corner corner Deutschland in 30 Jahren


9 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by petramaria from Essing, Bayern Germany on Sunday, May 01, 2005

10 out of 10

Ein realistischer bis provokanter Blick in die Zukunft Deutschlands

Vile witzige, bitterböse, satirisch-sarkastische und visionäre Geschichten über die Zukunft Deutschlands formen sich in diesem Schwarzbuch zu einer hochbrisanten und sehr unterhaltsamen Mischung.

Sehr spannend und unterhaltsam zu lesen, diese Ausblicke der verschiedensten Autoren.

Ich biete dieses Buch als Buchring an.
Teilnehmer:
1.Oedi2
3. CaptainCarrot

3. Rinela

4. Hoefi
5. Zartbitter
6. Liandraa
7. doppelP
8. Psammy
9. hempelssofa

 


Journal Entry 2 by petramaria at Bistro Rosarium in Regensburg, Bayern Germany on Friday, July 22, 2005

This book has not been rated.

Released 12 yrs ago (7/23/2005 UTC) at Bistro Rosarium in Regensburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ich werde das Buch zum Treffen mitbringen 


Journal Entry 3 by petramaria from Essing, Bayern Germany on Saturday, July 23, 2005

This book has not been rated.

Ich hatte es auf dem Treffen dabei und habe es wieder mit nach Hause gebracht. Möchte jetzt einen Bookring damit starten.
 


Journal Entry 4 by wingOediwing from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, July 27, 2005

This book has not been rated.

Ist heil angekommen, bin gespannt!!! 


Journal Entry 5 by wingOediwing from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Monday, August 08, 2005

8 out of 10

Wie wird es sein in Deutschland in 30 Jahren?
In diesem Buch gibt es massenhaft Möglichkeiten, die alle ausgehen von unserem jetzigen Stand der Dinge (so wie ihn der jeweilige Autor sieht), und in kurzen Geschichten das Deutschland, das sich in 30 Jahren daraus entwickelt, vorstellen:
- bekommt jeder, der mehr als 20 qm Wohnraum/ Person hat, einen Rentner las Zwangs- Mitbewohner, um die Kosten der Alten zu mindern?
- oder werden die Alten in einem großen Gesamtkomplex (Ex- Ostdeutschland, das damit einer sinnvollen Neubesiedelung zugängig gemacht wird) von Maschinen betreut?
- Wird die Kinderlosigkeit durch Genmanipulation behoben?
- oder durch Zwangsvermittlung von passenden Partnern?
- Oder gibts gleich ne ganz andere Gesellschaft: - kämpft das neu ausgerufene Matriarchat gegen männliche Rebellen? - oder besuchen gutbetuchte Wohlstandstouristen das verelendete Deutschland, dessen Ureinwohner nicht einmal auf chinesisch betteln können? - oder gibts die hightechgesellschaft? - oder wird gar, wie wir in meiner pewrsönlichen Lieblingsgeschichte lesen können, die Monarchie mit einem demokratischen Mehrheitsvotum wiedereingeführt?

Es gibt tolle, schlimme, grausame, freundliche Entwürfe zu unserer Zukunft in diesem Buch, und genauso bunt sind die Formen, in der uns diese Entwürfe gezeigt werden: vom Interview, vom Gesetzesauszug bis hin zu ganz persönlichen Erlebnissen der Betroffenen ist Alles dabei.
Hochinteressant!!!!

(Einige wenige Geschichten hab ich nach anlesen überschlagen, weil sie mir nichts sagten.)

10.8. morgen reist das Buch weiter. 


Journal Entry 6 by wingCaptainCarrotwing from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 15, 2005

This book has not been rated.

Gerade kam das Buch an - danke an petramaria, und auch an Oedi02 für die Werbung! 


Journal Entry 7 by wingCaptainCarrotwing from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, August 25, 2005

8 out of 10

Was für ein Buch!!! Viel schauriger als SF sonst, weil der Ausgangspunkt genau das ist, was wir gerade haben, und das mehr als 60 Mal. Besonders nachgegangen sind mir die Gero-Rallye 2034 und die Endlösung. Vielen, vielen Dank für dieses Buch! Das wird mich noch lange beschäftigen, und mal sehen, was nach der nächsten Wahl kommt. Auf in die nächsten 30 Jahre! :-(
Heute geht das Buch an Rinela weiter. 


