corner corner Glennkill

Medium

Glennkill
by Leonie Swann | Mystery & Thrillers
Registered by rabenaas of Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on 12/5/2005
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by rabenaas): permanent collection


22 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by rabenaas from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 05, 2005

7 out of 10

'Leblos liegt der Schäfer george Glenn im irischen Gras, ein Spaten ragt aus seiner Brust. Die Schafe von George sind entsetzt : Wer kann den alten Schäfer umgebracht haben? Und warum? Miss Maple, das klügste Schaf der Herde, beginnt sich für den Fall zu interessieren.'

Ein Krimi aus der Sicht von Schafen. Die können zwar besser riechen, aber sind nicht ganz so gebildet wie Menschen und neigen zur Panik. Trotzdem lösen sie heldenhaft das Rätsel und können am Ende wieder glücklich weiden.- Määh.

Ab und an geht einem der naive Stil etwas auf den Geist, aber viele Bemerkungen der Schafe über Gott (der Mörder?) und die Welt sind einfach zum Brüllen.
 


Journal Entry 2 by rabenaas from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 05, 2005

This book has not been rated.

Da George seinen Schafen immer eine Reise versprochen hatte schicke ich sie jetzt als Ring durch die Gegend.

Bisherige Weiden :

140704
Chaos Hamburg
Astraios
Sgrt 45
Aldawen
Sudokris
poppy 17
Felsenpinguin
Sternschnuppe28
dschinny
haltestelle
Mary-T
Karlotta
HH58
knuppifax
tati2213
BlackDragonLE
favoritecat
phoney
Buecher-Eule
knuffimausi
anno-girl
MinnieMay<--hier ist es
schwester
STERNENBÜCHER 


Journal Entry 3 by 140704 from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, December 07, 2005

This book has not been rated.

Heute schon angekommen! Das sind ja echt flinke Schafe!
Perfektes timing, weil ich heut früh noch überlegt hab, welches Buch ich heute abend anfangen soll. Danke für's Schicken, rabenaas!
Ich möchte in diesem Zusammenhang noch auf meine Lieblingswebcam verweisen:
http://www.lochness.co.uk/livecam/nonjava.html
(oder mit Java, nicht so puristisch: http://www.lochness.co.uk/livecam/)
Wichtig ist nicht Loch Ness, sondern die Wiese im Vordergrund: Mavis und Sheba! ;-)
 


Journal Entry 4 by 140704 from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, December 19, 2005

9 out of 10

Das Buch ist seit Donnerstag unterwegs zu ChaosHamburg.
Einen ausführlicheren JE mache ich, sobald ich wieder so gesund bin, daß ich denken kann.

Edit, 29.12.05:
Das ist ein wirklich witziges Buch. Der sehr betuliche Stil zeigt ja nicht nur anschaulich, wie Schafe denken könnten (Vielleicht tun sie es ja??), sondern die naive Sicht der Schafe taugt natürlich vortrefflich dazu, Menschliches aufs Korn zu nehmen - oder Kirchliches. Gott - der Mörder? Die Schafe sind wegen einer kleinen Verwechslung fest davon überzeugt. Kirche? Ein Zirkus übelster Art!? Die Ähnlichkeiten sind nicht zu übersehen.
Damit bringt Leonie Swann reichlich Satire ins Spiel, die mich über die eine oder andere Länge hinwegtröstet hat, und die Auflösung der eigentlichen Krimihandlung ist schließlich auch nicht ohne Überraschungseffekt.
Die Schafscharaktere finde ich wirklich hübsch und mit Blick für's Detail entworfen; überhaupt lebt das Buch von unendlich vielen kleinen Einfällen wie z.B. den "Möglichkeiten des multiplen Grasens".
Mein Lieblingsschaf? Zora! ;-)
Ob ich den geplanten Folgeband wirklich lesen sollte? Ich weiß es nicht, ich kann mir nicht vorstellen, daß er *so* gut wird.
Danke für den Ring, rabenaas! 


