corner corner Im Land der Männer

Medium

Im Land der Männer
by Hisham Matar | Literature & Fiction
Registered by Torgin of Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on 8/30/2015
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by laborqueen): available


2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 30, 2015

This book has not been rated.

Klappentext: An einem heißen Sommertag im Jahre 1979 geht der neunjährige Suleiman mit seiner Mutter auf dem Markt in Tripolis, der Hauptstadt Libyens, einkaufen. Das machen die beiden oft, wenn der Vater auf Geschäftsreise ist und die Mutter nachts „krank“ war. In diesen Nächten trinkt sie viel von ihrer klaren „Medizin“ und erzählt Suleiman, wie sie als 14jähriges Mädchen auf Beschluß des „Hohen Rates“, des erlauchten Kreises ihrer männlichen Verwandten, an den wesentlichen älteren Mann, der sein Vater wurde, verheiratet worden ist.
Auf dem Marktplatz sieht Suleiman plötzlich seinen Vater, obwohl der angeblilch im Ausland weilt. Ein Nachbar, der Vater seines besten Freundes, wird von fremden Männern abgeholt. Es heißt, er sei ein Verräter. Suleimans Mutter verbrennt im Garten die geliebten Bücher ihres Mannes ...
Suleimans Welt gerät zusehends aus den Fugen, während sich das Netz des Sicherheitsapparates von Revolutionsführer Gaddafi immer enger um seine Familie zusammenzieht. 


Journal Entry 2 by Torgin at Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 30, 2015

This book has not been rated.

Es passieren noch viel mehr Dinge, die Suleiman nicht versteht, teils, weil sie für einen Neunjährigen auch zu komplex wären, teils, weil man ihm schlicht nichts erklärt. Die Hinrichtung von Ustaz Raschid, dem Vater seines Freundes Karim, die im Fernsehen zu sehen ist, versteht aber auch er. Was seinem Vater zustößt, warum die Mutter sich zunächst bei unbeliebten Nachbarn demütigt und später, als der Vater wieder zu Hause ist, alle Spiegel verhängt, das durchschaut er aber nicht so recht.

Ich mag Bücher aus Kindersicht nicht besonders gern, denn entweder sind die Kinder für das Erzählalter zu reflektiert und differenziert in ihren Betrachtungen oder es wird zu naiv. Das gilt auch hier. Politische Sachverhalte lassen sich einfach nicht vernünftig in den Horizont eines Neunjährigen einbetten. Solange es um Familienangelegenheiten geht, funktioniert das noch, aber alles andere läßt bei mir eigentlich immer ein Gefühl der Unzufriedenheit mit Inhalt, Konzeption und Umsetzung des Romanstoffes zurück, so auch hier. 


Journal Entry 3 by Torgin at Per Post geschickt in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 08, 2015

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (11/9/2015 UTC) at Per Post geschickt in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Da sich niemand für das entsprechende 1-Jahr-1-Land-Päckchen gemeldet hat, schicke ich dieses Buch nun als RABCK. Viel Spaß damit! 


Journal Entry 4 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 12, 2015

This book has not been rated.

Und ich habe mich ganz schön gewundert wo dieses Buch her kommt :D Danke für die Überraschung. Ich freue mich! 


Journal Entry 5 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, December 13, 2015

7 out of 10

Ein interessantes Buch, das mich über viele Seiten gut unterhalten hat! Leider hat es mich nicht durchgehend gefessselt, so dass ich zu oft gedanklich abgeschweift bin... Aber ich habe etwas über die Situation in Lybien gelernt und ich mag Bücher, in denen man nebenbei etwas interessantes lernt! :) 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.