corner corner Mister Aufziehvogel.

Medium

Mister Aufziehvogel.
by Haruki Murakami, Giovanni Bandini | Literature & Fiction
Registered by anonymous23 on 8/28/2004
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Liandraa): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

20 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by anonymous23 on Saturday, August 28, 2004

9 out of 10

Ich mag alle Bücher dieses Autors. Wieder so eine seltsame Geschichte auf 765 Seiten, die mir wochenlang nicht mehr aus dem Kopf ging... 


Journal Entry 2 by anonymous23 on Monday, October 18, 2004

9 out of 10

Das Buch ist heute als Buchsendung an enitsirhc72 gegangen. 


Journal Entry 3 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Thursday, October 21, 2004

This book has not been rated.

Das Buch kam heute wohlbehalten bei mir an. Vielen Dank Campsy. Ich bin schon sehr gespannt darauf.

Kurzbeschreibung von amazon.de
"Japans ranghöchster Romancier heute ist Haruki Murakami - ein Mythenschöpfer für die Jahrtausendwende, ein hinterlistiger Weiser." (Publishers Weekly)
Toru Okada, ein unzufriedener Mann von 30 Jahren, gerade ohne Arbeit, von seiner tüchtigen Frau zur Selbsterforschung ermutigt, ist Held des Romans, eines Romans über die verschüttete Seele des globalisierten Menschen, der zwar fliegen kann, aber nur wie ein Spielzeugvogel, den irgend jemand aufgezogen hat. 


Journal Entry 4 by enitsirhc72 from Bickenbach, Hessen Germany on Friday, November 26, 2004

8 out of 10

Wieder mal ein sehr schönes Buch von Haruki Murakami. Ich habe bisher Gefährliche Geliebt und Naokos Lächeln von ihm gelesen, aber dieses ist weit surrealer und fantastischer. Es ist zwar kein äußerst spannendes Buch, bei dem man nicht mehr aufhören kann, aber es ist ein Buch, das nachdenklich macht. Ein Buch, das auf verschiedenen Ebenen spielt, Traum und Wirklichkeit verschmelzen. Mich hat besonders die Lebensgeschichte des Offiziers, der unserem Mister Aufziehvogel die Erbschaft überbrachte berührt und bewegt. Ich werde sie bestimmt nicht so schnell vergessen. Auch sehr schön fand ich die selbstgewählten Vornamen Malta, Kreta, Muskat und Zimt. Das einzige, was mir negativ aufgefallen ist, war die deutsche Übersetzung der Liedzeile aus "Scarborough Fair", ich wüßte gerne, wie es hier im Original war. Englisch oder Japanisch?

Vielen Dank campsy, daß du mir dieses Buch geliehen hast. Ich werde es dir nun zurückschicken. 


Journal Entry 5 by anonymous23 on Tuesday, December 07, 2004

This book has not been rated.

Hach, da ist mein Schatz wieder. 


Journal Entry 6 by anonymous23 on Thursday, June 23, 2005

This book has not been rated.

Das Buch wird demnächst als BookRing auf die Reise geschickt. Es nehmen acht Bookcrosser teil:

1) modmadl aus Rottenburg, Baden-Württemberg
2) Dani75 aus Rudersberg, Baden-Württemberg
3) Lilo37fee aus Kelheim, Bayern
4) hoefi aus München, Bayern
5) Duplica aus Krems, Niederösterreich
6) sintra aus Bonn, Nordrhein-Westfalen
ups, ähh... 6b) barnhelm aus Fulda, Hessen
7) Thendara aus Herborn, Hessen
8) poppy17 aus Angelbachtal,Baden-Württemberg

Update 28.03.2009: Für weitere Infos bitte weiter runterscrollen - ich bin nicht mehr für das Buch verantwortlich.
 


Journal Entry 7 by anonymous23 on Saturday, July 02, 2005

This book has not been rated.

Das Buch ist unterwegs zu momadl. 


Journal Entry 8 by modmadl from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, July 12, 2005

This book has not been rated.

hups. gleich DREI bücherringe auf einmal? das geht nun wirklich nicht. jedenfalls nicht gleichzeitig. wird also ein wenig dauern. wenn jemand ungeduldig wird: einfach pm an mich. 


