corner corner Silbermuschel

Medium

Silbermuschel
by Federica DeCesco | Literature & Fiction
Registered by Rianonne of Wien Bezirk 22 - Donaustadt, Wien Austria on 3/13/2004
Average 10 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Elli94): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Rianonne from Wien Bezirk 22 - Donaustadt, Wien Austria on Saturday, March 13, 2004

This book has not been rated.

Der Roman erzählt die Geschichte der Liebe zwischen der Südfranzösin Julie und dem Trommler und Schamanen Ken. Beide haben ein düsteres Geheimnis und beiden gelingt es erst durch die Liebe, die dunklen Schatten der Vergangenheit zu vertreiben. 


Journal Entry 2 by Rianonne at on Monday, February 07, 2005

This book has not been rated.

Released 13 yrs ago (2/7/2005 UTC) at

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Hat sich Lightdancer gewünscht und da ich mit Lesestoff eingedeckt bin, erfülle ich ihr heute diesen Wunsch :) 


Journal Entry 3 by Lightdancer from Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Monday, February 07, 2005

This book has not been rated.

Die liebe Rianonne deckt mich ganz so schön ein *lach*. Tja, das kommt davon, wenn man seine Wünsche all zu laut verkündet ;-) 


Journal Entry 4 by Lightdancer at Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Monday, February 07, 2011

10 out of 10

Im Zuge der Assoziationschallenge, Februar (Delphin & China) gelesen.
Assoziation: Delphin - Meer - Muschel (Titel: Silbermuschel)


Selten gebe ich jemals einem Buch 10 Punkte, doch dieses hätte sogar weit mehr bekommen müssen.
Federica DeCescos Schreibstil nimmt dich bei der Hand und führt dich dann in eine Welt, die farbenprächtiger, faszinierender und unwirklicher gar nicht sein kann. Japan ist eigentlich ein Land, dass mir sehr fern ist (da liegen andere meinem Herzen wesentlich näher), aber schon durch Seidentanz hatte es die Autorin geschafft eine gewisse Sehnsucht in mir zu erwecken. Durch Silbermuschel ist diese Sehnsucht noch größer geworden.

Ken ist faszinierend. Und das sicherlich nicht nur, weil er ein "Schamane" ist. Seltsamerweise berührt mich seine Kindheit, die Hiroshima miterleben mußte, tiefer als mich jemals ein Krieg auf dieser Welt berührt hat. Verwoben mit der Magie der Legenden (dem Kastanienbaum, der Füchsin) ergibt die durchaus romantische Beziehung zwischen Ken und Julie Brennstoff für den Hochofen der Liebe (und damit Zündstoff für mein allzu romantisches Herz).
Manche Dinge werden sicherlich einige Leser ins Reich der Fantasie abschieben, aber meine Seele weiß, dass diese Dinge möglich sind, wenn sie auch für meinen Verstand nicht faßbar werden. Auch mein Herz weiß, dass es Möglichkeiten zwischen Himmel und Erde gibt, die man gerne als Fantasie, Hirngespinst oder Wahnsinn abtut. Nach all diesen "magischen Erlebnissen" sehne ich mich, durfte ich doch kleine "Ausflüge" miterleben, die mir selbst heute noch als unwahrscheinlich erscheinen, aber absolut wahr sind.

War es dieser Punkt, der mein Selbst in Julie aufgehen ließ, mich fühlte wie sie, erzitterte und bangte und in jedem Punkt ganz sie wurde? War es jenes Sehnen, die Ken mich eher europäisch sehen ließ und nicht den typischen Japaner, der aber meinem Herzen so nah war wie bislang nur ein Mensch? Möglich... würde Federica DeCesco aber nicht so fabelhaft schreiben, wäre nur die Hälfte gewonnen. Ihr Geschick die Welt so realistisch zu malen, dass man sie bildlich vor sich sieht, kann man beinahe schon magisch nennen. Selbst ihre manchmal kurzen Sätze, die man so gerne Kindern zuschreibt, wirken nicht abgehackt, sondern wie sehnsuchtvolle Pfeile, die treffsicher ihr Ziel finden.

Zitate:
Ich soll wissen, wer du bist. Aber das weiß ich doch schon längst, mein Geliebter. Ich bin der Wanderer an deiner Seite, der stille Atem, der deinen Herzschlag begleitet, die Hand, die nicht widerstrebt, wenn du sie mit dir ziehst. Ich bin bei dir, und wenn es sein muß, führe ich dich. Komm! Laß uns gemeinsam in die Schatten tauchen.