Journal Entry 5 by wingChaosHamburgwing from Hamburg - City, Hamburg Germany on Tuesday, December 20, 2005

6 out of 10

mit zwei weiteren Ringen *ächz*heute angekommen. Aber es ist ja Weihnachten und da mach ich mir nicht allzu große Sorgen. Später mehr ....

27.12.
140704 ist der Zeit voraus, denn heute ist erst der 27.12., aber ich kann schon lesen, was sie (?) am 29.12. geschrieben hat. Mysteriöös! Aber an diesem Buch ist ja vieles mysteriös ...
Ich finde es todlangweilig! Aber das spricht in diesem Fall eher FÜR das Buch, denn es zeigt, dass das Schaf an sich gut getroffen wurde.
Wirklich mal was Neues! Ich schmeiß mich auch regelmäßig weg über die Beschreibungen aus der Welt der Menschen. Das erinnert mich ein bisschen an Rosendorfers "Briefe in die chinesische Vergangenheit" :o)

Ich werd jetzt schonmal Astraios' Adresse erfragen, damit das Buch zügig weiterreisen kann. 


Journal Entry 6 by Astraios from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Thursday, January 05, 2006

This book has not been rated.

Die Schafe wurden heute heute von der Post in meine Briefkasten getrieben und dort von Mrs. Murphy gut gehütet... was bedeutet, daß erstens Mrs. Murphy vielseitig verwendbar ist und zweitens ich länger als das Chaos brauchen werde. :-) 


Journal Entry 7 by Astraios from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Wednesday, March 22, 2006

10 out of 10

"Die Schafe von Glennkill sind Ausnahmeschafe."
Dieses Zitat gehört zwar nicht zur Geschichte, sondern zum Warnhinweis, der mich an die amerikanische Warnung, daß Kaffee heiß sein könnte erinnert, aber er trifft es genau. :-)

Eins der wenigen Bücher, die volle 10 Punkte von mir bekommen.
Ich hab mich regelmäßig weggeschmissen, wenn die Schafe menschliches verhalten interpretieren oder Worte wörtlich nehmen. Meine Highlights sind die "Beichte" eines Schafs bei "Gott" persönlich und Mopple der Kiffer. :-)
Mein Lieblingsschaf: Melmoth!

Die Schafe setzen ihre Reise durch Europa bei Sgrt45 fort, sobald sie wissen, wo sie hin müssen. 


Journal Entry 8 by wingsgrt45wing from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 30, 2006

9 out of 10


kam heute mit der post.

ich werde es ganz schnell lesen, da aldawen es gerne direkt nach mir haben und mit nach schottland nehmen möchte, um es sudokris zu übergeben.

--

schon gelesen!

hat mir wirklich gut gefallen. einfach köstlich, wie die schafe dazu beigetragen haben, daß der mörder überführt werden konnte. :o)

jetzt noch die adresse von aldawen und es geht weiter auf reisen.

 


Journal Entry 9 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 03, 2006

This book has not been rated.

Passend zum Krimi organisierten sgrt45 und ich heute eine konspirative Übergabe vor einer Filiale einer bekannten Schnellrestaurant-Kette, die aber meines Wissens kein Lammfleisch im Angebot hat *gg*
Danke für die schnelle Weiterleitung, das Buch kommt mit ins Gepäck nach Schottland zwecks persönlicher Übergabe an Sudokris. Wer braucht schon die Post? 


Journal Entry 10 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 08, 2006

5 out of 10

Naja, ehrlich gesagt hat's mich nicht so umgehauen. Ein paar ganz gute Gags und satirische Ansätze waren drin, die das Buch aber nur teilweise aus seiner Betulichkeit retten. Eine Straffung hätte der Geschichte sicher gut getan, aber wenigstens kann ich jetzt mitreden *gg*
Danke fürs Mitlesen-Lassen. Dienstag findet die persönliche Übergabe an SudoKris statt. 


Journal Entry 11 by SudoKris from Lathones, Scotland United Kingdom on Wednesday, April 12, 2006

This book has not been rated.

Huhu!
Schafskrimi ist mir gestern in die Hand gedrückt worden, hier in St Andrews. Dabei haben wir ihm gleich die Stadt gezeigt - bisher scheint es sich recht wohl zu fühlen!

