corner corner Flüchtige Seelen

Medium

Flüchtige Seelen
by Madeleine Thien | Literature & Fiction
Registered by Fremde-Welten of Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on 1/25/2015
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Sandra-Sabine): reserved


5 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Fremde-Welten from Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Sunday, January 25, 2015

This book has not been rated.

"In Montreal herrscht eisiger Winter, als Janie, eine vor Jahren aus Kambodscha nach Kanada geflohene Wissenschaftlerin erfährt, dass ihr Kollege und Mentor Hiroji Matsui von einem Tag auf den anderen verschwunden ist. Sie verlässt ihren Mann und ihren kleinen Sohn und sucht in der Wohnung ihres väterlichen Freundes nach Hinweisen auf dessen Verbleib...
Und plötzlich bricht alles wieder über Janie herein, was sie so lange so gut verborgen hatte: Wie sie als kleines Mädchen, als sie noch Mei hieß, mit ihrer Familien Hals über Kopf Phnom Penh verlassen musste, wie ihr Vater abtransportiert wurde, sie mit ihrer Mutter und ihrem Bruder auf dem Land arbeiten und leben sollte, wo es nichts gab, wo Hunger, Angst und Gewalt herrschten..."
----------------------------------------------------------
Die Autorin: Madeleine Tjien wurde 1974 in Vancouver, Kanada, geboren. Ihre Eltern stammten aus Malaysia und China und emigrierten in den 1960 er n nach Kanada. Studierte Literatur und Tanz.Ihr Debütroman "Jene Sehnsucht nach Gweissheit " wurde in sechzehn Sprachen übersetzt. 2010 erhielt Madeleine Thien den Ovid Festival Prize. Sie lebt heute in Montreal.
----------------------------------------------------------
Dieses Buch wird Euch von Fremde-Welten zur Verfügung gestellt. Fremde-Welten ist ein Bookshelf, dass sich mehrere Bookcrosser teilen, um gemeinsam den Mitgliedsbeitrag für den ANDEREn Literaturklub (litprom) aufzubringen. Mit diesem Mitgliedsbeitrag werden u.a. Übersetzungen wie dieses Buch hier gefördert, auch aus Ländern und Sprachen, die im gängigen Literaturbetrieb der großen Verlage keine Rolle spielen. Gleichzeitig bekommen wir (und Ihr) durch diesen Mitgliedsbeitrag großartige, schön gemachte, spannende Bücher in die Hand, die außergewöhnliche Leseerlebnisse verschaffen. Wer Interesse hat, bei Fremde-Welten einzusteigen, schickt einfach eine PM. 


Journal Entry 2 by winghuskywing at Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Sunday, February 08, 2015

8 out of 10

Mir fiel es etwas schwer, in dieses Buch hineinzufinden. Vorneweg: Es mag sein, dass das Buch viel besser bei mir wegkommen würde, wenn ich es in 1 oder 2 Jahren noch mal, in Ruhe und in einem Rutsch, lesen würde. Die Wechsel zwischen Zeitebenen und Erzählperspektiven und die Vielzahl der Namen waren für mich aber jetzt etwas zu verwirrend. Am Eindrücklichsten fand ich die Passagen von der Vertreibung der Stadtbevölkerung Phnom Penhs durch die Roten Khmer und das Märtyrium der Familie in den Arbeitslagern. Erst nach und nach habe ich begriffen, dass das Auslöschen jeglicher Individualtiät und eine Art von völliger Geschichtslosigkeit zur Ideologie der Roten Khmer gehörten. Sie hatten wohl einen Traum vom Idealen Menschen. Von daher haben natürlich auch viele ihren Namen geändert und Biographien verschwiegen oder erfunden. Das macht das Lesen nicht einfacher...
Einen "perfekten Menschen" in einer "idealen Welt" wollten in der Neuzeit ja schon viele Fanatiker schaffen. Wirkliche Menschlichkeit ist ihnen dabei immer völlig fremd. Ich kann mir gut vorstellen, dass in 20 Jahren auch sehr ähnliche Bücher erscheinen, in denen das Geschehen im sog. "Islamischen Staat" dieser Tage literarisch verarbeitet wird. Zum Beispiel.

Ach ja, es ist handwerklich ein ganz tolles Buch, das gehört unbedingt lobend erwähnt! Das Papier des Schutzumschlages und der Einband, und auch das Papier des Buches selber fühlen sich sehr schön an und heben das Buch aus der Masse heraus.

Das Buch hat den LiBeraturpreis 2015 erhalten.

