corner corner Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

Medium

Die Verwirrungen des Zöglings Törleß
by Robert Musil | Literature & Fiction
Registered by Wildspitz of Baar, Zug Switzerland on 5/16/2004
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by birgit2604): to be read


7 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Wildspitz from Baar, Zug Switzerland on Sunday, May 16, 2004

This book has not been rated.

Kurzbeschreibung amazon.de:
Die oft gelobte Kühnheit Musilscher Psychologie zeichnet schon dies erste Werk aus. Es ist die ungewöhnliche, subtile Pubertätsstudie, in der Musil seine Erfahrungen als Kadett einer k. u. k. österreichischen Militärerziehungsanstalt auswertete. Eine scharfsichtig genaue, glasklare Interpretation jugendlichen Wachstums, die zugleich das Bild kommender Diktatur und der Vergewaltigung des einzelnen durch das System visionär verzeichnet.

Mit der Lektüre dieses Buchs möchte ich eine Bildungslücke schliessen. 


Journal Entry 2 by Wildspitz from Baar, Zug Switzerland on Saturday, June 18, 2005

6 out of 10

Obwohl es mir nicht so gut gefallen hat bin ich froh, dieses Buch gelesen zu haben. Es ist absolut lesenswert und lässt einen so schnell nicht los.
Die extreme Focussierung auf die Innenwelt des Protagonisten erinnert an Zweig oder Schnitzler. Insgesamt ist mir das Buch zu psychologielastig. Die Entwicklung von Törless und die Nöte der Pubertät sind ausführlich geschildert, für meinen Geschmack teilweise zu ausführlich. Vielleicht liegt diese Zeit bei mir zu weit zurück, denn ich konnte mich nicht wirklich in ihn hineinfühlen. Die Grausamkeit der Zöglinge gegenüber dem wehrlosen Basini ist abschreckend. Törless macht anfangs mit, kann ich aber im Lauf des Buchs von seinen Kollegen ablösen. Er fühlt sich abgestossen, sowohl vom Dieb Basini als auch von den Tätern. Durch sein Mitläufertum fühlt er sich jedoch auch von sich selber abgestossen. Die Eltern können ihm nicht wirlich helfen, verstehen seine Probleme nicht.

Reserviert für die Buchbox "Das Buch der tausend Bücher" von Zibele. 


Journal Entry 3 by Wildspitz from Baar, Zug Switzerland on Thursday, July 07, 2005

This book has not been rated.

Das Buch wandert jetzt weiter mit Zibeles Bookbox: Buch der 1000 Bücher.

Hier noch die Rezension aus dem "Buch der 1000 Bücher":
Copyright: Aus Das Buch der 1000 Bücher (Harenberg Verlag)

Der Erstlingsroman von Robert Musil Die Verwirrungen des Zöglings Törleß über die sadistischen Spiele und den Seelen-Terror einer Reihe von Internatszöglingen aus den oberen sozialen Schichten nahm in vielem das Bild der kommenden Diktatur und der Vergewaltigung des Individuums durch die Mehrheit und das System vorweg.
Entstehung: Musil war 22 Jahre alt, als die Arbeit an seinem ersten Roman begann, trotz seiner Jugend schon Ingenieur und er fühlte sich in seinem Beruf unzufrieden und gelangweilt. So setzte er sich in diesem Buch mit den eigenen Erfahrungen als Zögling von k.u.k. Militärerziehungsanstalten auseinander, die er 1892 bis 1897 in Eisenstadt und Mährisch-Weißkirchen durchlaufen hatte. Da es Musil zunächst nicht gelang, einen Verlag zu finden, schickte er das Manuskript dem prominenten und einflussreichen Kritiker Alfred Kerr, der es enthusiastisch feierte und Musil damit zum literarischen Durchbruch verhalf.
Inhalt: Der junge Törleß, Sohn eines Hofrats, tritt in ein altehrwürdiges Konvikt ein, in dem die Sprösslinge der oberen Familien des Landes auf den Militär- oder Staatsdienst vorbereitet werden. Das Zusammenleben der Schüler ist von pubertären Nöten und homoerotischen Beziehungen geprägt. Törleß befindet sich in diesem Konvikt zunächst in einer komplizierten, von Depressionen geprägten Situation. Er empfindet sein Leben als sinnlos und sehnt sich nach einem anderen Dasein, von dessen Gehalt und Form er sich allerdings keine rechte Vorstellung machen kann. Ausbruchsversuche aus der behütet erscheinenden Bürgerwelt, eine Begegnung mit einer Dirne lösen in ihm heftige Gefühle aus, bringen jedoch keine Erfüllung.
Das verhängnisvolle Geschehen setzt ein, als Basini, ein weicher, in seiner Entwicklung zurückgebliebener Junge, von Mitschülern des Kameradendiebstahls überführt wird. Statt ihn der Internatsleitung zu melden, beschließen die Zöglinge Beineberg und Reiting, die Bestrafung und Läuterung des Jungen selbst vorzunehmen. Der feinfühlige Törless, neugierig auf das Bösartige und Vulgäre, das die beiden verkörpern, beteiligt sich – angezogen und abgestoßen von dem Geschehen zugleich – eine Zeit lang an den Peinigungen und Demütigungen des Schülers Basini. In Törleß’ Gegenwart wird er geprügelt, erniedrigt und zu homosexuellen Diensten missbraucht. Erst als sich die Quälereien zum Lynchexzess steigern, wendet Törleß sich ab und erreicht infolge einer vorgetäuschten Flucht die Entlassung aus der ungeliebten Anstalt und die Rückkehr zu seiner Familie.
Wirkung: Das Buch von Musil war für seine Zeit eine ungewöhnliche, vom Thema her nahezu revolutionäre Arbeit, die in ihrer sprachlichen Form Vorläufer des später verbreiteten expressionistischen Stils war. Der Roman fand eine beachtliche Resonanz, der Erfolg öffnete dem Autor die Türen zu einflussreichen literarischen Kreisen Berlins und brachte ihm die Bekanntschaft mit Schriftstellern und Kritikern. 1966 wurde der Stoff von Volker Schlöndorff verfilmt. R. F. 