Keine Seele besucht meine Hütte,
nur des Mondes befreundetes Licht,
der über die Wälder hervorspäht.
Eines Tages werde ich
aus dieser Welt hinscheiden.
Doch ewig verlangt mein Herz
nach dem Mond, nach dem Mond.


>Wer diesen Spruch zieht, soll nicht glauben, er könne durch bloßes Dasitzen den Weg erlangen. Die Erleuchtung fällt keinem durch Warten zu. Wenn das Ich seine wahre Gestalt noch nicht angenommen hat, ist die Gestalt des Menschen ohne Farbe und Form, wie der leere Himmel. Der Körper ist ein Haus, und jedes Haus hat seinen Hausherrn, die wahre Gestalt, die es zu erkennen gilt. Sie befindet sich jedoch nicht außerhalb des Menschen, sondern in seinem eigenen Herzen.<

Zwei, die sich im Spiegel ihrer Seelen erkennen, sind eigentlich Nicht-Zwei, denn da ist kein Selbst und kein anderer mehr. 


Journal Entry 5 by CafeEinstein at Café Einstein (Ehemalige OBCZ) in Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria on Saturday, June 18, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (6/17/2011 UTC) at Café Einstein (Ehemalige OBCZ) in Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

OBCZ Café Einstein - am shelf

Lieber Finder!
Gratulation, dass Sie das Buch gefunden haben! Ich hoffe, Sie werden es mögen!
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Meinung über das Buch nach dem Lesen hier einzugeben!
Das ist anonym und kostenlos für Sie!
Danke und viel Spaß beim Lesen wünscht,
CafeEinstein

Zur Information: am ersten Freitag jedes Monats ist ab 18 Uhr im Café Einstein ein allgemeines Bookcrossing Meeting, zu dem jede/r Bookcrosser/in willkommen ist.
An jedem dritten Freitag des Monats gibt es ebenhier und zur gleichen Zeit ein Meet-up der Bookcrosserinnen.
Bei Fragen dazu sende bitte eine e-mail an cafe.einstein@gmx.at.

Dear Finder,
congratulations for finding this book. Please enter a journal entry, where you found the book and whether you liked it. Please let all previous owners know, whether it is save at your houes or whether you released it further.
Thanks in advance,
CafeEinstein 


Journal Entry 6 by Elli94 at Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on Saturday, July 30, 2011

This book has not been rated.

Zählt für Italien, darf in Lady-Libertys 1Jahr=1Land-Challenge-Box. 


Journal Entry 7 by Elli94 at OBCZ Café Scherbe in Graz, Steiermark Austria on Wednesday, August 17, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (8/17/2011 UTC) at OBCZ Café Scherbe in Graz, Steiermark Austria

WILD RELEASE NOTES:

Lieber Finder,

Willkommen auf bookcrossing.com! Ich hoffe du hast/hattest viel Spaß mit dem Buch. Ich würde mich sehr freuen, wenn du hier einen Eintrag hinterlassen würdest. Hat es dir gefallen? Wo hast du es gefunden?

Wenn du es ebenfalls freilassen willst, oder weiterreichen willst, kannst du das gerne tun. Du musst aber nicht und kannst es selbstverständlich behalten - das Buch.
Bookcrossing.com kann auch ganz anonym genutzt werden. Du kannst Beiträge hinterlassen, ohne dass man weiß wer du bist. Selbst wenn du dich hier anmeldest sind alle Daten geheim und man sieht nur deinen Nicknamen.
Die Seite ist spamfrei und kostenlos. Mich begeistert sie enorm mit ihrer Vielfalt an Büchern und der Gemeinschaft netter Menschen. Eventuell entscheidest du dich auch für eine Anmeldung auf der Seite - wir würden uns freuen!

Wenn du dir mit dem Englisch schwer tust, dann kannst du dich auch ans deutsche Forum wenden. Noch dazu arbeitet die Seite an einer deutschen Funktion. Du wirst merken, dass vieles schon auf Deutsch zu lesen ist.

Ich hoffe von dem Buch wieder zu hören :)

Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen (Falls das nicht schon geschah),
Elli.

__________________________________________________________________

Hello!

Welcome to bookcrossing.com! You found a book! Please make an entry. Where did you find it and how did you like it? I hope you enjoyed it!

After reading you can release it again or give it to a friend. I'll be nice, when the book will travel around.

This site is free, you can make an anonymous entry or you get a membership (free!!). We'll be happy about new members :).

 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.