Danke, danke :-) 


Journal Entry 12 by SudoKris from Lathones, Scotland United Kingdom on Saturday, April 15, 2006

7 out of 10

Baaaah - Schafe ausgelesen! Sehr niedlich :-) Und mit einer Reihe schnuckeliger Anspielungen... Mein Lieblingsschaf ist Mopple, denn sein Lieblingshobby - fressen - ist auch meins!

Wird bald an poppy17 geschickt...

Update:
Nun endlich an poppy17 geschickt; hatte die kleinen Pelztiere über Verwandtenbesuch und Urlaub doch glatt vergessen :-(. Geht ihnen aber noch gut, wollen nur jetzt endlich weiterreisen! 


Journal Entry 13 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Monday, June 12, 2006

This book has not been rated.

Aus Schottland heute in äußerst sparsamer ;-) und völlig zerrissener Verpackung eingetroffen. Den Schafen geht es jedoch gut - die Post hat ihnen ein Mäntelchen aus Plastikfolie umgelegt.
Vielen Dank für's Schicken, SudoKris, und auch für die schöne Karte aus Edinburgh! 


Journal Entry 14 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, June 20, 2006

6 out of 10

Schafe als Ermittler? Die Idee ist jedenfalls gut! Vor allem, wenn so konsequent in Schafsmanier ermittelt wird (Gerüche!). Ich habe die Viecher richtig liebgewonnen. Die Geschichte hatte aber doch einige Längen und die Auflösung hat mich auch nicht so restlos begeistert... Die Sache mit dem Spaten war doch ein bisschen an den Haaren, äh, an der Wolle herbeigezogen.

Jetzt dürfen die Schafe zu Felsenpinguin weiterreisen, darüber wird sich vor allem Zora freuen. Danke für den Ring, rabenaas! 


Journal Entry 15 by SudoKris from Lathones, Scotland United Kingdom on Friday, June 23, 2006

This book has not been rated.

Die Schafe haben ihre Verpackung kaputt gemacht? Nein sowas! Dabei hatte ich sie doch extra in einen stabilen bei der Post erworbenen Umschlag gesteckt :-( Na ja, vielleicht ist ihnen ja die Reise zu lange geworden...

Tut mir Leid! 


Journal Entry 16 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Friday, June 23, 2006

This book has not been rated.

Die wollten zweifellos ausbrechen!Ist ihnen aber - der Post sei Dank - nicht gelungen. :-)

Felsenpinguin ist für übringens für ein paar Tage weg. Bis zu ihrer Rückkehr dürfen die Schäflein unseren Rasen abweiden und machen sich ca. Ende nächster Woche auf die Weiterreise. 


Journal Entry 17 by Felsenpinguin from München, Bayern Germany on Saturday, July 08, 2006

6 out of 10

Oooooh - DICKES Buch :-)

----------

Mir ging's wie einigen meiner VorleserInnen: Stellenweise hat es Längen und/oder ist arg betulich. Dann sind aber wieder so grandiose kleine Fiesheiten drin, dass man das Buch irgendwie doch einfach nur lieben muss...

Die einzelnen Schafscharaktere finde ich wunderbar - am Anfang hatte ich noch befürchtet, dass es mir beim Lesen nicht möglich sein würde diese ganzen Schafe auseinanderzuhalten aber das war kein Problem!

Die nächste Adresse habe ich schon, dauert aber noch ein paar Tage bis ich es zur Post schaffe, dann kann die Europareise weiter gehen!

 


Journal Entry 18 by Felsenpinguin at An einen Bookcrosser verschickt in München, Germany -- Controlled Releases on Friday, July 28, 2006

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (7/29/2006 UTC) at An einen Bookcrosser verschickt in München, Germany -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Und ab die Post! :-) 


Journal Entry 19 by Sternschnuppe28 from Flörsheim am Main, Hessen Germany on Saturday, August 05, 2006

7 out of 10

dankeschön!

