corner corner Dai Sijie: Balzac und die kleine chinesische Schneiderin

Medium

Dai Sijie: Balzac und die kleine chinesische Schneiderin
by Dai Literatur - Sijie | Literature & Fiction
Registered by wingSate981wing of Minden, Nordrhein-Westfalen Germany on 3/4/2015
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by book-a-billy): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingSate981wing from Minden, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 04, 2015

10 out of 10

Registriert für Bookcrossing:-)
Der Erzähler, dessen Name nicht bekannt wird, und Luo sind in einem kleinen Dorf auf dem Berg des Phönixes angekommen. Sie wurden von der kommunistischen Regierung zur Umerziehung dorthin geschickt. Beide stammen aus Familien, die als Feinde des Volkes gelten. Während normale Intellektuelle ihre Umerziehung normalerweise nach zwei Jahren abschließen, besteht für die beiden daher kaum eine Chance, das Dorf je wieder zu verlassen.

Den beiden wird im Dorf zuerst großes Misstrauen entgegengebracht, sie gewinnen mit der Zeit aber zunehmend das Vertrauen des Laobans. So wird ihnen z. B. erlaubt, sich einmal im Monat einen Film in der nächsten Stadt anschauen zu gehen, wenn sie ihn der Dorfbevölkerung danach genauso lange nacherzählen. Die beiden interessieren sich im Allgemeinen für Geschichten und Bücher, die aber verboten sind.

Ihr Freund, der Brillenschang, der in einem anderen Dorf zur Umerziehung ist besitzt Bücher, die er offenbar von seiner Mutter bekommen hat, hält sie aber auch vor seinen Freunden versteckt. Erst als seine Brille kaputtgeht und er auf ihre Hilfe angewiesen ist, borgt er ihnen ein Buch: den Roman Ursula Mirouet von Balzac. Es ist auch die Mutter des Brillenschangs, welche ihm einen Job in der Stadt verschafft, sodass er aus der Umerziehung entlassen wird und heimkehren kann. Bei seiner Abschlussfeier sind alle eingeladen außer dem Erzähler und Luo, da seine Mutter sie nicht mag, weil sie von ihnen nach den Büchern gefragt wurde. So entschließen sich die beiden, die Feier auszunutzen und die Bücher zu stehlen. Man wird sie nicht des Diebstahls der Bücher beschuldigen können, da man sich sonst selbst verraten würde. Der Diebstahl gelingt.

Parallel dazu wird auch die Freundschaft mit der kleinen Schneiderin erzählt. Diese ist die Tochter des einzigen Schneiders der Region und lebt in einem nahegelegenen Tal. Luo und der Erzähler lernen sie eines Tages kennen und besuchen sie anschließend oft. Dabei verliebt sich insbesondere Luo in sie und es kommt zu einem Verhältnis. Als die Schneiderin plötzlich schwanger wird, stehen sie vor einem großen Problem. Uneheliche Kinder sind verboten, ebenso die Heirat unter 25 Jahren und eine Abtreibung. Sie müssen also jemanden finden, der eine Abtreibung heimlich vornimmt. Doch letztlich kann auch dieses Problem mit einer Buchspende aus dem Fundus der verbotenen Literatur gelöst werden. Luo erzählt ihr während der ganzen Bekanntschaft aus den Büchern, um ihren Bildungshorizont zu erweitern. Sie hat Gefallen an Balzacs Literatur gefunden und verlässt das Dorf mit unbekanntem Ziel. Somit verlässt sie Luo am Ende der Geschichte.


Ein wundervoller Roman in einer wundervollen Sprache übersetzt. 


Journal Entry 2 by wingSate981wing at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Wednesday, March 04, 2015

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (3/5/2015 UTC) at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:



"Dieser Ort ist ein Rätsel.Ein Heiligtum.Jedes Buch,das du siehst,jeder Band hat eine Seele.Die Seele dessen,der es geschrieben hat,und die Seele derer,die es gelesen und gelebt und von ihm geträumt haben.Immer wenn ein Buch den Besitzer wechselt,immer wenn jemand den Blick über seine Seiten gleiten lässt,wächst sein Geist,und es wird stärker.Die Bücher,an die sich niemand mehr erinnert,die mit der Zeit verloren gingen,leben an diesem Ort für immer weiter und warten darauf,einen neuen Leser,einen neuen Geist in die Hände zu fallen..."

Zitat aus dem Roman "Das Spiel des Engels"von Carlos Ruiz Zafon





Das Buch reist als RABACK Kw10 2015 an Lesefee 3



 


Journal Entry 3 by book-a-billy at -- Irgendwo in Bayern, Bayern Germany on Saturday, March 07, 2015

This book has not been rated.

Das Buch ist gut bei mir angekommen. Herzlichen Dank dafür!
Es lässt wieder von sich hören, wenn es gelesen wurde. 


Journal Entry 4 by book-a-billy at München, Bayern Germany on Wednesday, November 29, 2017

9 out of 10

Ein wunderschönes Buch, das einem so einziges über die Kulturrevolution und die Umerziehung in China unter Mao vermittelt. Zum Glück hatte ich Sate981s JE nicht vorher gelesen, sonst hätte ich nicht so mitfiebern können. 


Journal Entry 5 by book-a-billy at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Tuesday, January 23, 2018

This book has not been rated.

Released 4 mos ago (1/23/2018 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Steigt in 83deas Asien-Box ein und reist mit dieser mit sobald sie abreist.  


Journal Entry 6 by book-a-billy at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Tuesday, January 23, 2018

This book has not been rated.

Released 4 mos ago (1/23/2018 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Steigt in 83deas Asien-Box ein und reist mit dieser mit sobald sie abreist.  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.