corner corner Im Rausch der Stille

Medium

Im Rausch der Stille
by Albert Sanchez Pinol | Literature & Fiction
Registered by wing321deinswing of Mariendorf, Berlin Germany on Tuesday, December 27, 2005
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Kikoyu): to be read


8 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wing321deinswing from Mariendorf, Berlin Germany on Tuesday, December 27, 2005

This book has not been rated.

Weltbestseller aus Spanien, Debütroman des Autors.

Zwei Menschen verweilen auf einer einsamen Insel fernab jeglicher Zivilisation in einem Leuchtturm, tagsüber bekämpfen sie sich selber, meist jedoch nur verbal, aber nachts müssen sie sich gegen Angriffe von seltsamen Wesen aus dem Meer erwehren...

ein Abenteuerroman, irreal, fantastisch, spannend, komisch

je nach Geschmack genial oder grenzwertig... das muß man selbst entscheiden, auf jeden Fall eine Wahnsinnsstory


BUCHRING:

Sternschnuppe28
RikkiDD
ink-heart
Wasserseele
Piggeldy
Zottelken


am Ende zurück an 321deins !!! 


Journal Entry 2 by wing321deinswing at on Monday, January 02, 2006

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (1/2/2006 UTC) at

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Der Buchring ist gestartet, das Buch ging heute per Post an Sternschnuppe28 


Journal Entry 3 by Sternschnuppe28 from Flörsheim am Main, Hessen Germany on Friday, January 06, 2006

This book has not been rated.

Buch wurde mir eben vom Briefträger höchstpersönlich übergeben. Noch fünf Stunden arbeiten und dann beginnt das lektürereiche Wochenende: *freu* 


Journal Entry 4 by Sternschnuppe28 from Flörsheim am Main, Hessen Germany on Saturday, January 14, 2006

8 out of 10

Ich bin unentschlossen über dieses Buch: Auf der einen Seite habe ich es wie im Rausch durchgelesen, auf der anderen Seite haben mich seine Beschreibungen abgestossen. Die Auflösung am Ende war auf jeden Fall genial!

Die Geschichte offenbart ungeahnte Tiefen der menschlichen Seele; skurill, beängstigend, verstörend, bizarr geschrieben.

Das Büchlein ist bereits vor drei Tagen weiter zu RikkiDD gereist. Ich bin gespannt, wie den anderen Lesern die Reise ans Ende der Welt gefällt. 


Journal Entry 5 by RikkiDD from Dresden, Sachsen Germany on Tuesday, January 17, 2006

8 out of 10

Die Bummelpost hat mit ein Buch gebracht. Ich freue mich schon darauf.
Ich werde es in ein paar Tagen beginnen zu lesen. Erstmal jedoch muß ein weiterer Ring fertiggelesen werden und wieder auf die Reise gehen.
------------------------------------------------------
edit 31.01.2006
Irgendwie bin ich von dem Buch hin und her gerissen. Es ist schon eine sehr skurile Geschichte, gibt aber fantastische Einblick in die Psychologie eines Menschen unter extremen Situationen. Nun weiß ich nicht inwieweit die Beschreibung der Veränderungen des Verhaltens der Hauptfigur von einem Psychologen beurteilt wird (ob sie glaubhaft ist), aber das Buch hat mich schon gefesselt.
Auch ich finde das Ende einfach gekonnt.
Ich will nicht zu viel verraten, es kommen ja noch ein paar Leseratten nach mir im Ring. 


Journal Entry 6 by ink-heart from Wolfenbüttel, Niedersachsen Germany on Monday, February 06, 2006

This book has not been rated.

"Im Rausch der Stille" ist gerade in meinem Briefkasten gelandet. - Ein wenig sieht man ihm die Strapazen der Reise inzwischen an.

Eure Journals haben mich wirklich neugierig gemacht, und spätestens am nächsten Wochenende werde ich mich daraufstürzen. Danke, RikkiDD fürs Schicken und 321deins für den Ring! 