Buchkritik (06.10.2006):
Einen Krimi aus Sicht einer Schafsherde zu schreiben, ist schon mutig und phantasievoll, dann aber die einzelnen Schafscharaktere so liebevoll auszugestalten und um sie herum eine soziales Drama ihrer irischen Gemeinde zu setzen, eine ganz besondere Leistung. Anfangs ist es zwar nicht so einfach, die einzelnen Charaktere auseinanderzuhalten (die Liste ist hilfreich) und zwischendurch wird die Geschichte ein wenige langatmig, das Ende kommt aber dann unerwartet und davor wird der Leser immer mal wieder mit humorvolen und tiefgründigen Häppchen gefüttert. Insgesamt: tolle Idee und sehr gute Umsetzung, zumal es Leonie Swanns allererstes Buch ist. 


Journal Entry 20 by wingdschinnywing from Hamburg, Hamburg Germany on Tuesday, August 15, 2006

This book has not been rated.

Gestern bei mir eingetroffen. Danke schön! Eine kleinen Zwischenstopp müssen die Scahfe aber einlegen, es sind noch 1 1/2 Bücher vorher dran ;-) 


Journal Entry 21 by wingdschinnywing from Hamburg, Hamburg Germany on Monday, August 28, 2006

8 out of 10

Schönes Buch! Hab's am Wochenende in einem Rutsch durchgelesen. Ich werde Schafe nie wieder ganz unbedarft betrachten können ;-)

31.8. Heute wandern die Schafe weiter zur nächsten Weide. 


Journal Entry 22 by Haltestelle from Groß-Umstadt, Hessen Germany on Wednesday, September 06, 2006

This book has not been rated.

Die Schafe sind eingetroffen! Vielen Dank! 


Journal Entry 23 by wingMary-Twing from Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, October 31, 2006

9 out of 10

Die Schafe weiden hier schon eine Weile...
Sorry - aber das mit dem DSL-Anschluss hat nicht so problemlos geklappt - daher komme ich erst jetzt dazu die Schäfchen zu registrieren...
Jedenfalls bin ich echt gespannt - und komme hoffentlich bald dazu...

23.11.06
Wirklich gelungen!
Vielen, vielen Dank, dass ich mitlesen durfte! :)
Die Idee ist wirklich grandios umgesetzt wie ich finde und alles passt zu dieser Art des Buches dazu. Das ist nicht leicht und es gibt öfter mal Bücher mit tierischen Hauptakteuren, die ich einfach nur blöde finde. Aber Leonie Swann hat den richtigen Ton getroffen und durchgehalten!
Mein Lieblingsschaf: Mopple the Whale :))

Noch vor dem Wochenende macht sich die Herde auf zur nächsten Weide... 


Journal Entry 24 by Karlotta from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Friday, December 15, 2006

This book has not been rated.

Ist eingetrudelt, danke. 


Journal Entry 25 by Karlotta from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Saturday, February 03, 2007

7 out of 10

Ich hatte mich ziemlich gefreut auf das Buch und war/bin doch ein bißchen enttäuscht. So richtig interessant und spannend wurde es erst zum Schluß. Ansonsten fand ich es ziemlich zäh. Die Idee und die Charaktere der Schafe fand ich schon witzig, aber es zog sich alles in die Länge und ich konnte für mich keinen Spannungsfaden finden.
Vielen Dank (trotzdem) fürs Mitlesenlassen. Die Schafe reisen weiter 


Journal Entry 26 by wingHH58wing from Abensberg, Bayern Germany on Tuesday, February 06, 2007

This book has not been rated.

Habe das Buch gerade von der Post geholt. Warum muss ich eigentlich neuerdings immer dort hin, um ein Buch abzuholen ? Naja, egal, für ein paar nette Schäfchenstunden tu ich doch fast alles ;-)

Schon die erste Zeile auf der ersten Seite finde ich zum Kringeln. "dramatis oves" statt "dramatis personae" - LOL ! ... aber trotzdem muss dieses Buch jetzt erst noch ein Weilchen warten ... danke aber schon mal für den Ring und für's Schicken ! 


Journal Entry 27 by wingHH58wing from Abensberg, Bayern Germany on Sunday, May 20, 2007

8 out of 10

Nachdem rabenaas ganz vorsichtig gequengelt hatte, habe ich das Buch in meinem Mount TBR etwas nach oben gemogelt ...

