corner corner Die Töchter Egalias

Medium

Die Töchter Egalias
by Gerd Brantenberg | Women's Fiction
Registered by Hexenoma of Wien Bezirk 23 - Liesing, Wien Austria on Sunday, October 09, 2005
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Hexenoma): permanent collection


7 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Hexenoma from Wien Bezirk 23 - Liesing, Wien Austria on Sunday, October 09, 2005

10 out of 10

Dieser Ring wird mit 2 Büchern gleichzeitig durchgeführt, das 2. Buch findest Du hier

BookRing 2

Sandwood
Abena
red-amaryllis
KHu
grisue
rebilis

wieder gut zuhause angekommen! 


Journal Entry 2 by Hexenoma from Wien Bezirk 23 - Liesing, Wien Austria on Thursday, October 13, 2005

This book has not been rated.

das buch beginnt morgen früh seine reise nach innsbruck - bon voyage! 


Journal Entry 3 by Sandwood from Innsbruck, Tirol Austria on Monday, October 17, 2005

This book has not been rated.

Heute mit der Post wohlbehalten bei mir angekommen, vielen Dank! Jetzt bin ich schon ganz gespannt darauf es zu lesen, überhaupt nachdem ich noch nie davor etwas von dem Buch gehört hatte und es aber ein bekannteres Werk zu sein scheint... 


Journal Entry 4 by Sandwood from Innsbruck, Tirol Austria on Thursday, December 01, 2005

This book has not been rated.

So, jetzt habe ich es endlich geschafft, das Buch fertigzulesen, hat leider unerwarteterweise eine Weile gedauert.

Anfangs fand ich das Buch etwas schwierig zu lesen, nicht nur wegen der feminisierten Sprache, sondern eben auch wegen den vertauschten Rollenklischees, die mich immer wieder gerade ausreichend irritierten, daß ich beim Lesen ständig mitdenken mußte um nicht durcheinander zu kommen.

Rollenverhalten, Klischees und Vorurteile sind ja pychologisch gesehen etwas sehr Praktisches, da sie eben das ständige Mitdenken und neue Einstellen auf Situationen unnötig machen. Auf den Alltag ausgelegt wäre es sehr anstrengend, sich jede Sekunde mit dem Analysieren aller Geschehnisse auseinandersetzen zu müssen, wenn man eben nicht auf althergebrachte Muster zurückgreifen kann. Daß einem solche Denkmuster und Rollenstereotype irgendwann aber so in Fleisch und Blut übergehen, daß man sie beinahe als unumstößliche Tatsachen und Quasi-Naturgesetze empfindet, ist leider auch wahr...
So mußte ich beim Lesen dieses Buches anfangs ein paar mal ziemlich lachen, weil mir diese "verdrehte Welt" zu sehr wie eine Parodie auf den menschlichen Alltag vorkam. Dann aber dachte ich, was ist daran eigentlich genau lustig? Ist es denn überhaupt wirklich lustig?

Zugegebenerweise wird in diesem Buch vieles absichtlich durch den Kakao gezogen und lächerlich gemacht, aber ich denke mir mal, daß es hier ja nicht darum ging, einfach einen stinknormalen Alltag mit vertauschten Geschlechterrollen darzustellen, sondern eine extrem übersteigerte Form desselben, wo alles umso deutlicher hervortreten soll. Leider wirkt das Buch dadurch aber auch über große Strecken hinweg sehr angestrengt bemüht und gekünstelt, und nach den ersten hundert Seiten ist die Grundidee dann auch schon etwas abgelutscht und gar nicht mehr so spannend. Die Handlung selber macht das leider auch nicht so wirklich wett, aber als Denkanstoß zu den verschiedensten Themen rund um die Verteilung der Geschlechterrollen - vom Familienalltag bis hin zu radikalen Männer(Frauen)bewegungen wird hier immerhin alles mögliche angeschnitten - ist es dennoch recht gut geeignet, denke ich. Und sei es nur, um deutlich zu machen, daß man viel zu viel als gegeben und "normal" ansieht, ohne es zu hinterfragen.

---
Das Buch wird als nächstes an Abena weitergeschickt werden! 


Journal Entry 5 by Abena from Graz, Steiermark Austria on Saturday, January 14, 2006

This book has not been rated.

Hab das Buch vor den Weihnachtsfeiertagen erhalten und gleich ins Reisegepäck gepackt.

