corner corner Wohin der Wind uns weht: Roman

Medium

Wohin der Wind uns weht: Roman
by João Ricardo Pedro | Literature & Fiction
Registered by wingFloribuwing of Hamburg - Eppendorf, Hamburg Germany on 7/15/2014
Average 5 star rating by BookCrossing Members 

status (set by 97idefix): to be read


12 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingFloribuwing from Hamburg - Eppendorf, Hamburg Germany on Tuesday, July 15, 2014

4 out of 10

Leider konnte ich mit diesem Roman rein gar nichts anfangen. Literarisch war er für mich "Stückwerk". Nie habe ich begriffen welche, bzw. wessen Geschichte Pedro eigentlich erzählen will. Ich habe mich durch dieses Buch gequält! und war mehr als einmal kurz davor! es hinzuschmeißen. Mögen andere Leser ihm gewogener sein... 


Journal Entry 2 by wingFloribuwing at Hamburg - Eppendorf, Hamburg Germany on Tuesday, July 15, 2014

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (7/16/2014 UTC) at Hamburg - Eppendorf, Hamburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich morgen auf den Weg zu lesenlesen, im Zuge der von ChaosHH organisierten Abo -Lieblingsbücher Aktion. 


Journal Entry 3 by lesenlesen at Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, July 23, 2014

This book has not been rated.

ist gut angekommen, ganz herzlichen Dank, daß Du uns das Buch zur Verfügung stellst!
Reist im Rahmen des Neuerscheinungs-Abos nach mir weiter an:
Oedi
Rrruebenkraut
Chaos-Hamburg
hekate-luna
MaggyGray
danach zurück an Floribu! 


Journal Entry 4 by lesenlesen at Herford, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, August 23, 2014

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (8/23/2014 UTC) at Herford, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auch ich konnte leider mit dem Buch gar nicht warm werden, ich habe es nach der Hälfte abgebrochen.
Es reist nun weiter zu Oedi, vielleicht gefällt's ihr ja besser.

Edit: @ Oedi: Ja genau, bei der Suppe war für mich dann auch Ende... 


Journal Entry 5 by wingOediwing at Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Monday, August 25, 2014

This book has not been rated.

Na, da bin ich ja mal gespannt... *g* 


Journal Entry 6 by wingOediwing at Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, September 11, 2014

This book has not been rated.

Ein seltsames Buch!
Anfangs gefiel mir der stille Humor sehr, da dachte ich: okay, bin ich wohl die erste, die's durchliest. Dann aber wurde es irgendwie immer wirrer, der Humor kippte ins eklige (wer sticht denn dem kater des Kindes die Augen aus., weil das Kind lügt!?) und irgendwann hab ich nicht mehr wirklich kapiert, was der Mann (der Autor, meine ich), überhaupt erzählen will. Da habe dann auch ich aufgegeben. 


Journal Entry 7 by wingrrruebenkrautwing at Herford, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 29, 2014

This book has not been rated.

Angekommen....danke fürs schicken.
Da bin ich mal gespannt, wie ich mit dem Buch klarkommen werde.
 


Journal Entry 8 by wingrrruebenkrautwing at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 22, 2014

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (10/23/2014 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Sorry, ich habe das Lesen dieses Buches abgebrochen.
Ich habe es versucht.....sogar etliche Seiten doppelt gelesen.
Und trotzdem flutscht es nicht.
Es war alles so unzusammenhängend, so abgehackt .....ich habe einfach keinen Durchblick bekommen und nix hat mich gepackt.

Der Oktober ist fast rum, im gruseligen November soll es eine andere versuchen, für mich ist "Wohin der Wind uns weht" leider nix.
Null Zugang, nix Packendes.....und null Nerv, die Kapitel dreimal zu lesen.

Mehr Verständnis wünsche ich allen weiteren Mitlesern!


 


Journal Entry 9 by wingChaosHamburgwing at Hamburg - City, Hamburg Germany on Sunday, November 02, 2014

This book has not been rated.

Gerade dachte ich noch: Oh, wie schön, ein Buch, dass ich ohne das Abo nie angefasst hätte. Wenn man eure JEs so liest, dann wäre das vllt. auch besser.

Wenn ich das Buch nun auch nicht zuende lese, dann sollten wir mal nachfragen, wer von den restlichen Leserinnen es denn eigentlich noch dringend haben will, denn es macht ja auch keinen Sinn hier ein Buch reisen zu lassen, dass keiner mag. Das freut höchstens die Post. 


Journal Entry 10 by wingChaosHamburgwing at Hamburg - City, Hamburg Germany on Saturday, November 29, 2014

This book has not been rated.

Bin bis Seite 20 gekommen. Ohne eure JEs versuchte ich es vllt. noch weiter, aber so … 


Journal Entry 11 by MaggyGray at Regenstauf, Bayern Germany on Friday, December 12, 2014

This book has not been rated.

