corner corner Ohrfeige

Medium

Ohrfeige
by Abbas Khider | Literature & Fiction
Registered by Puffbohne of Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on 5/16/2016
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by inken): reserved


9 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Puffbohne from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 16, 2016

9 out of 10

Ein Flüchtling betritt die Ausländerbehörde, um ein letztes Mal seine zuständige Sachbearbeiterin aufzusuchen. Er ist wütend und hat nur einen Wunsch: dass ihm endlich jemand zuhört. Als Karim drei Jahre zuvor von der Ladefläche eines Transporters ins Freie springt, glaubt er in Frankreich zu sein. Bis dorthin hat er für seine Flucht aus dem Irak bezahlt. In Wahrheit ist er mitten in der bayerischen Provinz gelandet. – Er kämpft sich durch Formulare und Asylunterkünfte bis er plötzlich seinen Widerruf erhält und abgeschoben werden soll. Jetzt steht er wieder ganz am Anfang. Dieser ebenso abgründige wie warmherzige Roman wirft eine der zentralen Fragen unserer Gegenwart auf: Was bedeutet es für einen Menschen, wenn er weder in der Heimat noch in der Fremde leben darf? (Amazon-Kurzbeschreibung)

Abbhas Khiders Roman hat mich gefangen genommen und mit auf die Reise von Karim. Karim erzählt seine Geschichte, ohne dabei auf die Tränendrüse zu drücken und dennoch wird dem Leser die knallharte Realität nicht vorenthalten. Abbhas Khider trifft für mich hier den richtigen Ton und ich fand das Buch sehr lesenswert. 


Journal Entry 2 by Puffbohne at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, May 17, 2016

This book has not been rated.

Das Buch geht demnächst als Ring auf Reisen:

1. bluezwuzl
2. minelli1957
3. birgit2604
4. ChaosHamburg
5. Sirilita
6. Seppi76
7. karneol
8. mimi4711 


Journal Entry 3 by Puffbohne at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, June 02, 2016

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (6/1/2016 UTC) at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Postweg zur ersten Ringteilnehmerin! Viel Lesevergnügen Euch allen :) 


Journal Entry 4 by bluezwuzl at Altdorf (Niederbayern), Bayern Germany on Saturday, June 04, 2016

9 out of 10

Ist heute wohlbehalten und trocken hier angekommen.
---
Die Asylmisere von der Seite eines Betroffenen her geschildert. Das Buch zeigt den Menschen mit all seinen verschiedenen Erfahrungen, Ängsten und Problemen in fast leichtem Ton und trifft gerade deshalb tief. Sehr zu empfehlen.
Und nun ist die Ohrfeige auf der Reise zur nächsten Station. 


Journal Entry 5 by wingminelli1957wing at Düren, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 29, 2016

This book has not been rated.

Das Buch ist gestern angekommen. Danke an Puffbohne für den Ring. Bin nun gespannt aufs Lesen. 


Journal Entry 6 by wingminelli1957wing at Düren, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 14, 2016

3 out of 10

Leider hat mich das Buch überhaupt nicht in seinen Bann gezogen. Ich hatte von der Thematik viel, viel mehr erwartet. Ein für mich langweiliger und holpriger Schreibstil von der ersten bis letzten Seite. Das wäre noch nicht ganz so schlimm, wenn der Inhalt besser gewesen wäre. Inhaltlich bedient sich der Autor m.E. allen Klischees und Stereotypen, die man in diesem Zusammenhang erwartet. Ich würde es nicht weiterempfehlen. 


Journal Entry 7 by wingminelli1957wing at Düren, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 14, 2016

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (8/15/2016 UTC) at Düren, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist nun weiter zu birgit 2604. Ich wünsche Dir und den nachfolgenden Lesern gute Lesestunden. Ich hoffe, ihr könnt mehr mit dem Inhalt anfangen, als es mir möglich war.
 


Journal Entry 8 by birgit2604 at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Sunday, August 21, 2016

This book has not been rated.

Angekommen. Bitte noch um etwas Geduld. Ich arbeite meinen Ringstau ab. 


Journal Entry 9 by birgit2604 at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Monday, September 26, 2016

6 out of 10

Ich habe beim Lesen dieses Buches immer an die Lesung mit Abbas Khider denken müssen. Er ist sympathisch, verschmitzt und hat sicherlich auch Witz und Humor. Schon bei der Lesung habe ich mir gedacht, was denken andere Asylanten über ihn und wie finden die das, was er hier so schreibt. Ich hatte mir tatsächlich auch mehr Tiefe von diesem Stoff erhofft. Es war eher leicht bis seicht.

Sorry, wenn ich etwas länger gebraucht habe und Danke fürs Mitlesen dürfen.  


Journal Entry 10 by wingChaosHamburgwing at Hamburg - City, Hamburg Germany on Wednesday, November 09, 2016

8 out of 10

oje, oje, oje …
Gar kein JE von mir?? Das tut mir leid!

Nun ist dies tolle Buch bereit zur Weitereise.

Ich fand den Roman richtig gut. Nur am Setting störe ich mich. Dass Karim die Mitarbeiterin in der Behörde ohrfeigt ist völlig unnötig und trägt zur Geschichte nichts bei außer einen eingängigen Titel.

Das Buch zeigt Flucht von innen. Und es zeigt, dass und warum selbst das Leben in vollgestopften Erstaufnahmen/in der Illegalität besser ist als das Leben, dass die Geflüchteten hinter sich gelassen haben. 


