corner corner Kakadu Blues

Medium

Kakadu Blues
by Klaus Loacker | Literature & Fiction
Registered by BetzelVerlag on 1/9/2005
Average 5 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Stilblueten): to be read


17 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by BetzelVerlag on Sunday, January 09, 2005

This book has not been rated.

von 2en, die sich durch Australien treten

Kurzbeschreibung
Viele tausend Kilometer stehen vor ihnen. Garniert mit atemberaubenden Landschaften skurrilen Vorkommnissen, originellen Bekanntschaften, aufreibenden Strapazen, erotischen Einmaligkeiten und jeder Menge (....)

Autorenprotrait
Klaus Loacker,
geboren 1965 in Lustenau (Österreich), lebt seit seinem 20. Lebensjahr in Innsbruck. Er hat Jura und Biologie studiert und arbeitet derzeit als freier wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Innsbruck.

Seine große Leidenschaft ist das Reisen. Wann immer sich ihm die Gelegenheit bietet, bricht er aus seinem heimatlichen Alltag aus, um auf eigene Faust eine ihm noch unbekannte Ecke unseres Planeten zu erforschen.

Kakadu Blues ist sein erstes Buch
registered by Wyando
 


Journal Entry 2 by BetzelVerlag on Sunday, January 09, 2005

This book has not been rated.

BookRing-Patin war Sunjo

Das Buch wurde am Ende seiner Reise in die Obhut einer OBCZ gegeben. 


Journal Entry 3 by Sunjo from Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, January 11, 2005

This book has not been rated.

Teilnehmer am Buchring:

1.Chris80 aus Leipzig
2.Hoelli-Harnsn aus Stuttgart
3.vinterstorm aus Zeltingen-Rachtig
4.bija007 aus Ginsheim-Gustavsburg
5. merkur007 aus Erfurt
6. J-sama aus Rietschen
7. Jessi626 aus Bingen
8. goldpet aus Zweenfurth
9. book-man-8 aus Bochum
10. goldoni aus Regensburg
11. SkippySteff aus Hamburg
12. Charly83 aus Rostock
13. Anke68 aus Hamburg
14. Rabe-de aus Leverkusen
15. Monchi1980 aus Kiel

16.
17.
18.
19.
20.
... 


Journal Entry 4 by Sunjo from Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, February 02, 2005

7 out of 10

echt beeindruckend, was die zwei so erlebt haben. Zum Teil spannend, zum Teil lustig und eine Beschreibung von Australien, die Lust auf mehr macht.
für mich war es ein schönes Lese-Erlebnis 


Journal Entry 5 by BlackDragonLE from Dresden, Sachsen Germany on Saturday, February 26, 2005

8 out of 10

26.02.2005:
Hab das Buch heute beim Meetup mitgenommen.
Wenn ich es gelesen hab, geht der bookring los/weiter.

07.05.2005:
Hat etwas länger gedauert als gedacht, da der TBR-Stapel nur langsam schrumpfen wollte.
Durch viele Einzelerlebnisse, die in die große Tour eingebettet sind, ist die Gesamtstory eher kurzweilig.
Ab und zu wird das Lesevergnügen aber durch gehäufte Rechtschreibfehler behindert. Alles in allem aber ein schönes Buch, das meinem Interesse an Australien sehr entgegenkam. 


Journal Entry 6 by Hoelli-Harnsn from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, May 19, 2005

8 out of 10

Das Reisebuch der zwei Abenteurer ist angekommen und mein Fahrrad muß nur noch Wüstentauglich gemacht werden ;o)
Es sind schon abenteuerliche Situationen, die die beiden Radlern durchzustehen haben, von harmlos über gefährlich bis erotisch. Auch der sprichwörtlich trockene Humor des Aussies kommt nicht zu kurz und wird mit australischem Bier begossen. Ein recht interssanter Reisebericht über eine ungewöhnliche Reise. Ach ja, die Bedeutung des Buchtitels wird auch noch erklärt. Mir hat das Buch sehr gefallen. 


