corner corner Populärmusik aus Vittula.

Medium

Populärmusik aus Vittula.
by Mikael Niemi, Christel Hildebrandt | Romance
Registered by wingKrimtangowing of Frankfurt am Main, Hessen Germany on 1/3/2005
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Kunar): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

16 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingKrimtangowing from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Monday, January 03, 2005

10 out of 10

Der Deutschlandfunk sagt zu diesem Buch:
Eine verrückte und wilde Geschichte, die mit großer Zärtlichkeit die Menschen beschreibt, die an der finnischen Grenze zu Hause sind. Familientragik, Sex, Natur, erlebt von zwei pubertierenden Jungs in den sechziger Jahren, die in den reißenden Flüssen der Berge den Rock'n Roll entdecken...

Bookring:

1. MacTimpi (am 11.01. im Cafe Aktiv)

2. Sultanina

3. effdeekaa

4. Wasserseele

5. hank-chinaski

6. Lilo37fee

7. Laborfee
 


Journal Entry 2 by MacTimpi from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Wednesday, January 12, 2005

This book has not been rated.

Habe das Buch beim Meet-up von Krimtango bekommen und eröffne hiermit den Bookring. 


Journal Entry 3 by MacTimpi from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, February 03, 2005

9 out of 10

Sehr schönes Buch. Der Autor versteht es, die doch eher "harte Kindheit" im abgelegenen Nordschweden so darzustellen, dass man fast neidisch werden könnte. Ein versöhnlicher Rück- und Einblick auf/in die wunderlichen Charaktere der Bewohner Tornedals. Stellenweise brüllend komisch.

______________
10.2. Buch geht heute weiter an Sultanina 


Journal Entry 4 by Sultanina from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 13, 2005

This book has not been rated.

Angekommen! Und wird demnächst gelesen... 


Journal Entry 5 by Sultanina from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 31, 2005

This book has not been rated.

Leider habe ich momentan durch enormen Zeitdruck von diversesten Seiten keine recht Muse, mich auf das Buch einzulassen :((( !

Um den Ring nicht länger aufzuhalten, macht sich das Buch daher auf seinen weiteren Weg zu effdeekaa! 


Journal Entry 6 by effdeekaa from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, April 05, 2005

This book has not been rated.

ist heute bei mir angekommen und ich werde wohl heute abend noch damit anfangen. 


Journal Entry 7 by effdeekaa from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Thursday, April 14, 2005

10 out of 10

wow.
ich fand es klang so echt, dass ich am schluss wirklich auf den umschlag schauen musste um nachzusehen ob der autor nicht vielleicht matti heisst.

es gibt einige sehr derbe passagen, aber ich denke die muessen auch genau so sein. sie wechseln sich ab mit durchgeknallten, magischen und hemmungslos banalen momenten, und genau so ist ja auch das leben!

wie schoen, sich auch selbst wiederzufinden: auch ich stand mit meiner selbstgebauten lego-gitarre (saiten aus gummi) in meinem zimmer und hab aus dem radio abgelauschte englische phantasietexte geroehrt bis das lego-ding wieder mal auseinanderbrach. die viel zu kurzen haare ins gesicht gekaemmt ueber die sonnenbrille, die ich meiner mutter aus dem alibert stiebitzt hatte. bei mir war es nicht "rokanrolmjusikk" sondern the sweet --- aber das war ja auch schon der beginn der 70er...

ich mach das ungern, aber dieses buch hat bei mir 10 sterne.
 


Journal Entry 8 by effdeekaa from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, April 18, 2005

This book has not been rated.

eben weitergeschickt an wasserseele. 


Journal Entry 9 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, April 22, 2005

This book has not been rated.

Das Buch ist heute bei mir angekommen und ich bin schon schwer gespannt darauf, was mich da erwartet! 