Dieses Buch kam heute an, ich habe auch schon angefangen zu lesen. Mal sehen, ob ich es ebenso abbreche, wie meine Vor-Leser, oder ob es mich doch packt. :-) 


Journal Entry 12 by MaggyGray at Regenstauf, Bayern Germany on Monday, December 15, 2014

4 out of 10

Jawoll - ich habs getan! Ich habe das Buch durchgelesen, muss aber meinen Vor-Lesern in vielem zustimmen. Zwar fand ich es insgesamt jetzt nicht soooo schlecht, aber, wie im Klappentext zu lesen, diesen Autor in eine Reihe mit Márquez zu stellen, ist doch schon sehr gewagt. Ich fand die Schreibweise ganz okay, bis auf die ewigen Aufzählungen, die stakkatoartig immer mal wieder den Text zerreissen, aber insgesamt ist dieses Buch einfach viel zu verworren.

Ich habe eine Zeit gebraucht um zu merken, dass der Autor ein Kapitel ewig weit in der Vergangenheit beginnt und irgendwas erzählt, das dann als "Brücke" dient, um in der Gegenwart von seinen Hauptpersonen zu erzählen. Aber das ist sehr anstrengend zu lesen, weil man erst mal ein paar Seiten lang im Dunkeln tappt. Dann fand ich auch vieles einfach nur eklig und/oder ordinär. Ob es nun die Katzenaugen sind, die zur Strafe gegessen werden mussten, oder dass ständig irgendwelche Leute "scheißen", "kacken" oder "ficken", die ganzen "Fotzen" etc. ... Das war irgendwann einfach nur lästig.

Auch der Klappentext ist total irreführend: dass Duarte ein Genie am Klavier ist, wird genau zwei oder dreimal beschrieben, es ist auch keine Gefahr darin erkennbar. Und, laut Klappentext, dass er die Briefe seines Opas findet, was ihm "Läuterung und ein still leuchtendes Lebensglück" bringen soll, stimmt so auch nicht. Im letzten Kapitel findet er EINEN Brief von ihm, auch noch unvollständig, und dann ist das Buch aus.

Tja, was soll ich sagen. Sowas passiert, wenn ein wütender, arbeitsloser Ingenieur ein Buch schreibt. Ich fand das Buch jetzt nicht so mies, aber eine "literarische Offenbarung" (Klappentext!!) war es für mich zu keiner Zeit.  


Journal Entry 13 by MaggyGray at Regenstauf, Bayern Germany on Thursday, January 08, 2015

This book has not been rated.

Habe ich gestern beim Bücherstammtisch an Lilo übergeben, da sie bei diesem Abo nach mir dran ist. Wurde sie in der Reihenfolge vergessen? Na, egal. Ist jetzt jedenfalls gut behütet weitergereist. :-) 


Journal Entry 14 by wingLilo37feewing at Regensburg, Bayern Germany on Thursday, January 08, 2015

This book has not been rated.

Ich bin verwirrt:
Das Buch reist im Abo, aber wie ich nun im Forum nochmal recherchiert habe, außerplanmäßig, da Floribu nicht am Abo teilnimmt.

Die Reihenfolge im Abo ist ja:
1. ChaosHamburg (2)
2. hekate-luna (1)
3. trik (1)
4. MaggyGray (2)
5. Lilo37Fee (1)
6. lesenlesen (2+1)
7. Oedi (1)
8. Rrruebenkraut (1)
9. kittybrombeere (1)

Die Reihenfolge, die nach der das Buch nun gereist ist, stimmt aber nicht.
lesenlesen
Oedi
Rrruebenkraut
Chaos-Hamburg
hekate-luna
MaggyGray
danach zurück an Floribu!

Ich müsste das Buch an lesenlesen schicken, sie und die meisten mir eigentlich Nachfolgenden hatten das Buch schon.
Da das Buch bisher auch niemandem gefiel, werde ich es dann wohl an Floribu zurück schicken, sonst kommt das Abo ja total durcheinander. Außer es gibt Einwände.
Kittybrombeere und trik kämen noch dran. 


Journal Entry 15 by wingLilo37feewing at Kelheim, Bayern Germany on Sunday, February 01, 2015