Journal Entry 9 by modmadl from Tübingen, Baden-Württemberg Germany on Saturday, August 20, 2005

6 out of 10

ich bin ein murakami-fan. der mann schreibt einfach toll. er schafft es, einen dinge lesen zu lassen, die man bei anderen autoren gar nicht erst anfangen würde. schließlich sind seine geschichten immer reichlich surreal und abgedreht. aber er macht das wie bei einem guten jazzsolo: anfangs ist alles noch normal und erst nach und nach wird es abgedreht. dann aber kann man sich schon nicht mehr wehren.

trotzdem hat mir "mister aufziehvogel" richtig zu schaffen gemacht. denn hier ist alles noch einen tick abgefahrener, irrer, seltsamer als sonst bei murakami. und vieles an dem buch hat mich richtig mitgenommen. denn hier wird gefoltert, getötet, gemordet und das auf eine eindringliche weise, wie ich es in einem buch noch nie gelesen habe. zwischendruch musste ich deshalb immer wieder pause machen. manches habe ich nur noch "im tiefflug" gelesen. ich hätte es anders nicht ertragen.

trotzdem hat mich das buch so fasziniert, dass ich nicht aufhören konnte. und wieder hat mich murakami sehr nachdenklich gemacht. er schreibt nun mal immer über die grenzbereiche des lebens. und jedesmal fragt man sich hinterher: wie bewusst lebt man sein leben wirklich? wieviel von dem, was passiert, haben wir in der hand? leben nicht auch wir gelegentlich in einer alptraumwelt, wie die figuren murakamis? und wieweit hilft uns unsere logik da wirklich?

kurzum: ein faszinierendes aber auch erschreckendes buch, das mich zum ersten mal an meine "lesegrenzen" gebracht hat.
 


Journal Entry 10 by Dani75 from Rudersberg, Baden-Württemberg Germany on Saturday, August 27, 2005

This book has not been rated.

Heute bei mir angekommen. Liegt ganz oben auf Mt. TBR ;0) 


Journal Entry 11 by wingLilo37feewing from -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Wednesday, November 16, 2005

This book has not been rated.

Das Buch ist ziemlich dick- dicker als die anderen Murakamis, die ich kenne-. Aber gerade deshalb freue ich mich umso mehr! Danke! 


Journal Entry 12 by wingLilo37feewing from -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Saturday, November 19, 2005

9 out of 10

Ich kann nicht behaupten, dass ich alles verstanden habe. Aber das Buch hat mich dennoch- oder gerade deswegen?- sehr berührt. Ich könnte es wahrscheinlich wieder und wieder lesen (was ich natürlich nicht tun werde, sondern es gleich am Montag zu hoefi schicken ;-).
Die Charaktere gefielen mir sehr, ich fand die ganze Geschichte ungemein spannend.
Besonders gefiel mir das Gegengewicht Mays zu den vielen elenden und grausamen Anteilen. Beim Schließen des Buches heute morgen rief auch in mir drin etwas: "Leb wohl May Kasahara! Möge es immer etwas geben, was über dich wacht!"

Danke campsy, für diesen schönen Ring.
 


Journal Entry 13 by hoefi from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, November 26, 2005

This book has not been rated.

Heute bei der Post abgeholt 


Journal Entry 14 by hoefi from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, January 08, 2006

4 out of 10

Hmmm. Ich weis nicht so recht was ich schreiben soll. Bereits seit ein paar Tagen liegt dieses Buch hier fertig gelesen rum, und mir sind einfach noch nicht die richtigen Worte für diesen JE eingefallen. Sind sie mir übrigens bis jetzt noch nicht, aber das Buch kann ja nicht ewig hier liegen bleiben.

Ich will es mal so sagen: Ich fand das Buch nicht schlecht, aber ich hab sicherlich schon wesentlich bessere Murakamis gelesen. Auf jeden Fall fand ich das Buch zu lang, was sich meiner Ansicht nach vorallem dadurch ausgedrückt hat, dass es ab der zweiten Hälfte stark nachgelassen hat und langatmig wurde.

Nachdem ich die Adresse von Duplica auch schon hab, wirds hoffentlich bald weitergehen.
 


Journal Entry 15 by Duplica on Monday, January 23, 2006

This book has not been rated.

Buch ist bei mir angekommen, muss aba noch 2 Ringe vorher lesen! bitte geduldig sein *_* 


Journal Entry 16 by Duplica on Wednesday, May 24, 2006

7 out of 10

Liebe Leute jubiliert! Das Buch ist nicht verloren gegangen ;) ich hab nur seeehr lange gebraucht! verzeiht mir!!
Ich fand das Buch ziemlich fesselnd, und war ziemlich schnell durch als ich mich überwunden hatte es mal anzufangen ;) leider bleiben viele fragen offen ;_;
aber es ist auf jeden fall empfehlenswert 


Journal Entry 17 by sintra from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 21, 2006

This book has not been rated.