Journal Entry 10 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, April 29, 2005

9 out of 10

Ich habe dieses Jungsbuch gnadenlos anderen Ringen vorgezogen. Habe im Bus laut gekichert und an anderen Stellen mitgelitten. Und ja, mir ging's auch so, dass ich ganz neidisch auf diese Kindheit und Jugend unter saufenden und prügelnden Waldarbeitern wurde. Was für ein Irrsinn! ;-)

Das Gefährlichste aber, vor dem er auf das Schärfste warnen wolle, der einzige Faktor, der ganze Kompanien armer junger Seelen in den Nebel des Wahnsinns getrieben habe, das war das Bücherlesen. Diese schlechte Angewohnheit war in der letzten Generation immer üblicher geworden, und Vater war ungemein dankbar, weil ich selbst bis jetzt derartige Tendenzen nicht gezeigt hatte. Das Irrenhaus war überfüllt mit Leuten, die zu viel gelesen hatten. Einmal waren sie wie du und ich gewesen, körperlich kräftig, ohne Ängste, zufrieden und im Gleichgewicht. Dann hatten sie angefangen zu lesen. Meist aus irgendeinem Zufall heraus. Eine Erkältung mit ein paar Tagen Bettruhe. Ein schöner Buchumschlag, der die Neugier weckte. Und plötzlich war die Unsitte geboren. Das erste Buch führte zum nächsten. Und zum nächsten und wieder nächsten, Glieder einer Kette, die geradewegs in die ewige Nacht der Geisteskrankheit führte. Man konnte ganz einfach nicht aufhören. Das war schlimmer als Drogen.


So ging's mir bei diesem hier auch, und ich bin fast ein bisschen traurig, dass es jetzt vorbei ist! 


Journal Entry 11 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, April 29, 2005

This book has not been rated.

Bald spielt die Musik in Bielefeld bei hank-chinaski


Journal Entry 12 by winghank-chinaskiwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 06, 2005

This book has not been rated.

Kam heute mit der Post - und sabotiert meine Anstrengungen, den Ringstau aufzulösen! Nach den bisherigen Journals bin ich aber schon gespannt wie ein Flitzebogen und hoffe, dass ich bald dazu komme. 


Journal Entry 13 by winghank-chinaskiwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 04, 2005

5 out of 10

Vielleicht waren die Erwartungen einfach zu hoch, aber unterm Strich bin ich etwas enttäuscht. Ich fand's keineswegs schlecht, aber eben auch nicht so besonders gut. Matti und Niila erinnern mich etwas an Tom Sawyer und Huckleberry Finn, nur dass Mikael Niemis Erzählkunst halt doch nicht mit Mark Twain mithalten kann. Die geschilderten Erlebnisse sind z.T. universell gültige Erfahrungen des Aufwachsens, die wohl jeder Leser so oder ähnlich aus seiner eigenen Jugend kennt. Zugleich schwingt ein hohes Maß an nordschwedischem Lokalkolorit mit, das einerseits reizvoll ist, andererseits aber dem außenstehenden Leser den Zugang schon etwas erschwert. Man merkt halt, dass das Buch vor allem für den skandinavischen Markt geschrieben ist.

Sehr amüsant übrigens die Kurzzusammenfassungen in den Kapitelüberschriften (à la Erich Kästner).

Ich werde ja in ein paar lächerlichen Jahrzehnten sowieso sterben. Mein Leib wird für alle Zeiten ausgelöscht werden. Das Gleiche wird dem Mädchen zustoßen, wir werden alle bald ausgelöscht und verschwinden. In tausend Jahren ist unser Leben, sind alle unsere lebhaftesten Träume und schlimmsten Ängste zu Staub und Asche verweht. Was spielt es da für eine Rolle, wenn sie mir jetzt einen Korb gibt oder schnippisch ist oder mir frech ins Gesicht lacht?

Mit der Schneckenpost unterwegs zu Lilo37fee, enjoy! 


Journal Entry 14 by wingLilo37feewing from -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Thursday, July 07, 2005

This book has not been rated.

Tausend Dank! Ich freu mich drauf! 


Journal Entry 15 by wingLilo37feewing from -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Monday, July 11, 2005

7 out of 10

Ich hätte das Buch nicht so hoch gelobt, wie die auf dem Cover versammelten Rezensenten ("Das großartigste Buch des Jahres- und auch noch des letzten und des kommenden Jahres dazu" schrieb zum Beispiel die Brigitte). Natürlich steigert so was dann die Erwartungen noch zusätzlich, so dass auch ich (wie hank schon schrieb) etwas enttäuscht bin.
Ich fand es ganz interessant, vor allem den schwedischen Lokalkolorit, aber so richtig fesseln konnte es mich eigentlich nicht.
Ein großartiger Lesemoment ist allerdings das Ende, grandios! Die letzten beiden Seiten und der Epilog sind die schönsten Seiten des Buches. Sie zeigen mir auch, wie dieser Autor schreiben kann. Ich finde sie vortrefflich formuliert:
"Kindheit, Jungsjahre, das erste Leben, das wir leben. Ich verlasse sie hier. Vier Jünglinge auf dem Rücken auf einer Kreuzung liegend, die Gesichter den Sternen zugewandt.(...)"