6 out of 10

Das Buch erzählt die Geschichte einer portugiesischen Familie über mehrere Generationen, wobei das größte Augenmerk auf dem jungen Duarte liegt. Duartes Großvater ist Landarzt, sein Vater ist traumatisiert von einem Kriegseinsatz in Angola, seine Mutter erkrankt an Krebs. Duarte hat außer dem sogenannten Indio keinen Freund, wird gemobbt. Nur die Musik könnte für ihn Zuflucht sein, doch er hasst sein musikalisches Talent und hört auf zu spielen.
Es gibt begeisterte Stimmen zu diesem Roman und auch sehr ablehnende. Beide kann ich verstehen. Der Roman ist sehr gestückelt und deutet zu viel an. Es wird dem Leser zu viel überlassen, zu wenig wird geklärt. Außerdem ist das Buch im ersten Drittel sprachlich sehr gewöhnungsbedürftig, mitunter ordinär und eklig. Das wird dann allerdings besser, der zweite Teil isst deutlich leichter zu lesen und hat (wie auch der erste Teil) hervorragende Stellen. Wie die Mutter ihren Tag verbringt, bis sie schließlich am Abend der Familie nach dem Essen ihre Krebserkrankung mitteilt, nicht ohne darauf hinzuweisen, dass sie vorgekocht habe, das ist nach meinem Dafürhalten ein grandioses Kapitel, einschließlich der Szene mit dem Haarefärben. Ich kann also auch die guten Seiten des Buches durchaus entdecken, zumal sich im Lauf des Buches dann doch einige Enden finden. Aber ich finde das Buch insgesamt eher unausgegoren und zu wenig stringent. Gerade lese ich auch eine Lebensgeschichte (Maarten´t Hart: Die Netzflickerin) und sehe den Unterschied: Hier wird vieles erzählt und weniger dem Leser überlassen, das gefällt zumindest mir besser.

Das Buch geht weiter zu kittybrombeere, die es noch lesen möchte. 


Journal Entry 16 by wingkittybrombeerewing at Aschaffenburg, Bayern Germany on Friday, February 06, 2015

This book has not been rated.

Ich mach bei der Reading Challenge 2015 mit und dieses Buch deckt die Kategorie "book with bad reviews" ab. Dazu muss es aber noch ein paar Tage warten, hab gerade viel zu tun.  


Journal Entry 17 by wingkittybrombeerewing at Aschaffenburg, Bayern Germany on Tuesday, February 17, 2015

8 out of 10

Die Geschmäcker sind verschieden - mir hat das Buch gefallen. All Eure Kritikpunkte sind nicht falsch - der Roman wirkt verworren, der Zusammenhang erschließt sich erst später, manche Szenen sind ziemlich grausam. Aber dann gibt es wieder ganz großartige Stellen. Die Schreibweise erinnert mich tatsächlich an Marquez oder auch an Carlos Ruiz Zafon - auch da gibt es Greueltaten und seltsame Rituale, die ich oft nicht verstehen kann - und ohne dass ich selbst sagen kann warum, fasziniert mich das in Romanen.  


Journal Entry 18 by wingkittybrombeerewing at Aschaffenburg, Bayern Germany on Thursday, February 19, 2015

This book has not been rated.

Nach den beiden letzten Einträgen will sich trik auch an das Buch wagen, also reist es per Post zu ihr.  


Journal Entry 19 by wingtrikwing at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 01, 2015

This book has not been rated.

Das Buch ist schon vor ein paar Tagen sicher bei mir angekommen. Ich bin sehr gespannt, wie es mir gefallen wird. 


Journal Entry 20 by wingtrikwing at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 25, 2015

This book has not been rated.

Hmmm... ja, der Roman ist irgendwie verworren und vielleicht sogar unausgegoren... ja, es gibt grausame und ordinäre stellen... nein, aus meiner Sichr gebührt ihm nicht ein Platz unter den ganz Großen (Klappentext)...
Trotzdem hat er was. Ich würde sagen: Lasst den wütenden, arbeitslosen Ingenieur noch ein wenig Zeit und sein zweiter Roman wird vielleicht "vollständiger".
Ich habe zu keiner Zeit das Gefühl gehab, nicht mehr weiterlesen zu können oder zu wollen, auch wenn die Hunde- oder die Katzen-Szene schon sehr eklig waren.

Ich bin gespannt, was die weiteren Leser zu sagen haben. 


Journal Entry 21 by wingtrikwing at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 13, 2016

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (2/13/2016 UTC) at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich nach langer Zeit als RABCK auf die Reise - viel Vergnügen!
 


Journal Entry 22 by subeca at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 19, 2016

This book has not been rated.

Angekommen, ist schon als oberstes auf meinem TBR-Stapel :-) 


Journal Entry 23 by subeca at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, May 02, 2017

This book has not been rated.

Reist in der Abo-Box V zu neuen Lesern. 


Journal Entry 24 by wingaudrina72wing at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, August 08, 2017

This book has not been rated.

Das Buch ist aus der Abo-Box V ausgestiegen, weil mich der Klappentext ansprach.  


Journal Entry 25 by wingaudrina72wing at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 10, 2017

This book has not been rated.

Das Buch wird an einen ganz speziellen BCler reisen.  


Journal Entry 26 by wingaudrina72wing at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 12, 2017

This book has not been rated.

Released 8 mos ago (11/12/2017 UTC) at Neuss, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses Buch wandert im Rahmen des halben Adventskalenders 2017 als Türchen 5 an einen neuen Besitzer.
Viel Spaß mit dem Buch!
Wünsche eine schöne (Vor-)Weihnachtszeit.
 


Journal Entry 27 by 97idefix at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, December 05, 2017

This book has not been rated.

Ich freue mich sehr über dieses portugiesische Türchen in meinem diesjährigen Adventskalender.
Vielen Dank und eine schöne Weihnachtszeit! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.