corner corner Damals war es Friedrich

Medium

Damals war es Friedrich
by Hans Peter Richter | Literature & Fiction
Registered by wingHolger_Berlinwing of Schöneberg, Berlin Germany on 6/24/2018
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by ZeeEllZett): to be read


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingHolger_Berlinwing from Schöneberg, Berlin Germany on Sunday, June 24, 2018

This book has not been rated.

Wird demnächst frei gelassen. ;o) - Falls jemand direkt Interesse daran hat, bitte einfach mailen... 


Journal Entry 2 by wingPhysalis74wing at Wedding, Berlin Germany on Wednesday, July 11, 2018

9 out of 10


vom Berliner Juli MeetUp im Wedding mitgenommen, eher aus einer Kiste gefischt :-)

Dies Buch wird demnächst in ein neues Bücherregal wandern, das in einem Jugendprojekt aufgebaut wurde.

Danke für den schönen Abend im Eschenbräu.





Kurzinhalt:

Zusammenleben zweier Freunde - eines jüdischen und eines nichtjüdischen Jungen - im nationalsozialistischen Deutschland

Zwei Jungen wachsen im selben Haus auf und gehen in die selbe Schulklasse. Jeder wird als einziges Kind von verständnis- und liebevollen Eltern erzogen. Selbstverständlich werden sie gute Freunde und jeder ist in der Familie des anderen daheim. Doch Friedrich Schneider ist Jude und allmählich wirft der Nationalsozialismus seine Schatten über ihn. Langsam gleitet die Geschichte aus der heilen Kinderwelt in ein unfassbares Dunkel.


über den Autor:

Dr. Hans Peter Richter, geboren 1925 in Köln, studierte Psychologie und Soziologie und arbeitete seit 1952 in selbstständiger Forschungstätigkeit für verschiedene Rundfunkanstalten und Wirtschaftsunternehmen. 1973 wurde er Professor für Wissenschaftsmethoden und Soziologie an der Fachhochschule in Darmstadt. Daneben hat er zahlreiche Bücher für Erwachsene, Jugendliche und Kinder geschrieben und herausgegeben. Zweimal erhielt er für seine Arbeiten ein Stipendium an der Cité Internationale des Arts in Paris.

1961 erschien sein Jugendroman ›Damals war es Friedrich‹ (dtv pocket 7800), der mit einer Auflage von mittlerweile über einer Million zu den bekanntesten und weitest verbreiteten Büchern zum Thema »Judenverfolgung im Dritten Reich« gehört. Millionen von Schülern haben sich durch dieses Buch mit Nationalsozialismus und Judenverfolgung auseinander gesetzt. ›Damals war es Friedrich‹ wurde mit dem Mildred-Batchelder-Award der American Library Association für das beste in Amerika veröffentlichte Jugendbuch eines nicht amerikanischen Autors ausgezeichnet, dem Sebaldus-Jugendbuchpreis und dem Woodward-School-Book-Award. Das Buch stand außerdem in der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis und wurde in viele Sprachen übersetzt.

Der Autor starb im November 1993 in Mainz am Rhein.


 


Journal Entry 3 by wingPhysalis74wing at Bücherkiste Wolfram 18 in Tempelhof, Berlin Germany on Sunday, July 15, 2018

This book has not been rated.

Released 1 mo ago (7/15/2018 UTC) at Bücherkiste Wolfram 18 in Tempelhof, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:



Bücherkiste

Wolfram 18





Dies Buch ist nun in der Bücherkiste in der Tempelhofer Wolframstraße

Viel Spaß beim Lesen und dem Buch eine gute und lange Weiterreise.

Gute Reise!






Willkommen bei BookCrossing / Welcome to BookCrossing!


Liebe/r Finder/in,

bitte mache einen Journaleintrag um mich wissen zu lassen, dass dieses Buch gefunden und das es bei dir ein gutes neues Zuhause gefunden hat. Solltest Du neu bei BookCrossing sein, und Du Lust hast dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied Physalis74 einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest gefallen an dem Buch. Du kannst einen weiteren Eintrag machen, wie es Dir gefallen hat sobald Du es gelesen hast.

Dann, wann immer Du Du bereit bist es weiter zu geben, mache bitte einen Journaleintrag ob Du dieses Buch an eine Dir bekannte Person weitergegeben oder gesendet hast, oder mache ein Freilasseintrag wenn Du es für Jedermann in die „Wildnis“ freigelassen hast. Verfolge die Weitere reise. Du bekommst eine Emailnachricht, wenn dieses Buch wieder gefunden wird und jemand einen Eintrag macht. Alles ist absolut vertraulich (Du bist nur unter deinem Screenname zu sehen, Deine angegebene Emailadresse ist zu keinem Zeitpunkt für andere sichtbar), alles ist kostenlos und absolut Spamfrei!

Möchtest Du mehr erfahren oder Hilfe benötigen schaue einfach im deutschsprachigem Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site www.bookcrossers.de

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern - Viele Grüße Physalis74






 


Journal Entry 4 by wingmaritnwing at Tempelhof, Berlin Germany on Monday, July 16, 2018

This book has not been rated.

Ein Fund in unserer Büchertauschkiste :) Und noch dazu ein Klassiker, den ich eh mal lesen wollte. Vielen Dank! 


Journal Entry 5 by wingZeeEllZettwing at Tempelhof, Berlin Germany on Friday, July 20, 2018

10 out of 10

Ein sehr tiefgängiges trauriges Buch. Mir gefallen die vielen kleinen eingeschobenen Erklärungen zu jüdischer Religionsausübung und Tradition. Ich weiß darüber viel zu wenig, leider.
Ich wollte es schon immer mal lesen und habe es maritn kurzerhand weggeschnappt und in den Harz entführt:)
Nun hab ichs durch und er bekommt es bei seinem allerletzten Wochenendbesuch im schönen Zellerfeld zurück.
Gute Weiterreise, liebes Buch...  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.