corner corner Achtung! Vorurteile

Medium

Achtung! Vorurteile
by Peter Ustinov | Other
Registered by wingAnke68wing of Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on 10/28/2005
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Anke68): permanent collection


10 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingAnke68wing from Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on Friday, October 28, 2005

10 out of 10

Mit Witz und Charme rückt Peter Ustinov in seinem letzten Buch allen Formen von Vorurteilen zu Leibe. Dabei fängt er natürlich bei sich selbst an. Eine rasante Reise durch das Leben des Sir Peter.

Dies wird mein erster Buchring, anlässlich meines 1. Geburtstages bei BookCrossing. Gleichzeitig ist dies mein 100. registrietes Buch.


Teilnehmer:



 


Journal Entry 2 by wingAnke68wing from Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on Monday, October 31, 2005

This book has not been rated.

So, das Buch ist auf dem Weg zu Oedi02. 


Journal Entry 3 by wingOediwing from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, November 01, 2005

This book has not been rated.

gut angekommen.
Als ich mich gemeldet hatte, lag noch kein einziger Ring hier. Seit gestern sind 4 angekommen, also kanns etwas dauern *seufz* ;-) 


Journal Entry 4 by wingOediwing from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, November 08, 2005

This book has not been rated.

Dies war nun mein erster Ustinov, und ehrlich gesagt, so dolle fand ich ihn nicht - mir fehlte sehr der rote Faden, bei vielen Geschichten konnte ich nichtmal einen Zusammenhang mit dem Thema "Vorurteile" entdecken. Manche waren trotzdem interessant oder unterhaltsam, aber irgendwie hab ich die ganze Zeit nach dem inneren Zusammenhang gesucht. Aber vielleicht ist das ja auch ein Vorurteil, das ich bekämpfen muß, und ein Buch braucht sowas gar nicht??? ;-)
Danke trotzdem
und den nächsten Lesern soll dieses mein journal bitte kein Vorurteil gegen dieses Buch in den kopf setzen *g*
Die Adresse hab ich schon, morgen gehts weiter. 


Journal Entry 5 by wingHH58wing from Abensberg, Bayern Germany on Saturday, November 12, 2005

This book has not been rated.

Oh je, anscheinend hat an meinem Mount TBR zur Zeit die Erosion nicht den Hauch einer Chance gegen die gewaltigen Kräfte, die das Gebirge ständig weiter in die Höhe treiben ... trotzdem danke, Anke ;-) 


Journal Entry 6 by wingHH58wing from Abensberg, Bayern Germany on Tuesday, January 03, 2006

This book has not been rated.

"Es ist wirklich ein fabelhaftes Buch, es ist so blöd, so herrlich dumm."

Nein, das ist nicht meine Meinung über "Achtung! Vorurteile", sondern ein Zitat daraus :-) ... Sir Peter hat (wieder mal) ein sehr unterhaltsames, leicht zu lesendes und zugleich nachdenklich machendes Büchlein geschrieben. Und dass Ustinov kein Freund von George Dabbeljuh Bush ist (bzw. war), macht das Werk gleich noch viel sympathischer ... Es besteht aus zahlreichen ganz kurzen Kapitelchen, meist Anekdoten aus seinem eigenen Leben oder auch aus dem Leben anderer Berühmtheiten (u.a.. Mozart, G.W.B.). Manchmal muss man allerdings erst mal überlegen, in wie weit die eben gelesene Begebenheit etwas mit dem Thema "Vorurteile" zu tun hat. Jedenfalls vielen Dank fürs Mitlesen-Lassen ! 


Journal Entry 7 by wingHH58wing at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Tuesday, January 03, 2006

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (1/3/2006 UTC) at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Reist gleich heute weiter zu Aldawen, sozusagen im fliegenden Wechsel mit einem meiner eigenen Buchringe, der wieder nach Hause kommt. 


Journal Entry 8 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 06, 2006

This book has not been rated.

Heute gut angekommen und reiht sich in den Mt TBR ein... 


