corner corner Kamillenblumen: Roman aus der Eifel (Edtion Schrittmacher)

Medium

Kamillenblumen: Roman aus der Eifel (Edtion Schrittmacher)
by Ute Bales | Literature & Fiction
Registered by boagat of Briedel, Rheinland-Pfalz Germany on 11/8/2016
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by boagat): available


5 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by boagat from Briedel, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, November 08, 2016

10 out of 10

»Kamillenblumen« erzählt die bewegende Geschichte der Hausiererin Traud, die – mit ihrer Mutter – im Frühjahr 1901 obdachlos wird. Eine Weile noch werden die beiden
von Verwandten geduldet, bevor sie auf die Straße geraten und ein Wanderleben beginnen, das von größten Entbehrungen, Ausgrenzungen, Hunger und Elend geprägt ist. Ihre Schlafplätze sind nicht nur Ställe und Scheunen auf den Dörfern, sondern auch Wälder, wo sie nicht selten in Tierunterständen nächtigen. Sie verdingen sich auf Bauernhöfen, oft nur für die Zeit einer Ernte, und sichern sich durch den Verkauf von Kamille, den sie an Weg- und Feldrainen pflücken, ein karges Zubrot. Als die Mutter stirbt, zieht Traud allein weiter ...

Der Roman beschreibt die endlose Wanderung der Traud durch die Eifel, vor, während und nach den beiden Weltkriegen. Er erzählt von Dreck und Einsamkeit, aber auch von Schönheit, Würde und Größe. Und von der ungewöhnlichen Liebe zu Paul. 


Journal Entry 2 by boagat at Briedel, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, November 11, 2016

This book has not been rated.

Das Buch geht als Ring an:

minelli1957
Urfin
federsee
Lindasaurus

 


Journal Entry 3 by boagat at Briedel, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, November 22, 2016

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (11/18/2016 UTC) at Briedel, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Per Post unterwegs zur ersten Ring-Station 


Journal Entry 4 by wingminelli1957wing at Düren, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, November 26, 2016

This book has not been rated.

Das Buch ist gestern bei mir angekommen. Bin nun gespannt aufs Lesen. Herzlichen Dank an boagat für den Ring. 


Journal Entry 5 by wingminelli1957wing at Düren, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, December 14, 2016

This book has not been rated.

Released 12 mos ago (12/16/2016 UTC) at Düren, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Was für ein beeindruckendes Buch! Selten hat mich eine Lebensbeschreibung so in ihren Bann gezogen.
Ich frage mich, wieviel Recherchearbeit in diesem Buch steckt. Und es dann auch noch so lebendig auszudrücken, dass ich das Gefühl hatte, einen Film zu sehen.
Das war nicht das letzte Buch, das ich von Ute Bales gelesen habe.
Nochmal herzlichen Dank für den Ring und ich wünsche allen nachfolgenden Lesern das gleiche Lesevergnügen, das ich hatte.


 


Journal Entry 6 by wingUrfinwing at Friedrichshain, Berlin Germany on Sunday, December 25, 2016

This book has not been rated.

Ist da. Danke.
Und FROHES FEST! 


Journal Entry 7 by wingUrfinwing at Friedrichshain, Berlin Germany on Friday, March 17, 2017

This book has not been rated.

Bin nun am Lesen.

"Sie war übrig geblieben, übrig aus einer anderen Zeit." (S.278)

23.3. Durch und federsee PMt.
Bei "verschaffte Hände" mußte ich immer an Tucholskys Mutterns Hände denken https://www.youtube.com/watch?v=2rQ0Ow2pbLw
Kalte Füße in frischen Kuhfladen aufwärmen :o-
Pferd an der Westfront, das seinen Bauern in der Nähe im Graben wittert

Lilofee! 


Journal Entry 8 by wingUrfinwing at Friedrichshain, Berlin Germany on Friday, March 24, 2017

This book has not been rated.

Released 8 mos ago (3/24/2017 UTC) at Friedrichshain, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Gut verpackt geht die Reise weiter zu federsee. 


Journal Entry 9 by wingfederseewing at Offenburg, Baden-Württemberg Germany on Thursday, March 30, 2017

10 out of 10

... und heute gut angekommen. Vielen Dank!
Freue mich aufs Lesen :-)

***
Welch eine beeindruckende Lebensgeschichte! Und sehr einfühlsam geschrieben, nicht tendenziös oder moralisierend.
...
Ein wirklicher Lese-Höhepunkt und ein Buch, das nachhallt ...

***

Entschuldigung, dass das Buch so lange bei mir lag. Es wurde nicht vergessen, brauchte aber den richtigen Zeitpunkt, um gelesen zu werden. 


Journal Entry 10 by wingfederseewing at Buchring, per Post geschickt -- Controlled Releases on Friday, September 15, 2017

This book has not been rated.

Released 3 mos ago (9/15/2017 UTC) at Buchring, per Post geschickt -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

ist jetzt unterwegs zu Lindasaurus nach Wien. 


Journal Entry 11 by wingLindasauruswing at Wien Bezirk 10 - Favoriten, Wien Austria on Thursday, September 28, 2017

7 out of 10

Das Buch ist heute gut in Wien angekommen! Vielen Dank fürs zuschicken!

Nachtrag 01.11.2017:
Habe das Buch heute im Zug von München nach Wien fertig gelesen. Ich muss sagen, dass ich eine geteilte Meinung dazu habe: Den Beginn (ca. 100 Seiten) fand ich sehr spannend, ich konnte mich sehr gut einfühlen und alles vor mir sehen - die arme Traud, die mit ihrer Mutter immer weiter ziehen muss.
Der Mittelteil war dann für mich etwas langwierig - es war immer die gleiche Wanderung von einem Ort zum anderen. Und sie kämmte sich und sie wusch sich... einfach zu viele Wiederholungen für mich.
Die letzten 100 Seiten fand ich wiederum interessant durch die Einbindung in die Geschichte - wie Traud und die anderen Leute in der Eifel die beiden Kriege erlebt haben, und wie sich mit der Zeit alles weiterentwickelt, außer Traud.

Die Geschichte mit Paul konnte ich leider so überhaupt nicht nachvollziehen. Irgendwie verständlich, dass sie ihr Leben nicht einfach aufgeben konnte - aber muss sie daher gleich Paul komplett ausschließen?
Dass sie ihm nicht sofort vertraut hat, kann ich noch verstehen. Aber nachdem er sie so oft gesucht hat, und versucht hat ihr zu helfen - warum konnte sie ihm dann nicht vertrauen? Mit ihm irgendwo leben, und dennoch herumziehen und ihre Kamille verkaufen? Wie zb. der Fehrer - der die Woche über unterwegs war, und dann doch immer wieder nach Hause kam... Ich kann es nicht verstehen.

Man kann sich kaum vorstellen, wie hart Trauds Leben damals gewesen sein muss - der Schmutz, die Kälte und der Hunger... Unglaublich.

Danke für das Ringangebot! Sobald ich wieder in Deutschland bin wandert es zurück zu boagat. 


Journal Entry 12 by wingLindasauruswing at Seefeld, Bayern Germany on Saturday, November 25, 2017

This book has not been rated.

Released 2 wks ago (11/25/2017 UTC) at Seefeld, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist zurück nach Hause. Vielen Dank für diesen Ring!
 


Journal Entry 13 by boagat at Briedel, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, November 29, 2017

This book has not been rated.

Das Buch ist wieder bei mir angekommen. Bei Interesse kann es gerne nochmal reisen. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.