corner corner Kind Nr. 95: Meine deutsch-afrikanische Odyssee

Medium

Kind Nr. 95: Meine deutsch-afrikanische Odyssee
by Lucia Engombe, Peter Hilliges | Biographies & Memoirs
Registered by wingnistbrwing of Bremen, Bremen Germany on 12/7/2013
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by nistbr): permanent collection


1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by wingnistbrwing from Bremen, Bremen Germany on Saturday, December 07, 2013

7 out of 10

Klappentext: Dezember 1979: Überraschend wird die 7 jährige Lucia Engombe aus dem Urwald Afrikas in ein Kinderheim in der DDR gebracht. Gemeinsam mit 79 anderen namibischen Kindern soll sie im sozialistischen Deutschland zur "neuen Elite" des unabhängigen Namibias herangezogen werden.
August 1990: Die 18 jährige Lucia wird zusammen mit den anderen "DDR Kindern" über Nacht in eine ihr völlig fremde Heimat zurückgeflogen. Auf einmal steht ihr eine unbekannte Frau gegenüber: ihre Mutter.

Edit 29.06.2016
Lucia erzählt ihre Geschichte und damit auch das verbundene Durcheinander der Zugehörigkeit. Wo steht sie selber, ihre Familie und ihre Freunde die zu ihrer Familie werden.
Das Buch hat mich nicht aus den Socken gehauen, aber es hat mich gut unterhalten.
Gerade wenn man einen Hang zu Namibia hat, ist dieses Buch ganz interessant zu lesen.
Aus diesem Grund werde ich es auch genau dort irgendwo frei lassen.
Wo, werde ich dann Spontan sehen.

Gelesen für die 1 Jahr = 1 Land challenge für Namibia

Edit 05.10.2016
Kommt mit in die Urlaubstasche und wird voraussichtlich irgendwo in Namibia ausgesetzt. Wo, kann ich gerade noch nicht sagen. Der Eintrag folgt wenn ich wieder zurück bin.
Evtl. wurde das Buch ja zwischenzeitlich schon gefunden.

Edit 26.10.2016
Das Buch hat es auf dem Weg von Namibia wieder in das Gepäck meines Mannes geschafft.
Nun ist es also wieder bei uns und wird gerade gelesen.
Was anschließend passiert, kann ich noch nicht sagen.
 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.