Journal Entry 7 by Hoelli-Harnsn at Sent to fellow bookcrosser in Stuttgart, A Bookring -- Controlled Releases on Tuesday, July 26, 2005

This book has not been rated.

Released 13 yrs ago (7/26/2005 UTC) at Sent to fellow bookcrosser in Stuttgart, A Bookring -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Der Kakadu Blues geht weiter an vinterstorm. Viel Spaß mit der Lektüre. 


Journal Entry 8 by vinterstorm from Rheda-Wiedenbrück, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 26, 2005

This book has not been rated.

Kam bisher leider nicht dazu einen Eintrag zu machen. Das Buch ist wohlbehalten bei mir angekommen und muss leider noch eine Weile auf meinem TBR Stapel warten, aber ich eile :) 


Journal Entry 9 by vinterstorm at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Saarland Germany on Friday, January 13, 2006

This book has not been rated.

Released 12 yrs ago (1/12/2006 UTC) at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Saarland Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ich habe angefangen das Buch zu lesen und soweit ich kam, konnte es mich nicht mitreissen. Da bei mir Prüfungsstress etc. anstehen, habe ich das Buch weitergeschickt. Denn ich möchte den Ring nicht länger aufhalten! 


Journal Entry 10 by bija007 from Ginsheim-Gustavsburg, Hessen Germany on Saturday, January 14, 2006

1 out of 10

Der Kakadu Blues ist heute wohlbehalten bei mir eingetroffen. Danke fürs Schicken. Leider muss sich das Buch noch etwas mit der Lektüre gedulden. Es warten noch andere darauf gelesen zu werden.

Edit 27.01.2006

Was für eine Enttäuschung!!! Ich hatte mich eigentlich sehr auf das Buch gefreut und habe nach 50 Seiten aufgegeben, weil ich keine Lust mehr auf erotische Details und Erfahrungen hatte , die die beiden Protagonisten auf ihrem Trip hatten. Irgendwie hab ich mir von der Lektüre mehr erhofft und erwartet als eine Schreibe im "Ballermann-Manier". Schade. Sobald ich die Anschrift vom nächsten TN geht das Buch weiter auf die Reise. 


Journal Entry 11 by bija007 at per Post / via mail in -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Monday, February 27, 2006

This book has not been rated.

Released 12 yrs ago (2/27/2006 UTC) at per Post / via mail in -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Geht die Tage mit der Post raus. Viel Spass mit dem Kakadu Blues. 


Journal Entry 12 by J-sama from Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, March 09, 2006

This book has not been rated.

Da dachte ich, ich könnte dem Winter entfliehen und für drei Wochen nach Down Under flüchten, in der Hoffnung, dass der Frühling Einzug gehalten hat wenn ich wiederkomme.
Sei heute bin ich wieder da und was ist? Pustekuchen. Bei der Landung in Dresden fuhren die Schneeschiebeautos mit dem Flugzeug um die Wette. Ich hasse Schnee. *Grummel*

Lange Rede kurzer Sinn. Nach anfänglichen PM-Übermittlunsschwierigkeiten, ist das Buch irgendwann in der lezten oder auch vorletzten Woche wohlebehalten bei mir angekommen. Ich werd mich jetzt mit einer Tasse Tee in die Sofecke kuscheln und beim Lesen meinen Urlaub Revue passieren lassen. 


