corner corner Unter dem Frangipanibaum

Medium

Unter dem Frangipanibaum
by Mia Couto | Entertainment
Registered by curlycat of Wien Bezirk 05 - Margareten, Wien Austria on 12/29/2013
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Isfet): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by curlycat from Wien Bezirk 05 - Margareten, Wien Austria on Sunday, December 29, 2013

8 out of 10

Inhalt: amazon.de
In Mocambique stoßen verschiedene Welten aufeinander: die politische Vergangenheit des ehemaligen Koloniallandes und postkommunistischen Staates, die Konflikte der Gegenwart und zeitlose, mythische und magische Geschichten. In einem Altersheim in der Provinz, wo ein Todesfall aufgeklärt werden soll, versucht Inspektor Izidine Naíta Klarheit in dem Gespinst der geheimnisvollen Aussagen der Bewohner zu gewinnen. Im Schatten des Frangipanibaums auf der Terrasse über dem Meer lauscht er allabendlich ihren merkwürdigen Geschichten. Dabei taucht er immer tiefer in ihre fantastische Welt ein und sieht sich zugleich auch mit der politischen Vergangenheit des Landes konfrontiert.
Mia Coutos sprachgewaltiger und poetischer Roman über Afrika, seine Mythen und deren Bedrohung in einer modernen Welt nimmt den Leser in faszinierende Bilderwelten mit, in flirrende Hitze und ans Meer.

persönlicher Eindruck: glesen im Dezember 2013
Die Geschichten die dem Ermittler erzählt werden, sind manchmal doch sehr fantastisch und mystisch angehaucht. Dieser Stil hat mir gut gefallen, wenn auch die Beweggründe für den Mord sich dann doch als banal herausstellen und der Zauber der vorigen Geschichten ein wenig verloren geht.

Für die 1 Jahr - 1 Land Challenge für Mosambique gelesen. 


Journal Entry 2 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Wednesday, July 30, 2014

5 out of 10

Ich bin mit diesem Buch nicht warm geworden: Es verweben sich Mythen, Träume und Phantasien mit Lügen und Gespinsten, schon nach wenigen Seiten weiß man nicht mehr, was wahr und erlogen ist. Ein Krimi ist das nicht, vielleicht eine Auseinandersetzung mit einer sich verändernden Gesellschaft, mit dem Althergebrachten und für immer Verschwindenden, mit dem Bürgerkrieg und einem neuen Land. Dass ich das Buch wirklich verstanden habe, bezweifle ich. 


Journal Entry 3 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Wednesday, July 30, 2014

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (7/30/2014 UTC) at Landsberg am Lech, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch bleibt weiterhin in der [Buchbox] Spotlight: Afrika, die Zweite. 


Journal Entry 4 by wingIsfetwing at Ingolstadt, Bayern Germany on Wednesday, August 20, 2014

This book has not been rated.

Eigentlich mag ich solche Geschichten mit mystischen Gestalten und Geistern, aber hier waren mir ein paar zuviel unterwegs und alles war ziemlich verwirrend, was wohl auch damit zusammenhing, dass der Autor die gleiche Person (und auch das Gürteltier) mit verschiedenen Namen/Bezeichnungen versah und zwischen diesen ständig wechselte. Ein Krimi war es letztlich auch nicht, sondern die Aneinanderreihung doch recht wirrer Geschichten.

gelesen im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land-Challenge für Mosambik

verbleibt in der Box
 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.