corner corner Drei Minuten mit der Wirklichkeit

Medium

Drei Minuten mit der Wirklichkeit
by Wolfram Fleischhauer | Literature & Fiction
Registered by anonymous23 on 7/6/2005
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by ardik): reserved


10 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by anonymous23 on Wednesday, July 06, 2005

This book has not been rated.

Dieses Buch habe ich als Köder für meine Schwester gekauft, die ich bis jetzt nicht dazu bringen konnte, sich bei BookCrossing zu registrieren. Dieses Buch, weil sie in Berlin lebt und ein Tango-Fan ist. Passte irgendwie. Mal sehen, ob's funktioniert *händereib*

Das steht auf dem Umschlag: "Erregende Rhythmen, verstörender Klang - welches Geheimnis verbirgt sich in den skandalösen Choreografien des jungen Tangostars Damián Alsina? Giulietta, angehende Ballett-Tänzerin aus Berlin, folgt dem rätselhaften Geliebten Hals über Kopf nach Buenos Aires. Schritt für Schritt kommt sie auf die Spur einer Tragödie, die mit der Vergangenheit jener Stadt aufs Engste verbunden ist. Und die Suche nach der verlorenen Leidenschaft mündet in einen Strudel hoch gefährlicher Ereignisse..." 


Journal Entry 2 by anonymous23 on Friday, July 22, 2005

8 out of 10

Ich habe das Buch erstmal selbst gelesen und bin noch ganz ergriffen. Also, für den ersten Teil hätte ich ja nur drei Sterne gegeben. Der erinnerte mich doch sehr an eine Telenovela - seichte Liebesgeschichte. Aber ab dem zweiten Teil wird es kontinuierlich besser. Das Buch ist spannend, und ich als Tango- und Argentinien-Laie habe einiges dazu gelernt. Die Charaktere finde ich etwas flach, aber die Atmosphäre dafür um so besser beschrieben. Es ist bestimmt nicht leicht, über Musik, Tanz und Umgebung so fesselnd zu schreiben. Ich jedenfalls höre Tango jetzt mit ganz anderen Ohren... 


Journal Entry 3 by anonymous23 on Monday, August 01, 2005

This book has not been rated.

Meine Schwester kennt das Buch schon :-(
Dann werde ich es wohl besser schnell als Ray in die große weite Welt entlassen, bevor es bei mir Staub ansetzt und nicht mehr weg will.

Teilnehmer:

1) Haltestelle
2) Klute
3) MacTimpi
4) finde-fuchs
5) maggisimmi
6) Oedi02
7) 140704
8) holle77
9) ...Wer-noch-will, falls niemand will bitte weiter schicken an...
10) Rosenfrau
11) ardik für die BCZ-TangoMilieu.


Da mir das Buch gut gefallen hat, bitte ich darum, dass es nicht in die Wildnis entlassen wird, sondern immer in gute Hände weiter gegeben wird. 


Journal Entry 4 by anonymous23 on Tuesday, August 09, 2005

This book has not been rated.

Das Buch startet heute seine Reise zu Haltestelle. 


Journal Entry 5 by Haltestelle from Groß-Umstadt, Hessen Germany on Thursday, August 11, 2005

10 out of 10

Halb acht Uhr Morgens, es klingelt an der Haustür, schockschwerenot, wer kann das sein? Der neue Postbote mit 10 Büchern in der Hand! Also auch dieses dabei! Vielen Dank an campsy (dein Nachname ist echt eine Wucht!) für den Ring, mache mich gleich ans Lesen!

15.08. Wow! Ich habe das Buch in einem durchgelesen, konnte es nicht aus der Hand legen. Absolut empfehlenswert! Wolfram Fleischhauer hat einen fesselnden Schreibstil und eine wunderbare Geschichte geschrieben.
TIP: auf jeden Fall auf die Hompage gehen und die Hörprobe hören! Gänsehautfaktor!!!

Auf dem Weg zu Klute! 


Journal Entry 6 by Klute from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Saturday, August 20, 2005

This book has not been rated.

Es ist da! Dank an die Haltestelle (U-Bahn, S-Bahn oder Bus?) 


Journal Entry 7 by Klute from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Sunday, September 11, 2005

7 out of 10

Ein tolles Buch, das einen emotional mitnimmt, besonders, wenn man so ein Südamerika-Fan ist, wie ich. Leider war die Geschichte ein bißchen konstruiert und auch ging es mir auf die Nerven, wie der Autor zuweilen die Spannung künstlich in die Länge zieht, indem er Menschen sehr naheliegende Dinge nicht fragen und klären läßt. Trotzdem fesselnd. 


Journal Entry 8 by Klute from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Sunday, September 18, 2005

This book has not been rated.

Geht morgen weiter an MacTimpi. 


Journal Entry 9 by MacTimpi from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Monday, October 17, 2005

This book has not been rated.

Kam heute zusammen mit anderen Büchern bei mir an. 


