung. So ist mir z. B. aufgefallen, daß Erlendurs totgeborenes Enkelkind durchgängig als Embryo bezeichnet wird – ich weiß zwar nicht, wie die Begriffsdefinition in Island ist, aber in unseren Breiten wärs wohl schon ein Kind gewesen, mindestens aber ein Fötus. (Da waren noch zwei, drei solcher Dinge, aber mir ist jetzt nur dieses Beispiel in Erinnerung geblieben.) Das klingt nicht nach Stilmittel; in meinen Augen ist das ein Übersetzungsfehler.

Apropos Erlendur! Ständig sind mir beim Lesen dieses Namens Figuren aus "Herr der Ringe" durchs Hirn gewandert. Das war dann eine wirklich merkwürdige Mischung... ;-)

Dieses Buch wandert nun auf Anfrage nach Krefeld; zwar an einen Nicht-BookCrosser, aber immerhin an einen mit BookCrossing-Erfahrung. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.