Das Buch wurde mir vorhin vom Briefträger überreicht. 


Journal Entry 18 by sintra from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 09, 2006

9 out of 10

Ein 765-Seiten-Paket muss mir schon gut gefallen, damit ich es auch ganz lese. Ich fand Mister Aufziehvogel toll, obwohl ich am Anfang etwas skeptisch war, weil ich vorher noch kein so umfangreiches Buch von Haruki Murakami gelesen hatte. Ein ganz kleines bisschen gestört hat mich der etwas abrupte Schnitt zwischendurch, wenn plötzlich mehrere Figuren verschwinden, dafür komplett neue auftauchen, aber nach ein paar Seiten fand ich das auch nicht mehr so tragisch. Sehr gut gefallen haben mir dafür die sehr eindringlich geschilderten Einschübe von Leutnant Mamiya. Und die Murakami-typische Atmosphäre sowieso.

Vielen Dank für diesen Bookring! Das Buch reist demnächst weiter, wenn ich barnhelms Adresse habe. 


Journal Entry 19 by barnhelm from Fulda, Hessen Germany on Saturday, August 19, 2006

This book has not been rated.

kam heute mit der post - vielen dank für's schicken! 


Journal Entry 20 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Thursday, February 08, 2007

This book has not been rated.

Der Aufziehvogel saß gestern schon in meinem Briefkasten. Danke für's Schicken, barnhelm. 


Journal Entry 21 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Sunday, April 01, 2007

9 out of 10

So lange habe ich noch nie für einen Bookring gebraucht! Das mag einerseits daran gelegen haben, dass das Buch so dick (und so klein geschrieben) ist, andererseits daran, dass ich im Moment beruflich ziemlich eingespannt bin. Und zum Dritten an der Tatsache, dass ich diese Geschichte nur in kleinen Häppchen vertrug. Die grausamen Folterpassagen haben mich ziemlich mitgenommen...

Ich habe zwar schon einige Murakamis gelesen, aber ich finde, dass dies hier sein stärkstes Buch ist. Ich konnte mir am Anfang überhaupt nicht vorstellen, was diese doch so verschiedenen Handlungsstränge miteinander zu tun haben sollen, aber Murakami gelingt es, alles zu einer zusammenhängenden Geschichte zu verweben. Gegen Ende wurde das Buch immer spannender und seltsamerweise hatte ich am Schluss den Eindruck, dass es "gut ausgegangen" ist, obwohl bei näherer Betrachtung doch alles offen bleibt. Ein merkwürdiges Buch, das ich bestimmt nicht so bald vergessen werde. Danke für's Mitlesenlassen, campsy. Bitte schick mir deine Adresse, dann kommt Herr Okada wieder zu dir zurück.

Edit 02.04.2007: Macht sich morgen auf den Heimweg zu campsy. Das Lesezeichen ist ein kleines Dankeschön für diesen tollen Ring. 


Journal Entry 22 by anonymous23 on Friday, April 13, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist wieder daheim! Vielen Dank an alle Teilnehmer für die Journaleinträge und den sorgsamen Umgang mit dem Buch. Ich finde den Zustand des Buches angesichts der langen Reise überraschend gut.
Danke auch an poppy17 für das Lesezeichen! :-)

Das Buch darf sich jetzt im heimischen Bücherregal ausruhen. 


Journal Entry 23 by anonymous23 on Thursday, June 12, 2008

This book has not been rated.

Reist heute als RABCK an unknown-user. Viel Spaß damit! 


Journal Entry 24 by unknown-user from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 17, 2008

6 out of 10

Lag heute in der Post. Hab sofort angefangen, herumzublättern, ob ich aber gleich dazu kommen werde, es ganz zu lesen, steht noch nicht fest (Prüfung...).
Vielen Dank für's Schicken!!

22.7.
Meine Meinung zu diesem Buch (vielleicht auch zu Murakami insgesamt) ist recht gespalten. Einerseits mag ich so surreale Erzählungen ganz gern und dass der Autor diese Dinge so (anfangs) total normalen, sachlich denkenden Menschen zustoßen lässt.
Dies war jetzt mein zweiter Murakami (nach Kafka am Strand), und obwohl die Story an sich ganz anders ist, kommen doch auffällig viele Motive wieder. Außerdem gab es einige kleinere logische Ungereimtheiten, die nicht tragisch, aber doch störend waren.
Interessant fand ich allerdings, dass die Geschichte Japans im Buch recht intensiv aufgearbeitet wurde und auf jeden Fall hat mich diese Lektüre motiviert, mich intensiver mit der japanischen Kultur auseinanderzusetzen. Vielleicht fehlt mir aufgrund mangelnden Hintergrundwissens ein Stück Verständnis. 


