corner corner Die stolze Rebellin

Medium

Die stolze Rebellin
by Fatou Keïta | Literature & Fiction
Registered by Torgin of Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on 5/14/2016
Average 5 star rating by BookCrossing Members 

status (set by book-a-billy): to be read


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, May 14, 2016

This book has not been rated.

Klappentext: Fatou Keïta erzählt von Malimouna, einer jungen Afrikanerin, die als kleines Mädchen durch einen glücklichen Zufall der Beschneidungstortur entgeht. Als sie im Alter von 14 Jahren an einen älteren Mann verheiratet wird, wird ihr Geheimnis entdeckt. Malimouna muß in die nächstgelegene Stadt fliehen. Sie findet bei eienr französischen Familie Arbeit und kommt nach Europa. Allein und mittellos in Paris schlägt sie sich mit Gelegenheitsjobs durch, wird Sozialarbeiterin und macht es sich zur Lebensaufgabe, Frauen zu helfen, die Opfer männlicher Gewalt geworden wind. Dabei muß sie schmerzhafte Niederlagen einstecken: Die Tochter ihrer Freundin stirbt bei einer Klitorisbeschneidung. Malimouna selbst, die sich, zurück in Afrika, in ihren Traummann verliebt, ihn heiratet und Mutteer zweier Kinder wird, muß sich schließlich eingestehen, daß ihr Mann ein Zweitfrau hat und ihr gegenüber immer autoritärer, sogar gewalttätig wird. Diese bitteren Erfahrungen bringen Malimouna dazu, sich noch intensiver gegen die Unterdrückung der Frau einzusetzen: Sie engagiert sich in einer Frauenorganisation, veranstaltet einen Kongroß über Gewalt gegen Frauen und die Gefahren der Klitorisbeschneidung. Zum ersten Mal überwinden betroffene Frauen ihre Scham und Sprachlosigkeit und erzählen in der Öffentlichkeit von ihrem Schicksal. Ein Tabu ist gebrochen, das Für und Wider einer tief in der Kultur wurzelnden Praktik wird diskutiert – doch der Kampf ist noch lange nicht gewonnen ...
Auf ungemein packende Weise erzählt die Autorin vom neuen Selbstbewußtsein der Afrikanerinnen, von der Bewußtwerdung ihrer Diskriminierung, von ihrem Kampf gegen genitale Verstümmelung, Vergewaltigung und Zwangsehen. Sie berichtet von der Einforderung ihrer Rechte und der Entschlossenheit, das Leben in die eigene Hand zu nehmen, die Zukunft weiblicher zu gestalten. 


Journal Entry 2 by Torgin at Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, May 14, 2016

This book has not been rated.

Das Anliegen ist natürlich aller Ehren wert und Malimouna ist eine sympathische und engagierte Protagonistin. Aber ein gutes Thema macht noch keinen guten Roman und die literarische Qualität läßt dann doch zu wünschen übrig. Das liegt zum einen an der sehr engen Perspektive auf Malimouna, die andere Personen und ihre Motive ausblendet. Zum anderen ist das ganze dann in Anlage und Ablauf doch sehr geradlinig, einen Spannungsbogen welcher Art auch immer sucht man hier vergeblich. So bleibt am Ende nur die Hoffnung, daß Frauen wie Malimouna tatsächlich mittel- bis langfristig etwas erreichen, aber dafür hätte es auch eine gute Reportage sein können. 


Journal Entry 3 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 22, 2016

This book has not been rated.

Vielen Dank für's Überlassen der Bücher 📚.  


Journal Entry 4 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 08, 2017

This book has not been rated.

Ich fand die Thematik schon interessant, aber genau wie Torgin habe auch ich die literarischen Qualitäten dieses Buches vermisst.  


Journal Entry 5 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 10, 2018

This book has not been rated.

Released 5 mos ago (1/10/2018 UTC) at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wird irgendwann nächste Woche mit weiteren Gefährten an Kasimar geschickt. 


Journal Entry 6 by wingKasimarwing at Schwabbruck, Bayern Germany on Monday, January 15, 2018

This book has not been rated.

Heute angekommen, vielen Dank! 


Journal Entry 7 by wingKasimarwing at Schwabbruck, Bayern Germany on Thursday, February 01, 2018

5 out of 10

Ich kann mich den Kommentaren meiner beiden Vorleser nur anschließen: Sprachlich ist dieses Buch keine Offenbarung, auch vom Aufbau her fand ich es eher langweilig. Vom Inhalt her war vieles so zu erwarten, obwohl dann doch immer wieder Lücken klaffen. Irgendwie fand ich es schon interessant, vor allem war mir nie bewusst, wie schwer es gemischte Paare auch in afrikanischen Ländern haben. Aber die Beschreibungen dörflichen und städtischen Lebens an der Elfenbeinküste fallen mir zu kurz aus, egentlich genau wie das Thema der Beschneidung, zu dem es doch deutlich bessere Bücher gibt. 


Journal Entry 8 by wingKasimarwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Saturday, May 05, 2018

This book has not been rated.

Released 1 mo ago (5/5/2018 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist zu book-a-billy. 


Journal Entry 9 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Friday, May 11, 2018

This book has not been rated.

Das Buch ist in einem riesiegn Bücherpäckchen mit netten Zugaben bei mir angekommen - vielen lieben Dank! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.