Nun gehts weiter, gute Reise!
 


Journal Entry 16 by Laborfee from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, July 16, 2005

This book has not been rated.

gut angekommen, wie immer in reichhaltiger Gesellschaft :o) Danke! 


Journal Entry 17 by Laborfee from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, September 02, 2005

6 out of 10

Hmmmmmmmm...

Das Buch fing so rasant lustig an, dass ich der falschen Vorstellung erlegen bin, es könnte so weitergehen. Und nun bin ich gnadenlos zwiegespalten ob des Urteiles: ja, es ist ein "Jungs-Buch" und da ich selbst hier so ein präpubertäres Monster habe, hat's mich manchmal vor Lachen und weiser Vorahnung geschüttelt. Nichtsdestotrotz bin ich eindeutig knapsu und leider auch in einer derartig trinkfreudigen Umgebung auf dem Dorfe aufgewachsen. Je näher das Buch dem Ende kam, desto mehr fühlte ich mich an die heimischen Trinkgelage längst vergangener Zeiten erinnert, und diese Erinnerungen sind in den wenigsten Fällen angenehmer Art. Nicht der Fehler des Autors, aber es hat den Lesegenuss deutlich beeinträchtigt. Zum Glück ist man in Vittula geneigt, die Frauen zu entfernen, bevor alles entgleist. Die eingefangenen Stimmungen sind allerdings gnadenlos lebendig und authentisch, und wenn es nicht so traurig wär, dann wär es sicherlich zum Ablachen...

Fazit: ein schönes Buch mit bitterem Beigeschmack für die geneigte Leserin. Nun reist es erst mal wieder in die Heimat zu krimtango. Vielen Dank für die Ausleihe! 


Journal Entry 18 by wingKrimtangowing from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, September 24, 2005

This book has not been rated.

Das Buch wurde bereits vor längerem von Laborfee an mich zurückgeschickt. Nur mein mal funktionierender, mal nicht funktionierender Internetanschluß hat verhindert, dass ich die Rückgabe gleicht gemeldet habe.
Vielen Dank allen LeserInnen für ihre Rezensionen und das problemlose Weiterschicken. 


Journal Entry 19 by Scholly from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Friday, April 28, 2006

This book has not been rated.

Vielen Dank für das Ausleihen dieses Buches auserhalb des Ringes. Werde es ganz heimlich an meinem riesigen Mount TBR vorbeischmuggeln und als nächstes lesen! 


Journal Entry 20 by Scholly from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, May 24, 2006

8 out of 10

Eine Jugend auf dem Dorfe in der skandinavischen Wildnis. Für mich war das Seelenleben dieser Jungs sehr interessant. Männliche Wesen sind eher nicht so gesprächig was ihre Gefühle angeht und in dem geschilderten Alter sowieso nicht. Vielleicht versteht man manches besser.
Wobei die Zeiten sich natürlich geändert haben: Es ist doch ein Unterschied zwischen den sechziger Jahren und heute und ob man in Schwaben oder Schweden (oder wars Finnland?) auf dem Land lebt. Und dennoch: manche Parallelen wird es auch heute noch geben.
Die Verfilmung lief ja erst im Kino. Ich hab den Film nicht gesehen und kann mir nach der Lektüre des Buches auch nicht vorstellen, wie der Film sein soll.
Auf jeden Fall: Vielen Dank für das Ausleihen des Buches. Es macht sich in den nächsten TAgen wieder auf die Heimreise. 


Journal Entry 21 by Scholly at an Bookcrosser / Freund(in) / Interessierte in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Friday, June 02, 2006

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (6/2/2006 UTC) at an Bookcrosser / Freund(in) / Interessierte in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ist wieder auf der Reise nach Hause. 


Journal Entry 22 by wingKrimtangowing from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Wednesday, June 07, 2006

This book has not been rated.

Das Buch ist heute wieder zu mir zurück gekehrt und steht wieder zur Verfügung, wenn es noch jemand lesen möchte. 