Ein sehr amüsantes und originelles Buch. Es hat Spaß gemacht, es zu lesen - lediglich die wenigen etwas unheimlich-übernatürlichen Stellen haben mir nicht ganz so gefallen. Die einzelnen Charaktere bei den Schafen sind sehr schön herausgearbeitet.

Danke sehr fürs Mitlesen-Lassen !

Mein Lieblingsschaf (neben Miss Maple) ist Mopple, das "grasende" Gedächtnisschaf :-)

Da die Herde ja schon in Europa ist, wird die Reise zu Rosenfrau wohl nicht mehr so lange dauern ...

Nachtrag:

- Rosenfrau will's nicht mehr
- sumber will's nicht mehr
- Anke68 will's nicht mehr ... 


Journal Entry 28 by wingHH58wing at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Tuesday, May 22, 2007

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (5/22/2007 UTC) at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

knuppifax wollte es noch :-) 


Journal Entry 29 by knuppifax from Fürth, Bayern Germany on Monday, May 28, 2007

9 out of 10

ich habs gestern gelesen, endlich war es wieder so kühl, dass ich beim rumliegen und lesen nicht ins schwitzen kam...sehr schön. ich hab sehr gelacht... am meisten über: morgen les ich euch das schweigen der lämmer vor...;-))

mein lieblingsschaf: othello 


Journal Entry 30 by knuppifax at Per Post (Fürth) in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Wednesday, May 30, 2007

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (5/30/2007 UTC) at Per Post (Fürth) in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

und ab die post. 


Journal Entry 31 by Tati2213 from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, June 29, 2007

7 out of 10

wohlbehalten angekommen, muss allerdings noch warten bis es gelesen werden kann.

[Edit: 10.07.2007]
Mal eine andere Art von Krimi. Herrlich wie von den Schafen alles so wörtlich genommen wird, da merkt man doch mal wie "unmöglich" eigentlich unsere Sprache ist. Das Ende hat mich extrem überrascht, darauf wäre ich absolut nicht gekommen und das ist etwas was mir gut gefällt.

Mein Lieblingsschaf ist:
Othello: ich hab ein Herz für "Geheimnisvolle Aussenseiter" 


Journal Entry 32 by BlackDragonLE from Dresden, Sachsen Germany on Thursday, July 26, 2007

This book has not been rated.

Nun ist das Buch auch bei mir angekommen und die ersten Seiten sind schon gelesen. Das fängt ja gut an. Mal sehen, was die restlichen 350 Seiten bringen....
Danke für's Schicken. 


Journal Entry 33 by BlackDragonLE from Dresden, Sachsen Germany on Saturday, August 11, 2007

8 out of 10

mal was anderes... ein Krimi aus Sicht von Schafen....

Ich fand es sehr belustigend, wie Schafe, die Menschendinge nur aus den vorgelesenen Geschichten des nun leider verstorbenen Schäfers kennen, versuchen den Mord aufzuklären. Besonders gefallen hat mir der Rückschluss auf die Person namens "Gott", den ja alle ehrfürchtig behandeln und der in einem spitzen Haus wohnt.
Mein Lieblingsschaf ist Mopple - aber nicht weil er so viel frisst, sondern weil er das Gedächtnisschaf ist und immer gefragt wird, wenn es sich etwas zu merken gab.... 


Journal Entry 34 by MelLila from Borken, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 02, 2007

This book has not been rated.

Gestern erhalten - Tausend Dank fürs Ausleihen und Zuschicken.
Bin schon sehr gespannt! 


Journal Entry 35 by MelLila from Borken, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 03, 2007

This book has not been rated.

Also, ich bin bis Seite 176 gekommen und es begeistert mich einfach nicht.
Ich habe aufgehört, Bücher zu Ende zu lesen, die mich nicht begeistern.
Also schicke ich dieses Buch nun halb gelesen weiter.
Trotzdem danke fürs Ausleihen.
Mich interessiert trotzdem, was passiert ist. Werd mal die anderen JE's durchstöbern und ansonsten mal bei amazon schauen, ob sich wer verquatscht hat :-P.