Journal Entry 9 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 28, 2006

8 out of 10

Ein Vielzahl von - teils amüsanten, teils nachdenklich stimmenden - Anekdoten, wie sie nur Sir Peter mit seinem Hintergrund und seinen Begabungen erzählen kann. Und er weist richtigerweise auf manche Haltungen hin, die in Vorurteilen münden können und damit das Leben unnötig erschweren. Vielleicht sollte ich einige meiner Einstellungen auch mal sorgfältig überprüfen, ich bin da sicher auch nicht perfekt :-)

Edit 30.1.: Ist auf dem Weg zu Karlotta. 


Journal Entry 10 by Karlotta from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, January 31, 2006

This book has not been rated.

Vielen Dank, ist angekommen und ich freu mich schon drauf. 


Journal Entry 11 by Karlotta from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Sunday, February 26, 2006

This book has not been rated.

Ich mag ihn halt einfach!!!! Ich habe zwar nicht jede Anekdote gelesen, aber es hat mal wieder Spaß gemacht. Manche Geschichten kannte ich schon, einige regten zum Nachdenken an und ich denke, dieses Thema kann nicht oft genug angesprochen werden, vielleicht ertappt man sich ja gerade mal wieder dabei, bei den Vorurteilen.
Morgen reist das Buch zu Garten-Fee nach Langenhagen, viel Spaß damit.
Danke noch an Anke68 fürs "Reisenlassen". 


Journal Entry 12 by Garten-Fee on Monday, March 27, 2006

This book has not been rated.

oha, ich habe hier das Empfangsjournal ja völlig unterschlagen. Das Buch ist bestimmt schon 14 Tage hier und ich lese schon darin und habe nur noch 50 Seiten vor mir. Entschuldigung also. Es geht bald weiter..... 


Journal Entry 13 by Garten-Fee on Thursday, March 30, 2006

10 out of 10

Und fertig gelesen.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist ein tyischer Ustinov. So wie man ihn aus Talksendungen kennt, so hat er hier erzählt.
Ich war auch erstaunt, den Spiegel vorgehalten zu bekommen wo genau die Vorurteile anfangen. Man rutscht doch sehr sehr leicht in diese Falle hinein, finde ich.
Ich habe den roten Faden in der Steigerung der Geschichten zum Thema Vorurteile gefunden. Am Anfang ist es eher seicht und man liest nette Anekdötchen. Nebenbei wird einiges über die Herkunft Ustinovs erzählt. Er wandelt in allen Bereich von Kunst, Musik (E und U !!), Persönlichkeiten und Geschichte überhaupt bis zum Ende hin, wo er erklärt warum Hitler eigentlich so leicht Macht bekommen hat, indem er den Menschen damals einfach ein Vorurteil "injeziert" hat.
Ich hätte mir ein wenig mehr Biografisches gewünscht. Aber wenn ich den Inhalt richtig deute, ist es Ustinovs besonderes Ziel gewesen gegen Vorurteile generell anzukämpfen und das gehört eben auch zu seiner Biografie.

Ich überlege noch, ob ich mir das Buch mal selbst kaufe, um es zu verschenken.

Das Buch macht sich morgen auf die Reise zu Zottelken. 


Journal Entry 14 by MsHopelessCase from Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 11, 2006

9 out of 10

Die Packstation meldete sich schon Freitag, doch konnte ich erst gestern das Buch befreien.
Also wird ab heute adelig gelesen... die ersten Kapitel sind schon spitze. Zu seinen Lebzeiten hab ich ihn leider nicht so kennengelernt. Klar man kannte den Sir Ustinov, doch so richtig wirklich beschäftigt hab ich mich nicht mit ihn. Und das war ein Fehler! Bin auf die weiteren Kapitel gespannt!

10.05.
Endlich ausgelesen und ja ich gebs auch zu es lag schon zwei Wochen wohlbehütet auf den Stapel zum Verschicken. Und ich bin nicht dazu gekommmen... snif. Sorry! Besonders an Rabe-de. Die Adresse liegt ja auch schon sooo lange vor.

Alles in allem ist das Buch aber wunderschön. Sir Peter versteht es sein Publikum mit wenigen aber triftigen Worten in den Bann zu ziehen und sein Leben darzulegen.