Journal Entry 23 by wingKrimtangowing at RABCK to fellow Bookcrossing member in RABCK, A RABCK -- Controlled Releases on Friday, February 09, 2007

This book has not been rated.

Released 11 yrs ago (2/1/2007 UTC) at RABCK to fellow Bookcrossing member in RABCK, A RABCK -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Das Buch wurde auf Wunsch des Bookcrossers adminj an diesen weitergeschickt. 


Journal Entry 24 by adminj from Feucht, Bayern Germany on Sunday, April 08, 2007

8 out of 10

Sehr unterhaltsames Buch. Ich musste desöfteren heftig schmunzeln. Niemi schildert die Eigentümlichkeiten von Land und Leute so gut, dass ich mir demnächst ein paar Informationen über die Geschichte dieses schwedischen Landstriches an der Grenze zu Finnland anlesen werde.
Jetzt geht das Buch zurück an krimtango! Vielen Dank für´s Ausleihen. 


Journal Entry 25 by wingKrimtangowing from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, December 30, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist schon lange wieder bei mir zuhause. Sorry, dass ich den Eintrag vergessen hatte. 


Journal Entry 26 by kaschma from Mannheim, Baden-Württemberg Germany on Friday, April 03, 2009

8 out of 10

Oh, das ging ja schnell! Ich bemühe mich, es zügig zu lesen. Vielen Dank für die Leihgabe! :)

Edit 18.4.09
Alles, was ich zu diesem Buch zu sagen hätte, wurde eigentlich schon geschrieben: Jugend in einem Dorf wie es in jedem Land hunderte gibt, zum Teil derbe Sprache, Sex - Saufgelage - Rock'n'Roll, sehr überzeugende Beschreibung des Innenlebens der Jungs, insgesamt sehr glaubwürdig, kein absolut überragendes Buch, aber interessant und gut geschrieben. So ungefähr dreißig Seiten vor dem Ende dachte ich plötzlich "Oh, gleich ist es schon zu Ende, wie schade, ich hätte gern noch mehr über diese Dorfbewohner erfahren".

Vielen Dank nochmal fürs Ausleihen! Ich schicke es bald zurück. 


Journal Entry 27 by wingKrimtangowing from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Friday, April 24, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist wieder gut bei mir gelandet, vielen Dank! 


Journal Entry 28 by wingKrimtangowing at Book Ring, A Bookring -- Controlled Releases on Wednesday, August 05, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (8/5/2009 UTC) at Book Ring, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich noch heute auf den Weg zu Lutecia. Viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 29 by Lutecia from Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg Germany on Sunday, August 16, 2009

10 out of 10

Das Buch ist wohlbehalten vor meinem Urlaub hier eingetroffen, leider hat es nicht mehr ins Gepäck gepasst. Ich werde es sobald wie möglich lesen.

11.2.2010:
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist schön frisch geschrieben und mit Humor. 


Journal Entry 30 by Lutecia at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Friday, February 12, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (2/13/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist zurück zu krimtango. 


Journal Entry 31 by wingKrimtangowing from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, February 16, 2010

This book has not been rated.

Das Buch ist wohlbehalten zu mir zurück gekehrt. Danke, Lutecia! 


Journal Entry 32 by wingKrimtangowing from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, April 22, 2010

This book has not been rated.

Reserviert (zumindest vorerst) für Liondancer 


Journal Entry 33 by wingKrimtangowing at RABCK, A RABCK -- Controlled Releases on Wednesday, April 28, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (4/28/2010 UTC) at RABCK, A RABCK -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ging gestern weg zu Liondancer 


Journal Entry 34 by Liondancer from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, May 03, 2010

This book has not been rated.

Vielen Dank für den RABCK. Das Buch ist heute gut angekommen. Ich bin mal gespannt... 