Journal Entry 13 by J-sama from Leipzig, Sachsen Germany on Sunday, April 30, 2006

6 out of 10

Ein ziemlicher Trip den die beiden da gemacht haben. Ich muss sagen ich dieser Reisebericht hat mich ziemlich fasziniert. Mit dem Fahrrad durch den Outback ist ganz schön krass, ich hab selber miterlebt, wie unglaublich heiß es dort werden kann. Das schöne war, dass mir alle Orte irgendwie bekannt vorkamen, sei es durch die ausgedehnten Erzählungen meiner Schwester, die dort unter ein Work & Travel Jahr macht oder durch eigene Erlebnisse. Daran sieht man allerdings auch wieder, dass alle Australienreisende - ob nun Backpacker oder verrückte Ösis die mit dem Fahrrad durch die Kante ziehen - alle die selben Orte besichtigen.
Einige Erlebnisse der beiden waren schon ziemlich gefährlich - wenn ich da an die Begegnung mit den Känguruhjägern denke - da kann einem schon anders werden.
Die amorösen Abenteuer der beiden, hätten hingegen nicht soooo ausführlich beschrieben werden müssen. Weniger ist manchmal eben doch mehr. Daran merkt man, dass da zwei Kerle unterwegs waren und von mir aus hätten die ersten drei Kapitel mit den Erlebnissen auf Bali auch wegbleiben können.

Was ich mich dann noch etwas verwirrt hat, war dass der anscheinende Ich-Erzähler den Namen Erik trägt, wo doch der Autor Klaus heißt. Ich dachte der Autor wäre der jenige, der da mit dem Fahrrad durch die Gegend gefahren ist oder hat er am Ende doch nur einen fiktiven Roman geschaffen und darin teilweise seine eigenen Erlebnisse verarbeitet? Irgendwie ist das nicht ganz ersichtlich.
Daran solls aber nicht liegen - 6 Sternchen gibts von mir, mit Abzügen für die Sprache und die völlig irrelevanten und zu ausführlich beschriebenen Sex-abenteuer.

Die Adressanfrage an Jessi626 hab ich schon abgeschickt, jetzt wart ich nur noch auf eine Antwort

Update: 05.05.2006 Ging heute in die Post und ist nun auf dem Weg zu Jessi626 


Journal Entry 14 by Jessi626 from Otterberg, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, May 10, 2006

This book has not been rated.

Das Buch ist heute bei mir angekommen. Danke!
Ich lese momentan noch Bill Brysons "Frühstück mit Kängurus" (neben einigen anderen) und möchte das erst zuende lesen, deshalb muss dieses Buch noch ein wenig warten.

EDIT 1.6.: Ich werde heute mit dem Buch beginnen. 


Journal Entry 15 by Jessi626 from Otterberg, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, June 16, 2006

This book has not been rated.

Tut mit leid, ich kann das Buch nicht zuende lesen. Es gefällt mir überhaupt nicht, ich hatte anderes erwartet. Die ersten 50 Seiten hatte ich schonmal fast ganz übersprungen, weil ich nichts über irgendwelche Sauftouren auf Bali wissen wollte, sondern etwas über Australien lesen wollte. Aber auch dieser Teil hat mir nicht gefallen. Mir gefällt der ganze Stil des Buchs nicht. Es geht eher um die Fahrradtour selbst als um Australien und das hatte ich irgendwie anders erwartet. 


Journal Entry 16 by Jessi626 from Otterberg, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, July 04, 2006

This book has not been rated.

Ooooh, ich merke grade dass das Buch immer noch bei mir liegt. Tut mir leid! Ich habe goldpets Adresse noch nicht, was ich die ganze Zeit überhaupt nicht realisiert hatte. Ich habe es aber jetzt nochmal versucht. PM-Probleme gibt es ja bei jedem mal.... 


Journal Entry 17 by goldpet from Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, July 08, 2006

This book has not been rated.

Hab ich Heute wieder mal Nachschub bekommen. Da kann ich ja los legen. Vielen Dank 


Journal Entry 18 by goldpet from Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, July 31, 2006

5 out of 10

Es ist schon anerkennenswert so eine Strecke durch Australien mit dem Rad zu bewältigen. Doch man hätte mehr Deteils über die Landschaft einbauen können. Die erotischen Abenteuer waren etwas übertrieben.
Im Algemeinen aber ein unterhaltsames Buch. 


Journal Entry 19 by goldpet at an einen anderen Bookcrosser in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany on Saturday, August 05, 2006

This book has not been rated.