Danke für diesen schönen Ring! 


Journal Entry 15 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, May 13, 2006

This book has not been rated.

Sir Peter ist heute gut hier angekommen. Vielen Dank! Zottelken: Kein Problem, daß es etwas länger gedauert hat. Es war nicht so, als hätte ich keinen Lesestoff mehr gehabt. ;-) 


Journal Entry 16 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, May 16, 2006

10 out of 10

Also so alt, verknöchert und verbissen, wie der Ustinov da auf dem Umschlagbild schon aussieht, da kann das Buch ja wohl kein Lesegenuß werden, oder?

Und außerdem ist er doch Brite, was verstehen die denn davon was außerhalb ihrer Insel abläuft? So einer will uns was über Vorurteile erzählen, das kann doch wohl nicht klappen, oder?

Oooh doch, und wie das klappt! Dieses Buch war seit langem das beste was ich gelesen habe. Ich mich nicht nur gut amüsiert, sondern auch noch viel gelernt und einige Denkanstöße bekommen. Meine Hochachtung für Sir Ustinov ist enorm gestiegen. Was war das für ein vielseitiger und brillianter Kopf! Ganz große Klasse! Jetzt weiß ich auch, was ich für den Rest des Jahres zu Geburstagen verschenken werde und in meine PC kommt natürlich auch ein Exemplar. Vielen Dank nochmal!
 


Journal Entry 17 by Opossum69 from Lüdenscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 13, 2006

This book has not been rated.

Heute gut angekommen. Ich hab schon mal reingeschaut und das sieht sehr interessant aus. 


Journal Entry 18 by Opossum69 from Lüdenscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 07, 2006

8 out of 10

Endlich geschafft und im Urlaub zu Ende gelesen.

Das Buch ist kurzweilig geschrieben. Bei vielen Geschichten nickt man mit dem Kopf, bei anderen wird man zum Nachdenken angeregt. Insgesamt plätschert das Buch doch etwas vor sich hin und ich habe den Eindruck Ustinov könnte noch stundenlang weitererzählen. 


Journal Entry 19 by workingmum from Nürnberg, Bayern Germany on Monday, August 21, 2006

9 out of 10

Eines der 5 (i.W. fünf) Sendungen, die heute in meiner Packstation lagen, als ich nach einem Klettertrip in den Bayrischen Alpen zurückkam!
Sir Peter Ustinov muß noch etwas in der Reihe der hier liegenden Buchringe ausharren, zum Glück sind die alle nicht sehr dünn, kann sich nur um Wochen handeln ;-) (Späßle g'macht)

Edit am 29.08.06:
Juhu... fertig gelesen!
Das Vorurteil ist ein Bösewicht der Weltgeschichte, sagt Peter Ustinov, und deshalb rückt er dem gefährlichen "Typisch Mann, typisch Emanze, typisch Ami" entschieden auf den Pelz. Und fängt natürlich bei sich selbst an. Eine rasante Reise durch den Dschungel der Vorurteile und das Leben des Sir Peter Ustinov. Mir hat das Lesen sehr großen Spaß bereitet. Ich mag die Sprache Ustinovs sehr gerne und beim Lesen hatte ich sie manchmal förmlich im Ohr. Ob als Autor oder als Hercule - für mich ein faszinierender Mensch. Schön, wie er von Lebensphilosphien erzählt, ohne dabei den Zeigefinger zu heben.

Den nächsten Leser skrupel habe ich bereits angeschrieben und sobald ich grünes Licht habe, kann Sir Peter Ustinov weiterreisen...

Edit am 01.09.06:
Skrupel hat sich bedauerlicherweise von Bookcrossing verabschiedet, deswegen geht das Buch zurück auf Los (zieht auch keine 200€ ein);-)
 


Journal Entry 20 by wingAnke68wing from Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on Thursday, September 07, 2006

This book has not been rated.

Das Buch ist wohlbehalten wieder bei mir angekommen und wird sich jetzt erstmal eine Ruhepause in meinem Regal gönnen. Mal sehen, was später damit passiert... 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.