Journal Entry 35 by Liondancer at By post, Surprise Rabck -- Controlled Releases on Monday, January 03, 2011

10 out of 10

Released 7 yrs ago (1/3/2011 UTC) at By post, Surprise Rabck -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ein Buch für meine Lesekategorie "Schräge Titel" ;o)

Völlig unbelastet, hatte ich mir etwas der Art "Leningrad Cowboys" vorgestellt und zudem mein erstes Buch für Finnland in der Challenge "1 Jahr = 1 Land" erwartet. Stattdessen war es das fünfte für Schweden, wodurch ich jetzt 8 Jahre alt geworden bin ;o)

Jetzt habe ich etwas über die finnischsprachige Minderheit im einsamen Norden Schwedens gelernt. In Pajala im Tornedal würde ich wahrscheinlich auch das Saufen anfangen ;o) Die Figuren waren schön skurril, Mattis Erfahrungen und Pubertätserlebnisse auch. Lebendig geschildert, mit Liebe zu Land und Leuten (und wahrscheinlich satirisch übertrieben), gehört dieses Buch zu denen, von denen ich mir wohl ein eigenes Exemplar zwecks Regalhaltung anlachen werde.

Jetzt reist es als Überraschungs-Wunschbuch mit einem Bookray weiter. 


Journal Entry 36 by realkiku at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Friday, January 07, 2011

This book has not been rated.

Oh, vielen Dank für diese nette Überraschung!
Das ist ja schon ein weitgereistes Buch, da freue ich mich ja doppelt, dass es jetzt bei mir Station machen darf! Vielen Dank an Liondancer und viele Grüße an alle Vor-LeserInnen. 


Journal Entry 37 by realkiku at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Sunday, February 06, 2011

This book has not been rated.

Ein klasse Buch, hat mir Spaß gemacht, es zu lesen. (Nicht zuletzt, weil ich natürlich Finnlandfan bin, und es ja zumindest halb-finnisch ist;-)

Ich versuche, es jetzt an elli94 weiterzugeben, die es auf ihrer Wunschliste hat.
Edit:
elli94 bekommt das Buch schon von crimsonangel, daher geht dieses jetzt an Leuchtfeuer. 


Journal Entry 38 by realkiku at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Tuesday, February 08, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (2/8/2011 UTC) at Oldenburg, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Heute in den Postkasten gewandert. Es macht sich auf den Weg zu Leuchtfeuer als RABCK. Viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 39 by Leuchtfeuer at Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Sunday, February 13, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist wohlbehalten bei mir angekommen. Herzlichen Dank an realkiku für diesen Wishlist-Erfüllungs-RABCK. Ich freue mich zu diesem Buch. Trotzdem muß es sich erst einmal auf dem MTBR tummeln.  


Journal Entry 40 by Leuchtfeuer at Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Monday, July 25, 2011

7 out of 10

Ich fand das Buch ganz unterhaltsam, auch wenn ich aufgrund der Infos und Zitate auf der Rückseite mehr erwartet hatte.

Etwas verwirrt hatte mich der Anfang in Nepal, die Pointe allerdings war schon ein Knaller. Zwei, drei Kapitel waren streckenweise etwas zu fantastisch für mich, den Rest fand ich ganz interessant und witzig. Am lustigsten gefiel mir die Hochzeit inklusive Saunawettkampf.

Vielen Dank für diese Wishlist-Erfüllung. 


Journal Entry 41 by Leuchtfeuer at Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Monday, August 15, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (8/15/2011 UTC) at Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch hat sich heute auf den Weg zu kunar gemacht. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen. 


Journal Entry 42 by Kunar at Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 01, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist längst bei mir angekommen, vielen Dank! Heute habe ich es angefangen zu lesen. 


Journal Entry 43 by Kunar at Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 04, 2011

10 out of 10

Großartiges Buch. Ich habe vor Jahren die Verfilmung gesehen, die mich bereits begeistert hat. Diese weicht vom Roman jedoch an vielen Stellen ab und muss Dinge plakativ zeigen, die im Roman in schöner Sprache beschrieben werden und über einen längeren Zeitraum geschehen. Dafür bekam der Rockmusikteil meiner Erinnerung nach im Film einen größeren Stellenwert und zog sich ein wenig wie ein roter Faden durch die Erzählung. Die Anekdote rund um Esperanto, aufgrund derer ich überhaupt auf den Film aufmerksam gemacht wurde, ist im Buch etwas anders erzählt und gefällt mir dort besser. Den Epilog finde ich unglaublich traurig, obwohl gar nicht so viel ausdrücklich erzählt wird.  


Journal Entry 44 by Kunar at Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, September 23, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (9/23/2011 UTC) at Münster, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich habe das Buch einer Freundin gegeben. Mal sehen, was sie davon hält! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.