Journal Entry 10 by MacTimpi from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, December 06, 2005

9 out of 10

Ay caramba! Was für ein spannendes Buch! Hab mir gestern die halbe Nacht um die Ohren geschlagen, weil ich unbedingt wissen musste, wie es denn nun ausgeht ...
Es fängt so harmlos als Liebesgeschichte an und endet als Thriller, in dem man so ganz nebenbei ein paar Lektionen in lateinamerikanischer Geschichte und Landeskunde bekommt, ganz zu schweigen vom Tango-Historien-Kurs ...

______
9.12.05
Da finde-fuchs im Stress ist, geht das Buch weiter nach Weingarten zu maggisimmi 


Journal Entry 11 by maggisimmi from Bad Wurzach, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, December 13, 2005

This book has not been rated.

Das Buch ist heute bei mir angekommen! Vielen Dank für den Ring und fürs schicken! Leider wird es dauern, bis ich zum lesen komme. Es stapelt sich bei mir. 


Journal Entry 12 by maggisimmi from Bad Wurzach, Baden-Württemberg Germany on Monday, March 06, 2006

10 out of 10

Also, dieses Buch hat mich komplett umgehauen! So intensiv hab ich schon lange nicht mehr bei einem Buch mitgefühlt! Mir geht die Geschichte nicht mehr aus dem Kopf, unglaublich!

Was mich neben der Geschichte am meisten fasziniert hat, sind die Beschreibungen der Tänze. Ballett und Tango. Für mich wurde alles sehr lebendig, nicht nur vor meinem inneren Auge! Es war und ist als ob ich die Tänze sehen könnte. Ich kanns nur wiederholen, ich bin einfach komplett platt wie gut mir dieses Buch gefällt.

Für meine Verhältnisse hab ich es auch sehr schnell durchgelesen. Drei Tage. Ich empfand die Geschichte so intensiv, dass ich vor dem einschlafen und nach dem aufwachen darüber nachgedacht habe. Auch das was über die Geschichte Argentiniens geschrieben wurde, hat mich tief berührt.

Was soll ich sagen, ich hätte mehr als zehn Sterne vergeben :-))))

Wem darf ich das wertvolle Stück denn jetzt weitergeben? 


Journal Entry 13 by maggisimmi at Post in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Wednesday, May 31, 2006

This book has not been rated.

Released 12 yrs ago (5/31/2006 UTC) at Post in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Seit heute morgen unterwegs zur nächsten Station. 


Journal Entry 14 by wingOediwing from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Friday, June 02, 2006

This book has not been rated.

angekommen, aber ich bitte um Geduld mit mir, denn ein Ring ist noch vorher dran, und derzeit hab ich einfach nicht so viel Zeit zu lesen wie sonst. 


Journal Entry 15 by wingOediwing from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, June 06, 2006

This book has not been rated.

Schön!!
Auch mich hat das Buch in seinen Bann gezogen, auch wenn mir die ganze Geheimniskrämerei dann doch manchmal zu viel wurde (gemerkt habe ich das an dann doch aufkommendem leicht genervten Bauchgrummeln)
In dem Moment, in dem Giulietta (ein weiterer Nervfaktor: so ein affektierter Name!!) sich wundert, weil der Ober sich wundert (mehr sag ich nicht, will ja nix verraten), war mir dann völlig klar, worauf die ganze Geschichte hinausläuft und dies Rumgeheimnisse eh Makulatur....
aber trotzdem hats mich gefesselt, ich habe mehrere längere Nächte als geplant hinter mir und bin dementsprechend müde ;-)
Dankeschön!!

Und dann hab ich auch wirklich ÜBERHAUPT nix über diese Geschichte Argentiniens gewußt, obwohl ich '65er Jahrgang bin und durchaus zu sonstiger Zeitgeschichte zumindest Assoziationen aufweise.
Traurig!!
Auch deshalb hochspannend für mich.

----
los am 12.6., es freut mich, daß sich noch ein paar Leutchen gemeldet haben!! 


Journal Entry 16 by 140704 from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, June 17, 2006

This book has not been rated.

Das Buch ist gestern angekommen und muß jetzt noch für ca. 2 Tage auf den MTBR.
Danke für's Schicken, Oedi, und auch und vor allem für die "komische" Antwort auf Banco! Klasse! :-) 


Journal Entry 17 by 140704 from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, July 04, 2006

6 out of 10

Am besten hat mir die Sprache gefallen, kunstvoll und klar. Auch die Idee des Buches fand ich interessant, diese Kombination von Liebesgeschichte, Politthriller, Zeitgeschichte und einem klassisch-tragischen Konflikt, und als verbindendes Element die Entwicklung der Heranwachsenden Giulietta zur Erwachsenen, von der Ballettmaschine zur Tänzerin.
Aber für meinen Eindruck hat Fleischhauer den hohen Anspuch nicht einlösen können.
Es ist die Liebe, die den Anstoß zu allem gibt (nicht umsonst heißt die Hauptperson Giulietta: die kleine Julia). Aber je weiter die Handlung voranschreitet, desto weniger hat Fleischhauer den Stoff im Griff, und so muß er zu Hilfsmitteln greifen. Viele wichtige Dinge kann er nicht in die Handlung einbauen, sondern muß ständig Personen auftreten lassen, die Giulietta etwas erklären und als Handelnde entsprechend blass bleiben. Auch von der Geschichte bleibt dadurch vieles an der Oberfläche. Dazu kommen die von anderen schon erwähnten Längen durch die künstlich hochgehaltene Spannung. Und daß der erwähnte tragische Konflikt letztendlich einfach weggewischt wird sowie der Epilog senken das Niveau des Ganzen noch mal erheblich ab.
Ich finde das schade, denn das Buch ist gut geschrieben, gut zu lesen, teilweise wirklich spannend - aber für mich dann eben doch nur ein netter Schmöker, kein gutes Buch.
Lustig: wie ich in der Danksagung lesen durfte, kenne ich zwei der Personen, die beim Korrigieren halfen, persönlich.