Journal Entry 7 by ink-heart from Wolfenbüttel, Niedersachsen Germany on Monday, February 13, 2006

7 out of 10

Erwartet habe ich etwas völlig Groteskes, Irres, die ultimative literarische Reizüberflutung - das ist dieses Buch zum Glück nicht. Eigentlich wird hier eine recht einfache Geschichte sehr geradlinig erzählt - die Wirren liegen ja tatsächlich überwiegend im Innenleben des Erzählers. Und eigentlich ist doch selbst dieses eine surreale Element, die "Meeresbewohner", nicht wirklich nötig - die Geschichte hätte man sicher auch ohne sie erzählen können (allerdings nicht so 'politically correct').

Sehr treffend finde ich den Vergleich mit Joseph Conrad, den der Klappentext anstellt. In der Tat ist das hier das Herz der Finsternis von innen betrachtet; der Originaltitel "La pell freda", übersetzt "Der kalte Hauch", lässt das ja auch ein wenig anklingen.

Spannend zu lesen ist der Roman allemal, mir kommt er aber etwas zu gewichtig und in einigen Passagen (die Lebensweisheiten und -erkenntnisse des Erzählers) zu sentenziös daher. Außerdem - und ich habe meine Gedanken noch nicht so weit geordnet, dass ich das vernünftig begründen könnte - erscheint mir die Welt- und Menschensicht hier "typisch männlich-philosophisch" und damit leicht defizitär (sorry für das Pauschalurteil).

Danke für die interessante Leseerfahrung, 321deins! Spätestens übermorgen macht sich der Ring auf den Weg zu Wasserseele. 


Journal Entry 8 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, February 18, 2006

This book has not been rated.

Heute angekommen. Dankeschön! Ich freue mich schon darauf, mich an der Stille zu berauschen! :-) 


Journal Entry 9 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, February 21, 2006

3 out of 10

Oh weh, was für ein Schmarrn... Ein Buch, das ich nach spätestens hundert Seiten ganz bestimmt ohne Bedauern in die Ecke gepfeffert hätte, wenn's kein Ring wäre. Blöd bis ärgerlich: Salbadernde Sprache, unstimmige Schilderungen und verquaste pseudophilosophische Einlassungen. Extrem bescheuerte Protagonisten. Und spannend fand ich's auch nicht; eigentlich ist schon ganz am Anfang klar, wie es weiter- und ausgeht.

Mehr schreib ich jetzt nicht, sonst verderb ich am Ende noch jemandem den Spaß... Und ich bin mir ganz sicher, dass es massenhaft Leute gibt, die Spaß daran haben, ja dieses Werk geradezu göttlich finden werden. Wer Coelho mag, wird Sánchez Piñol lieben.

Und jetzt schnell wieder weg damit: Piggeldys Adresse ist schon angefragt.


Nachtrag 27.2.06: Das Buch ist seit heute unterwegs zu Piggeldy - sorry, ich hab's einfach nicht schneller zur Post geschafft. 


Journal Entry 10 by Piggeldy from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, March 02, 2006

7 out of 10

Das Buch ist gut hier angekommen! Mal gucken, wann ich zum Lesen komme...

Nachtrag, 25. April: Meine Güte, eine völlig abgefahrene Story! Und ebenso wie bei Wasserseele: Wenn's kein Ring gewesen wäre, sondern (z.B.) aus der Bücherei, hätte ich es garantiert nicht zu Ende gelesen - wobei ich im Nachhinein sagen muss, dass das Ende deutlich besser ist als der Mittelteil. Manchmal haben mich die Beschreibungen ein bisschen angewidert. 


Journal Entry 11 by MsHopelessCase from Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 08, 2006

7 out of 10

So die Stille ist heute bei mir in der Packstation gelandet... Herzlichen Dank für die Möglichkeit des Mitlesens und fürs Zuschicken.
Seh gerade ich bin die letzte Station... prima! Kann ich mir dann etwas Zeit lassen mit lesen? Heute war mal wieder ein Bücherohneendeausderpackstationtag.. ;)

So, endlich bin ich durch, allerdings hab ich es zweimal lesen müssen. Bin immer noch hin-und-hergerissen zwischen findichtotalklasse und najawaswardasdenn. Sehr interessanter Schreibstil. Und danke für den Ring!
Macht sich jetzt still und leise auf den Heimweg und hoffe es kommt gut erhalten wieder an. 


Journal Entry 12 by Kikoyu from Strausberg, Brandenburg Germany on Saturday, January 20, 2007

This book has not been rated.

Aus der OBCZ Park-Café 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.