Journal Entry 25 by unknown-user from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 22, 2008

This book has not been rated.

Dieses Buch soll jetzt noch mal als Ring reisen. Hier die Teilnehmer:

1. joekulsarlon
2. Curly-Brid
3. Pinocchia
4. Suzanne4Books
5.
... zurück zu mir 


Journal Entry 26 by unknown-user at Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 27, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (8/27/2008 UTC) at Münster, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch hat sich heute zur ersten Ring-Station aufgemacht. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß mit dem Buch!

Falls ihr das Buch innerhalb von 4 Wochen nicht weiterschicken könnt, macht doch bitte einen kurzen Eintrag, damit alle wissen, dass es dem Buch gut geht und nicht irgendwo verschollen ist. Danke ;) 


Journal Entry 27 by wingJoekulsarlonwing from Neuötting, Bayern Germany on Saturday, August 30, 2008

This book has not been rated.

Heute angekommen. 750 Seiten, das wird nicht von einem Tag auf den anderen gehen. Bitte habt mit mir Geduld! 


Journal Entry 28 by wingJoekulsarlonwing from Neuötting, Bayern Germany on Friday, September 12, 2008

7 out of 10

Sehr merkwürdig, verwirrend und mysteriös, aber trotzdem gut und spannend zu lesen. Das war sicher nicht mein letzter Murakami! 


Journal Entry 29 by Curly-Brid from São Paulo, São Paulo Brazil on Wednesday, September 24, 2008

8 out of 10

Gestern in sehr schöner Verpackung bei mir angekommen, vielen Dank! Nicht mein erster Murakami, aber bislang der dickste. Es kann also ein Weilchen dauern, und ich bitte ebenfalls um Geduld....

7.1.2009
Nachdem mir noch eine Buchbox dazwischen gekommen war, schaffte ich es erst in der Weihnachtspause, das Buch zu lesen. Ich fand es sehr fesselnd und aufwühlend und wollte unbedingt wissen, wie es mit den verschiedenen Personen und Handlungssträngen weitergeht. Besonders die historischen Rückblicke auf die Zeit der japanischen Besetzung der Mandschurei sind sehr eindrücklich geschildert. Schade finde ich, dass Kreta und Malta Kano nach ihrer sehr wichtigen Rolle in den ersten Teilen später gar nicht mehr auftauchen, und auch das düstere Geheimnis von Noboru Wataya, bzw. worin seine zerstörerischen Kräfte bestehen, wird nie wirklich aufgeklärt. Auch fragt man sich, ob und wie all diese Erlebnisse die Hauptfigur bei seiner Suche nach sich selbst und nach seiner beruflichen Zukunft vorangebracht haben. Alles in allem aber ein lohnendes Leseerlebnis, ein Buch, das zeigt, dass unter der Oberfläche des Alltagslebens der Großstadtgesellschaft viele Geheimnisse und Gefahren lauern, aber auch viele interessante und verrückte Menschen herumlaufen, die das Leben bereichern können, wenn wir uns nur die Zeit nehmen, uns auf sie einzulassen.

Das Buch hat sich bereits am Wochenende auf die Reise zur nächsten Leserin gemacht.

P.S.: Ich glaube, ich habe den Aufziehvogel am Sonntag nach Weihnachten im Westerwald gehört - klang zumindest genau so wie im Buch beschrieben...
 


Journal Entry 30 by Pinocchia from Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, January 07, 2009

This book has not been rated.

Ist wohlbehalten hier angekommen. Ich danke.
Könnte jetzt allerdings ein wenig dauern, weil ich mich gerade in der Prüfungsphase befinde. Aber ich geb mir Mühe... ;D 


Journal Entry 31 by Suzanne4Books from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Monday, March 16, 2009

7 out of 10

Boah, ist der dick, Mann. Der Aufziehvogel. O-haua-ha. Aber Murakami geht bei mir normalerweise in jeder Länge gut... mal schauen!

Nachtrag, 27. 3. 2009: Ja, auch dieses Mal ging Murakami wieder gut und genau in dieser Länge. Auch wenn mir zwischendurch Gedanken wie "jetzt wird es mir echt zu absurd" und "wann wird es endlich wieder konkret" durch den Kopf gegangen sind: Gegen Ende fand ich es dann wieder so spannend, daß ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte und mir der Schluß beinahe zu abrupt erschien.

Mein Lieblingsbuch von Murakami bleibt weiterhin unangefochten die "Gefährliche Geliebte" und meine Lieblingskurzgeschichte das "100%ige Mädchen". 


