corner corner Dominante Damen

Medium

Dominante Damen
by Sabine Deitmer | Mystery & Thrillers
Registered by Rosenfrau of Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on 7/18/2004
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by KYH): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 18, 2004

8 out of 10

Beate Stein ermittelt diesmal in einem Fall, der sie mit den sexuellen Praktiken ganz normaler Männer konfrontiert.
In einer Garage findet die Polizei eine Leiche. Nackt, an zwei Stricken unter der Decke baumelnd, den Mund mit rotem Lippenstift bemalt. Handelt es sich um einen autoerotischen Unfall, oder ist es Mord? (Klappentext)

Wie immer mit Beate Stein: spannend, und lakonisch-witzig. 


Journal Entry 2 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 11, 2004

This book has not been rated.

Ebenfalls vom Meetup mitgenommen als Teil 2 eines Dreierpacks. 


Journal Entry 3 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 27, 2005

7 out of 10

So, auch Teil zwei des Dreierpacks habe ich gelesen. Teil drei schaffe ich noch bis zum nächsten Meet-Up... *hoff*

Dieser Teil war etwas vorhersagbarer als Teil eins, es war aber trotzdem ein guter Krimi mit einer gewohnt sarkastischen Beate Stein. Ich freue mich auf 'NeonNächte'...

 


Journal Entry 4 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 21, 2005

7 out of 10

Als Teil des Beate Stein-Dreierpacks beim "Nürnberg-meets-Bonn-Treffen" mitgenommen.
---
Edit:
Das Buch kann mich nicht ganz so fasziniert haben wie Teil 1, Kalte Küsse, weil es mir schon schwerfällt mich nach 2 Monaten an den Inhalt zu erinnern...
Aber ich habe es zumindest auch nicht in schlechter Erinnerung.
Allerdings meine ich, dass ich die Auflösung nicht wirklich toll fand.
Ach ja, es wurde wieder, wie schon in Teil 1, mit den Zeitebenen gespielt, d.h.
vieles von dem was nicht unmittelbar mit den Ermittlungen zu tun hatte, spielte zeitlich vorher. Bei kalte Küsse passte das ganz gut, hier fehlte mir oft der zeitliche Bezug.
Man gibt dem Leser zwar Informationen die die Polizei nicht hat (nicht haben kann), aber das es in der Vergangenheit liegt bzw. wie weit zurück, dass weiss man nicht.
Ich mag diese Zeitebenenspielereien in den meisten Fällen gar nicht, und hier ist keine der wenigen Ausnahmen... 


Journal Entry 5 by wingKYHwing at BookBox in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, June 10, 2005

This book has not been rated.

Released 12 yrs ago (6/10/2005 UTC) at BookBox in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

In die "Serienweise Krimis" Bookbox von Daine gepackt. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.