Released 12 yrs ago (8/5/2006 UTC) at an einen anderen Bookcrosser in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Werde ich Heute tablitennisgirl in Halle übergeben.
Danke das ich mitlesen durfte und allen Nachlesern viel spaß mit dem Buch. 


Journal Entry 20 by book-man-8 from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Friday, September 08, 2006

This book has not been rated.

Kam heute per Post. Danke für's schicken! 


Journal Entry 21 by book-man-8 from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, September 11, 2006

6 out of 10

Als Reisebericht recht unterhaltsam; lustige Schilderungen von Begegnungen; ich mochte aber auch die manchmal etwas lebensphilosophischen Betrachtungen. Dass Australien ein Bierland ist weiss ich, aber muss man da als Ausländer auch gleich soooo mitsaufen? Und: Etwas weniger Erotik wäre mehr gewesen... 


Journal Entry 22 by Goldoni from Regensburg, Bayern Germany on Monday, September 18, 2006

This book has not been rated.

Das Buch ist am Wochenende hier eingetrudelt. Ich freue mich schon drauf, weil ich mich für alles interessiere, was mit Australien zu tun hat. Wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja doch einmal, dorthin zu reisen...
 


Journal Entry 23 by Goldoni from Regensburg, Bayern Germany on Saturday, December 30, 2006

This book has not been rated.

Also, ich fand das Lesen etwas mühsam, weil ein großer Teil der Reisebeschreibung an die ausführliche Schilderung der sexuellen Eskapaden der beiden Radler verschwendet wurde. Durch diese Seiten musste ich mich regelmäßig hindurchkämpfen, wobei ich immer wieder einige Seiten vorgeblättert habe, um zu sehen, wann es endlich mit der Reise weitergeht. Ich hätte mir eindeutig mehr Australien und weniger Sex gewünscht! Wahrscheinlich sehen das aber die männlichen Leser ganz anders...
Als störend habe ich auch die vielen orthographischen und grammatikalischen Fehler empfunden. Man hat den Eindruck, dass das Buch vor dem Drucken gar nicht redigiert wurde.

An den Stellen, an denen man wirklich etwas über die Reiseroute und die australischen Sehenswürdigkeiten erfährt, ist das Buch aber ganz gut und wirklich unterhaltsam. Das muss schon zur Ehrenrettung des Autors gesagt werden!
Insgesamt hat das Buch aber nicht das gehalten, was ich mir davon versprochen hatte.

Sobald ich die Adresse von SkippySteff habe, schicke ich das Buch weiter.
Danke, dass ich mitlesen durfte!
 


Journal Entry 24 by Goldoni from Regensburg, Bayern Germany on Friday, January 12, 2007

This book has not been rated.

Das Buch reist heute weiter zu SkippySteff. Danke, dass ich mitlesen durfte! 


Journal Entry 25 by SkippySteff from Hamburg, Hamburg Germany on Monday, January 29, 2007

This book has not been rated.

Bereits letzte Woche aus dem Postfach gefischt, leider mangels eines PCs erst jetzt der Eintrag...
Der Klappentext liest sich schonmal nett, ich bin gespannt was mich mit diesem Buch erwartet! 


Journal Entry 26 by SkippySteff from Hamburg, Hamburg Germany on Tuesday, April 17, 2007

6 out of 10

So, ich habe das Buch nun endlich durch. Im grossen und ganzen fand ich es recht unterhaltsam, aber auch ich hätte mir mehr von Australien an sich gewünscht! Wobei mich weniger die "Erotikmomente" (da sind halt junge Männer unterwegs, lach), als die Druckfehler genervt haben.
Mein Fazit: eine nette Lektüre, bei der es aber auch nicht schlimm gewesen wäre, wenn ich sie 'verpasst' hätte...
Das Buch geht nach Erhalt der nächsten Adresse weiter auf die Reise, vielen Dank das ich mitlesen durfte! 