Journal Entry 32 by Suzanne4Books at By mail, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Saturday, April 04, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (4/4/2009 UTC) at By mail, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geht heute per Post zurück an unkown-user – vielen Dank für den Ring! 


Journal Entry 33 by unknown-user from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 06, 2009

This book has not been rated.

So, das ist mein erster Ring, der wieder hier eintrudelt und ich freu mich sehr - auch wenn ich das Buch nicht registriert hab. Vielen Dank für die schönen Entries und die gute Behandlung des Buches!
Als nächstes habe ich vor, es in Urlas Asien-Box zu stecken, so lange muss es hier noch abhängen ;) 


Journal Entry 34 by unknown-user at Bookbox, A Bookbox -- Controlled Releases on Saturday, November 28, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (11/28/2009 UTC) at Bookbox, A Bookbox -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

In der Spotlight-Asien-Box von Urla geht dieses Buch nun wieder auf Reisen. 


Journal Entry 35 by wingkittybrombeerewing from Aschaffenburg, Bayern Germany on Thursday, January 21, 2010

This book has not been rated.

Aus der Box genommen. 


Journal Entry 36 by wingwildboarhunterwing at Aschaffenburg, Bayern Germany on Sunday, September 26, 2010

This book has not been rated.

Beim Aschaffenburger Meet-up mitgenommen. 


Journal Entry 37 by wingwildboarhunterwing at Teufelsküche in Rennerod, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, January 07, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (1/8/2011 UTC) at Teufelsküche in Rennerod, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

Kommt mit zum Westerwald-Meet-up. Gute Reise liebes Buch und dem Finder viel Spaß beim Lesen! :-) 


Journal Entry 38 by sanne2 at Westerburg, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, January 09, 2011

This book has not been rated.

Oh, ein wirklich weit herumgekommenes Buch! Ich habe es vom Treffen in Rennerod mitgenommen. 


Journal Entry 39 by melone at Wiehl, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 25, 2012

This book has not been rated.

Vom Renneroder Treffen mitgenommen, danke! 


Journal Entry 40 by wingLiandraawing at Herborn, Hessen Germany on Sunday, October 05, 2014

This book has not been rated.

Gestern beim Treffen in Herborn mitgenommen. Ist ja schon richtig weit rum gekommen, das Buch! Danke an melone fürs Mitbringen :).  


Journal Entry 41 by wingLiandraawing at Nistertal, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, October 18, 2015

8 out of 10

Das war mein August Buch zur Bergabbau Challenge. Ich habe ewig dafür gebraucht, was mehr an der Dicke des Buches und meiner begrenzten Lesezeit und weniger am Inhalt lag. Der war durchaus gelungen und faszinierend. Den ganzen vorherigen Journals kann ich nicht alszu viel zufügen. Ich fand ebenfalls die Geschichten von Leutnant Mamiya besonders interessant, da man in Europa ja meist nur hört, dass die Japaner im 2. Weltkrieg mit den Deutschen verbündet waren. Dabei fand ich die Folter- und Tötungspasagen jetzt auch nicht so "schlimm" da der Autor meiner Meinung damit bezweckte, die Schrecken und Grausamkeiten des Krieges zu beschreiben. was ihm durchaus gelungen ist! Ansonsten ist mir besonders die japanische Höflichkeit aufgefallen und ganz andere Verhaltensweisen, als wir sie von Europa her kennen. Der Kulturunterschied wurde hier sehr deutlich. Auch die surrealen Einschübe waren klasse! Obwohl ich von Anfang an dachte, dass die Bemerkung "er solle in den tiefsten Brunnen steigen" wohl eher metaphorisch war und er das nicht tatsächlich machen sollte ;). Bisher habe ich vom Autor nur "Schlaf" gelesen. Das ist viel kürzer (war ja ursprünglich eine Kurzgeschichte von ihm) und hat mir wesentlich weniger gefallen.

 


Journal Entry 42 by wingLiandraawing at Telefonzelle Wilhelmstraße in Westerburg, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, February 05, 2016

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (2/5/2016 UTC) at Telefonzelle Wilhelmstraße in Westerburg, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

Eben in der roten Telefonzelle in Westerburg eingeordnet.

Liebe/r Finder/in, herzlichen Glückwunsch :)! Du hast ein freies Bookcrossing Buch gefunden. Es wäre schön, wenn du hier nach dem Lesen ein kurzes Kommentar hinterlassen würdest und mitteilst, wie dir das Buch gefallen hat (gerne auch anonym).
Viel Spaß :)  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.