Das Das Buch geht jetzt als Ring auf die Reise zu den anderen Fremde-Welten-Sponsoren:
1. efell
2. KYH
3. Sandra-Sabine
...
 


Journal Entry 3 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Thursday, February 12, 2015

This book has not been rated.

Herzlichen Dank für dieses schöne Fremde-Welten-Buch - in so einem schönen Bookcrossingkuvert mit Klettverschluss - edel!
Werde ich es gerne rasch lesen.

Sehr interessant zu lesen, fruchtbar die Erlebnisse in Kambodscha und doch gibt es auch schöne Momente dort. Habe eigentlch noch nicht viel von diesen Ereignissen gelesen, aber die Nachrichten waren früher darüber sehr voll.
Leider habe beim Lesen ich immer wieder den Faden verloren, weil das Buch sehr sprunghaft in Bezug auf Personen und Zeit war. aber so habe ich doch häufig einzelne Geschichten, Erlebnisse, Probleme rausgelesen.
Ein optisch und haptisch sehr Buch! 


Journal Entry 4 by wingefellwing at Café Einstein (Ehemalige OBCZ) in Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria on Thursday, February 19, 2015

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (2/19/2015 UTC) at Café Einstein (Ehemalige OBCZ) in Wien Bezirk 01 - Innere Stadt, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

Da ich KYH heute in Wein treffde, kann ich ihr gleich das Buch mitgeben. Danke, dass ich bei diesem Fremde Welten Buch wieder mitlesen dufte!

Ich bin gespannt auf die nächsten Einträge, danke!

Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 5 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 23, 2015

This book has not been rated.

Dieses Buch wurde mir persönlich über geben. Schön Dich getroffen zu haben, efell. 


Journal Entry 6 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 03, 2015

5 out of 10

Würde bei Ein Jahr = Ein Land: für Kanada zählen. (Bei mir schon abgeschlossen)

Da haben wir sie wieder, die Perspektiv und Zeitwechsel in einer Form, die es schwer machen das Buch zu verfolgen.
Einiges an dem Buch fand ich sehr gut. Die Willkür des Regims, die Unsinnigkeit in vielen Vorgehensweisen, die Manipulation der Kinder (und Erwachsenen) und wie keiner sicher ist, denn auch die, die im System höher angesiedelt sind, können plötzlich als Verräter dastehen.
Wäre dies also der Hauptteil des Buches gewesen, hätte ich es vermutlich anders empfunden. Leider hat mir die Rahmenhandlung nicht viel gebracht. Auch dort gab es zu viele Wechsel und ich habe den Eindruck, einige Erzählstränge sind irgendwo unterwegs vergessen worden.
Ausserdem ist es mir schwer gefallen eine Verbindung zu den Personen aufzubauen.
Schade. 


Journal Entry 7 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 03, 2015

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (6/3/2015 UTC) at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und weiter geht es zu Sandra-Sabine 


Journal Entry 8 by Sandra-Sabine at Neuenstadt am Kocher, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, June 24, 2015

7 out of 10

Das Buch ist bereits seit einiger Zeit bei mir, konnte bisher nur leider keinen JE schreiben.

Vielen Dank für dieses Fremde-Welten-Buch! :-)

Edit 01.02.2016:

Am Donnerstag (28.01.) hatte ich dieses Buch zu Ende gelesen, nur noch keine Zeit für den JE gefunden, aber jetzt hole ich ihn nach.
Als ich das Buch aufgeschlagen habe dachte ich erst mal: Wow was für ein Papier! Musste es erst mal ein wenig befühlen, bevor ich mit dem Lesen beginnen konnte.

Und dann habe ich begonnen und es ging sehr schleppend vorwärst. Die Erzählweise war ein wenig verwirrend für mich. Ich habe nicht gleich verstanden worum es der erzählenden Person geht. Immer diese merkwürdigen Sprünge zwischen dem hie rudn jetzt, der Vergangenheit und anderen Dingen. Irgendwann hab ich wirklich überlegt aufzuhören, aber ich dachte mir "Nein, reiss dich zusammen". Und dann kam Janies Geschichte. Wie sie damals geflohen ist, die Erlebnisse mit der Roten Khmer, was mit ihrem Vater passiert ist, mit der Mutter und mit ihrem Bruder. Es hat mich mit einem mal gefesselt. Danach wurde es leider wieder etwas schleppend, bis James' Geschichte kam und diese hat mich wieder gefangen.
Es ist schrecklich was damals passiert ist und was die Protagonisten erlebt haben.

1Jahr = 1 Land - Challenge für KANADA



Die nächste Adresse ist bereits angefragt. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.