corner corner Catherine von Wattenwyl

Medium

Catherine von Wattenwyl
by Therese Bichsel | Literature & Fiction
Registered by MeetupBasel05 of Basel, Basel-Stadt Switzerland on 5/3/2005
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by ekaterin4luv): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by MeetupBasel05 from Basel, Basel-Stadt Switzerland on Tuesday, May 03, 2005

This book has not been rated.

Buchrückentext:
"So unverdächtig, wie Catherine meint, ist sie nicht. Man bemerkt ihr Kommen und Gehen, nimmt zur Kenntnis, wer ihre Freunde sind und hält überhaupt ein Auge auf diese Frau, die Bern schon mehrmals vor den Kopf stiess. War es nicht diese Catherine von Wattenwyl, die sich einst duellierte? Bei einem Reiterkunststück die Männer ausstach? Als junge Dame Hof hielt wie eine Königin? Gibt es nicht ein Porträt von ihr mit wallendem Haar, den Oberkörper in Männerrüstung gepresst, die Hand keck in die Seite gestützt? Und mehr als das. Man erzählt sich Dinge hinter vorgehaltener Hand, so schreckliche Dinge, dass man sie Catherine nicht zutraut. Sollten diese Gerüchte wahr sein, dann Gnade Gott, Catherine, diesmal wirst du nicht schlüpfen..."

Dieses Buch wurde uns vom Zytglogge Verlag gesponsert. 


Journal Entry 2 by ekaterin4luv from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, May 08, 2005

This book has not been rated.

Als Gewinn abgestaubt. Sust hat es auch wärmstens empfohlen.

Ich bin Catherine von Wattenwyl, verheiratete Perregaux, die sich für die Interessen Frankreichs einsetzt, ja, das tue ich, wie andere auch. Ich bin in eine der besten Familien Berns hineingeboren und werde mich nicht klein machen lassen von anderen derselben Herkunft. Behandelt man mich so, weil ich eine Frau bin? Weil ich Dinge getan habe, die einer Frau nicht zustehen, wie sie glauben? Es gibt ihnen kein Recht, so mit mir zu verfahren.
Schwere Schritte, Säbelrasseln. Sie kommen. Ist Essenszeit? Vielleicht hat man endlich ein Einsehen und lässt mich frei, ohne Bedingungen? Oder habe sie die Instrumente der peinlichen Frage für mich bereitgestellt? Ich werde nichts sagen.
 


Journal Entry 3 by ekaterin4luv from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, February 20, 2009

8 out of 10

Überraschend spritzig und hochinteressant. Ich bin kein Freund von Biographien, aber diese wurde so spannend erzählt, daß man kaum glauben kann, daß zumindest die Grundgeschichte wahr ist und nicht den Hirngespinsten einer Autorin entsprungen sind.

Mir hat Catherine und ihr starker Wille imponiert und die Umsetzung der Geschichte, mit Rückblenden und Einschüben über die heutige Lage der Gebäude, ist gut macht und lockert die ganze Sache auf. Auch der ganze Stil ist locker und gar nicht trocken. 


Journal Entry 4 by ekaterin4luv at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, March 25, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (3/26/2009 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Geht mit zum MeetUp 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.