Journal Entry 8 by Rinela from Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, September 06, 2005

This book has not been rated.

Das Buch ist gut bei mir angekommen - ich bin sehr gespannt. 


Journal Entry 9 by Rinela from Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 16, 2005

6 out of 10

Ich habe mich sehr schwer getan mit dem Buch: es ist sehr düster und mich hat es sehr deprimiert. Die Ideen für die deutsche mögliche Zukunft haben mir z.T. sehr gut gefallen - sehr originell und wirklich vorstellbar - mir hat allerdings der Humor / das Augenzwinkern dabei sehr gefehlt. Die Ideen haben meiner Meinung nach absolut das Potential auch mit etwas Optimismus oder wenigstens Galgenhumor gewürzt zu werden.
Als das Buch kam, habe ich mich sofort darauf gestürzt und angefangen zu lesen. Nach 3 Geschichten musste ich erst einmal eine Pause machen und mich wieder aufbauen. Danach wurden die Pausen immer länger und jetzt habe ich beschlossen, nicht mehr zu versuchen, mich zum Lesen zu motivieren - ich habe es jetzt auch wahrhaftig lange genug....
An dieser Stelle eine dicke, schuldbewusste Entschuldigung, dass das Weitersenden so lange gedauert hat. 


Journal Entry 10 by hoefi from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, December 23, 2005

This book has not been rated.

Heute bei mir angekommen.
Werde es allerdings erstmal nicht auf meinen Weihnachtsurlaub mitnehmen, sondern erstmal meinem Mitbewohner hinlegen.
Wenn ich dann zurück bin, greife ich es an. 


Journal Entry 11 by hoefi from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, February 25, 2006

5 out of 10

So, letzte Woche habe ich das Buch endlich ausgelesen. Das hab doch eine kleine Weile gebraucht.

Meiner Meinung nach ist es ein sehr deutsches Buch. Es schaut sehr pessimistisch in die Zukunft. Es sieht hauptsächlich die schlechten Seiten. Es hat wenig Phantasie zur Lösung der Probleme.

Leider waren die meisten Geschichten nur Varianten eines gleichen Themas: Überalterung der Gesellschaft.

Aber es waren auch ein paar recht gute Geschichten dabei: Z.B. Hat mir die Geschichte über die Wiedereinführung der Monarchie gut gefallen. Vielleicht weil sie eine der wenigen Geschichten ist, die einen positiven Lösungsansatz bietet.

Das Buch habe ich heute beim Frühstücks-Treffen an Zartbitter weitergegeben. 


Journal Entry 12 by Zartbitter from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, February 25, 2006

This book has not been rated.

Hoefi hat's mir mitgebracht. Mit gut 550 Seiten wird es wohl etwas bei mir bleiben müssen - aber keine 30 Jahre, versprochen! 


Journal Entry 13 by Zartbitter from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, March 18, 2006

5 out of 10

Eines war überdeutlich: Fast alle Zukunftsphantasien sprechen von totalitären Regimen, lückenloser Überwachung und/oder Zwängen in allen Lebensbereichen. Insofern ist es ein typisch deutsches, weil pessimistisches Buch. Es unterstreicht, wie sich viele Deutsche derzeit äußern und fühlen. Einige Ideen sind berühmteren Vorbildern der SF entlehnt (Gero-Rallye / Running Man), andere sind mir neu (Endlösung), was das Buch doch interessant macht.
Insgesamt ein deprimierend stimmendes Buch, nach dessen Lektüre man sich erst deutlich machen muss, dass die Zukunft noch in unseren Händen liegt. 


Journal Entry 14 by wingLiandraawing from Nistertal, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, March 23, 2006

This book has not been rated.

Heute war das Buch in meinem Briefkasten! Obwohl ich schon ganz gespannt bin, muss es sich leider noch etwas gedulden. Im Moment habe ich einen kleineren Ringstau. Ich lese aber fleissig :)!
Erstmal vielen Dank an petramaria für den Ring und an Zartbitter fürs Schicken!
Später dann mehr... 