Journal Entry 11 by wingSirilitawing at Tettnang, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, November 23, 2016

8 out of 10

Das Buch ist heute gut bei mir angekommen - vielen Dank fürs Schicken! Ich freue mich schon aufs Lesen!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich fand das Buch richtig gut! Es zeigt die Schwierigkeiten, auf die Asylanten in Deutschland treffen und auch die Hilflosigkeit, mit der sie etwaigen Problemen gegenüber stehen. Mein Verständnis für Flüchtlinge ist durch dieses Buch gewachsten.

Bezüglich des Rahmens kann ich mich allerdings nur meiner Vorleserin anschliessen: Das ist unpassend, überflüssig und wirkt komplett aufgesetzt, finde ich. Den Titel "Ohrfeige" hätte ich allerdings ohne das Setting sehr gut gefunden, würde zum Nachdenken anregen...

Sobald ich die nächste Adresse habe, geht das Buch weiter auf die Reise. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!

-------------------------------------------------------------------------
Seppi76, der nächste auf der Ringliste, habe ich leider nicht erreicht, trotz mehrmaligem Anschreiben. Jetzt reist das Buch zu karneol.  


Journal Entry 12 by wingSirilitawing at Tettnang, Baden-Württemberg Germany on Sunday, December 04, 2016

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (12/4/2016 UTC) at Tettnang, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das reist weiter zur nächsten Ringteilnehmerin. Viel Spaß damit! 


Journal Entry 13 by wingkarneolwing at Nürnberg, Bayern Germany on Friday, December 09, 2016

9 out of 10

Gut angekommen! Vielen herzlichen Dank. Bin schon sehr gespannt, da es in meinem Umfeld in letzter Zeit ein viel besprochenes Buch war... :-D

******************************************************************************************
30.12.2016

Wie einige Vorleserinnen vermute ich auch, dass dieses Buch als Schnellschuss entstanden ist, um die aktuell günstige Situation für die Thematik auszunutzen... Khider riskiert damit, zu einem der "intelektuellen Vampire" zu werden, die sein Erzähler Karim und sein Freud Rafid so trefflich kritisieren.
Die Geschichte ist deswegen nicht schlecht. Das Buch verdeutlicht viel der abgrundtiefen Absurdität der Asyl- und Ausländergesetze in Europa. Die Gesetze sind zwar an sich nachvollziehbar und meist auch begründet. Trotzdem ist es tragisch, wie oft wir hier junge, motivierte Menschen in die Kriminalität und Illegalität, wenn nicht gar in den Wahnsinn treiben, nur weil sie ein kleines bisschen von dem möchten, was wir als selbstverständlich erachten.
Ich bin mir auch nicht sicher, wie man es konkret besser machen müsste, aber es tut immer wieder weh, das Elend mit ansehen zu müssen. Und auch wenn das Buch nicht sonderlich herausragend geschrieben ist, so versammelt es doch eine ganz schöne Parade an typischen Geschichten. Einiges hat sich wohl schon ein kleines bisschen verbessert. Soviel ich mitbekommen habe, wurden die Esspakete inzwischen weitgehend abgeschafft, sodass man sich nach eigenem Geschmack mit Lebensmitteln eindecken kann und Deutschkurse werden auch vielerorts schon für Asylbewerber angeboten, oft nur von Ehrenamtlichen, aber trotzdem viel mehr, als das was Karim in seinen ersten Monaten so erlebt.
Warum sich Karim so auf Frau Schulz einschiesst, wird nicht unbedingt deutlich. Sie scheint nur eines von vielen Zahnrädchen im System zu sein, wenn auch ein besonders unfreunliches... Und immer wieder hab ich mich in der Geschichte ganz praktisch gefragt, ob Karim mit seiner wahren Geschichte nicht von Anfang an den besseren Erfolg gehabt hätte? Dass er mindestens soviel Probleme hat wie ein Homosexueller, scheint doch ziemlich offensichtlich. Ich frag mich dabei gerade, ob wohl der Staat soweit gehen würde, zu sagen, ok, wir investieren in die Operation, und dann hast du keinen vernünftigen Asylgrund mehr.
Mit den Einschüben aus seinem Haschrausch stellt der Erzähler dann letztendlich die ganze Geschichte selbst wieder in Frage, und ja ich finde auch, die Ohrfeige wirkt mässig sinnvoll in der Geschichte, egal ob nun real oder nur imaginiert.... 


Journal Entry 14 by wingkarneolwing at per Post, A Bookring -- Controlled Releases on Tuesday, January 17, 2017

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (1/17/2017 UTC) at per Post, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich heute auf den Weg :-) 


Journal Entry 15 by wingmimi4711wing at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 23, 2017

This book has not been rated.

Angekommen am Samstag --- vielen Dank! 


Journal Entry 16 by wingmimi4711wing at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 16, 2018

This book has not been rated.

Irgendwie wusste ich doch, dass ich dieses Buch noch im Regal ungelesener Bücher stehen habe.
Leider hatte ich vergessen, dass es ein Ring ist...
Jetzt lese ich es schnell. ---
Irgendwie hat es mich nicht gepackt - und da Puffbohne den Ring nicht zurück möchte, reist es jetzt als Wishlist-Tag. 


Journal Entry 17 by winginkenwing at Wedding, Berlin Germany on Monday, July 23, 2018

This book has not been rated.

Der Roman ist nun in Berlin gelandet! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.