corner corner Kreuzigung in Wirriyamu

Medium

Kreuzigung in Wirriyamu
by Williams Sassine | Literature & Fiction
Registered by Torgin of Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on 11/15/2015
This book has not been rated. 

status (set by book-a-billy): to be read


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 15, 2015

This book has not been rated.

Klappentext: Wirriyamu – ein Symbol des Grauens und des menschlichen Leids, ein Ort, der sich in die bedrückende Zahl jener einreiht, die als Stätten infernaler Vernichtung in die Geschichte eingegangen sind. Der Schauplatz war ein kleines afrikanisches Dorf, in dem nur Greise, Frauen und Kinder lebten. In einer Operation portugiesischer Kolonialsoldaten wurde es aus „Rache“ für Aktionen der Nationalen Befreiungsfront dem Erdboden gleichgemacht. Die dramatischen Vorgänge, die Williams Sassine in diesem Roman schildert, sind nicht dokumentarisch zu belegen, sie stellen eine künstlerische Verallgemeinerung des afrikanischen Schicksals unter jahrhundertelanger kolonialer Vergewaltigung dar. 


Journal Entry 2 by Torgin at Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 15, 2015

This book has not been rated.

Einen dokumentarischen Bericht hatte Sassine sicher nicht im Sinn, dafür spricht auch schon die leichte Abwandlung des Dorfnamens, denn das „Vorbild“ in der Provinz Tete schrieb sich Wiriyamu. Und in den geschilderten Details muß es fiktional sein, da es keine Überlebenden in Wiriyamu gab, die etwas hätten berichten können. Es gab aber ähnliche Aktionen in anderen Dörfern, aus denen Berichte vorliegen und als Quintessenz des mit großer Grausamkeit geführten Dekolonisationskrieges in den portugiesischen Kolonien kann dieses Wirriyamu im Roman sicher herhalten. Insgesamt sind die Dekolonisationsprozesse kein Ruhmesblatt für die abziehenden Mächte, aber Portugal sticht im Vergleich sicher noch negativ heraus, vermutlich auch eine Folge des sehr späten Rückzugs und der innerportugiesischen Verhältnisse. Konzentriert auf drei Tage und mit scheinbarer Genauigkeit durch Uhrzeiten und Entfernungsangaben versehen, zeigt Sassine aber sehr gut auf, was in Mosambik geschehen ist. Angesichts der geschilderten Greuel ist das keine Lektüre für schwache Nerven, aber es war mindestens bei seinem Erscheinen 1976 ein notwendiger Roman, der auch heute noch einiges erklären kann, vor allem macht er klar, daß seinerzeit Wunden geschlagen wurden, die nach nur 40 Jahren nicht verheilt sein können.
Bei allen politisch-ideologischen Rahmenbedingungen, die man in Betracht ziehen muß, ist auch das Nachwort von Rainer Arnold durchaus lesenswert, zumal es einiges über strukturelle Sonderheiten in der Charakterzeichnung erklärt. 


Journal Entry 3 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, December 10, 2015

This book has not been rated.

Vorgestern angekommen, gestern aus der Packstation befreit, vielen Dank! 


Journal Entry 4 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 24, 2017

This book has not been rated.

Torgin hat eigentlich schon alles Wesentliche zum Buch gesagt.
Mich hat die Lektüre erschüttert und wieder einmal wütend gemacht.
Afrika ist ja immer noch der leidende Kontinent und die Welt schaut zu! 


Journal Entry 5 by wingholle77wing at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, April 14, 2017

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (4/15/2017 UTC) at Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich mit der Post auf den Weg zu book-a-billy. 


Journal Entry 6 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Saturday, May 06, 2017

This book has not been rated.

Huiuiui, da Buch war jetzt aber lange unterwegs, was wohl daran lag, dass es erst einmal an eine Packstation in einem kleinen Städtchen ca. 30 Kilometer entfernt ausgelieferte wrde (warum auch immer), ich dort nicht hinkam und die Post keine Veranlassung sah, daran etwas zu ändern. Aber jetzt ist es ja da :-) Ganz herzlichen Dank! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.