corner corner Die Vegetarierin

Medium

Die Vegetarierin
by Han Kang | Literature & Fiction
Registered by wingkrimtangowing of Frankfurt am Main, Hessen Germany on 1/24/2017
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by krimtango): available


2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingkrimtangowing from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, January 24, 2017

8 out of 10

Verlagstext:
Ein seltsam verstörendes, hypnotisierendes Buch über eine Frau, die laut ihrem Ehemann an Durchschnittlichkeit kaum zu übertreffen ist – bis sie eines Tages beschließt, kein Fleisch mehr zu essen. »Bevor meine Frau zur Vegetarierin wurde, hielt ich sie für nichts Besonderes. Bei unserer ersten Begegnung fand ich sie nicht einmal attraktiv. Mittelgroß, ein Topfschnitt, irgendwo zwischen kurz und lang, gelbliche unreine Haut, Schlupflider und dominante Wangenknochen. So fühlte ich mich weder von ihr angezogen noch abgestoßen und sah daher keinen Grund, sie nicht zu heiraten.« Yeong-Hye und ihr Ehemann sind ganz gewöhnliche Leute. Er geht beflissen seinem Bürojob nach und hegt keinerlei Ambitionen. Sie ist eine zwar leidenschaftslose, aber pflichtbewusste Hausfrau. Die angenehme Eintönigkeit ihrer Ehe wird jäh gefährdet, als Yeong-Hye beschließt, sich fortan ausschließlich vegetarisch zu ernähren und alle tierischen Produkte aus dem Haushalt entfernt. »Ich hatte einen Traum«, so ihre einzige Erklärung. Ein kleiner Akt der Unabhängigkeit, aber ein fataler, denn in einem Land wie Südkorea, in dem strenge soziale Normen herrschen, gilt der Vegetarismus als subversiv. Doch damit nicht genug. Bald nimmt Yeong-Hyes passive Rebellion immer groteskere Ausmaße an. Sie, die niemals gerne einen BH getragen hat, fängt an, sich in der Öffentlichkeit zu entblößen und von einem Leben als Pflanze zu träumen. Bis sich ihre gesamte Familie gegen sie wendet.  


Journal Entry 2 by wingkrimtangowing at by hand, a non-bookcrosser -- Controlled Releases on Monday, January 30, 2017

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (1/24/2017 UTC) at by hand, a non-bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reiste im Rahmen der LiBeraturpreis-Leserunde weiter zu Ulrike 


Journal Entry 3 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, June 01, 2017

8 out of 10

Dieses Buch war für den LiBeraturpreis nominiert und hat dort die wenigsten Stimmen bekommen. Ich habe es als erstes von den Büchern gelesen, die krimtango mir mitgegeben hat ... und fand es durchaus interessant. Eine etwas phantastische, seltsame, manchmal vielleicht bizarre Fabel über die Abkehr von allem, aber wirklich allem (!) Fleischlichen. Psychologisch interessant, und für mich gut lesbar, teilweise fand ich es sogar spannend. 


Journal Entry 4 by wingkrimtangowing at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Wednesday, September 12, 2018

This book has not been rated.

Dieses Buch hat mta-enigma mit zum Meetup gebracht. Ihr hat es gut gefallen.  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.