Journal Entry 15 by wingLiandraawing from Nistertal, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, April 09, 2006

8 out of 10

Das Buch hat auch mich sehr nachdenklich gemacht! Die Geschichten sind in der Mehrzahl sehr pessemistisch, wie hier ja schon bemerkt wurde. Besonders alte (zu denen wir ja auch im Jahr 2034 gehören) und kranke Menschen kommen nach Ansicht der meisten Autoren des Buches schlecht weg! Berührt haben mich vor allem die Geschichten"Brot-und-Spiele-AG" und "Das Versteck". Aber zum Glück gab es ja auch ein paar positive Zukunfstversionen, wovon mir "Die Fiona-Verschwörung" gut gefallen hat! Und eine Geschichte (ich finde sie gerade nicht mehr) hatte so ein herrliches "denglisch" drauf! Fand ich klasse, weil sich immer so viele Leute darüber aufregen und wenn in Zukunft so gesprochen wird, was machen die dann *g*?Und "Brände" war ja wohl schon fast eine BC Geschichte!Anna Olfen wäre bestimmt BC Mitglied gewesen, wenn die Autorin der Geschichte uns gekannt hätte! Obwohl ich persönlich diese Zukunft nicht unbedingt gerne hätte...

Sobald ich die Adresse von doppelP habe, gehts dann weiter!

Edit 24.04.06:
Da sich doppelP nicht auf meine PMs hin gemeldet hat und auch eine Suche im Forum nichts brachte, überspringe ich sie/ihn jetzt und das Buch reist heute weiter zu Psammy. 


Journal Entry 16 by Psammy from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 29, 2006

This book has not been rated.

Es ist gut angekommen, vielen Dank!
Ich bin schon ganz gespannt! :-)

15.5.: Ich komme nicht so recht voran damit, es dauert noch ein Weilchen. Aber nicht nervös werden, ich passe gut drauf auf! :-)
8.6.: Bin fast fertig und hab schon die nächste Adresse!

 


Journal Entry 17 by Psammy from Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, June 11, 2006

7 out of 10

Erstmal Entschuldigung, dass es so lange gedauert hat! Ich konnte die Geschichten nicht in einem Rutsch durchlesen, weil sie sich sonst zu einem großen Mischmasch vermischt hätten.

Das Buch hat mir insgesamt wirklich gut gefallen und war sehr interessant zu lesen. Was mir auf ewig im Gedächtnis bleiben wird, sind wohl die wuchernden Erdbeeren und der solarbetriebene Straßenbelag (wodurch anstrengungsfreies Fahrradfahren möglich ist)! :-)

Meine Favoriten: "Alles wird besser" und "Der letzte Landstreicher"
Auch gut: "Die Fiona-Verschwörung" und "Ehegesetz"

Übrigens war das der erste Bookring, bei dem ich mich angemeldet habe und ich war ganz stolz, dass ich für würdig befunden wurde. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte, petramaria!!!

Der Zustand des Buchs ist soweit noch gut, es könnte also noch weiter reisen, wenn du das möchtest. Ansonsten macht es sich morgen auf zu seiner letzten Station.

12.6.: es ist jetzt unterwegs 


Journal Entry 18 by petramaria from Essing, Bayern Germany on Saturday, December 30, 2006

This book has not been rated.

Das Buch ist schon vor längerem wieder bei mir eingetroffen. Vielen Dank an alle Leser, 


Journal Entry 19 by cat-i from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 08, 2007

This book has not been rated.

Sodele, heute aus dem Briefkasten gefischt. Nach den ganzen Meinungen bin ich ja mal echt gespannt... 


Journal Entry 20 by cat-i from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 13, 2008

9 out of 10

Huch, das Buch ist schon eine ganze Weile bei mir. In dieser Zeit hab nicht nur ich es gelesen, sondern auch meine Mum. Die meisten Geschichten fand ich eigentlich ganz gut, ich finde vor allem ziemlich interessant, dass die meisten Autoren doch sehr schwarz für unsere Zukunft sehen. 


Journal Entry 21 by petramaria from Essing, Bayern Germany on Monday, December 01, 2008

10 out of 10

Das Buch lag am Samstag wieder bei mir auf dem Frühstückstisch. Meine Lieblingsgeschichten habe ich jetzt nochmal gelesen. Jetzt darf es sich von der Reise erholen und sich dann neue Freunde suchen 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.