Nächste Adresse wird sofort angefragt.

PS: borea ist schon länger inaktiv, wir hatten auch so Kontakt, aber sie hat sich schon ewig nich mehr gemeldet. Ich schreib sie mal mit an, wer weiß, was in der Zwischenzeit war, aber ich schreib auch gleich den nächsten auf der Liste mit an, zur Sicherheit.

NT: Oh, borea scheint gerade im Ausland zu sein, jedenfalls laut Shelf, also ab zu Jokey damit.

edit am 15.10.07: Jokey hat das Buch inzwischen geschenkt bekommen und möchte darum ausgelassen werden. Ich frag den/die Nächste/n. 


Journal Entry 36 by MelLila from Borken, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, December 11, 2007

This book has not been rated.

Sorry, aber ich muss das Buch an dieser Stelle echt mal vernachlässigen, ich bin am umziehen, zusammen mit meiner Freundin, und ich schaff das im Moment nicht, die Bücher, die bei mir hängen, weiterzuschicken.
Aber sobald der Umzug und Weihnachten vorbei sind, kümmere ich mich da wieder drum. 


Journal Entry 37 by Anno-Girl from Jena, Thüringen Germany on Tuesday, January 29, 2008

10 out of 10

Das war wirklich, wirklich schön zu lesen! Erfrischend anders. Mehr brauch ich dazu nicht sagen. Ich hatte immer das Gefühl, dass Leonie Swann die ganze Zeit an einer Weide gesessen und Schafe beobachtet hat! Wie sonst fallen einem Formulierungen wie "es tauchen neue Rätsel auf, wie ein Schwarm Fliegen, wenn man die Nase in den Dung steckt" (oder so ähnlich).

Vielen Daaaank für diesen Ring!

Das Buch wandert weiter, sobald ich MinnieMay's Adresse habe.

 


Journal Entry 38 by SJJ-315643 on Monday, March 10, 2008

This book has not been rated.

Angekommen! Bevor ich mich den Schafen zuwende "müßen" allerdings noch andere Bücher, einer komplizierten Ordnung folgend, "abgearbeitet" werden. ;) Da Schafe aber zu Ostern gehören werden sie bestimmt nicht lange warten müßen.

Zwischenbericht:
Ich habe das Buch angefangen. Zur Seite gelegt. Weitergelesen. Weggelegt...
Schwester hat es inzwischen bereits gelesen, da somit nur noch die Heimreise ansteht warte ich ab, ob es mit den Schafen und mir noch was wird. Bei nächster Meetup-Gelegenheit drücke ich es ansonsten rabenaas in die Hand.

Kommando zurück! Die Schafherde trottet noch nicht in den heimatlichen Stall sondern stattet Sternenbücher vorher noch einen Besuch ab. 


Journal Entry 39 by STERNENBUECHER from Rammenau, Sachsen Germany on Saturday, October 25, 2008

7 out of 10

Kam gut hier an und wird demnächst gelesen.
Vielen Dank für die süße Karte, MinnieMay!
-----------------------
So, die Schafe sind gehütet.
Ich weiß nicht. Irgendwie hab ich was ganz anderes erwartet von diesem Buch. Ich bin nicht enttäuscht, das nicht. Aber so richtig gefesselt und unterhalten hat es mich auch nicht.
Melmoths Sprache fand ich sehr schön.
Mein Lieblingssatz aus diesem Buch steht gleich auf der ersten Seite:
"Spaten ist keine Krankheit."
 


Journal Entry 40 by STERNENBUECHER from Rammenau, Sachsen Germany on Monday, November 24, 2008

This book has not been rated.

Der Wunsch der Schafherde ist mir Befehl:
Sie reisen jetzt nach Europa, genauer gesagt sogar bis nach Mülheim an der Ruhr! Und damit in den heimaltlichen warmen Stall, das wird auch allerhöchste Zeit bei den Außentemperaturen. 


Journal Entry 41 by rabenaas from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, May 31, 2009

This book has not been rated.

Es lohnt sich, mal sein Self zu durchfortsen. Die Schafe stehen schon seit langen wieder hier im Trockenen. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.