corner corner Der fremde Park

Medium

Der fremde Park
by Anne Harries | Entertainment
Registered by spatz-nbg on 8/14/2005
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by lady-liberty): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by spatz-nbg on Sunday, August 14, 2005

9 out of 10

Südafrika 1899, am Vorabend des Burenkrieges. Der Diamantengroßhändler Cecil Rhodes ist überzeugt, dass nur der Gesang von Vögeln aus seiner englischen Heimat ihn vor dem nahen Tode bewahren kann. Er beauftragt dort den Ornithologen Francis Wills, per Schiff 200 Singvögel nach Südafrika zu schaffen. Wills ahnt nicht, auf welch verwirrendes Abenteuer er sich eingelassen hat ...
Das Buch ist in Ich-Form geschrieben und der Hauptdarsteller Francis Willis war mir am Anfang sehr unsympathisch, das änderte sich zwar mit der Zeit aber zum Schluß... naja ich will nicht zuviel verraten.
Das Buch spielt im Jahre 1899. Es sind dazwischen aber immer wieder Rückblenden in die Vergangenheit. Diese sind nicht chronologisch, sondern durcheinander, deswegen sollte man immer etwas auf die Jahreszahl achten, damit man nicht durcheinanderkommt. 


Journal Entry 2 by spatz-nbg on Thursday, August 25, 2005

9 out of 10

Ich gehe heute das allererste Mal zu einem Meet-up und dieses Buch wird mich unter anderen begleiten. 


Journal Entry 3 by Maresa from Bayreuth, Bayern Germany on Friday, August 26, 2005

This book has not been rated.

ich hab es beim Meet-up mitgenommen, weil es so schön schräg klingt ;-) 


Journal Entry 4 by Maresa at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Monday, October 23, 2006

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (10/26/2006 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Geht mit zum Meet-up ;-) 


Journal Entry 5 by seapig1 from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, October 27, 2006

This book has not been rated.

Beim Meetup in Nürnberg in meine Tasche gewandert. 


Journal Entry 6 by seapig1 at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, February 22, 2007

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (2/22/2007 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Geht wieder mit zum Meetup um 19:00 Uhr heute. 


Journal Entry 7 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Friday, February 23, 2007

This book has not been rated.

Bei unserer "Bayern-Rundreise mit Pflichtterminen" kamen wir über München an Nürnberg vorbei und wie der Zufall es wollte, gerade rechtzeitig zum Meet-up im Blauen Haus! Als wäre das alleine noch nicht genug, lag der Termin auch noch zeitgleich mit der 3-Jahres-Feier - ein besseres Timing ist schwer verstellbar. :-))

Und was wäre ein Meet-up ohne Bücher, die wir eigentlich gar nicht mitnehmen wollten, weil ja schon so viele ungelesen daheim aufgestapelt sind, aber "das eine geht schon noch, es klingt so toll..."!

...so kamen wir dann doch wieder mit einer gut gefüllten Tasche nach Hause! :-)

Sehr aussagekräftig sind ja die bisherigen JEs nicht *gg*, deshalb bin ich sehr gespannt auf's Lesen - mehr dazu dann später.
 


Journal Entry 8 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Sunday, January 20, 2008

6 out of 10

Es hat lange gedauert, bis ich mich aufraffen konnte, dieses Buch weiter zu lesen, denn angefangen hatte ich es mehrmals. Nun kam mir die Lifetime-Lese-Challenge gerade recht, denn Südafrika ist noch ziemlich unterrepräsentiert und noch dazu handelt es sich um ein Buch, das schon auf dem Cover von Doris Lessing gelobt wurde: "Höchst unterhaltsam und vergnüglich - ein wahrer Genuss!"

Meine Meinung dazu: Naja.

Dieses Buch ist ein Konglomerat aus Geschichte und Geschichten, historisch Verbürgtem und wild an den Haaren Herbeigezogenem. Die Personen, die aufmarschieren, sind zum größten Teil authentisch, auch wenn sie sich bestimmt nicht in der vorgestellten Konstellation getroffen haben. Welch klingende Namen werden da bemüht: Cecil Rhodes (nach dem Rhodesien benannt wurde) in seinen späten Tagen, Leander Jameson (der den Burenkrieg auslöste), Charles Dodgson (= Lewis Caroll, der geistige Vater von Alice im Wunderland), Oscar Wilde (als angeblicher Cousin des Ich-Erzählers) und viele andere mehr, die Zahl ist verwirrend und wer sich nicht halbwegs mit den Hintergründen auskennt, wird an dem Buch wenig Freude haben.

Man muss es der Autorin zugute halten, dass sie die Handlung 1899 ansiedelt, zu einer Zeit, das das British Empire noch sehr von sich eingenommen war und sich - abgesehen von den Verlusten der Krone in der neuen Welt - einen Kontinent nach dem anderen unter den Nagel zu reißen im Begriff stand. Gleichermaßen Hochkonjunktur hatte die gnaden- und sinnlose Großwildjägerei, deren Trophäen aus den Augen der damaligen Großmannssucht geschildert werden. Es gruselt einen gewaltig, wenn man heutzutage ein so unreflektiertes Werk in Händen hält, denn nicht nur die Ausbeutung von Flora und Fauna war auf einem erschreckenden Höhepunkt angelangt, auch der (nicht nur von den Briten vertretene) Anspruch der "zivilisierten Welt", sich die unterentwickelten Völker einzuverleiben und zu unterjochen wird ohne einen Ansatz von Kritik zur Schau gestellt.

Wie gesagt, die Autorin ließ ihren Roman hundert Jahre früher handeln als es tatsächlich erschien, dennoch hätte ich mir etwas deutlichere Töne gewünscht. Auch konnte ich keinen wahren Lesegenuss für mich feststellen, von einigen Ausnahmen abgesehen. Mitunter war der Wortwitz des Ich-Erzählers mit rabenschwarzem britischen Humor gespickt, bisweilen verlor sich die Handlung aber auch in langen und trägen Kapiteln.

Erfreulich für mich, dass ich endlich ein Buch von "ganz unten" gelesen haben und das in mehrfacher Hinsicht: Es lag sehr tief unten im Mt.TBR und es ist meine Nr. 2 für Südafrika bei der 1 Jahr = 1 Land Lifetime-Challenge
 


Journal Entry 9 by lady-liberty at OBCZ-Coburg im Anders in Coburg, Germany -- Controlled Releases on Tuesday, March 11, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (3/11/2008 UTC) at OBCZ-Coburg im Anders in Coburg, Germany -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ich werde heute Mittag mal ins Anders gehen; bei dieser Gelegenheit kommt dieses Buch ins Regal.

Teilnehmerbuch bei der / Released for the Celebrate the Irish Challenge: green cover 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.