corner corner Der blauäugige Oktopus. Erzählungen aus Surinam

Medium

Der blauäugige Oktopus. Erzählungen aus Surinam
by Rainer Kersten (Hg.) | Literature & Fiction
Registered by Torgin of Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on 2/22/2016
This book has not been rated. 

status (set by holle77): to be read


2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 22, 2016

This book has not been rated.

Klappentext: Diese Anthologie versammelt Erzählungen aus einem »südamerikanischen Land mit einer europäisch-afrikanischen Hauptstadt und einem asiatischen Hinterland«, wie die Bewohner Surinams ihr Land selbst zu bezeichnen pflegen.
Surinam, mit nur 400000 Einwohnern und einer Vielfalt von Sprachen und ethnischen Gruppen – indianische Ureinwohner, als Sklaven hierhin verschleppte Schwarzafrikaner, Ende des 19. Jahrhunderts als Vertragsarbeiter angeheuerte Inder und Javaner, Niederländer als ehemalige Kolonialherren, Chinesen und Libanesen –, weist eine sehr bunte und facettenreiche Literatur auf. Mit deutlichen Anklägen an Formen mündlichen Erzählens künden diese Geschichten von den Sorgen und Nöten der Menschen, von Politik, vom Leben begüterter Weißer, von ethnischen Gegensätzen, von Entwurzelung, Naturreligionen und Kulten bis hin zu den Problemen der Surinamer in der Diaspora.
Diese Texte sind jedoch keine »Ethno-Folklore« und verweigern sich dem voyeuristischen Blick auf eine uns wenig bekannte südamerikanische Welt. Poetische Phantasie und realistisches Erzählen stehen nebeneinander. In der Rückbesinnung auf die eigene geschichtliche und kulturelle Identität entfaltet sich ein Kaleidoskop der kleinen Dramen des Alltags.
Der Band enthält Texte von sieben Autorinnen und acht Autoren unterschiedlicher ethnischer Herkunft und öffnet den Blick auf die Literatur eines Landes, in dem die Kurzgeschichte eher blüht als der Roman, in dem Geschichten erzählen auch immer heißt, von der Geschichte des Landes zu erzählen. Ergänzt wird die Textauswahl durch ein kenntnisreiches Nachwort des Herausgebers über die Literatur dieses uns nahezu unbekannt gebliebenen Landes. 


Journal Entry 2 by Torgin at Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 22, 2016

This book has not been rated.

Die Anthologie enthält 15 Erzählungen von ebensovielen Autorinnen und Autoren, die – wie Kersten in seinem Nachwort erläutert – nicht nur eine breite Spanne der neueren surinamische Geschichte abdecken, sondern auch die ethnische Vielfalt repräsentieren. Die meisten der Erzählungen haben mich nicht sonderlich überzeugt, weder unter literarischen, noch unter spezifisch „surinamischen“ (wie immer man das definiert) Gesichtspunkten. Am besten gefallen haben mir noch „Die Reuse“ und „Zurück nach Alt-Lombe“, mit Abstrichen „Das Haus“ und „Die letzten Tage der Reismühle“. 


Journal Entry 3 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 22, 2016

This book has not been rated.

Vielen Dank für's Überlassen der Bücher 📚.  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.