Journal Entry 4 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Thursday, November 17, 2005

This book has not been rated.

Ich habe das Buch gerade aus der [bookbox] Buch der 1000 Bücher von Zibele genommen. Vielen Dank! 


Journal Entry 5 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Tuesday, August 14, 2007

8 out of 10

Ein ungeheuer faszinierendes Buch und zu Recht im "Buch der 1000 Bücher" aufgeführt. Dazu ist es nicht nur wegen seiner ausgezeichneten psychologischen Schilderungen, sondern auch wegen seines Themas immer noch erschreckend aktuell.

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (1. Buch für Österreich). 


Journal Entry 6 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, July 19, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (7/19/2008 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich mit meiner Ray-BookBox Buch der 1000 Bücher auf die Reise. 


Journal Entry 7 by LiniP at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Thursday, April 14, 2011

This book has not been rated.

Das Buch kam gestern mit Urlas Bücherbox. 


Journal Entry 8 by LiniP at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Sunday, March 25, 2012

9 out of 10

Das Buch hat mir außerordentlich gut gefallen, obwohl ich fand, dass es nicht leicht zu lesen war. Ich bin angenehm überrascht, da ich mir weniger darunter vorgestellt habe. Insbesondere die Beschreibung des Verhaltens gegenüber Basini hat mich fasziniert. Auch ich finde, dass das Buch auch heute noch aktuell ist.

Es reist jetzt weiter mit laborqueens 1.000-Bücherbox.

Gelesen für die Harenberg 1.000-Bücher-Challenge, die 1,001 books before you die challenge, die Bergabbau-Challenge März 2012 "Liste der verbrannten Bücher". 


Journal Entry 9 by LiniP at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Friday, March 30, 2012

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (4/2/2012 UTC) at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geht in den nächsten Tagen mit laborqueens 1.000-Bücherbox an den nächsten Leser. 


Journal Entry 10 by Lese-Michaela at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, May 03, 2012

6 out of 10

Darf erst mal bei mir bleiben, danke.
Nein, ich habe es doch geschafft, dieses Buch zu lesen, ehe die Box weiterreist, also darf es wider mitreisen.
Ich kann nachvollziehen, daß dieses Buch zu den 1000-Bücher-Büchern gehört, aber es ist trotzdem nicht so meins. Ich bin nicht richtig reingekommen, nur hin und wiederfand ich es zeitlos. Es gibt sicher Menschen, die mehr damit anfangen können. 


Journal Entry 11 by Lese-Michaela at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Monday, May 14, 2012

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (5/14/2012 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Bleibt in de Box.
Viel Spaß beim Lesen dieses Buches.
Über einen Eintrag hier würde ich mich sehr freuen! 


Journal Entry 12 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 06, 2012

This book has not been rated.

kam mit meiner 1000-Bücher-Box bei mir an... 


Journal Entry 13 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, August 07, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (8/7/2012 UTC) at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

reist zu mvdl... Viel Spass damit :) 


Journal Entry 14 by mvdl at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 14, 2014

This book has not been rated.

Oh man, dieses Buch habe ich gerade beim Aussortieren meines SUB/Mtbr entdeckt und ich hatte es anscheinend nicht gejournaled. Entschuldigung 


Journal Entry 15 by mvdl at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, February 25, 2014

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (2/25/2014 UTC) at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist weiter an birgit2604. 


Journal Entry 16 by birgit2604 at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Thursday, February 27, 2014

This book has not been rated.



...und wieder kann ich ein Buch von der Liste streichen und den TBR Stapel um ein Buch erhöhen. Echt blöd, dass man leichter sammelt, als die Bücher zu lesen und sie dann wieder weiter zu geben. Ich arbeite dran... 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.