Nun komm ich endlich dazu den Journaleintrag zu schreiben, kann jedoch den Eindrücken von "Sandwood" nur beipflichten und eigentlich nicht mehr viel hinzufügen. Ja, es ist ganz gut sich mit den Rollenklischees und der sprachlichen Umsetzung kritisch auseinanderzusetzen, jedoch hat sich ja in der Zwischenzeit doch einiges verändert, oder?

Werde es persönlich an "red-amaryllis" weitergeben. 


Journal Entry 6 by red-amaryllis from Graz, Steiermark Austria on Friday, January 20, 2006

This book has not been rated.

so, nun befindet sich das Buch bei mir - danke Abena & auch für die nette Karte. :) 


Journal Entry 7 by red-amaryllis from Graz, Steiermark Austria on Saturday, February 04, 2006

8 out of 10

Ich kann ebenfalls meinen Vor-Leserinnen ;) beipflichten – das Buch ist eine ganz unterhaltsame Satire auf die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts aus der umgekehrten Perspektive. Wie Verenka (im Parallel-Bookring) erwähnt hat, wurde die frauendominierte Sprache allerdings nicht ganz konsequent durchgezogen, z.B. wurde das "–innen" - z.B. bei "Egalitanerinnen", wenn alle, Frauen und Männer, gemeint waren - nicht immer verwendet.

Werde das Buch heute beim Treffen an KHu weitergeben.
 


Journal Entry 8 by KHu from Villach, Kärnten Austria on Monday, February 06, 2006

This book has not been rated.

hab ich beim Meetup bekommen, freu mich schon darauf! 


Journal Entry 9 by KHu from Villach, Kärnten Austria on Tuesday, February 21, 2006

8 out of 10

Ich war ziemlich schockiert bei der Lektuere des Buches, gerade am Anfang bei der Beschreibung des Einfuehrungsballes. Die Ueberhoehung und der Rollentausch in dieser Satire fuehrt dazu, dass vieles wieder wahrgenommen wird, das in unserem Umgang zwischen den Geschlechtern schon normal geworden ist und nicht mehr hinterfragt wird. Ein gutes Buch, um wieder einmal ueber den Umgang mit dem anderen Geschlecht nachzudenken. 


Journal Entry 10 by KHu at Postamt Wilroiderstrasse 2 in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Kärnten Austria on Tuesday, February 21, 2006

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (2/16/2006 UTC) at Postamt Wilroiderstrasse 2 in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Kärnten Austria

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

das Buch reist weiter zu grisue 


Journal Entry 11 by grisue from not specified, not specified not specified on Tuesday, April 11, 2006

10 out of 10

Buch ist gut angekommen, und schon gelesen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Schön wenn die Rollen einmal vertauscht sind. 


Journal Entry 12 by grisue at Per Post in Per Post, BookCrosser -- Controlled Releases on Tuesday, April 18, 2006

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (4/18/2006 UTC) at Per Post in Per Post, BookCrosser -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Buch reist heute per Post weiter. 


Journal Entry 13 by rebilis from Wien Bezirk 06 - Mariahilf, Wien Austria on Thursday, April 20, 2006

This book has not been rated.

Danke grisue.
Es war heute bei der Post dabei. Da ich die letzte im bookring bin und ich noch so viele Bücher zu lesen habe, wird es ein bisschen dauern.
Somit kommt es doch zu einer Übergabe in Dresden? Oder was meinst du hexenoma?
 


Journal Entry 14 by rebilis from Wien Bezirk 06 - Mariahilf, Wien Austria on Sunday, June 25, 2006

9 out of 10

Das Buch ist ziemlich gut. Oft musste ich herzlich lachen - der Rollentausch, super die Beschreibung.
Danke hexenoma für diesen bookring.
Vielleicht sehen wir uns wirklich in Wr. Neustadt? Es wird dir dann für deine permanent collection zurückgegeben! 


Journal Entry 15 by rebilis at spiele Postbote in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Oberösterreich Austria on Thursday, August 17, 2006

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (8/19/2006 UTC) at spiele Postbote in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Oberösterreich Austria

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Spätestens bekommst du dieses Buch im Weidinger zurück, hexenoma. Nochmals danke für den Ring. Es war sehr kurzweilig zu lesen. 


Journal Entry 16 by Hexenoma from Wien Bezirk 23 - Liesing, Wien Austria on Monday, August 28, 2006

This book has not been rated.

meine töchter sind gut daheim angekommen. das buch steht aber natürlich weiterhin im bedarfsfall jederfrau zur verfügung! 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.