@Oedi: wenn du Giulietta als Namen schon affektiert fandest, wie haben dir dann ihre Freundinnen Aria und Xenia gefallen? ;-)

Trotz meiner Nöseleien ;-) : danke für den Ray, campsy!
Das Buch ist seit 2 Tagen unterwegs zu holle77.
 


Journal Entry 18 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 06, 2006

This book has not been rated.

Und heute ist das Buch mit der netten Dreingabe, die gerade läuft, angekommen, danke, 100704 (bald BC-Geburtstag) fürs Schicken und campsy für den Ray. 


Journal Entry 19 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, July 12, 2006

This book has not been rated.

Gestern habe ich das Buch in fast einem Rutsch ausgelesen, da ich nachmittags für andere Unternehmungen unterbrechen musste, hat es mich dann bis 1.30 Uhr wachgehalten.
Vieles hat mich fasziniert: die Erklärungen zum Ballett und noch mehr zum Tango, von dem ich eigentlich nur die Vorstellung eines Gesellschaftstanzes hatte, Die Darstellung der Geschichte Argentiniens, die ich zwar zum großen Teil irgendwie mitgekriegt und irgendwie wieder verdrängt hatte, die Sprache usw.
Den Epilog hätte man sich m.E. aber sparen können oder ihn anders anlegen, ich finde ihn thematisch völlig unpassend, so wird aus einer wunderbaren tragischen Geschichte doch nur das, was wir früher O-Bein-Geschichte nannten.
Ich werde jetzt bei finde-fuchs anfragen, ob immer noch Stress besteht und sonst Rosenfrau kontaktieren. 


Journal Entry 20 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 15, 2006

This book has not been rated.

Das Buch hat sich heute per snail-mail und nicht per Rohrpost auf den Weg zu Rosenfrau gemacht, der ich viel Freude beim Lesen wünsche ;-). 


Journal Entry 21 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, July 19, 2006

This book has not been rated.

Huch - und heute ist es schon da?! Da hat sich die snail aber ein paar Beine ausgerissen... ;-)

Textbaustein: *nuschel* Mount TBR *murmel* etwas dauern...

Ehrlich, inzwischen ist's mir wirklichwirklichwirklichwirklich ein bißchen peinlich, aber ich kann Büchern einfach nicht widerstehen!

Ganz besonders dolle vielen Dank an holle für den "erweiterten hinteren Klappentext" ;-)))))) 


Journal Entry 22 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 31, 2006

8 out of 10

Nachdem ich erstmal angefangen hatte zu lesen, ging's mir so wie manch anderem: verkürzter Nachtschlaf, vernachlässigter Haushalt etc... ;-)
Ja, ich finde, da wird zuviel miteinander gemixt, was letztlich leider dazu führt, daß nix "richtig" verfolgt oder gar zu Ende geführt wird - schade um die vertane Chance.
Aber: es hat mich absolut in Bann gezogen&gut unterhalten - das ist nicht eben wenig!

Obwohl mir in dem Buch zum Thema "Geschichte Argentiniens" nix Neues begegnet ist, haben mich die entsprechenden Passagen doch bewegt. Was ich der klaren Sprache und auch der Dichte, Konzentration der Fakten und Details zuschreibe.

Am schwierigsten war für mich, bei dem Buch auch wirklich immer an TANGO zu denken, statt an Flamenco (damit hab ich mich bisher eher beschäftigt) - funktioniert hat's dann so richtig, als ich auf die Idee kam, die Tango-CD zu hören, wenn ich das Buch lese ;-) Sozusagen die "CD zum Buch", hihi

Reist noch im Lauf dieser Woche weiter nach H... 


Journal Entry 23 by Rosenfrau at To another Bookcrossing member in By Post, By Post -- Controlled Releases on Thursday, November 02, 2006

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (11/2/2006 UTC) at To another Bookcrossing member in By Post, By Post -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Und auf dem Weg nach Hannover (Buchsendung, Beuel) 


Journal Entry 24 by wingardikwing from Hannover, Niedersachsen Germany on Tuesday, May 08, 2007

This book has not been rated.

Oh weh...
Ja, es liegt schon seit Monaten hier und fällt mir gerade wieder in die Finger.
Jedenfalls ist es gut angekommen und wird nun hoffentlich bald für den vorerst dauerhaften Verbleib in der OBCZ Tango Milieu aufbereitet (beizufügender Erläuterungstext mit Rückgabewunsch). 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.