Journal Entry 27 by Charly83 from Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Sunday, April 29, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist gstern sicher bei mir angekommen. Danke an SkippySteff fürs Zusenden. 


Journal Entry 28 by Charly83 from Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Tuesday, November 27, 2007

6 out of 10

Ich bin mir nicht sicher, was ich von dem Buch halten soll. Die Story an sich ist spannend und interessant. Da kann man nichts anderes sagen.

Aber der Schreibstil ist...ich weiß nicht. Mal abgesehen von den ganzen Rechtschreibfehlern wird an vielen Stellen eine Gesprächssituation erzwungen, um eine Geschichte zu erzählen, die für die Handlung wichtig ist. In dieser Situation benutzt Loacker Redeweisen, die nie jemand in einer normalen Konversation (schon gar nicht in einer lockeren) benutzen würde. Dadurch kam es unauthentisch rüber. Anders "verpackt" hätte ich den Schreibstil besser gefunden.

Im Großen und Ganzen aber ein solides Buch mit einer guten Story. Ich bin beeindruckt von der Leistung und bin jetzt über den australischen Humor bestens im Bilde :)

Nachdem ich über längere Zeit versucht habe Rabe-de zu erreichen und monchi1980 momentan keine Zeit hat, ist das Buch nun auf dem Weg zu Anke68. Viel Spaß damit! 


Journal Entry 29 by wingAnke68wing from Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on Wednesday, December 19, 2007

This book has not been rated.

Auweia, ich hab ganz vergessen, ein Eingangsjournal zu schreiben... Tschuldigung! Jedenfalls ist das Buch gut hier angekommen und ich habe es auch schon gelesen.

Das meiste wurde ja schon gesagt: zu viele Rechtschreibfehler, zu viel Sex (oder zu ausführlich beschrieben) und sooo wahnsinnig sympathisch waren die beiden Abenteurer auch nicht... Das mit den unterschiedlichen Namen hat mich auch total irritiert. Ich hätte gerne mehr über Australien gelesen. Naja, es war aber trotzdem ganz interessant.

Wenn ich die Adresse von Rabe-de habe, reist das Buch weiter. 


Journal Entry 30 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 19, 2008

This book has not been rated.

Noch rechtzeitig vor meinem erneuten Krankenhausaufenthalt angekommen. Danke Anke! :-) 


Journal Entry 31 by Rabe-de from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 28, 2008

6 out of 10

Im großen und ganzen eine gut zu lesende Reiseerzählung, die einiges über die Strapazen der Tour und die Eindrücke der australischen Natur vermittelt. Die autobiographischen und psychologischen Kapitel gegen Ende hätte sich der Autor meiner Meinung nach sparen können.
30.1.: Buch ist auf dem Heimweg 


Journal Entry 32 by Sunjo from Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, January 31, 2008

This book has not been rated.

super
das Buch ist heute wieder bei mir eingetrudelt. Ich danke allen Teilnehmern fürs Mitlesen und die Kommentare.
Die letzte geplante Station des Buches wird nun wahrscheinlich das Regal in der OBCZ-Mokkaflip werden, falls es nicht beim nächsten Treffen noch jemand haben möchte. 


Journal Entry 33 by wingOBCZ-Mokkaflipwing from Leipzig, Sachsen Germany on Friday, February 08, 2008

This book has not been rated.

Sucht wieder neue Leser 


Journal Entry 34 by wingOBCZ-Mokkaflipwing at Blumenladen in Bockenau, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, April 06, 2008

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (4/7/2008 UTC) at Blumenladen in Bockenau, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Kommt in ein neues Bücherregal im Blumenladen Blütenträume wo Demnächst eine kleine BCZ eingerichtet wird.
Ich wünsche dem Buch viele neue Leser. 


Journal Entry 35 by Stilblueten from Bockenau, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, April 12, 2008

This book has not been rated.

Diese Buch habe ich von goldpet für die neue Zone erhalten. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.